Sonnendeck Seereisen

Jalesh will bis Oktober 2020 zweites Schiff bringen

Alle internationalen Veranstalter von Hochseekreuzfahrten, die nicht zu den "Großen Drei" gehören

Moderator: pinneberger

Jalesh will bis Oktober 2020 zweites Schiff bringen

Beitragvon Raoul Fiebig am 07.01.2020 19:01

Hallo allerseits,

die indische Reederei Jalesh Cruises, die mit der "Karnika" (u.a. ehemalige erste "AIDAblu") ein einzelnes Kreuzfahrtschiff betreibt, hat angekündigt, bis Oktober 2020 ein zweites in Dienst zu stellen. Angesichts dessen, dass das Schwesterschiff "Pacific Dawn" zu Cruise & Maritime Voyages wechselt, stellt sich die Frage, welches dies sein wird. Vermutungen gehen Richtung "Costa Victoria", aber who knows. :confused:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 27107
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Jalesh will bis Oktober 2020 zweites Schiff bringen

Beitragvon Rhein am 07.01.2020 21:27

Tja - könnte passen. Schließlich geht im August die letzte Reise der Victoria - mal abgesehen von einer Fahrt vom 16. - 23. Oktober ;).

Aber da angeblich auch Cosco zwei gebrauchte Kreuzfahrtschiff erwerben will, könnten das vielleicht auch Romantica und Victoria sein? Bin mal gespannt ...
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 3145
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: Jalesh will bis Oktober 2020 zweites Schiff bringen

Beitragvon Svennimo am 07.01.2020 23:00

Ich denke Cosco bekommt die Atlantica und Mediterranea
Svennimo
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1015
Registriert: 10.02.2014 14:42

Re: Jalesh will bis Oktober 2020 zweites Schiff bringen

Beitragvon Rhein am 07.01.2020 23:31

Sollten die beiden nicht in ein Joint Venture gehen? Oder ist Cosco etwa der Partner?
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 3145
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: Jalesh will bis Oktober 2020 zweites Schiff bringen

Beitragvon Raoul Fiebig am 07.01.2020 23:55

Hallo allerseits,

COSCO ist JV-Partner bei Astro Ocean (ex-"Oriana"). An dem Carnival-JV, zu dem "Costa Atlantica" und "Costa Mediterranea" gehen sollen und für das in China neu gebaut wird, sind auf chinesischer Seite die China Investment Corporation und die China State Shipbuilding Corporation beteiligt.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 27107
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Jalesh will bis Oktober 2020 zweites Schiff bringen

Beitragvon Rhein am 08.01.2020 22:14

Danke für's sortieren! :thumb: Jetzt sieht man wieder klar.
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 3145
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard


Zurück zu Der Rest der Kreuzfahrtwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste