Sonnendeck Seereisen

Ponant: Der neue Katalog für den Sommer 2020 ist da

Alle internationalen Veranstalter von Hochseekreuzfahrten, die nicht zu den "Großen Drei" gehören

Moderator: pinneberger

Ponant: Der neue Katalog für den Sommer 2020 ist da

Beitragvon Raoul Fiebig am 04.03.2019 12:45

Hallo allerseits,

Ponant hat mir folgende Pressemitteilung übersandt:

Sommer 2020: Der neue Katalog von Ponant ist da – Kreuzfahrtreederei erstmals mit elf Schiffen unterwegs

Jetzt schon die Schiffsreise für 2020 planen? Kein Problem mit dem neuen Katalog von PONANT. Mit diesem startet die französische Kreuzfahrtreederei in die Sommersaison von April bis November 2020. Auf über 170 Seiten warten mehr als hundert Abfahrten darauf, entdeckt zu werden. Die aus elf Kreuzfahrtyachten bestehende Flotte, darunter die sechs speziell für Expeditionskreuzfahrten konzipierten Ponant Explorers, empfängt die Reisenden mit einer feinen Mischung aus persönlicher Atmosphäre, Eleganz und Service auf höchstem Niveau.

Neben den beliebten Reiserouten wie das Baffinmeer, keltische Küsten und die Hauptstädte der Ostsee sowie dem Mittelmeer, von der Adria bis ins Schwarze Meer, hat das Kreuzfahrtunternehmen für die Sommersaison 2020 weitere neue und originelle Routen entwickelt. Highlights dabei: PONANT begrüßt die Le Bellot und die Le Jacques-Cartier in der Flotte, die letzten beiden von insgesamt sechs Schiffen der neuen Ponant-Explorers-Serie. Zudem hat die französische Kreuzfahrtreederei zahlreiche brandneue Routen im Programm, darunter eine Fahrt entlang des Sankt-Lorenz-Stroms in Kanada sowie Expeditionen in das Ochotskische Meer oder auch durch das Malaiische Archipel. Alle Reisen sind telefonisch im Hamburg-Büro der Reederei unter +49 40 80 80 93-143, online sowie im Reisebüro buchbar.

Routenvielfalt wächst: Sankt-Lorenz-Strom, Ochotskisches Meer & Malaiisches Archipel

PONANT hat für 2020 einige neue Routen im Fahrplan, dazu gehört unter anderem eine neuntägige Kreuzfahrt entlang des Sankt-Lorenz-Stroms in Kanada. Die Le Champlain beginnt ihre Fahrt auf der Insel Saint-Pierre und führt die Gäste bis zum Ontariosee. Ebenfalls neu im Programm: Eine 15-tägige Expeditionskreuzfahrt in Kooperation mit National Geographic in das Ochotskische Meer. Die Le Soléal bringt die Reisenden in den fernen Osten Russlands, wo sie sich von der Einzigartigkeit dieser wenig besuchten Wildnis begeistern lassen können. Im Bereich Ozeanien gehört die 16-tägige tropische Expeditionskreuzfahrt durch das Malaiische Archipel zu den Neuheiten. An Bord der Le Lapérouse entdecken die Passagiere eine Vielfalt einzigartiger Destinationen, begegnen alten Völkern, erforschen die Meeresökosysteme mit der weltweit größten biologischen Vielfalt und entdecken historische Orte.

Preisbeispiele

Die neuntägige Reise „Große Städte Kanadas am Sankt-Lorenz-Strom“ vom 28. August bis 05. September 2020 mit der Le Champlain ab Insel Saint-Pierre/bis Toronto kostet bei Doppelbelegung in einer Deluxe Balkonkabine ab 4.910 Euro pro Person.*

Die 15-tägige Reise „Das Ochotskische Meer – mit National Geographic“ vom 26. Juni bis 10. Juli 2020 mit der Le Soléal ab Ortaru/bis Petropawlowsk kostet bei Doppelbelegung in einer Deluxe Balkonkabine ab 9.450 Euro pro Person.*

Die 16-tägige Reise „Entdeckung des Malaiischen Archipels – mit National Geographic“ vom 08. bis 23. September 2020 mit der Le Lapérouse ab Darwin/bis Manila kostet bei Doppelbelegung in einer Prestige Balkonkabine ab 7.920 Euro pro Person.*

*Ab-Preise, pro Person, inklusive Steuern und Hafengebühren. Der PONANT Bonuspreis ist ein Frühbucherpreis, der zum Zeitpunkt der Buchung den besten Preis garantiert. Bei Buchungsstart sparen die Gäste mit diesem Bonuspreis bis zu 30 Prozent gegenüber dem Katalogpreis. Mit steigender Auslastung nähert er sich in Fünf-Prozent-Schritten immer weiter dem Katalogpreis an. Der aktuelle Bonuspreis auf der Website von PONANT einsehbar.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26261
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Zurück zu Der Rest der Kreuzfahrtwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste