Sonnendeck Seereisen

Review: Aranui 5 20.10. - 2.11.2018 Französisch-Polynesien

Alle internationalen Veranstalter von Hochseekreuzfahrten, die nicht zu den "Großen Drei" gehören

Moderator: pinneberger

Review: Aranui 5 20.10. - 2.11.2018 Französisch-Polynesien

Beitragvon fneumeier am 10.11.2018 18:54

Unsere letzte Reise in diesem Jahr führte uns ganz weit weg in exotische Gefilde. Mit der Aranui 5 - einem kombinierten Fracht- und Kreuzfahrtschiff - ging es ab Papeete auf Tahiti zu den Marquesas Inseln. Weiter angelaufen wurden Bora Bora sowie Fakarava und Rangiroa im Tuamoto Archipel. Hier geht es zum ersten Beitrag meines Reiseberichts, wo ich erst einmal das Schiff vorstelle.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8294
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Review: Aranui 5 20.10. - 2.11.2018 Französisch-Polynesi

Beitragvon trichter am 13.11.2018 08:05

Na das ist doch einmal etwas sehr außergewöhnliches, da lese ich doch gerne mit! Danke!
Benutzeravatar
trichter
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 171
Registriert: 11.04.2012 20:13

Re: Review: Aranui 5 20.10. - 2.11.2018 Französisch-Polynesi

Beitragvon werder am 13.11.2018 09:22

hallo, das ist evtl eine alternative zu den normalen kreutzfahrtschiffen. danke
werder
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 56
Registriert: 16.10.2013 08:03

Re: Review: Aranui 5 20.10. - 2.11.2018 Französisch-Polynesi

Beitragvon fneumeier am 13.11.2018 14:47

Danke!

Ja, viele "normale" Kreuzfahrtschiffe fahren in der Gegend ja nicht. Die Paul Gaugin fährt ab Papeete. Ansonsten schauen die anderen eher nur mal vorbei, aber halt keine regelmäßigen Abfahrten.

Die Beiträge über das Schiff sind jetzt alle online und heute beginnt der eigentliche Reisebericht mit der Anreise - oder 30 Stunden auf den Beinen (die Rückreise ist noch länger).

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8294
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Review: Aranui 5 20.10. - 2.11.2018 Französisch-Polynesi

Beitragvon Raoul Fiebig am 13.11.2018 15:00

Hallo Carmen,

Windstar ist natürlich auch noch da. :)
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25827
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Review: Aranui 5 20.10. - 2.11.2018 Französisch-Polynesi

Beitragvon fneumeier am 13.11.2018 16:35

Raoul,

aber sind das nicht auch nur einzelne Abfahrten? Die Seabourn Sojourn hatten wir ja getroffen. Die Maasdam war kurz nach uns in der Ecke.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8294
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Review: Aranui 5 20.10. - 2.11.2018 Französisch-Polynesi

Beitragvon Raoul Fiebig am 13.11.2018 17:11

Hallo Carmen,

die "Wind Star" ist da eigentlich ganzjährig.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25827
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Review: Aranui 5 20.10. - 2.11.2018 Französisch-Polynesi

Beitragvon marcookie am 15.11.2018 08:32

Hallo Carmen,

danke für Deine Reisebericht, hat mir Spaß gemacht dies zu lesen.

Aber eines...mir ist aus den Wolken gefallen, dass du nach Tahiti
in Eco-Class fliegen musst, das auch noch über Charles de Gaulle.
Ich verstehe nicht...du bist doch eine Vielfliegerin seit einige Jahre
und warum hast du nicht über Vielfliegerprogramme den Biz-Class
genommen? Über American Express Card (z.B. Gold + Platinum)
und M&M GoldCard kann man auch noch viele Meilen grösstenteils
kostenlos holen und geschweige auch noch Payback (Leser-Abo
zum Beispiel usw.). Nach Tahiti kann man einen Prämienflüge mit
United, Air NewZealand, LAN bekommen...

Ich hoffe, dass du und auch dein Franz mal über die Prämienflüge
mit diversen Vielfliegerprogramme erkundigen werdet...damit
Ihr in Zukunft angenehmer reisen dürft . Mein Tipp, da Ihr ja die
Vielreisende seid, dann schau einfach bei American Express Platinum
an (Willkommen-Bonuspunkte, Airport-Lounges weltweit umsonst,
Reisekranken- und Reiserücktrittversicherung, 200 Euro Reise-
Gutschein und viele anderes.... inklusive)

Have enjoy !! :thumb:
Benutzeravatar
marcookie
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2796
Registriert: 28.12.2008 20:51

Re: Review: Aranui 5 20.10. - 2.11.2018 Französisch-Polynesi

Beitragvon OHV_44 am 15.11.2018 09:13

Hallo Marc,

vielleicht war auch der Flug in der "bereit gestellten" Cruise inklusive und konnte nicht mit C kombiniert werden?
Carmen wird das sicher aufklären...

Gruß Micha
Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 5768
Registriert: 02.07.2008 10:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re: Review: Aranui 5 20.10. - 2.11.2018 Französisch-Polynesi

Beitragvon marcookie am 15.11.2018 09:29

OHV_44 hat geschrieben:Hallo Marc,

vielleicht war auch der Flug in der "bereit gestellten" Cruise inklusive und konnte nicht mit C kombiniert werden?
Carmen wird das sicher aufklären...

Gruß Micha

Hallo lieber Micha :wave:

ach ja, das könnte sein...da habe ich nicht dran gedacht :thumb:

Wenn man in Eco eine bestimmte Reiseklasse hat (besonders bei
Bereitstellungen seitens Reiseveranstalter), ist ein Prämien-
Upgrade zu Biz-Class meist nicht möglich...

Gut, bin gespannt auf Carmens Rückmeldung...
Benutzeravatar
marcookie
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2796
Registriert: 28.12.2008 20:51

Re: Review: Aranui 5 20.10. - 2.11.2018 Französisch-Polynesi

Beitragvon fneumeier am 15.11.2018 14:19

Marc,

Du überschätzt meine Reisetätigkeit... ich bin nur ganz einfaches Miles & More Mitglied. Und die Amex lohnt sich für mich nicht (ähm, ich hab die kostenlose Payback Version, die ich im Ausland gar nicht nutze wegen der hohen Auslandseinsatzgebühr von 2%).

Die Verbindung mit Air Tahiti Nui über CDG ist tatsächlich die "schnellste" auf der Strecke. Und in meinem Fall wurde der Flug von mir selbst gebucht. Alle anderen Verbindungen in Westrichtung (also über USA) sind deutlich länger. Bei Air Tahiti Nui ist man in LAX Transit Passagier und muss daher nur durch die Immigration, nicht aber durch den Zoll (einschließlich Koffer). Die Verweildauer in LAX mit 2 bis 2,5 Stunden reicht dafür gerade so. Man könnte auch über Heathrow mit Air New Zealand, wäre dann aber wieder auf dem Air Tahiti Nui Flug (Code Share) und müsste eine deutlich längere Umsteigezeit in LAX in Kauf nehmen. Die Ostrichtung über Asien/Australien/Neuseeland ist insgesamt noch etwas länger von der Flugzeit her.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8294
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München


Zurück zu Der Rest der Kreuzfahrtwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste