Frage zu MSC Absagen und zu Neubuchungen

Kreuzfahrten mit MSC Cruises
Benutzeravatar
harryddorf
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 83
Registriert: 23.03.2017 13:10

Frage zu MSC Absagen und zu Neubuchungen

Beitrag von harryddorf »

Hallo zusammen,

erstaunlicherweise hat MSC es jetzt schon geschafft mir mitzuteilen dass meine KF im September nicht stattfinden wird.

GANZ schlau werde ich aus der Mail nicht =(

Ich soll bis 30.04. mitteilen ob ich umbuchen möchte (von WOLLEN kann hier ja keine Rede sein, ich MUSS ja umbuchen ist ja abgesagt)
oder ansonsten würde ich einen Gutschein für die bisher gezahlten Kosten bekommen.

Ich würde ja gerne umbuchen - jedoch fliege ich bei 80 % der "neuen Sommerrouten" aus der Auswahl wenn ich mir Kabinen anzeigen lassen möchte.
Lediglich Reisen in unmittelbarer Zukunft sind buchbar.
Habt Ihr ähnliche Erfahrungen/Probleme oder liegt es an meinem Browser?


Die Reise im September war schon eine verschobene von 2020.
Seinerzeit habe ich für diese Reise 100 EUR Bordguthaben bekommen.
Für die Absage jetzt gäbe es jedoch nur 50 EUR da die Reise unter 7 Tagen gewesen wäre.
Klar dass es jetzt die 50 EUR nicht "on Top" gibt, aber bleiben mir denn dann wenigstens die 100 EUR?

Danke für Eure Antworten
Bernie
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 166
Registriert: 15.08.2010 11:21

Re: Frage zu MSC Absagen und zu Neubuchungen

Beitrag von Bernie »

Servus harryddorf,

so wie ich es sehe, sind Deine 100,-- futsch. Ist bei anderen Anbietern genauso. Phoenix hat mir auf meine aus 2019/20 auf 2021 mit Bonifikation umgebuchten und dann wieder abgesagten Reisen die ursprünglichen Bonis auch nicht mehr gegeben. Ärgerlich, aber was willst machen.

Gruß
Bernie
lioclio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 613
Registriert: 03.04.2012 17:30

Re: Frage zu MSC Absagen und zu Neubuchungen

Beitrag von lioclio »

Hallo harryddorf,

ich weis nicht wann du geschaut hast, aber MSC hatte heute Vormittag arge Computerprobleme, wenn man nach Kabinen geschaut hat. Vlt. nochmal versuchen, allerdings werden Kabinenkategorien (wo es nur wenige zur Auswahl auf dem jeweiligen Schiff gibt) bei "begehrten" Abfahrten rasant weniger. Habe das mal eine Woche an zwei Beispielen verfolgt.
Ansonsten dürften die 100 € wohl futsch sein, da stimme ich Bernie zu.

LG Anna
msc-costa-fan
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1084
Registriert: 18.07.2012 18:07

Re: Frage zu MSC Absagen und zu Neubuchungen

Beitrag von msc-costa-fan »

Bernie hat geschrieben: 26.04.2021 12:40 Servus harryddorf,

so wie ich es sehe, sind Deine 100,-- futsch. Ist bei anderen Anbietern genauso. Phoenix hat mir auf meine aus 2019/20 auf 2021 mit Bonifikation umgebuchten und dann wieder abgesagten Reisen die ursprünglichen Bonis auch nicht mehr gegeben. Ärgerlich, aber was willst machen.

Gruß
Bernie
würde ich aus der Mail von MSC nicht so sehen und lesen, da ja der frühere Gutschein seine Gültigkeit behält und nur der Gültigkeitszeitraum verlängert wird. Weiter schreibt MSC dass, wenn man bereits eine umgebuchte Reise hat, es kein weiteres Bordguthaben mehr gibt.
msc-costa-fan
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1084
Registriert: 18.07.2012 18:07

Re: Frage zu MSC Absagen und zu Neubuchungen

Beitrag von msc-costa-fan »

harryddorf hat geschrieben: 26.04.2021 12:22 ...
Ich soll bis 30.04. mitteilen ob ich umbuchen möchte (von WOLLEN kann hier ja keine Rede sein, ich MUSS ja umbuchen ist ja abgesagt)
oder ansonsten würde ich einen Gutschein für die bisher gezahlten Kosten bekommen.
...
mich würde da jetzt mehr interessieren ob ich zu dem gleichen Preis umbuchen kann...
Benutzeravatar
harryddorf
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 83
Registriert: 23.03.2017 13:10

Re: Frage zu MSC Absagen und zu Neubuchungen

Beitrag von harryddorf »

msc-costa-fan hat geschrieben: 26.04.2021 14:00
harryddorf hat geschrieben: 26.04.2021 12:22 ...
Ich soll bis 30.04. mitteilen ob ich umbuchen möchte (von WOLLEN kann hier ja keine Rede sein, ich MUSS ja umbuchen ist ja abgesagt)
oder ansonsten würde ich einen Gutschein für die bisher gezahlten Kosten bekommen.
...
mich würde da jetzt mehr interessieren ob ich zu dem gleichen Preis umbuchen kann...
Ein gleicher Preis würde Voraussetzen dass es eine vergleichbare Cruise gibt.
Ich hatte ja nur eine Kurzreise gebucht - 2 Nächte von Southampton nach Hamburg

Kurzreisen im Mittelmeer mit entsprechender Länge kommen preislich schon hin.

Ich muss aber definitv per Mail buchen - denn - bei der von 2020 auf Sept. 2021 verschobenen Kreuzfahrt war auch ein 30% Onboardrewardgutschein
im Spiel, den ich selber natürlich nirgends bei der Buchung angeben kann.

Ja, dass im PC System wohl was im Argen liegt habe ich gemerkt.

Bei Reisedetails wird mir eine Single- Innenkabine zu z.B. 400 EUR angeboten, bei Kabinenauswahl (wenn sie denn dann sichtbar ist) kostet
die Singlekabine dann 800 EUR - die normale Innen bei Einzelbelegung ca. 550 EUR

Hab jetzt mal 2 Preisanfragen für Oktober / November gestellt - mal sehen wann und was sie sagen.


Joar - wenn das Borguthaben über 100 EUR weg ist weil das nicht mit übertragen wird, gibt es nach der aktuellen Regelung ja wenigstens 50 EUR
Ist ja auch schon was davon kann ich ja die "Hotel Servicegebühr" bezahlen.
Schöner neuer Name für die Trinkgelder =(
lioclio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 613
Registriert: 03.04.2012 17:30

Re: Frage zu MSC Absagen und zu Neubuchungen

Beitrag von lioclio »

msc-costa-fan hat geschrieben: 26.04.2021 14:00 mich würde da jetzt mehr interessieren ob ich zu dem gleichen Preis umbuchen kann...
Bis jetzt stand bei mir, dass die Umbuchung zu tagaktueller Konditionen erfolgt.
Bin gespannt wann die Absage für meine Sommertour von MSC kommt, da werde ich ja sehen ob die damaligen Bedingungen geändert wurden.

LG Anna

PS: Costa hat übrigens unterschiedl. Umbuchungskonditionen, habe ich beim Vergleich meiner beiden Sommer/Herbstabsagen gesehen.
Benutzeravatar
harryddorf
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 83
Registriert: 23.03.2017 13:10

Re: Frage zu MSC Absagen und zu Neubuchungen

Beitrag von harryddorf »

lioclio hat geschrieben: 26.04.2021 13:12 Hallo harryddorf,

ich weis nicht wann du geschaut hast, aber MSC hatte heute Vormittag arge Computerprobleme, wenn man nach Kabinen geschaut hat. Vlt. nochmal versuchen, allerdings werden Kabinenkategorien (wo es nur wenige zur Auswahl auf dem jeweiligen Schiff gibt) bei "begehrten" Abfahrten rasant weniger. Habe das mal eine Woche an zwei Beispielen verfolgt.
Ansonsten dürften die 100 € wohl futsch sein, da stimme ich Bernie zu.

LG Anna
Bei mir sind Probleme immer noch da - seit 3 Tagen bekomme ich nur für ganz wenige Fahrten Kabinen angezeigt.

Bei allen anderen Fahrten geht die "Kabinenseite" auf, man sie unten auf der Seite den oberen Teil der Kabinenfotos, bevor man aber seine Voyagers Club Nummer eingeben kann oder runter scrollen kann sind ALLE Kategorien einfach weg :cry:
msc-costa-fan
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1084
Registriert: 18.07.2012 18:07

Re: Frage zu MSC Absagen und zu Neubuchungen

Beitrag von msc-costa-fan »

lioclio hat geschrieben: 26.04.2021 14:17
msc-costa-fan hat geschrieben: 26.04.2021 14:00 mich würde da jetzt mehr interessieren ob ich zu dem gleichen Preis umbuchen kann...
Bis jetzt stand bei mir, dass die Umbuchung zu tagaktueller Konditionen erfolgt.
Bin gespannt wann die Absage für meine Sommertour von MSC kommt, da werde ich ja sehen ob die damaligen Bedingungen geändert wurden.

LG Anna

PS: Costa hat übrigens unterschiedl. Umbuchungskonditionen, habe ich beim Vergleich meiner beiden Sommer/Herbstabsagen gesehen.
in der Mail vom 23.04. steht dass sie gerne hiermit die Möglichkeit einer Umbuchung der Reise auf ein beliebiges Schiff aus dem aktuell verfügbaren Programm anbieten.
Von tagesaktuellen Preisen oder so steht da nichts... nur dass man sich eben bis 30.04. entschieden haben muss.
lioclio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 613
Registriert: 03.04.2012 17:30

Re: Frage zu MSC Absagen und zu Neubuchungen

Beitrag von lioclio »

harryddorf hat geschrieben: 26.04.2021 14:20
lioclio hat geschrieben: 26.04.2021 13:12 Hallo harryddorf,

ich weis nicht wann du geschaut hast, aber MSC hatte heute Vormittag arge Computerprobleme, wenn man nach Kabinen geschaut hat. Vlt. nochmal versuchen, allerdings werden Kabinenkategorien (wo es nur wenige zur Auswahl auf dem jeweiligen Schiff gibt) bei "begehrten" Abfahrten rasant weniger. Habe das mal eine Woche an zwei Beispielen verfolgt.
Ansonsten dürften die 100 € wohl futsch sein, da stimme ich Bernie zu.

LG Anna
Bei mir sind Probleme immer noch da - seit 3 Tagen bekomme ich nur für ganz wenige Fahrten Kabinen angezeigt.

Bei allen anderen Fahrten geht die "Kabinenseite" auf, man sie unten auf der Seite den oberen Teil der Kabinenfotos, bevor man aber seine Voyagers Club Nummer eingeben kann oder runter scrollen kann sind ALLE Kategorien einfach weg :cry:
Manchmal sind bei mir auch die Kabinenkategorien verschwunden, hat vlt. was mit der "Einzelnasen" -auswahl zu tun. Dann gehe ich zu dem angezeigten Button wo man die Personenanzahl ändern kann, bestätige das nochmals und anschließend werden die vorhandenen Kategorien korrekt angezeigt bzw. die ausgebuchten grau unterlegt.
Evt. mal Ausprobieren.

LG Anna
lioclio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 613
Registriert: 03.04.2012 17:30

Re: Frage zu MSC Absagen und zu Neubuchungen

Beitrag von lioclio »

msc-costa-fan hat geschrieben: 26.04.2021 14:34
lioclio hat geschrieben: 26.04.2021 14:17
msc-costa-fan hat geschrieben: 26.04.2021 14:00 mich würde da jetzt mehr interessieren ob ich zu dem gleichen Preis umbuchen kann...
Bis jetzt stand bei mir, dass die Umbuchung zu tagaktueller Konditionen erfolgt.
Bin gespannt wann die Absage für meine Sommertour von MSC kommt, da werde ich ja sehen ob die damaligen Bedingungen geändert wurden.

LG Anna

PS: Costa hat übrigens unterschiedl. Umbuchungskonditionen, habe ich beim Vergleich meiner beiden Sommer/Herbstabsagen gesehen.
in der Mail vom 23.04. steht dass sie gerne hiermit die Möglichkeit einer Umbuchung der Reise auf ein beliebiges Schiff aus dem aktuell verfügbaren Programm anbieten.
Von tagesaktuellen Preisen oder so steht da nichts... nur dass man sich eben bis 30.04. entschieden haben muss.
In meiner Absage vom 06/11/20 für die Abfahrt am 08/11/20 steht wortwörtlich:

....
Die Umbuchung erfolgt zum tagesaktuellen Preis.
....

Deswegen kann ich erst bei der weiteren Absage der diejährigen geplanten Sommertour sehen ob sich die Bedingungen/Text geändert haben.
Denn das die Absage kommt, davon gehe ich felsenfest aus.

LG Anna
msc-costa-fan
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1084
Registriert: 18.07.2012 18:07

Re: Frage zu MSC Absagen und zu Neubuchungen

Beitrag von msc-costa-fan »

wenn man aus der Mail wortwörtlich zitieren darf:
...
Gerne bieten wie Ihnen hiermit die Möglichkeit einer Umbuchung Ihrer Reise auf ein beliebiges Schiff aus unserem aktuell verfügbaren Programm an.
...
lioclio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 613
Registriert: 03.04.2012 17:30

Re: Frage zu MSC Absagen und zu Neubuchungen

Beitrag von lioclio »

msc-costa-fan hat geschrieben: 26.04.2021 14:55 wenn man aus der Mail wortwörtlich zitieren darf:
...
Gerne bieten wie Ihnen hiermit die Möglichkeit einer Umbuchung Ihrer Reise auf ein beliebiges Schiff aus unserem aktuell verfügbaren Programm an.
...
und bei meiner Absage steht:

...
Gerne bieten wie Ihnen hiermit die Möglichkeit einer Umbuchung an.
...

Also wurden in deinem Fall die Bedingungen/Text geändert.
In ein paar Tagen oder Wochen kann ich dir mehr zur Absage mit der Musica mitteilen, wenn Interesse besteht.

LG Anna
biko
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1203
Registriert: 20.08.2009 22:20

Re: Frage zu MSC Absagen und zu Neubuchungen

Beitrag von biko »

Es scheinen unterschiedliche RB mit unterschiedlichen Formulierungen zu arbeiten.
Ich habe einen ähnlichen Fall.
Wir haben einen Vorschlag zur Umbuchung bekommen, den wir auch annehmen möchten. Somit eine zweite Umbuchung.
In unserer Mail steht, dass der Reisepreis der neuen Reise, dem der alten entspricht. Dort ist bei den Leistungen u.a. wegen der damaligen Umbuchung auch ein BGH von 100 € inkludiert.
Weiter in der Mail: Wenn wir die Reise annehmen, bekommen wir (weitere) 100 € BGH pro Kabine.
Ich habe jetzt die neuen Unterlagen angefordert und bin gespannt, ob nun 200 € BGH drin sind. Eigentlich ... ;)
Wenn ich die angebotene Reise neu buchen würde, wäre der Neupreis (ohne Extras) etwas höher als damals gebucht. Die Route ist identisch. Allerdings wird es wohl im Juni wahscheinlich noch keine Landgänge geben... :mad:
Wenn die Reise überhaupt stattfinden sollte... :)
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28880
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Frage zu MSC Absagen und zu Neubuchungen

Beitrag von Raoul Fiebig »

biko hat geschrieben: 26.04.2021 15:23 Es scheinen unterschiedliche RB mit unterschiedlichen Formulierungen zu arbeiten.
...im Grunde sollten Reisebüros immer die Formulierung des Veranstalters verwenden, also von MSC, solange der Veranstalter kein anderer ist (also Reisebüro selbst oder sonstwer). :confused:
msc-costa-fan
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1084
Registriert: 18.07.2012 18:07

Re: Frage zu MSC Absagen und zu Neubuchungen

Beitrag von msc-costa-fan »

wir haben direkt bei MSC gebucht und daher auch die Mail direkt von MSC bekommen.
lioclio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 613
Registriert: 03.04.2012 17:30

Re: Frage zu MSC Absagen und zu Neubuchungen

Beitrag von lioclio »

Ich hatte damals über RB gebucht aber die Absagemail kam direkt von MSC.

LG Anna
Benutzeravatar
harryddorf
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 83
Registriert: 23.03.2017 13:10

Aktuelles Update bezüglich meiner Umbuchung

Beitrag von harryddorf »

Hallo zusammen,

nachdem ich - nicht wie sonst - keine Eingangsbestätigung meiner "machen Sie mir ein Preisangebot für folgende Umbuchungen" Mail erhalten habe, konnte ich heute jemand telefonisch bei MSC erreichen.

Das Wichtigste, meine Mail ist fristgerecht eingegangen und wird bearbeitet.

Bezüglich meiner angefragten Kreuzfahrt gehen die Informationen ein wenig auseinander ob sie denn stattfindet.

Geplant ist MSC Musica - 19.10. bis 24.10. Genua nach Venedig.

Im normalen Suchmodus bei MSC taucht die Kreuzfahrt auf, es werden aber keine Kabinen zur Auswahl angeboten
bei meinem üblichen Reisebüro tauchte die Kreuzfahrt bis Gestern auch mit Preisen und Kabinen auf.
Heute kommt nur eine "404er" für diese KF.
Aufgrund des einzusetzenden MSC ONboardreward Rabattgutscheins muss ich über MSC buchen und auch dort über eine Fachabteilung,
die Dame am Telefon kann auch nicht für mich buchen aufgrund des Gutscheins.

Soweit klingt ja alles gut.

Wenn ich auf der MSC Seite mir den aktuellen - welches Schiff in welchen Monaten in welchem Teil der Welt - Infobereich aufrufe
ist die Musica in Nordeuropa unterwegs.
Ebenso taucht die Musica bei Buchungsabfragen über "unsere aktualisierten Sommerouten" im Abfrageergebnis nicht auf.
Andere Schiffe im Mittelmeer zum gleichen Reisezeitraum schon (also kann es nicht daran liegen dass Oktober kein Sommer mehr ist)
(Edit - Repo Fahrt wohl am 27.9. von Warnemünde nach Genua - also könnte es doch klappen =) )

Laut telefonischer Auskunft von MSC wäre die KF aber buchbar.


Fazit - nichts Genaues weiß man nicht.

Schauen wir mal

a) wann ich ein Angebot bekomme
b) ob das bei der ersten Verlegung ausgelobte Bordguthaben überlebt hat oder nicht
c) mein OnBoardreward noch angerechnet werden kann

Es bleibt spannend
Frawi
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 177
Registriert: 19.01.2016 15:32

Re: Frage zu MSC Absagen und zu Neubuchungen

Beitrag von Frawi »

harryddorf hat geschrieben: 26.04.2021 14:14
msc-costa-fan hat geschrieben: 26.04.2021 14:00 mich würde da jetzt mehr interessieren ob ich zu dem gleichen Preis umbuchen kann...
Ein gleicher Preis würde Voraussetzen dass es eine vergleichbare Cruise gibt.
Hochinteressnate Frage.

MSC schreibt in der Absagemail für die KF mit der Splendida ab 2.5., dass sie die Möglichkeit einer Umbuchung auf die MSC Seaview im Zeitraum 19.06.2021–11.09.2021 anbieten würden. Alternativ könnte man auch gerne auf die geplante Kreuzfahrt in 2022 umbuchen die an Bord der MSC Preziosa am 1.5.2022 starten würde. Bis dahin kein Wort zum Preis. Weiter in der Mail steht dann, falls man die Änderung nicht akzeptieren würde, könnte man auch kostenfrei auf ein anderes Schiff aus dem Programm mit Abreise 2021 bzw. 2022 umbuchen. In diesem Fall würde der Kreuzfahrtpreis laut aktuellem Programm gelten.

Nachdem ich mir das ein paar mal durchgelesen habe, denke ich, entweder hat da einer "Schreib-Helden" bei MSC (wenn ich nur an die mir vor ein paar Wochen angekündigten "Mengungen" denke - gemeint waren wohl Mahnungen) nicht aufgepasst oder man kann auf die genannten Fahrten mit Seaview in der Ostsee im Sommer 2021 und die entsprechende Fahrt ab 1.5.22 mit der Preziosa tatsächlich ohne Zahlung der Preisdifferenz umbuchen.

Ich habe jedenfalls gleich eine E-Mail an mein Reisebüro geschrieben, ob die was wissen bzw. bei MSC nachfragen können. Die dieses Jahr ausgefallene Tour mit der Preziosa nächstes Jahr im Mai zum gleichen Superpreis in Angriff zu nehmen, das würde uns sehr gefallen.

Gruß Frank
msc-costa-fan
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1084
Registriert: 18.07.2012 18:07

Re: Frage zu MSC Absagen und zu Neubuchungen

Beitrag von msc-costa-fan »

ich hab auch nachgefragt. Und zwar telefonisch, da die Reise direkt über MSC ging.
Aussage Mitarbeiter: es kann nur zum tagesaktuellen Preis umgebucht werden. Was in der Mail steht, wissen sie nicht.

Ich habe dann auf deren anraten noch eine Mail geschrieben, aber bisher noch nichts gehört.
Umbuchen häten wir bis 30.04. sollen...
Antworten