Sonnendeck Seereisen

Ponant - Le Boreal Bewertung

Alle internationalen Veranstalter von Hochseekreuzfahrten, die nicht zu den "Großen Drei" gehören

Moderator: pinneberger

Ponant - Le Boreal Bewertung

Beitragvon Globetrotter74 am 14.11.2018 12:18

Das dritte Mal nach der Antarktis / Südsee Expedition begab ich mich an Bord einer Ponant Yacht um eine weitere sehr abgelegene Region zu erkunden. Es zog mich wieder in die Südsee und wir fuhren von Tahiti über die Osterinsel bis nach Chile.

Die Faszination, welches die Jacht jedes Mal bei mir auslöst, möchte ich nun, nach der dritten Tour, ausführlich zu Papier bringen.
Siehe Link:
http://www.global-adventure.com/South_P ... Boreal.pdf

Alle und noch mehr Bilder zum Schiff und zur Kreuzfahrt sind online unter:
http://www.global-adventure.com/South_Pazific/index.htm

Bei Fragen einfach melden
Globetrotter74
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.12.2015 09:58

Re: Ponant - Le Boreal Bewertung

Beitragvon NatzHase am 14.11.2018 19:48

Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht.
Wir zweifeln noch ob Ponant auch etwas für uns ist. Wir intersssieren uns für eine Kreuzfahrt mit der Le Boreal nach Irland/Schottland. Das Schiff von der Größe und Ausstattung spricht uns sehr an.

Kommt man nur mit Englisch klar, wir verstehen kein Wort Französisch?
In einigen Bewertungen war zu lesen, dass man als nicht Franzose eher als Passagiere 2. Klasse behandelt wird.

Gruß Andre
NatzHase
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 32
Registriert: 20.07.2011 08:17

Re: Ponant - Le Boreal Bewertung

Beitragvon Globetrotter74 am 15.11.2018 00:15

Hallo Andre, mit Englisch kommst Du ohne Probleme durch. Spricht jeder an Bord. Die Kommentare „Passagiere 2. Klasse“ entsprechen nicht der Realität. Ich war jetzt dreimal am Schiff und hatte nie den Eindruck. Eher das Gegenteil war der Fall. Das einzige Problem ist, dass man schwer mit den französischen Gästen kommunizieren kann, da diese in der Regel kein Wort Englisch sprechen. Bei meinen Kreuzfahrten kamen ca. 40% aus Frankreich und der Rest von überall her. Die Gäste aus Deutschland werden immer mehr. Zuletzt waren über 20 an Bord.

Ich hoffe geholfen zu haben!
Globetrotter74
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.12.2015 09:58

Re: Ponant - Le Boreal Bewertung

Beitragvon OHV_44 am 15.11.2018 07:12

Toller Bericht, Jochen, der diese Reederei, die schon seit Längerem immer mal bei uns auf der Kladde erscheint, wieder in den Focus rückt. Es gibt schließlich Reisen, wo das PLV wirklich stimmt.

  • Wie sieht es mit der Trinkgeld-Regelung bei denen aus?
  • Hast Du Erfahrungen mit Kombi-Fahrten (mit anschließenden Ocean-KF)?
  • Empfindest DU besagte Balkonkabine als ausreichend oder sollte man sich besser in Richtung Suite orientieren?
  • Wie empfindest Du das Feeling auf dem Schiff? Zu familiär aufgrund der Größe?
Danke.

Gruß Micha
Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 5768
Registriert: 02.07.2008 10:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re: Ponant - Le Boreal Bewertung

Beitragvon Katrin68 am 15.11.2018 14:08

Hallo in die Runde, ich war mittlerweile 2 x auf der Boreal (Kanadische Arktis und Chilenische Fjorde) und kann den Reisebericht sehr unterstützen.
Ich spreche überhaupt kein französisch und bin sehr gut klar gekommen, zumal die internationale Gruppe durch englischsprachige Guides und Vorträge
sehr gut betreut wird und sich schnell zusammen findet.
Besonders toll finde ich die Frühbucher Rabatte für Singles, ohne die ich mir diese tollen Reisen nicht hätte leisten können.
Nächstes Jahr geht`s nach Alaska mit der baugleichen La Soleal, ich freu mich riesig darauf.
Viele Grüße, Katrin
Katrin68
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 4
Registriert: 06.08.2013 14:30

Re: Ponant - Le Boreal Bewertung

Beitragvon Globetrotter74 am 15.11.2018 23:27

OHV_44 hat geschrieben:Toller Bericht, Jochen, der diese Reederei, die schon seit Längerem immer mal bei uns auf der Kladde erscheint, wieder in den Focus rückt. Es gibt schließlich Reisen, wo das PLV wirklich stimmt.

  • Wie sieht es mit der Trinkgeld-Regelung bei denen aus?
  • Hast Du Erfahrungen mit Kombi-Fahrten (mit anschließenden Ocean-KF)?
  • Empfindest DU besagte Balkonkabine als ausreichend oder sollte man sich besser in Richtung Suite orientieren?
  • Wie empfindest Du das Feeling auf dem Schiff? Zu familiär aufgrund der Größe?
Danke.

Gruß Micha


Hallo Micha,

Wie sieht es mit der Trinkgeld-Regelung bei denen aus?
Ist nicht includiert! Die Regel sind 10-12 EUR pro Tag.
Ich gib gewissen Crewmitgliedern ( Zimmermädchen, Kellner,etc. ) noch zusätzlich was!

Hast Du Erfahrungen mit Kombi-Fahrten (mit anschließenden Ocean-KF)?
Ja, da ich früh buchte war meine Ocean Kreuzfahrt von der Osterinsel bis nach Chile kostenlos.

Empfindest DU besagte Balkonkabine als ausreichend oder sollte man sich besser in Richtung Suite orientieren?
Die letzten Reisen war ich alleine unterwegs und hatte natürlich ausreichend Platz.
In der Antarktis waren wir zu zweit und es ging. Hängt von der Reise ab.
Bei Expeditionen wird so viel geboten, man ist oft an Land und somit wenig in der Kabine.

Wie empfindest Du das Feeling auf dem Schiff? Zu familiär aufgrund der Größe?
Familär und locker! Hier bilden sich schnell Freundschaften, aber es gibt auch viele ruhige Ecken.
Es sind ja nur max. 260 Gäste an Bord und das Schiff ist dafür recht groß.
Globetrotter74
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.12.2015 09:58

Re: Ponant - Le Boreal Bewertung

Beitragvon OHV_44 am 16.11.2018 09:33

Danke für die ausführliche Antwort. :thumb:
Muss jetzt nur noch eine vom Preis und Route passende KF finden.

Gruß Micha
Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 5768
Registriert: 02.07.2008 10:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re: Ponant - Le Boreal Bewertung

Beitragvon OHV_44 am 16.11.2018 12:45

Muss jetzt nur noch eine vom Preis und Route passende KF finden.

Gefunden.

--> 14-tägige Reise in einer Prestige Suite für 300 €/d pP.
Nun muss nur noch meine Frau die Zeit und Route absegnen.

Und jemand müsste mich evtl. weiter empfehlen, der schon mal mit Ponant gereist ist. :D :p

Gruß Micha
Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 5768
Registriert: 02.07.2008 10:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re: Ponant - Le Boreal Bewertung

Beitragvon Globetrotter74 am 16.11.2018 13:11

OHV_44 hat geschrieben:
Muss jetzt nur noch eine vom Preis und Route passende KF finden.

Gefunden.

--> 14-tägige Reise in einer Prestige Suite für 300 €/d pP.
Nun muss nur noch meine Frau die Zeit und Route absegnen.

Und jemand müsste mich evtl. weiter empfehlen, der schon mal mit Ponant gereist ist. :D :p

Gruß Micha
Globetrotter74
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.12.2015 09:58

Re: Ponant - Le Boreal Bewertung

Beitragvon OHV_44 am 16.11.2018 13:22

Globetrotter74 hat geschrieben:...

Danke.
Muss die Gratis-Ozean-KF eigentlich vor oder nach der eigentliche Reise liegen?

Gruß Micha
Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 5768
Registriert: 02.07.2008 10:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re: Ponant - Le Boreal Bewertung

Beitragvon NatzHase am 16.11.2018 13:47

Und jemand müsste mich evtl. weiter empfehlen, der schon mal mit Ponant gereist ist.


Wenn Du noch nicht mit Ponant gefahren bist erhälst du den Willkommensbonus mit 500 € pro Person Ermäßigung. Code steht auf der Homepage.
Habe mir eine Optionsbuchung angelegt, und der Bonus wurde bei mir auf Nachfrage angerechnet .

Gruß Andre
NatzHase
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 32
Registriert: 20.07.2011 08:17

Re: Ponant - Le Boreal Bewertung

Beitragvon Tourguide am 16.11.2018 14:36

Hallo zusammen,
nun muss ich aber auch mal interessiert nachfragen. Wie ist denn das Dinner im "Gastronomic" organisiert? Vermutlich gibt es eine offene Sitzung bzw. nur eine feste Tischzeit. Handelt es sich um fest reservierte Tische oder gibt es freie Platzwahl? Falls ersteres, wird man mit Nativespeakern zusammen platziert oder willkürlich und unabhängig von der Sprache? Eine einigermaßen gepflegte Koversation zum Abendessen sollte mir schon möglich sein; wobei ich da mit französischen Gästen auf französisch recht schnell an meine Grenzen stoßen würde.
Und im "Grill" (Buffet) muss ich tatsächlich reservieren, wie Du schreibst?
Always happy sailing
Holger
Tourguide
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 170
Registriert: 19.12.2007 17:04

Re: Ponant - Le Boreal Bewertung

Beitragvon Globetrotter74 am 16.11.2018 16:07

Tourguide hat geschrieben:Hallo zusammen,
nun muss ich aber auch mal interessiert nachfragen. Wie ist denn das Dinner im "Gastronomic" organisiert? Vermutlich gibt es eine offene Sitzung bzw. nur eine feste Tischzeit. Handelt es sich um fest reservierte Tische oder gibt es freie Platzwahl? Falls ersteres, wird man mit Nativespeakern zusammen platziert oder willkürlich und unabhängig von der Sprache? Eine einigermaßen gepflegte Koversation zum Abendessen sollte mir schon möglich sein; wobei ich da mit französischen Gästen auf französisch recht schnell an meine Grenzen stoßen würde.
Und im "Grill" (Buffet) muss ich tatsächlich reservieren, wie Du schreibst?
Always happy sailing
Holger


Hallo Holger,

Das Dinner im Gastronomic ist offen und Du kannst Dir einen Platz aussuchen und brauchst keine Angst haben, einfach irgendwo hinplatziert zu werden. Freie Platzwahl und Du kannst kommen, wenn Du möchtest. I.d.R. gibt es das Gängeabendessen zwischen 19.30 bis 21.00 Uhr. Im Restaurant gibt es sowohl große als auch kleine Tische.

Das Buffetrestaurant musst Du reservieren, was aber unkompliziert bei der Rezeption oder beim Frühstück geht. Die Reservierung hilft dem Personal einzuschätzen, wieviele Gäste das Buffet in Anspruch nehmen. Die meiste Gäste gehen aber ins Gastronomic. Das Essen dort ist ein wenig gehobener und natürlich auch immer sehr warm. Buffets neigen meist dazu eher lauwarm zu sein.

Ein paar Essensbilder findest Du unter:
http://www.global-adventure.com/South_P ... index.html

Ich hoffe geholfen zu habe!
Globetrotter74
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.12.2015 09:58

Re: Ponant - Le Boreal Bewertung

Beitragvon shiplover77 am 17.11.2018 17:58

Hallo zusammen,

danke für den schönen Bericht.Auch wir können Ponant nach zwei Reisen nur empfehlen. Es gab jedes Mal ein bis zwei deutsche Lektoren für die deutsche Gruppe. Die Schiffe der Boreal Klasse sind sehr elegant, die Kabinen sind im Yacht Stil eingerichtet. Essen war auf unseren Reisen hervorragend. Freie Platzwahl in beiden Restaurants. Im Hauptrestaurant sind genügend Plätze für sämtliche Pass. Besonders interessant der Frühbucherrabatt bis 30% :thumb:

Gruß
shiplover77
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 167
Registriert: 17.06.2008 16:06

Re: Ponant - Le Boreal Bewertung

Beitragvon OHV_44 am 18.11.2018 10:08

Meine gefundene Route ist am Veto meiner Frau gescheitert. Grund: Häfen in den USA.

Vielleicht hat der eine oder andere noch einen günstigen Vorschlag für 2020 auf Lager, der immer herzlich willkommen ist.
Bin den kompletten Routenkalender durchgegangen und konnte nichts finden, wobei mir einige unerklärliche Lücken aufgefallen sind, die evtl. ja noch geschlossen werden.

Gruß Micha
Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 5768
Registriert: 02.07.2008 10:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re: Ponant - Le Boreal Bewertung

Beitragvon Lavendel am 21.11.2018 14:06

Vielen Dank lieber Globetrotter für deine inspirierenden Beiträge,man spürt förmlich die Begeisterung!

Nicht zuletzt deine Berichte haben mich veranlasst, für 2020 eine Tropenexpedition mit der Le Lapérouse zu buchen,es geht mit National Geographics zum malaiischen Archipel von Darwin bis Manila für 15 Nächte.
Auch sonst gefallen mir die Routen ausgesprochen gut und sowohl Adria/ östl MM, als auch die Seychellen locken schon sehr!

Ich bin schon sehr gespannt auf ein völlig neues Kreuzfahrterlebnis!
Lavendel
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 51
Registriert: 15.12.2017 13:12


Zurück zu Der Rest der Kreuzfahrtwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste