Sonnendeck Seereisen

MSC Cruises: Weitere Kreuzfahrtterminal in Miami geplant

Alle internationalen Veranstalter von Hochseekreuzfahrten, die nicht zu den "Großen Drei" gehören

Moderator: pinneberger

MSC Cruises: Weitere Kreuzfahrtterminal in Miami geplant

Beitragvon Raoul Fiebig am 12.07.2018 20:39

Hallo allerseits,

folgende Pressemitteilung habe ich von MSC Kreuzfahrten erhalten:

MSC Cruises verkündet den Bau eines neuen Kreuzfahrtterminals im Hafen von Miami und bestärkt damit sein Engagement auf dem nordamerikanischen Markt

MSC Cruises und das Miami-Dade County gaben heute die Unterzeichnung eines Vertrags über erweiterte Vorzugsrechte für Liegeplätze und einer Absichtserklärung für den Bau eines neuen Kreuzfahrtterminals AAA im Hafen von Miami bekannt.

Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, erläutert: „Die neue Vereinbarung und die erweiterte Partnerschaft mit PortMiami und dem Miami-Dade County ist ein wichtiger Schritt für das Wachstum von MSC Cruises. Damit bauen wir unsere globale Präsenz, mit strategischem Fokus auf Nordamerika, weiter aus.“

PortMiami ist exklusiver Heimathafen von MSC Cruises in den USA. Die neue Vereinbarung erweitert das bisherige Liegeplatz-Vorzugsrecht am Samstag nun auch auf den Sonntag. Darüber hinaus wird das neue Terminal, das bis Oktober 2022 fertiggestellt sein soll, die nächste Generation der noch im Bau befindlichen Schiffe der World Class mit bis zu 7.000 Gästen abfertigen können.

Derzeit fährt die MSC Seaside vom kürzlich fertiggestellten Terminal F ganzjährig Routen in die Karibik. Ebenso wird die MSC Divina ab Oktober 2018 bis März 2019 von Miami aus in die Karibik fahren. Die MSC Armonia wird ab Dezember 2018 in Miami stationiert sein und ganzjährig Karibik-Kreuzfahrten mit Kuba anbieten. Als viertes Schiff wird ab November 2019 die MSC Meraviglia, die mit 171.598 BRT und einer Kapazität für 5.714 Kreuzfahrtgäste das bislang größte Schiff der MSC Flotte ist, ebenfalls ab Miami in See stechen.

Carlos A. Gimenez, Bürgermeister des Miami-Dade County, kommentiert: „Die Investition in die Infrastruktur von PortMiami positioniert das Miami-Dade County als Reiseziel für Besucher aus aller Welt. Der Bau des neuen Kreuzfahrtterminals AAA, das für ein zusätzliches Kreuzfahrtschiff mit 7.000 Passagieren konzipiert wird, schafft zudem Tausende von Arbeitsplätzen und eröffnet neue Möglichkeiten für unsere Region. Wir freuen uns sehr die langfristige Partnerschaft mit MSC Cruises weiter auszubauen.“

„Das Engagement von MSC für PortMiami und das Miami-Dade County ehrt uns sehr. Die Partnerschaft mit MSC Cruises ist ein großer Gewinn für die Weiterentwicklung und das Wachstum des Tourismus in Miami-Dade County“, sagt Rebeca Sosa, Chairwoman des Miami-Dade County Economic Development and Tourism Committee.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25817
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: MSC Cruises: Weitere Kreuzfahrtterminal in Miami geplant

Beitragvon Raoul Fiebig am 12.10.2018 13:08

Hallo allerseits,

nachfolgende Pressemeldung habe ich von MSC Kreuzfahrten erhalten:

Der Countdown läuft: Im Dezember sticht die
MSC Armonia erstmals ab Miami Richtung Kuba in See

• 7-Nächte-Karibik-Kreuzfahrt mit zwei Tagen Aufenthalt in Havanna
• Neue Gastronomie- und Entertainmenterlebnisse an Bord der MSC Armonia

München, 10. Oktober 2018 – In knapp zwei Monaten wird MSC Cruises, die größte Kreuzfahrtmarke Europas und Südamerikas und die weltweit einzige Kreuzfahrtreederei in privater Hand, die MSC Armonia in Miami stationieren. Ab dem 10. Dezember 2018 bereist das Schiff auf 7-Nächte-Karibikreisen ab Miami Montego Bay, Jamaika, Georgetown, die Cayman Inseln und Cozumel in Mexiko, bevor es samstags im kubanischen Havanna einläuft und bis sonntags im Hafen liegt.

MSC Cruises wird regelmäßig 7-Nächte-Kreuzfahrten mit einem zweitägigen Kuba-Aufenthalt – noch dazu am belebten Wochenende – anbieten. Neben der MSC Seaside und der MSC Divina ist die MSC Armonia damit das dritte MSC Schiff, das in Miami seinen Heimathafen findet. Im Rahmen dieser Routeneinführung stellt die Reederei an Bord der MSC Armonia zudem neue Highlights aus den Bereichen Entertainment und Kulinarik vor, die den Gästen die kubanische Lebensfreude noch näher bringen wird.

Zu den Neuheiten der MSC Armonia zählen:

Neue kulinarische Erlebnisse

• Das „Surf & Turf“ ist ein neues Spezialitätenrestaurant an Bord der MSC Armonia und bietet 38 Sitzplätze. Das Menü umfasst köstliche Kombinationen von Fleisch und Meeresfrüchten wie etwa Filet Mignon mit Hummerschwanz oder Hummer Thermidor mit einem Angus Beef Ribeye Steak. Für den süßen Abschluss sorgen Desserts wie der Guave-Käsekuchen mit warmer Rumsauce, Red Velvet Cake oder ein 7-schichtiger mexikanischer Schokokuchen.
• Neu an Bord ist auch die Mojito-Bar. Die erfahrenen Barkeeper mixen traditionelle wie auch moderne Mojito-Cocktails und machen die Bar zu einer der besten im Hafen von Havanna.
• Im White Lion Pub erwartet die Gäste ein kostenloses Menü zum Teilen mit kubanischem Sandwich, Mojo Chicken Quesadilla, Avocado-Thunfisch-Wrap und Spinat- und Artischocken-Dip. Die große Auswahl an Bieren wird um die Marken Heineken, Newcastle Brown Ale, Murphy’s Irish Stout und Lagunitas IPA erweitert.
• Neu im Reisepreis enthalten: Die köstlichen Eisspezialitäten des italienischen Meister-Chocolatiers Venchi zählen ab dem 10. Dezember zu den Inklusivleistungen an Bord der MSC Armonia. Ebenso genießen die Gäste im Hauptrestaurant exquisiten Kaltwasser-Hummer ohne Aufpreis.
• Passagiere der Erlebniswelt Aurea haben die Möglichkeit in den Außenbereichen der Restaurants einen Tisch zu reservieren

Neue Entertainment-Angebote

Neben den beliebten Motto-Partys wie der White Party oder der Silent Disco wird es auf der MSC Armonia zusätzlich Kubanische Musik geben. Die einheimischen Musiker kommen im Hafen von Havanna an Bord und machen den Samstagabend zu einem musikalischen Highlight der Reise.

Auch das Programm im Theater wird neu gestaltet, sodass sich die Gäste jeden Abend auf eine neue Show freuen können:

• Abyss: Das spektakuläre Abenteuer einer Meerjungfrau
• The Time Of My Life: Eine vom Klassiker „Dirty Dancing“ inspirierte Tanz- und Musikshow
• Adams Family: Die skurrile Familie spielt die Hauptrolle in dieser Show
• French Follies: Eine französische Varieté-Show
• The Greates: Die Highlights der beliebtesten Broadway Musicals
• Italien: Eine Hommage an die schönsten italienischen Musikstück

Peope-to-People-Programm für Reisende nach Kuba:

Bei Buchung der Karibik-Kreuzfahrt mit der MSC Armonia sind zwei Landausflüge bereits im Reisepreis inbegriffen. Gäste nehmen damit am gesetzlich vorgeschriebenen „People-to-People-Programm“ teil. Das Programm hat das Ziel, Besucher mit der Bevölkerung zusammenzuführen und ihnen die Kultur Kubas näher zu bringen.

Kunsthandwerk & kulturelle Höhepunkte
Reisende erkunden das lebendige Kulturleben in Havanna und lernen einige volkstümliche Seiten der Stadt kennen. Sie besuchen das Gemeindeprojekt auf dem Kunsthandwerkmarkt von San José, der sich unter freiem Himmel im Hafen von Havanna befindet. Neben Lederwaren wie Handtaschen, Geldbörsen, Schuhen und Gürteln finden sich dort auch Keramiken, Masken und Deko-Objekte aus Pappmaché, die die kubanische Folklore und Kreativität widerspiegeln.

Havanna & die Festungsanlage La Cabaña
Der Ausflug führt die Gäste zur im 18. Jahrhundert errichteten Fortaleza de San Carlos de la Cabaña, der drittgrößten Festungsanlage Amerikas. Die unter dem Namen La Cabaña bekannte historische Festungsanlage liegt an der östlichen Einfahrt des Hafens von Havanna in der Nähe der Festung Castillo de los Tres Reyes del Morro aus dem 16. Jahrhundert. Beim Rundgang durch die Festungsanlage lernen die Reisenden deren sagenumwobene Geschichte kennen. Sie besuchen das Festungsmuseum und können auch Kontakt mit den heimischen Künstlern aufnehmen. Nach dem Besuch folgt ein kurzer Stopp an der 20 Meter hohen Statue Christus von Havanna, die vollständig aus Carrara-Marmor gefertigt wurde und die Bucht von Havanna überblickt. Anschließend geht es für die Passagiere zurück an Bord der MSC Armonia.

Die MSC Armonia war das erste Schiff, das im Rahmen des 250-Millionen-Dollar-Renaissance Programms von MSC Cruises vollständig modernisiert und mit einer Vielzahl von neuen Familienangeboten und Einrichtungen wie etwa dem Wasserspielplatz, verschiedenen Restaurants, dem MSC Aurea Spa und zahlreichen Unterhaltungsangeboten ausgestattet wurde.

Routenbeispiel:
Auf der neuen 7-Nächte-Kreuzfahrt mit der MSC Armonia mit zwei Tagen Aufenthalt in Havanna genießen MSC Gäste den perfekten Mix aus karibischer Sonne und dem kulturellem Reichtum Kubas. Die 8 Tage/7 Nächte Kuba- und Karibik-Kreuzfahrt ab/bis Miami inklusive zwei Landausflüge in Havanna ist bei Abfahrt am 25.02.2019 ab 599 Euro pro Person in der Innenkabine Bella sowie zu weiteren Terminen buchbar.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25817
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: MSC Cruises: Weitere Kreuzfahrtterminal in Miami geplant

Beitragvon Mario am 14.10.2018 17:48

Geht das Schiff dafür in die Werft?
Mario
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 819
Registriert: 31.03.2010 09:00


Zurück zu Der Rest der Kreuzfahrtwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste