Sonnendeck Seereisen

Storylines will 2020 ein Schiff übernehmen und umbauen

Alle internationalen Veranstalter von Hochseekreuzfahrten, die nicht zu den "Großen Drei" gehören

Moderator: pinneberger

Storylines will 2020 ein Schiff übernehmen und umbauen

Beitragvon Raoul Fiebig am 30.03.2019 15:46

Hallo allerseits,

Storylines, eines dieser eher rätselhaften Startups, die private Residenzen / Altersruhesitze an Bord vom Schiffen offerieren (oder zumindest damit werben), hat angekündigt, im Januar 2020 sein erstes Schiff übernehmen zu wollen. Zwar gibt man keinen Namen bekannt, doch sieht das ganze sehr noch der "Costa neoRomantica" aus, wie Computerbilder zeigen.

Sollte das etwas werden, wäre ich allerdings eher verwundert. ;)
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26260
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: Storylines will 2020 ein Schiff übernehmen und umbauen

Beitragvon Kieler am 30.03.2019 17:19

In letzter Zeit gab es viele ausgefallene Ideen, die am Ende nichts wurden. Was ist z.B. aus der Cartoon Network Wave geworden? Von daher bin ich bei sehr ausgefallenen Projekten erst mal sehr skeptisch.

Angesichts der vielen weiteren Schiffe, die Costa in den nächsten Jahren bekommt erwarte ich zwar schon seit längerem, dass die Costa neoRomantica wohl bald die Costa-Flotte verlassen wird, ein erneuter Totalumbau bei einem auch schon etwas älteren Schiff kann ich mir aber auch nicht wirklich vorstellen. Von daher ist Skepsis angesagt.
Kieler
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 95
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: Storylines will 2020 ein Schiff übernehmen und umbauen

Beitragvon Ingo am 31.03.2019 23:51

Moin

Könnte es nicht auch die ex-CLASSICA sein und spendiert ihr einen ähnlichen Umbau? Es fallen doch ein paar Dinge auf den Renderings und Zeichnungen auf, die bei der neoROMANTICA einen Rückbau bedeuten würden.

Gruß,
Ingo
Benutzeravatar
Ingo
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 416
Registriert: 19.11.2007 12:40
Wohnort: Hamburg

Re: Storylines will 2020 ein Schiff übernehmen und umbauen

Beitragvon Kieler am 01.04.2019 09:11

Bahamas Paradise Cruise Line hat das Schiff gerade erst übernommen. Ex NCL-CEO Kevin Sheehan hat bei Übernahme don Bahamas Paradise Cruise Line verkündet, die Flotte auszubauen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man die Grand Classica nach nur zwei Jahren schon wieder verkauft. Eher hätte ich erwartet, dass man die Grand Celebration verkauft und ersetzt, z.B. durch die Costa neoRomantica. Von daher halte ich das für nicht allzu warscheinlich.
Kieler
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 95
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: Storylines will 2020 ein Schiff übernehmen und umbauen

Beitragvon Raoul Fiebig am 01.04.2019 14:10

Hallo Ingo,

ja, es soll wohl tatsächlich die "Grand Classica" sein, laut Informationen aus Florida. Das Schiff gehört weiterhin Costa und ist nur an Bahamas Paradise verchartert.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26260
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn


Zurück zu Der Rest der Kreuzfahrtwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste