Seite 1 von 1

Intrepid Travel legt neue Polarkreuzfahrten auf

BeitragVerfasst: 13.02.2020 18:37
von Raoul Fiebig
Hallo allerseits,

folgende Pressemitteilung habe ich von Intrepid Travel erhalten:

Eiszigartig: Erlebnisse in der Antarktis – Intrepid Travel legt neue Polarkreuzfahrten auf und setzt dabei auf Bildung und Nachhaltigkeit

Weiße Weihnachten und Neujahr in der Antarktis feiern? Im Jahr 2021 die totale Sonnenfinsternis im Südpolarmeer erleben? Oder lieber Wale und Pinguine einmal ganz aus der Nähe beobachten? Kein Problem – Intrepid Travel, weltgrößter Anbieter für nachhaltige Erlebnis- und Abenteuerreisen, hat für die Reisesaison 2021/22 neue Polarprogramme aufgelegt, die sowohl einzigartige Naturerlebnisse ermöglichen als auch viel Wissen über die jeweils besuchten Regionen vermitteln.

„Wir wollen, dass die Reisenden an Bord unseres Schiffes Ocean Endeavour nicht nur unvergessliche Eindrücke mit nach Hause nehmen, sondern auch so viel wie möglich lernen“, sagt Robyn Nixon, Managing Director von Intrepid Travel EMEA. So wird es auf ausgewählten Routen an Bord Präsentationen von Meeresbiologen, Astrophysikern und Meteorologen geben. Zudem sind Fotoworkshops im Angebot, die in Zusammenarbeit mit weltbekannten Wildfotografen stattfinden. Wer daran teilnimmt, kommt in den Genuss eines privilegierten Zugangs zu den Zodiac-Booten der Ocean Endeavour. Dieser spezielle Schlauchboot-Typ bietet den Insassen nicht nur größtmögliche Stabilität, sondern auch den Vorteil von nach vorne gerichteten Sitzen und damit ein freies Sichtfeld – alles ideale Voraussetzungen für eindrucksvolle Naturfotos.

Besonders wichtig ist für Intrepid Travel auch bei den Kreuzfahrten das Thema Nachhaltigkeit. Folgende Initiativen werden umgesetzt:

• Keine Verwendung von Plastikstrohhalmen an Bord des Schiffes
• Bestreben alle Einweg-Kunststoffe während der gesamten Fahrt zu eliminieren
• Jeder Gast erhält eine wiederverwendbare Wasserflasche, die an einer Wassertankstelle an Bord aufgefüllt werden kann
• Ausschließlich Fisch & Meeresfrüchte aus nachhaltiger Herkunft werden serviert
• Auffüllbare Seifen-/Shampoo-Spender in allen Badezimmern
• Umweltfreundliche Reinigungsprodukte an Bord
• Alle Abfälle aus der Antarktis werden mitgenommen – Zusammenarbeit mit SeaGreen an Recycling-Initiativen und Abfallminimierung im Ausgangsort Ushuaia
• Wo möglich, nachhaltige Lieferanten in der Lieferkette

Intrepid Travel ist Gründungssponsor der Antarctic Science Foundation, die australische Wissenschaftsprogramme in der gesamten Antarktis direkt unterstützt. Zudem will der Veranstalter die bei den Kreuzfahrten entstehenden CO2-Emissionen über Zertifikate wieder kompensieren. Auch dies ist in der Branche keine Selbstverständlichkeit.

Die Reisen in der Polarsaison 2021/22 starten alle im argentinischen Hafen Ushuaia und werden in Zusammenarbeit mit Chimu Adventures, einem Spezialisten für Expeditionen in die Arktis und Antarktis, durchgeführt.

Für Kurzentschlossene interessant: Bei Buchung bis zum 31.03.2020 sind Frühbucherrabatte von bis zu 25% auf ausgewählte Abfahrten erhältlich. Im Einzelnen sind folgende Routen verfügbar:

Weihnachten und Neujahr in der Antarktis, auf Südgeorgien und den Falklandinseln

Wer Heiligabend und Silvester weder unter dem Christbaum im heimischen Wohnzimmer noch beim Skifahren in den Alpen verbringen möchte, der kann das neue Jahr bei einer Reise rund um die Drake-Passage, die Antarktische Halbinsel, Südgeorgien und die Falklandinseln begrüßen. Die 21-tägige Fahrt startet im Dezember 2021. Die Reiseteilnehmer besuchen die größte Königspinguin-Kolonie Südgeorgiens, begeben sich in der Siedlung Grytviken auf die Spuren der alten Walfänger und halten nach Orcas, Robben und Zwergwalen Ausschau. Daneben wird an Bord viel fachliches Wissen über die besuchten Regionen und die Tierwelt des Südpolarmeers vermittelt.

Antarktische Wal-Reise

Auf dem Außendeck stehen, den Blick über den Horizont schweifen lassen, die klare, unbelastete Polarluft genießen und dabei Wale, Delfine und Albatrosse beobachten – das können Passagiere der Ocean Endeavour auf dieser 10-tägigen Kreuzfahrt um die Antarktische Halbinsel. Zu den Höhepunkten der Fahrt gehören Exkursionen auf Zodiac-Booten, die eine hautnahe Begegnung mit wandernden Walen, Pinguinen und Robben ermöglichen. Zudem haben Reisende die Gelegenheit, an einem Vortragsprogramm an Bord teilzunehmen, das faszinierende Einblicke in die Geschichte, Biologie und Geologie der Antarktis vermittelt. Doch auch Entspannung kommt bei einem der zahlreichen Wellnessangebote an Bord nicht zu kurz.

Antarktische Sonnenfinsternis

Wer einmal im Leben Zeuge einer seltenen totalen Sonnenfinsternis sein möchte, bucht für Dezember 2021 diese 14-tägige Schiffsreise zum großen weißen Kontinent. Von dort lässt sich die Sonnenfinsternis nämlich weltweit am besten beobachten. An Bord der Ocean Endeavour erfahren Reisende von Meeresbiologen, Astrophysikern und Meteorologen alles über das Leben in der Antarktis und die Phänomene am Himmel darüber. Zudem bietet die Reise Gelegenheit, Pinguine, Seeleoparden, Wale und verschiedene Seevögel einmal ganz aus der Nähe zu erleben. Entspannung finden die Passagiere im schiffseigenen Fitnessstudio, in der Bibliothek bei einem guten Buch oder im beheizten Swimmingpool.

Das Beste der Antarktis

Die außergewöhnlichen Inseln rund um die berüchtigte Drake-Passage bilden den Schwerpunkt dieser 11-tägigen Reise auf der Ocean Endeavour. Die Teilnehmer beobachten die antarktische Tierwelt, entspannen in den Wellness-Einrichtungen an Bord oder bewegen sich auf speziellen Booten und zu Fuß durch die einzigartige Welt aus Eisschollen und Gletschern. Außerdem lernen sie von erfahrenen Fachleuten viel Wissenswertes über die Geschichte und Natur des Südpolargebiets.