Sonnendeck Seereisen

Windstar Cruises lässt Schiffe bei Fincantieri verlängern

Alle internationalen Veranstalter von Hochseekreuzfahrten, die nicht zu den "Großen Drei" gehören

Moderator: pinneberger

Windstar Cruises lässt Schiffe bei Fincantieri verlängern

Beitragvon Raoul Fiebig am 15.11.2018 20:00

Hallo allerseits,

Windstar Cruises wird die drei ehemaligen Seabourn-Schiffe bei Fincantieri verlängern lassen. Folgende Pressemeldung hat mich dazu erreicht:

Windstar Cruises Announces $250 Million Star Plus Initiative:
Major Investment Engages Fincantieri to Renovate & Lengthen
Windstar’s Three Star-Class Ships beginning in Fall 2019

Sleek, modern design configuration and expansion (above) to include creation of 50 new suites and all-new guest experiences including new dining & spa venues

Seattle, WA, November 15, 2018 — Windstar Cruises today announces the $250 Million Star Plus Initiative, a major investment and expansion for the innovative cruise company. The multi-million dollar, multi-year undertaking will impact and enhance all aspects of the guest experience for the highly awarded small ship cruise line’s three Star Class vessels.

“We are thrilled to announce the $250 Million Star Plus Initiative, a significant investment in the future of Windstar Cruises. This exciting initiative is our 180 degree from ordinary solution to add new capacity and major enhancements to the guest experience in a very time efficient manner,” said Windstar President John Delaney. “The initiative not only creates beautiful new suites and public spaces, but we will also take the opportunity to re-engine the ships with a more fuel efficient and environmentally responsible propulsion system. This will be a true game changer for Windstar and our small ship cruise experience.”

The initiative will expand guest accommodations on the boutique line’s three all-suite vessels increasing capacity from 212 passengers to 312 guests per ship, following the lengthening. The work will be done to Star Breeze, Star Legend, and Star Pride in succession between October 2019 and November 2020, and take place at the Fincantieri Shipyard in Palermo, Sicily, Italy. The project represents an overall capacity increase of 24% for the small ship line.

The project is expected to be partially financed through an export credit facility guaranteed by SACE, Italy’s export credit agency.

Each Star Class ship will be cut to allow the installation of a new section of ship that will lengthen each vessel approximately 25.6 meters bringing the total length to just over 138 meters, still the right size to access the smaller ports and harbors that Windstar favors on the line’s immersive itineraries. The project adds 50 new suites, bringing the total number of suites per ship to 156, and represents an investment of more than $267,000 per passenger berth.

“This major investment is an efficient way to build on a winning brand that shows strong momentum and growth potential. Support for this exciting new initiative demonstrates our commitment to Windstar as an important part of the Xanterra portfolio,” said Andrew N. Todd, President and CEO of Xanterra Travel Collection.

Also involved in the $250 Million Star Plus Initiative is the creation of state-of-the-art public spaces including two new dining locations; new shop and retail space; a much enlarged fitness center; and a new world-class spa.

In addition to the impressive scale of work to be done, the renovation includes a comprehensive re-engine project for each ship. This complex undertaking is an uncommon occurrence in the cruise industry and involves the removal of seven current engines and installation of four new, more environmentally friendly engines that will run on cleaner fuel and reduce emissions impact to sailing regions.

“Given our expertise as a leader in major cruise ship renovations and lengthening projects, we are gratified to be chosen by Windstar to undertake this complex and extensive endeavor. We look forward to working with the Windstar team to totally transform these elegant small ships,” said Giorgio Rizzo, Executive SVP, Fincantieri Services.

NEW: 50 New Suites, New Dining Venues, New Spa & Fitness Areas Take Center Stage

Windstar has partnered with acclaimed designer Ray Chung, Director of Design at The Johnson Studio at Cooper Carry in New York, to create modern and inviting design aesthetics for the new public spaces and new suites.

Among new guest amenities and accommodations in the planning phase are:

• 50 new suites featuring new suite categories and open floor plan configurations.
• Creation of two brand new, larger Owner’s Suites, that combines existing suites to create up to a three-bedroom, two-balcony suite – the first of its kind in the cruise industry.
• Two brand new dining experiences including: an intimate, alternative dining restaurant, and a casual barbecue space adjacent to the top deck Star Bar, perfect for outdoor grilling during Windstar’s Signature Onboard Barbecue celebration or enjoying while spending time on deck.
• Expanded Veranda Restaurant to offer significantly more ocean-view seating and upgraded dining area.
• For existing suites, all-new bathrooms and installation of new sliding doors for the Balcony Suites.
• Larger pool and hot tub that will be reconfigured and elevated offering outstanding views, along with more and enhanced outdoor deck area for relaxing and sun-bathing.
• A completely re-imagined and enlarged spa and fitness center to invigorate active guests.
• A new elevator mid-ship, making access to all decks easy from anywhere on board.
• A comfortable, new tender loading area located mid-ship and two new 90-passenger tenders that will ferry guests to port when ships are at anchor.

In addition, ship staff and crew areas and accommodations will be expanded and upgraded. Additional crew will be hired and the increase will maintain the line’s impressive 1.5:1 guest to hotel staff ratio.

As planning on the $250 Million Star Plus Initiative progresses, additional details about the extensive work to be done, new onboard experiences, and new partnerships will be revealed and highlighted in news announcements and on a dedicated microsite that will launch in 2019.

Bild
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25817
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Windstar Cruises lässt Schiffe bei Fincantieri verlänger

Beitragvon Kieler am 15.11.2018 20:04

Darüber bin ich jetzt echt überrascht. Aldere schicken ihre 80er Schiffe auf den Schrott, Windstar investiert noch mal.
Kieler
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 57
Registriert: 31.07.2018 08:55

Re: Windstar Cruises lässt Schiffe bei Fincantieri verlänger

Beitragvon christian E am 16.11.2018 06:43

Auch wenn die Schiffe durch die Verlängerung nicht schöner werden - allemal besser als auf den Strand zu fahren. :thumb: Sehr überraschend diese Maßnahme, aber Neubauten wären sicherlich so schnell nicht zu bekommen und alle drei Schiffe für nur 250 Mio US-Dollar in relativ kurzer Zeit fast komplett zu erneuern könnte man ja schon fast als Schnäppchen bezeichnen! ;)

Hoffe dass durch diese Maßnahme noch andere Reedereien angeregt werden, ihre bestehende Flotte aufzuwerten als gleich an den Strand zu setzen!

Christian
christian E
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 261
Registriert: 20.11.2008 18:50

Re: Windstar Cruises lässt Schiffe bei Fincantieri verlänger

Beitragvon Mark Fischer am 16.11.2018 12:56

Sieht dann ziemlich unförmig aus, fast wie ein Flusskreuzfahrtschiff. Vorher waren die 3 Yachten sehr elegant.
Mark Fischer
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 471
Registriert: 30.11.2007 13:33

Re: Windstar Cruises lässt Schiffe bei Fincantieri verlänger

Beitragvon demo am 17.11.2018 14:55

ehrlich gesgat, gefällt es mir so (zumindest auf dem Bild) besser!
Der "Henkel" hinten stört jetzt nicht mehr so.
Wir hatten Windstar ja auch wegen Japan-Routen im Blick, aber die hatten nichts Passendes.

Gruss
Dennis
Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 755
Registriert: 06.11.2007 13:26

Re: Windstar Cruises lässt Schiffe bei Fincantieri verlänger

Beitragvon Raoul Fiebig am 27.11.2018 16:32

Hallo allerseits,

hier noch eine deutschsprachige Pressemeldung, die mich heute von UC Unlimited Cruises erreicht hat:

Windstar mit 250 Millionen Dollar „Star-Pus-Initiative“

Großauftrag für die Renovierung und Verlängerung der drei Star-Class Schiffe von Windstar wird ab Herbst 2019 auf der italienischen Fincantieri Werft umgesetzt.

Langen, 26. November 2018 – Windstar Cruises, in Deutschland vertreten durch UC Unlimited Cruises, gibt das umfangreichste Modernisierungs-Projekt der Firmengeschichte bekannt. Die 250 Millionen Dollar „Star Plus-Initiative“ wird alle Aspekte des Gasterlebnisses der drei Star Class-Schiff Star Breeze, Star Legend, and Star Pride verbessern und erweitern.

„Wir freuen uns, diese bedeutende Investition in die Zukunft von Windstar Cruises ankündigen zu können“, sagte Windstar-Präsident John Delaney. „Das Projekt kreiert nicht nur luxuriöse neue Suiten und öffentliche Räume, sondern wir werden auch die Gelegenheit nutzen, um die Schiffe mit einem sparsameren und umweltverträglicheren Antriebssystem auszustatten. Dies ist ein bedeutender Schritt für Windstar und unsere Boutique Schiffe. “

An Bord werden die Gästeunterkünfte auf den drei All-Suite-Schiffen erneuert und die Kapazität von 212 Passagieren auf 312 Gäste pro Schiff erhöht. Die Arbeiten werden nacheinander für Star Breeze, Star Legend und Star Pride zwischen Oktober 2019 und November 2020 auf der Fincantieri Werft in Palermo, Italien ausgeführt. Eine Kapazitätserweiterung um 24 Prozent.

Jedes Star-Class-Schiff wird in der Mitte durchgeschnitten, um die Installation eines neuen Schiffsteils zu ermöglichen, der jede Einheit um 25,6 Meter verlängert und die Gesamtlänge auf etwas mehr als 138 Meter erhöht. Dennoch hat es weiterhin die richtige Größe, um auch die kleineren Häfen anzulaufen, die die Routen von Windstar auszeichnen. Es werden 50 neue Suiten hinzugefügt, wodurch sich die Gesamtzahl der Suiten pro Schiff auf 156 erhöht. Das bedeutet eine Investition von mehr als 267.000 US-Dollar pro Bett. Daneben entstehen weitere öffentliche Räume, zwei weitere Restaurants, zusätzliche Laden- und Verkaufsfläche, ein stark vergrößertes Fitnesscenter und ein komplett neuer Spa-Bereich.

Im technischen Bereich umfasst die Renovierung eine umfassende Erneuerung der Maschinen für jedes Schiff. Dieses komplexe Unterfangen beinhaltet den Ausbau der sieben aktuellen Motoren, die durch vier neue, umweltfreundlichere Motoren ersetzt werden. Damit gelingt es auch die Emissionen zu verringern.

Windstar konnte für dieses Projekt dem renommierten Designer Ray Chung, Director of Design im Johnson Studio von Cooper Carry in New York, gewinnen, der für modernes und einladendes Design steht und die neuen öffentlichen Räume und Suiten verantworten wird.

Die Neuerungen im Überblick:
50 neue Suiten, sowie neue Suiten-Kategorien
Zwei brandneue, größere Owner's Suites mit drei Schlafzimmern und zwei Balkonen.
Zwei zusätzliche kulinarische Erlebnisse, darunter ein intimes, alternatives Spezialitäten-Restaurant und ein ungezwungenes Grill-Restaurant neben der Star Bar auf dem obersten Deck.
Erweitertes Veranda Restaurant mit deutlich mehr Sitzplätzen mit Meerblick.
Komplett neue Badezimmer für bestehende Suiten und zusätzlich neue Schiebetüren für die Balkon-Suiten.
Größerer Pool und Whirlpool mit Aussicht, sowie mehr und erweiterte Deckflächen zum Entspannen und Sonnenbaden.
Ein komplett neu gestaltetes und erweitertes Spa- und Fitnesscenter.
Ein neuer Aufzug in der Mitte des Schiffes, der den Zugang zu allen Decks von überall an Bord erleichtert.
Eine komfortable, neue Tender-Plattform in der Mitte des Schiffes und zwei neue 90-Personen-Tender, die Gäste zum Hafen bringen, wenn die Schiffe vor Anker liegen.

Darüber hinaus werden auch die Crew-Bereiche und Unterkünfte erweitert und ausgebaut. Zusätzliche Crew garantiert, dass das beeindruckende Verhältnis von 1,5: 1 Gäste zu Crew erhalten bleibt.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25817
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn


Zurück zu Der Rest der Kreuzfahrtwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron