RollCall MSC Poesia 30.05-01.06.2010

Kreuzfahrten mit MSC Cruises
montelina
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 36
Registriert: 10.01.2008 14:12

Re: RollCall MSC Poesia 30.05-01.06.2010

Beitrag von montelina »

Da wir an dem Tag schon eine 4-5 stündige Autoanreise haben, wäre Kiel wohl nicht so optimal. Die Poesia fährt ja auch schon um 16 Uhr in HH los.
"Erschwerend" kommt noch hinzu, dass wir 2 Kleinkinder "mitschleppen" ;-))

Habe jetzt gesehen, dass es in der Nähe (5km) an der S-Bahn Bahrenfeld einen Park and Ride Parkplatz gibt. Kennt den jemand, kriegt man da gut ein Taxi?
Benutzeravatar
pinneberger
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 225
Registriert: 13.05.2008 22:49

Re: RollCall MSC Poesia 30.05-01.06.2010

Beitrag von pinneberger »

Moin,moin an Alle,

nun ist es ja nicht mehr lange bis zu unserem gemeinsamen Kurztörn,ich habe eben gerade erfahren das die MSC Poesia am 27.05 um 03.00 Uhr aus dem Dock Elbe17 bei Blohm und Voss gezogen wird und anschließend auf Probefahrt geht!!
Ich hoffe die Blohm und Vosser haben wie immer einen guten Job gemacht!! ;)

Wenn ihr nocheinmal Interesse an einem Forumstreffen auf der Poesia habt, bitte melden!!!

bis denne,schöne Grüße derzeit aus München

Danilo
montelina
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 36
Registriert: 10.01.2008 14:12

Re: RollCall MSC Poesia 30.05-01.06.2010

Beitrag von montelina »

Na, du gibst wohl nie auf ;)

Dann schlag mal Termin und Ort vor. Ich kann dir aber nicht versprechen, dass ich es schaffe, da ich wie gesagt nicht alleine bin und die anderen einem Treffen eher abgeneigt sind.

Wie erkennen wir uns denn? :cool:
Marleen
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 1
Registriert: 28.05.2010 11:57

MSC Poesia 30.05-01.06.2010 Check-In

Beitrag von Marleen »

Hallo an alle MSC-Kenner,

wir gehen auch am Sonntag an Bord. Kann man nach dem Check-Inn das Schiff noch einmal verlassen?

Grüße Marleen
Connyonboard
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 81
Registriert: 30.05.2008 21:16

Re: RollCall MSC Poesia 30.05-01.06.2010

Beitrag von Connyonboard »

Hallo Marleen,

natürlich kannst du nach dem Check-Inn nochmal das Schiff verlassen...nimm´ bitte deine Bordkarte mit, sonst werden dich die Sicherheits-Gurus nicht wieder aufs Schiff lassen nach deinem Stadtbummel.

LG
Conny
Benutzeravatar
Gerd Ramm
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6592
Registriert: 12.09.2007 21:02
Wohnort: Hamburg

Re: RollCall MSC Poesia 30.05-01.06.2010

Beitrag von Gerd Ramm »

Sie liegt übrigens am Terminal: http://www.elbwetter.de/
Benutzeravatar
pinneberger
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 225
Registriert: 13.05.2008 22:49

Re: RollCall MSC Poesia 30.05-01.06.2010

Beitrag von pinneberger »

Hallo an Alle,

morgen geht unsere Reise los,die Poesia liegt noch am Grasbrook,ich war gestern sie schon einmal betrachten im Rahmen einer Fahrradtour!!
Eine gute Reise an Alle vieleicht läuft man sich ja mal über den Weg!!

liebe Grüsse

die drei pinneberger
jaykayham
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 101
Registriert: 26.09.2009 23:00

Re: RollCall MSC Poesia 30.05-01.06.2010

Beitrag von jaykayham »

Hallo liebe Forums-Gemeinde,

ich bin eigentlich hier nur Mitleser, möchte jetzt gerne aber Euch mal hier fragen. Wie fandet Ihr die Schnupperkreuzfahrt der MSC POESIA?

Ich war auch an Bord und ja, es gab einige kleinere Probleme. Dafür darf man aber auch nicht das Preis/Leistungsverhältnis vergessen.

Entsetzt war ich teilw. über das Verhalten einiger Passagiere an Bord, die Stimmung bei Tisch und nach der Ausschiffung war eine Katastrophe. Einige Gäste verglichen die MSC Poesia mit der Europa und liessen zu jeder a la carte Bestellung den Oberkellner antanzen um sich zu beschweren oder das essen hinzuschmeissen. :mad: :nono:
Wie gesagt, es war nicht alles reibungslos, aber was verlangt man mehr für den Preis?

Habe eben beim großen Hotelbewertungsportal NUR und ausschliesslich Mega-negative Kommentare gelsen; daher: was sagt Ihr Experten?

Ich bin schon früher auf anderen Schiffen gefahren und muss mich extrem wundern, wenn sich Passagiere die über dem Maschinenraum wohnten sich über die Kurbelwelle beschweren. Vielleicht sollten die mal eine Nacht auf der Delphin Voyager verbringen? :thumb:
Andere verfassten Hasstiraden darüber, dass sie Ihre Koffer bereits in der Nacht rausstellen mussten? Vielleicht das nächste mal die Delphin buchen und Koffer selbst schleppen? :rolleyes:

Freue mich auf Eure Meinungen! :wave:
Benutzeravatar
pinneberger
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 225
Registriert: 13.05.2008 22:49

Re: RollCall MSC Poesia 30.05-01.06.2010

Beitrag von pinneberger »

Moin,moin an Alle und herzlich Willkommen Jaykayham bei uns im Forum,

ich muß mußte mich wirklich wundern das es MSC geschafft Kreuzfahrtneulige zuvergraulen und vieleicht auch noch Stammgäste!!Diese Reise sollte doch auch Werbung sein für das Unternehmen!!!!!
Natürlich kann nicht alles perfekt sein,allerdings so manche Dinge sollte funktionieren
1.der Service im Restaurant war doch wirklich ohne Worte(kein ist bei Ihnen alles in Ordnung,keine Vorstellung,keine Präsentation der Speisen)
2.Kabinensteward hat sich auch nicht vorgestellt
3.das Frühstüc- lange Schlangen wo das Auge hinsah(keine Rühreier,halbe Stunde für Kaffe anstellen),unmotivierte Mitarbeiter
4.der Nachmittagssnack(lieblos dahin gelegt,trockene Brote)
5.das die Geschäfte nicht öffnen konnte dafür kann MSC nichts,aber das hätte man doch auch früher den Reiseunterlagen beschreiben können,dann hätte so mancher Raucher sich doch Zigaretten eingepackt!!
6.wir hatten ja 2mal das Bierpackage für zusammen 120 Euro a 28 0,5L,am letzten Abend gab es in der Disko keine großen Faßbiere mehr wir hatten aber noch 5 Coupons,es wahr nicht möglich uns kleine zugeben(nur kaufen)!!Also gingen wir am Abreisetag im Zahlmeisterdesk uns beschweren(lange Schlangen weil vielen Gästen Probleme mit der Abrechnung hatten) sie können nichts machen,Geld gebe es nicht zurück zur Krönung wurden uns drei kleine Budweiser Bier auf den Tresen gestellt zum mitnehmen!! :mad:
6.das Schiff ist wirklich nicht schlecht(die verschieden Salons wie Zebrabar,die Disko u.s.w.)aber es sind einfach zuviele Leute an Bord!!Die Jewel of the Seas von RCCL ist die gleiche Schiffsklasse da sind knapp 500 Leute weniger an Bord und das merkt man!!
7.man liegt auf dem Sonnendeck und plötzlich werden nebeneinen die Liegen eingepackt(ca.16 Uhr)
8.mal gibt es große mal Kleine Biergläser,mal gibt es keine Gläser sonder Plastikbecher es sollte doch möglich sein an einer Bar eine Art von Gläser und Becher auszuschenken(kennen wir von RCCL auch anders)!!
9.man sitzt im Theater,die Shows waren wirklich gut,da kommt ein kleiner Mann(Käptin)sagt zwei Sätze und ist schon wieder wech!War das der Kaptitäns empfang??Ich hätte mir gewünscht das er ein paar Worte über das Schiff und seine Mannschaft und die Gäste erzählt(sind wir auch anders gewöhnt)!!
10.nach der letzten Show wurde den Kreuzfahrtneuligen und uns erzählt das die Koffer bis 1.00 Uhr nachts vor der Tür zustehen haben,wir kannten diese Prozedur,aber Gäste die um ca.22 Uhr das Theater verließen waren geschockt!!!
11.ich habe noch nie ein Schiff erlebt was so unmotiviertes Personal an Bord hatte!!!(das war nun schon meine 7.Kreuzfahrt)

Zum Schluß kann ich nur noch mal schreiben das ich im Mai 2007 auch eine Schnuppertour von Hamburg nach Harwich mit der Jewel of the Seas gemacht habe!
Warum bin ich jetzt schon Platinum Kunde??Ich kann es sagen weil mich RCCL überzeugt hat und ich nach dieser ersten Tour begeistert war!!! :)
Diese Schnuppertour mit der Jewel war einen Tag länger kostete mit Rücktransfer in der Balkonkabine D1 im 9 Deck sage und schreibe 377 Euro!!
Verglichen mit der MSC Tour einfach nur Spitze!!!

Der Preis stimmte bei MSC,aber der Service war grauenvoll!!
Ich bin Gastronom und ich war wirklich erschüttert,ich habe aber immer brav mein Essen gegessen auch wenn es fade war dafür gibt es ja Salz und eine Pfeffermühle,ach nein bei MSC gibt es die Pfeffermühle ja nicht!!(sorry für mein Sarkasmus)

Deshalb kann ich zum Abschluß nur sagen MSC hat sich mit dieser Tour keine neuen "Freunde" gemacht!!!

Ich bin mal gespannt wie es unserer Raoul empfand,er legt ja morgen in Kiel an...!! :)
Fazit:
Ich hatte mich auf diese Kurztour sehr gefreut zumal ich meine Mami dazu eingeladen hatte,sie war noch nie auf einer Kreuzfahrt,aber sie selbst empfand diese Tour auch als Neulig nicht besonders schön!!Natülich auch ein wenig durch uns beeinflusst weil ich ihr vorgeschwärmt hatte wie schöne eine Kreuzfahrt sein kann!!Zum Glück hatte sie Ihren 10 Grad kühlen Pool,das fand sie total schön,kein Spass!!
MSC so schnell nicht wieder!!

so bis denne liebe Kreuzfahrtgemeinde,bin mal auf Eure Berichte gespannt,freue mich auf die nächste Tour mit RCCL Adventure of the Seas mit einigen von Euch

Eurer Pinneberger
:)
Benutzeravatar
Gerd Ramm
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6592
Registriert: 12.09.2007 21:02
Wohnort: Hamburg

Re: RollCall MSC Poesia 30.05-01.06.2010

Beitrag von Gerd Ramm »

Hallo
danke Euch Beiden für die "tiefen Einblicke" in die Poesia. Nun trifft man auf Kurzreisen nicht unbedingt "den Kreuzfahrer" aber Eure Erfahrungen decken sich weitgehend mit meinen auf der Orchestra. Vor allen Dingen was die Art der Abwicklung von Reklamationen angeht, so ist man bei den Italienern falsch oder muß ihnen drohen damit sie in die Hufe kommen.
Benutzeravatar
Joerg
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1111
Registriert: 05.11.2007 20:23
Wohnort: Münsterland

Re: RollCall MSC Poesia 30.05-01.06.2010

Beitrag von Joerg »

Hallo zusammen,

ich schließe mich der Meinung von Gerd an. Minikreuzfahrten haben zwar (fast) immer ihren eigenen Charakter und sollten nicht unbedingt ein Maßstab für längere Reisen sein, aber MSC scheint hier leider mit an der Negativ-Spitze zu liegen.

Trotzdem sollten sich Erstkreuzfahrer davon nicht entmutigen lassen. Dran bleiben und weitere Erfahrungen sammeln, ggf. mit einer anderen Gesellschaft!

Gruß Jörg
montelina
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 36
Registriert: 10.01.2008 14:12

Re: RollCall MSC Poesia 30.05-01.06.2010

Beitrag von montelina »

Hallo Ihr Lieben,

also ich muss sagen, soooo schlimm habe ich es nicht empfunden. Und ich habe auch schon einige Kreuzfahrten auf dem Buckel. Das einzig schreckliche war das Büffetrestaurant, aber da wir zu jeder Tageszeit ins "normale" Restaurant gegangen sind, hat uns das nicht wirklich gestört. Die Kellner waren immer aufmerksam, lag wohl auch an der Tatsache, dass wir 2 kleine Kinder mit hatten. ;)

Ich hatte mich ja im Vorfeld so aufgeregt, weil in unseren Reiseunterlagen verschiedene Tischzeiten angegeben waren. Siehe da, auf unseren Bordkarten hatten wir dann die gleiche Sitzung und auch einen Tisch für uns alleine.

Für unsere Freunde war es die erste Schiffsreise und sie waren nicht enttäuscht. Hat ihnen gut gefallen und sie konnten nicht verstehen, dass sich viele über den Service und das Essen beschwerten. Viele verglichen das Schiff auch mit den Aidas. "Da ist ja alles sooooo viel besser".

Von der Organistation her hat alles super geklappt. Einschiffung/Ausschiffung verliefen reibungslos.

Daß die Koffer schon um 1 Uhr rausgestellt werden müssen, das hätte man vielleicht schon im Tagesprogramm vorher ankündigen sollen, und nicht erst im Tagesprogramm für den Abreisetag.
jaykayham
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 101
Registriert: 26.09.2009 23:00

Re: RollCall MSC Poesia 30.05-01.06.2010

Beitrag von jaykayham »

@Pinneberger

Also bei mir lief (zum Glück) alles glatt.
Der Kabinensteward stellte sich vor, erfüllte sogar Sonderwünsche. Besonders lobenswert war die Tatsache, dass alles während der Abwesenheit ohne Störungen erfolgte (Reinigung, Turn-down-Service etc.). Einziges Manko, der Obstkorb fehlte (gibt es bei MSC wohl gar nicht mehr) und die Handtücher waren schmuddelig.

Das Buffetrestaurant auf Deck 13 habe ich vermieden. Die a-la-carte Restaurants waren erstklassig, jeder Wunsch zum Frühstück wurde sprichwörtlich von den Augen abgelesen- auch Nachbestellungen von Toast und Früchten erfolgte ohne große Probleme. Beim Abendessen allerdings wurde ich in ein Bereich mit neuen Servicekräften platziert; hier kam es tatsächlich zu erheblichen Problemen (falsch bestellte Menüs, Wartezeiten etc.). Schade eigentlich. :cry:

Die Infos über die Abreise DIESER Kreuzfahrt wurden tatsächlich erst spät bekanntgegeben. ABER, alle wichtigen Infos zur Abreise standen ausdrücklich auf deutsch im Infoordner auf der Kabine geschrieben (einteilung in Gruppen, Koffer vorher rausstellen etc.!). :thumb:

Über weitere Eindrücke würde ich mich freuen...
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28631
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: RollCall MSC Poesia 30.05-01.06.2010

Beitrag von Raoul Fiebig »

pinneberger hat geschrieben:Ich bin mal gespannt wie es unserer Raoul empfand,er legt ja morgen in Kiel an...!! :)
Hallo Danilo,

ich hatte mir bereits vorher geschworen, keinen Reisebericht zu schreiben und dabei wird es auch bleiben. Daher nur ein paar kurze Anmerkungen:

Ich stimme völlig zu, daß der Service in den Restaurants (egal ob im Büfett- oder im Hauptrestaurant) eine absolute Katastrophe war und selbst eines Zwei-Sterne-plus-Schiffs unwürdig gewesen wäre. Wenn ein Kellner sich nicht merken kann, was die Leute bestellt haben und buchstäblich alles durcheinander wirft (am ersten Abend rund drei Viertel "Fehlzustellungen" an unserem 8-Personen-Tisch), ist das schon schlimm genug. Wenn er dann auch noch frech anfängt zu diskutieren, man hätte ohne jeden Zweifel genau das bestellt, werde ich deutlich. Heute Morgen beim Frühstück im Hauptrestaurant (um dem zu erwartenden Chaos am Ausschiffungstag am Büfett zu entgehen) wurden zwar die Wünsche von den Augen abgelesen, dann aber ständig vergessen das gewünschte auch zu liefern.
montelina hat geschrieben:Die Kellner waren immer aufmerksam, lag wohl auch an der Tatsache, dass wir 2 kleine Kinder mit hatten. ;)
Für uns (ebenfalls mit zwei kleinen Kindern unterwegs) kann ich das ganz klar verneinen.

Das Essen empfand ich als "erwartungsgemäß", wobei die Präsentation endlich Fortschritte gemacht hat. Auch sind die Portionen endlich kleiner (und somit "schaffbarer") gworden. Frühstück im Büfettrestaurant war allerdings eine absolute Katastrophe, vor allem die warmen Speisen.

Der Service in den Bars war bei uns tadellos, ebenso der Kabinenservice, auch wenn unser Kabinensteward sich nie vorgestellt hat und auch keine Karte mit seinem Namen in der Kabine zu finden war.

Meiner Meinung nach herrscht bei MSC ein dramatischer Mangel bei der Führung des Restaurantpersonals - und das auf allen drei Schiffen, auf denen ich bislang unterwegs war. Hier fehlt es offenkundig an ausreichenden Standards im Bereich Crewtraining und -verhalten - oder sie werden vom Führungspersonal schlicht nicht umgesetzt.

Auch wenn ich jetzt recht viel "gemeckert" habe, war es letztlich doch eine schöne Reise. Das Schiff empfand ich als sehr angenehm, die Kabine war schön und funktionell (auch wenn es bei uns ordentlich vibrierte) und der Service außerhalb der Restaurants dem Standard durchaus angemessen.
Benutzeravatar
Gerrit
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 153
Registriert: 04.10.2007 14:12

Re: RollCall MSC Poesia 30.05-01.06.2010

Beitrag von Gerrit »

Hallo!!!

Ich kann das von pinneberger nur unterschreiben das war auf unserer Fahrt vom 1. - 4.6. genauso.

Ebenfalls das was Raoul geschrieben hat trifft 100% zu.


Evtl. folgt noch ein Bericht.... mal sehen...

Gerrit :wave:
Antworten