Sonnendeck Seereisen

Wir haben uns tatsächlich getraut - auch eine Art Rollcall

Alle internationalen Veranstalter von Hochseekreuzfahrten, die nicht zu den "Großen Drei" gehören

Moderator: pinneberger

Re: Wir haben uns tatsächlich getraut - auch eine Art Rollca

Beitragvon OHV_44 am 01.09.2018 20:47

Habs jetzt gefunden --> https://www.leihwagenversicherung.de/mi ... g-weltweit
Ein Überblick --> https://www.mietwagen-radar.de/mietwage ... ne-risiko/
Hertz Gold --> müsste am CPT funktionieren
Mit CDP 852252 kostet der PXAR bei Hertz nur noch 235,90 €.
Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 5768
Registriert: 02.07.2008 10:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re: Wir haben uns tatsächlich getraut - auch eine Art Rollca

Beitragvon Cali65 am 01.09.2018 21:16

Ja, ich bin im ADAC. Am Ende geht es mir auch nicht um 30 Euro mehr oder weniger sondern um die maximalen Versicherngsmöglichkeiten, die du da in Aussicht stellst. :thumb:

Was ist CDP85....? :)

Haben schon Petra gebucht und auf Mauritius 2 nette Ausflüge ( 1. Fahrt zu einer schönen Insel und 2. selbstgesteuerte Submarine Scooter mit Glaskuppel und 360 Grad Sicht sowie den Ort Grand Baie ). Seychellen planen wir auf eigene Faust mit Taxi zum Beau Vallon Beach (15km).
La Reunion haben wir uns noch nicht entschieden. Eilat ist Bummeln und Beach angesagt und Brindisi und Heraklion haben wir auch eigene Pläne.
Cali65
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 887
Registriert: 31.08.2010 21:02
Wohnort: Berlin

Re: Wir haben uns tatsächlich getraut - auch eine Art Rollca

Beitragvon OHV_44 am 01.09.2018 23:14

Cali65 hat geschrieben:Was ist CDP85...

Ein Europa Rabatt-Code, der weltweit anzuwenden ist, aber nur, wenn man diese 30 € sparen möchte.

ADAC: dann schau auch da nach brauchbaren Angeboten.
Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 5768
Registriert: 02.07.2008 10:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re: Wir haben uns tatsächlich getraut - auch eine Art Rollca

Beitragvon Cali65 am 02.09.2018 08:14

Mache ich. Jetzt steht Führerschein und Hotelentscheidung an.
Danke euch allen schon einmal.
Cloud 9 ist auch gut und liegt ähnlich wie das Derwent House. Da wir noch nicht so ZA Spezialisten sind wie Micha, ich den Chapmans Peak Drive fahren will, wir so etwas wie Waterfront lieben und tagsüber bissl die guten Stadtteile bummeln wollen ( unmittelbare City, Waterfront, Woodstock ), wir es wohl eine Entscheidung zwischen Cloud 9 und Derwent auf einer Seite oder Camps Bay Villa und CB One Luxury Stay in Camps Bay auf der anderen Seite.

Nächster Stay in der Zukunft werden es dann die Winelands.
Cali65
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 887
Registriert: 31.08.2010 21:02
Wohnort: Berlin

Re: Wir haben uns tatsächlich getraut - auch eine Art Rollca

Beitragvon caterina am 02.09.2018 09:06

Hallo Cali65!

Wenn es Dich interessiert:
https://www.ingrid-on-tour.at/unsere-re ... halbinsel/

LG und viel Spass
Ingrid
caterina
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 356
Registriert: 27.02.2015 11:54

Re: Wir haben uns tatsächlich getraut - auch eine Art Rollca

Beitragvon OHV_44 am 02.09.2018 09:22

Hinter dem Chapmans auf dem Weg zum Kap liegt bei Noordhoek das hier --> CPV
Außerdem könnt Ihr, wenn Zeit & Lust vorhanden sind, die City-nahen Weingüter in Constantia nutzen, um ein wenig ins Thema rein zu schnuppern. Es gibt dort hervorragende Weine, die man vorher testen kann, um dann beim Lunch zu wissen, welche am besten korrespondieren.
Wenn Ihr zB in Kirstenbosch seid, sind es nur noch einige Meter bis dahin.
Solltet Ihr nach Tableview fahren, um so ein Bild zu machen,

Bild


empfiehlt sich --> De Grendel
Will sagen: 1 Woche direkt in Cape Town, wenn die Touristen-Spots abgeklappert sind, reicht lokkkker, um einiges an Wein auf guten Estates zu genießen. <Wein-Smiley>

Weil Du Woodstock erwähntest: das wohlmöglich beste Restaurant des Landes (Platz 50 weltweit) wird Euch leider verwehrt bleiben, weil eine Reservierung nötig ist und sich der Zeitraum dafür zwischen 6 -12 Monate vorher bewegt. Aber es gibt zum Glück noch genügend andere. ;)
Hier mal die Top10 - landesweit und die Top10 - Kapstadt.
Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 5768
Registriert: 02.07.2008 10:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re: Wir haben uns tatsächlich getraut - auch eine Art Rollca

Beitragvon Cali65 am 02.09.2018 19:44

Hast du das Foto von Bloubergstrand aufgenommen?

Wir haben uns für die Camps Bay Villa entschieden und dort schon ein 75 qm Studio gebucht. Oberster Rand von Camps Bay, hinten 12 Apostel, vorne Signal Hill, Camps Bay und Beach. Direkter Blick auf alles von der eigenen Terasse mit eigenem kleinen Pool. Hammer!

Ich stehe schon mit dem Besitzer im regen Austausch. Scheint ein Supertyp zu sein. Holt uns auch für lau per Emerald Taxi am Airport ab und bringt hin falls gewünscht. Frühstück sollen wir vorher eine Bestellliste abgeben und damit sagen, worauf wir Bock haben, *lecker*. Er hat auch eine Shuttleservice zu jeder Zeit innerhalb von Camps Bay, falls man abends dann was trinken und nicht fahren will.
Sein Bekannter von Avis in Waterfront will sich melden und uns auch einen Wagen gerne am Airport direkt nach der Gepäckausgabe stellen. Ich entscheide und kläre das nach dem int. FS.

Von ihm kommen im Übrigen fast die gleichen Tipps wie von Micha. Echt super, ihr beide. :thumb:

Ingrid, das sehe ich mir an.
Cali65
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 887
Registriert: 31.08.2010 21:02
Wohnort: Berlin

Re: Wir haben uns tatsächlich getraut - auch eine Art Rollca

Beitragvon OHV_44 am 02.09.2018 20:53

Cali65 hat geschrieben:Hast du das Foto von Bloubergstrand aufgenommen?

Nee, am Dolphin Beach.
Ein Stückchen weiter in Bloubergstrand am Ons Huisie sieht es so aus:

Bild


Wenn Ihr alles abgeklappert und noch Zeit habt, solltet Ihr zum Vergleich zum Chapmans Peak auch mal den Clarence Drive (R44 hinter Gordons Bay) probieren. Ist nicht so eng, nicht überlaufen, nicht touristisch und nicht kostenpflichtig.

Bild


Dort hinten kommt man auch zu Pinguinen in Betty's Bay am Stony Point.

Bild


Finde ich besser als die von Boulders Beach, weil ähnlich wie Chapmans. Bisschen über Land geht immer.
Schön, dass Du jetzt auch Tipps von Ortsansässigen bekommst...
Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 5768
Registriert: 02.07.2008 10:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re: Wir haben uns tatsächlich getraut - auch eine Art Rollca

Beitragvon Cali65 am 02.09.2018 21:54

Micha, CPV ist Mega. So ein Picknick werde ich vorbestellen. Ein Traum. :thumb:
Cali65
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 887
Registriert: 31.08.2010 21:02
Wohnort: Berlin

Re: Wir haben uns tatsächlich getraut - auch eine Art Rollca

Beitragvon Cali65 am 03.09.2018 07:05

Welchen Stromadapter benötigt man eigentlich für MSC Schiffe?
Cali65
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 887
Registriert: 31.08.2010 21:02
Wohnort: Berlin

Re: Wir haben uns tatsächlich getraut - auch eine Art Rollca

Beitragvon guerie am 03.09.2018 07:10

Also ich hatte bis dato auf jedem MSC-Schiff die normalen 230V-Anschlüsse!
guerie
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 177
Registriert: 15.02.2012 14:24

Re: Wir haben uns tatsächlich getraut - auch eine Art Rollca

Beitragvon Cali65 am 03.09.2018 11:03

Also unsere Euro-Stecker?
Ich frage nur, weil US Stecker klar sind und in Italien eigentlich ein anderer Standard herrscht.
Cali65
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 887
Registriert: 31.08.2010 21:02
Wohnort: Berlin

Re: Wir haben uns tatsächlich getraut - auch eine Art Rollca

Beitragvon OHV_44 am 03.09.2018 11:55

Wir brauchten letztens keinen Adapter, wie hier im Hintergrund zu erkennen ist.

Bild


Und auch hier.

Bild


Gruß Micha
Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 5768
Registriert: 02.07.2008 10:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re: Wir haben uns tatsächlich getraut - auch eine Art Rollca

Beitragvon Diddn am 10.09.2018 11:20

Cali65 hat geschrieben:Könntest du mir die Adresse für den Katamaranausflug geben? Danke.


Hier noch der Nachtrag, da mittlerweile selbst Antwort erhalten: Wir hatten den Ausflug (Abholung ab Hafen, Transfer in den Norden, Katamarantour (inkl. Barbeque und Getränken), Transfer zurück über Mautourco (www.mautourco.com) gebucht.

Gruß

Diddn
Diddn
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 312
Registriert: 08.11.2007 09:56
Wohnort: Köln

Re: Wir haben uns tatsächlich getraut - auch eine Art Rollca

Beitragvon Cali65 am 12.09.2018 18:06

Ich habe noch eine scheinbar wohl übliche, wenngleich leidliche Frage, die ich dennoch als MSC Erstfahrer stellen möchte.
Ich informiere mich ja nun erstmals in diversen Bewertungsportalen über MSC und die Musica. Die Aussagen hinsichtlich Essen etc. ( nicht wahr @ Micha) sind dabei extrem unterschiedlich von sehr gut bis zu Tode betrübt.
Von daher sind wir zumindest auf Einschränkungen gegenüber X bspw. gefasst.

Was mir aber auffällt ist, dass in fast jedem zweiten Beitrag auf das Streichen der Trinkgelder ohne große Diskussionen an der Rezeption verwiesen wird und dass man dann lieber persönlich getippt hätte. Ist das so üblich?
Wie ist das Trinkgeldsystem und die Verteilung bei MSC? Ist persönliches Tippen da wirklich besser oder üblich?
Bei unserer Reise sind es immerhin 600 USD. Natürlich macht es prinzipiell mehr Spaß, jeden Tag 25 Dollar oder mehr persönlich zu übergeben.
Aber ist das wirklich so üblich, wird so gemacht oder ist es eher der typisch deutsche Geiz?

Danke für eure Meinungen.
Cali65
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 887
Registriert: 31.08.2010 21:02
Wohnort: Berlin

Re: Wir haben uns tatsächlich getraut - auch eine Art Rollca

Beitragvon OHV_44 am 12.09.2018 19:07

Solltest Du nichts zu bemängeln haben, lass ruhig die entsprechenden Belastungen Eures Bordkontos zu. Wenn bestimmte "Einsatzkräfte" in der unmittelbaren Nähe gute Dienste leisten, tippe einfach noch was extra.
Die UNICEF Gelder bitte auch bezahlen (1,50 $/d pP).

Gruß Micha
Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 5768
Registriert: 02.07.2008 10:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re: Wir haben uns tatsächlich getraut - auch eine Art Rollca

Beitragvon Cali65 am 14.10.2018 11:12

Die Einschiffung ist schon mal im Vergleich zu den Amis einfach nur katastrophal.
Elende Wartetei vor Kofferabgabe ( gut 1 h ), jetzt im Terminal geht das so weiter, um an Bord zu kommen.
Egal wo, überall Schlangen.
Macht schon einmal richtig Spaß. Wahrscheinlich sind wir nur verwöhnt......
Cali65
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 887
Registriert: 31.08.2010 21:02
Wohnort: Berlin

Re: Wir haben uns tatsächlich getraut - auch eine Art Rollca

Beitragvon Thomas1967 am 14.10.2018 12:56

Das ist anscheinend der Nachteil, wenn man handgepäckbedingt erst spät einchecken kann.
Wir haben in Venedig selten länger als 10 Minuten für das Einchecken gebraucht, dieses Jahr auf der Musica waren es keine 2 Minuten.

Ich wünsche Euch trotzdem viel Spaß auf der Kreuzfahrt.

Grüßle
Thomas

P.S.
Ein kleiner Tipp noch. Der Kapitän hat es manchmal sehr eilig und fährt teilweise sogar schon vor der angegebenen Anfahrtszeit ab.
Heute Abend bei der Ausfahrt also rechtzeitig auf dem Balkon bzw. an Dck sein, um die Ausfahrt zu geniessen.
Bei uns ging es keine 10 Minuten nach der Seenotrettungsübung schon los.
Thomas1967
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 90
Registriert: 26.08.2012 08:43
Wohnort: Bodensee

Re: Wir haben uns tatsächlich getraut - auch eine Art Rollca

Beitragvon OHV_44 am 14.10.2018 14:54

Trotzdem recht viel Spaß auf Eurer KF.
Lasst Euch nicht ärgern und vergleicht nicht andauernd mit den Amis. Die kochen auch nur mit Wasser.

Gruß Micha aus Kaltern, IT
Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 5768
Registriert: 02.07.2008 10:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re: Wir haben uns tatsächlich getraut - auch eine Art Rollca

Beitragvon Cali65 am 15.10.2018 13:30

Liebe Cruiser,
Zweite Rückmeldung schon deutlich besser. Einschiffen dauerte 2:30 h :(
Koffer aber sehr pünktlich da.
Ausfahrt Venedig war ein Traum.
Rettungsübung schon um 16 Uhr, Ausfahrt begann 16:45.
Unsere Kabine gefällt uns bis auf die Balkonmöbel sehr gut.
Kabinensteward sehr gut. Bekamen sofort mein weiteres Kissen,
getrennte Bettdecken und zusätzliche Bügel.
Diverse deutsche TV Kanäle, falls es mal langweilig wird.
Entertainment- und Animationsteam sehr cool.
Ständig Top-Tanzstunden mit sehr gutem Trainerteam und gute Pool-Stretching, Aerobic- etc. Angebote.
Essen war im Restaurant am ersten Abend eher ein Reinfall. SB aber eher gutes Buffet.
Frühstück SB ging so. War okay.
Kaffeespezialitäten mit den Vouchers ausgezeichnet.
Der normale Kaffee ist schlecht. Aber die Voucher und annehmbare Preise
sowie richtig gute Spezialitäten in Qualität und Quantität machen das mehr als wett.
Viele nette Bars und Lounges an Bord sorgen für eine angenehme und schöne Atmosphäre.
Finden die Musica von der Hardware nicht schlecht. Sympathisches Schiff.
Sind allerdings froh, eine Kabine vorne zu haben, denn der Dämpfer rüttelt hinten ordentlich.
Die Shops im Bereich Mode, Handtaschen, Alkoholika, Süßigkeiten etc. richtig gut sortiert und schicke Produkte.
Wurden sogar schon fündig.
Das Fitnessstudio ist zu klein aber wir haben Platz gefunden.
Wenn jetzt noch das Ristorante hinsichtlich Essen und Service etwas besser wird....



Frage: ich bekam ein Wine Classicpaket mit Vouchers für 7x Wein und Wasser zu viel. Merken die das?
Wahrscheinlich wäre das uns aber sowieso zu viel.

@ Thomas, wir waren eher zu früh, schon gegen kurz vor 11 Uhr da. Überall Megaschlangen und 6!!!! Schalter vor Gepäckabgabe.

Liebe Grüße an euch alle
Cali65
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 887
Registriert: 31.08.2010 21:02
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Der Rest der Kreuzfahrtwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste