Sonnendeck Seereisen

Dream Cruises: Stahlschnitt für erstes "Global Class"-Schiff

Alle internationalen Veranstalter von Hochseekreuzfahrten, die nicht zu den "Großen Drei" gehören

Moderator: pinneberger

Dream Cruises: Stahlschnitt für erstes "Global Class"-Schiff

Beitragvon Raoul Fiebig am 09.03.2018 00:52

Hallo allerseits,

ich mache dazu mal einen neuen Thread auf...

Von MV Werften hat mich folgende Pressemitteilung erreicht:

MV WERFTEN startet Bau des ersten 204.000 BRZ großen Global-Class-Kreuzfahrtschiffes

Wismar, 8. März 2018 | Begleitet von lautem Schiffshupen, starteten heute in Wismar die Fertigungsarbeiten am ersten Schiff der Global Class. Die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig, und der Vorstandvorsitzende und CEO von Genting Hong Kong, Tan Sri Lim Kok Thay, setzten per Knopfdruck die Brennmaschine zum ersten Stahlschnitt in Gang. Nur wenige Minuten später wurde auch in Rostock der erste Stahl geschnitten. Für den Bau des 204.000 Bruttoraumzahl (BRZ) großen Schiffes werden die Fertigungskapazitäten beider Standorte genutzt: Es wird das größte Passagierschiff, das jemals in Deutschland gebaut wurde.

Die Fertigung findet parallel auf den Werften in Wismar und Rostock statt, die Endmontage in Wismar. Die Ablieferung des Flaggschiffes ist für Ende 2020 geplant. Insgesamt sind rund 600 Firmen am Bau beteiligt.

„Nach drei Jahren Design- und Konstruktionsarbeit an den Schiffen der Global Class und einem über 210 Millionen Euro schweren Investitionsprogramm für MV WERFTEN, um die Anlagen auf den modernsten Stand der Technik zu bringen, freuen wir uns sehr, heute mit dem Bau des ersten Global-Kreuzfahrtschiffes zu beginnen“, sagte Tan Sri Lim Kok Thay. „Diese Passagierschiffe sind nicht nur die größten, die in Deutschland gebaut werden, sie sind auch die technologisch fortschrittlichsten. Sie greifen die Begeisterung der Asiaten für künstliche Intelligenz im Alltag auf, etwa durch Gesichts- und Spracherkennung für die meisten Dienste an Bord. Oder durch Roboter, die Routineaufgaben erledigen, sodass sich die Crew stärker auf andere Dienstleistungen konzentrieren kann“, fügte er hinzu.

Die Schiffe der Global Class sind speziell für den rasant wachsenden asiatischen Kreuzfahrtmarkt konzipiert. Sie verfügen über beliebte Einrichtungen wie ein Multiplex-Kino, einen Themenpark, ein Spa, verschiedene authentische asiatische Restaurants sowie Fast-Food-Alternativen, diverse Einkaufsmöglichkeiten und eine Luxus-Shopping-Meile.

Die Kreuzfahrtschiffe werden 342 Meter lang, 46,40 Meter breit und einen Tiefgang von 9,50 Meter haben. Bei einer Größe von 204.000 BRZ bieten die Megaliner – bei Doppelbelegung – über 5.000 Passagieren in 2.500 Kabinen Platz. Die Kabinen sind speziell für asiatische Familien ausgelegt. Sie bieten Schlafplätze für zwei, drei oder vier Personen mit geteilten (zwei) Badezimmern und gestatten so einen größeren preislichen Spielraum für den asiatischen Markt. Mit Rettungsmitteln für bis zu 9.500 Passagiere können die Schiffe der Global Class auch den extrem hohen Andrang während der Ferienzeiten in Asien bewältigen. Zusätzlich zu 28 großen Fahrstühlen wird die Global Class mit acht Rolltreppenanlagen ausgestattet, die die öffentlichen Bereiche miteinander verbinden – und werden somit die ersten Kreuzfahrtschiffe mit Rolltreppen sein. Dank der Gesichtserkennung wird es nur minimale Warteschlangen beim Ein- und Aussteigen und beim Bezahlen geben, kontextuelles Marketing für eine gleichmäßige Auslastung der Schiffseinrichtungen sowie weitere KI-Systeme.

Jarmo Laakso, CEO von MV WERFTEN, sagte: „Der Bau dieser Schiffe ist eine große Herausforderung, die es nun zu meistern gilt. Wir werden all unser Können einsetzen, um ‚Schiffbau made in MV‘ weltweit als Qualitätsgaranten bekannt zu machen. Schon jetzt danken wir unseren Mitarbeitern und Partnern für ihre hervorragende Arbeit während der Design-, Konstruktions- und Planungsphase. Diese Leistung gilt es nun fortzuführen.“

„Die Werften haben in Mecklenburg-Vorpommern eine lange Tradition. Sie sind wichtige Arbeitgeber bei uns im Land. Der Kreuzfahrtschiffbau ist eine neue Herausforderung und die große Chance, allen zu zeigen, dass Schiffbau in Mecklenburg-Vorpommern Zukunft hat“, sagte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig.

„Der Baustart ist ein wichtiger Schritt für die maritime Industrie in Mecklenburg-Vorpommern“, betonte Harry Glawe, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit. „Mit dem Arbeitsauftakt des Global-Class-Kreuzfahrtschiffes setzt MV WERFTEN seine Zukunftsstrategie für unser Land weiter um. Das stärkt den Schiffbau mit den heimischen Zulieferern und Dienstleistern. Mit den noch ausstehenden Aufträgen werden wichtige Industriearbeitsplätze bei uns im Land gesichert und geschaffen.“

„Heute ist ein wahrhaft historischer Tag“, erklärte Wismars Bürgermeister Thomas Beyer. „Der Bau des größten Schiffes, das je in Wismar gebaut wurde, beginnt. Wir freuen uns mit der Werft und wünschen gutes Gelingen und einen erfolgreichen und unfallfreien Bauverlauf.“

Bis 2021 wird MV WERFTEN sechs weitere Schiffe abliefern: Die „Crystal Ravel“ wird im April abgeliefert. Seit Januar fertigt das Unternehmen in Stralsund die erste von drei Expeditions-Megayachten, die Ende 2019 abgegeben wird. Das zweite Schiff der Global Class wird ab 2019 gebaut und Ende 2021 abgegeben.

Bild
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26350
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: Dream Cruises: Stahlschnitt für erstes "Global Class"-Sc

Beitragvon Digiman25 am 09.03.2018 06:08

Mich freuen die Aufträge für die Werft. Das bedeutet mittelfristig Arbeitsplätze (und hoffentlich auch Steuereinnahmen) für die Region.
Gleichzeitig freue ich mich, dass man die Schiffe hier vermutlich nie wiedersehen wird.
So riesige Schiffe mag ich einfach nicht. Roboter und Gesichtsscanner als Ersatz für eine freundliche und hilfsbereite Crew wären mir ein Grauen. Ich verdiene mein Geld mit Elektronik, aber ich mag ja schon das Gedaddel auf Tablett & Co. bei anderen "modernen" Schiffen für Reservierung von Tisch, Ausflug oder Theatervorstellung nicht.
Aber das ist eher mein persönliches Problem - und noch gibt es ja genügend Alternativen...

Gruß aus Lippe
Walter
Digiman25
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 341
Registriert: 26.08.2014 20:05
Wohnort: das schöne Lipperland

Re: Dream Cruises: Stahlschnitt für erstes "Global Class"-Sc

Beitragvon Unimedien am 09.03.2018 13:18

Ich finde die Entwicklung mit MV WERFTEN und das es jetzt auch offiziell mit dem Stahlschnitt der großen GLOBAL CLASS losgegangen ist auch gut. Wenn schon ein neuer Wettbewerber für die MEYER WERFT entsteht, dann besser hier bei uns als woanders. Denn zu höheren Steuereinnahmen wird es auf jeden Fall kommen. Allein durch die Lohn-/Einkommenssteuer der sehr vielen neuen Mitarbeiter gibt es sofort einen höheren Steuerertrag. Die Werft selber wird aufgrund der hohen Investitionskosten in die Aufrüstung der Werftanlagen (und der dadurch ausgelösten steuerlichen Abschreibungen) vermutlich erstmal keine Gewerbe- und Körperschaftssteuern zahlen müssen. Es wird aber sehr viele Zulieferbetriebe geben, bei denen das schon eher der Fall sein wird. Also alles in allem eine sehr positive Entwicklung. Ich jedenfalls freue mich schon auf den Moment, in dem man das erste GLOBAL CLASS Schiff für DREAM CRUISES in Realität sehen kann.
Unimedien
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 403
Registriert: 26.09.2016 13:20

Re: Dream Cruises: Stahlschnitt für erstes "Global Class"-Sc

Beitragvon Raoul Fiebig am 12.03.2018 14:54

Hallo allerseits,

mit Verspätung kam am Wochenende auch eine PM von Dream Cruises:

DREAM CRUISES CELEBRATES THE FIRST STEEL CUT FOR GLOBAL CLASS SHIP

With four mega cruise ships, Dream Cruises will offer worldwide itineraries to become
“Asia’s Global Cruise Line” with the youngest fleet in the world

Hong Kong/Wismar, Germany, 9 March 2018 – Genting Hong Kong marked the official start of production on Dream Cruises’ new Global Class cruise ship during a steel cutting ceremony held on 8 March at the MV Werften shipyards in both Wismar and Rostock, Germany.

“After designing the Global Class ships for the last three years and investing over 210 million euros to make MV Werften a state-of-the-art cruise shipbuilding yard, we are very pleased to finally start construction on the first Global Class cruise ship today,” said Tan Sri Lim Kok Thay.

“These ships are not only the largest cruise ships to be built in Germany; they are also the most technologically advanced with artificial intelligence. The Global Class ships mirror the widespread use of technology and artificial intelligence by our Asians guests in their daily lives, with facial and voice recognition for most services onboard, eliminating most queues; contextual marketing to even out demand on ship facilities; automated robots to perform mundane tasks - allowing the hardworking staff to focus on service delivery - along with other artificial intelligent and digital systems. Internet, an essential service for guests to connect on social media, will be free,” he added.

The Global Class ships are designed specifically for the rapidly growing Asian cruise market with popular features such as a Cineplex, theme park, Asian spa, multiple authentic Asian dining experiences, including fast-casual food alternatives, and affordable shopping facilities in addition to luxury retail boutiques.

The Global Class ships will be 342 meters long and 46.40 meters wide with a draft of 9.50 meters. With a capacity of 204,000 gross tons (GT), the ship can accommodate about 5,000 passengers in 2,500 cabins based on a twin share basis. However, the cabins are uniquely designed for the Asian family and can comfortably sleep 2, 3 or 4 persons with split (two) bathrooms, allowing for a wider price point for the Asian market. With total life-saving capacity of up to 9,500 passengers, the Global Class ships can cater for the extremely high peak seasonal holiday periods in Asia. In addition to the usual 28 large elevators, the Global Class will also have eight sets of escalators connecting the public areas, the first cruise ship to have public escalators.

“Dream Cruises is pleased that the Global Class ships are joining the Dream brand”, says Mr. Kent Zhu, President of Genting Cruise Lines. “While originally planned for the Star Cruises family, the benefits of giving scale to Dream Cruises with four of the youngest ships in the world will bolster the Dream Cruises’ expansion plans and global aspirations. However, we are commencing our design for a new class of ships for Star Cruises which will rejuvenate the Star Cruises brand in the coming years.”

“This is a very proud moment for Dream Cruises,” said Mr. Thatcher Brown, President of Dream Cruise. “Building on the successful debuts of Genting Dream in 2016 and World Dream in 2017, the addition of two Global Class ships to the fleet will allow Dream Cruises to offer our partners and guests more itineraries worldwide. Our plans are to have Shanghai and Tianjin as homeports in summer and then, to offer itineraries in Australia, New Zealand, the ASEAN region, and the West coast of the United States in winter. By 2021, there will be about 8 million Asian tourists to Australia and New Zealand annually and Dream cruises will be able to offer an attractive cruise alternative to a land vacation for these Asian visitors. Expanding the Dream Cruises brand “globally” goes hand-in-hand with an aggressive new-build program that will over double our capacity in by 2021.”

Since its launch, Dream Cruises has garnered important industry accolades including being ranked 6th in the Top Ten Large Resort ships by the highly-revered Berlitz Cruising and Cruise Guide 2018, “Best Preferred Cruise Brand for Families” by the Global Times, “Most Popular Cruise Brand” at the 10th TVB Weekly Brand Award 2017 and “Best New Ship” for Genting Dream and “Best Cruise Line – Entertainment” in Travel Weekly Asia Reader's Choice Awards 2017.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26350
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: Dream Cruises: Stahlschnitt für erstes "Global Class"-Sc

Beitragvon Kieler am 25.08.2018 09:39

Mitte September soll das erste Schiff auf Kiel gelegt werden.http://www.ostsee-zeitung.de/Thema/W/Werften/34-Millionen-Investition-Wismarer-Werft-saniert-Kaianlagen Dann wird wohl die SuperStar Libra zeitgleich im Dock liegen.
Kieler
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 106
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: Dream Cruises: Stahlschnitt für erstes "Global Class"-Sc

Beitragvon Raoul Fiebig am 25.08.2018 11:21

Hallo Kieler,

das wurde anläßlich der Kiellegung der "Crystal Endeavor" bekanntgegeben. Allerdings hieß es, die Kiellegung solle in Rostock erfolgen, nicht in Wismar.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26350
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: Dream Cruises: Stahlschnitt für erstes "Global Class"-Sc

Beitragvon Unimedien am 25.08.2018 16:07

Wenn ich es richtig mitbekommen habe, bedeutet Mitte September in diesem Fall konkret der 11.09.2018 . Da am Standort Rostock von MV WERFTEN ein sehr großes schwimmfähiges Modul mit den Motoren vorgefertigt wird (ähnlich wie es die MEYER WERFT jetzt seit einigen Kreuzfahrtschiffen praktiziert), ist es nachvollziehbar, dass die Kiellegungszeremonie in Rostock stattfindet.
Unimedien
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 403
Registriert: 26.09.2016 13:20

Re: Dream Cruises: Stahlschnitt für erstes "Global Class"-Sc

Beitragvon Raoul Fiebig am 07.09.2018 11:45

Hallo allerseits,

die Kiellegung findet in der Tat am 11. September um 14:00 Uhr MESZ statt. Folgende Pressemeldung habe ich dazu von Dream Cruises erhalten:

GENTING CRUISE LINES TO LIVE STREAM KEEL LAYING OF DREAM CRUISES’ NEW GLOBAL CLASS SHIP VIA FACEBOOK and Weibo (in china)
Launches naming contest to celebrate 25th Anniversary of Genting Hong Kong

Hong Kong, 7 September 2018 – Genting Cruise Lines will celebrate the next important milestone in the construction of Dream Cruises’ new Global Class ship with the Keel Laying ceremony to be held on Tuesday, September 11 at 14:00, CEST (Central European Summer Time).

Genting Cruise Lines will livestream the ceremony via the Dream Cruises Facebook Page and Weibo in China, inviting viewers from around the world to celebrate alongside VIP guests in attendance. Those guests will include Western Pomerania’s Prime Minister Manuela Schwesig, Genting Hong Kong's Executive Chairman and CEO Tan Sri Lim Kok Thay, Group President of Genting Hong Kong, Mr. Colin Au, and President of Dream Cruises & Managing Director of Crystal Cruises Asia, Mr. Thatcher Brown. Also attending will be MV WERFTEN President & CEO Peter Fetten, and over 700 MV WERFTEN team members.

The complete Keel Laying Ceremony video will also be available for viewing on Dream Cruises’ social media platforms following the live broadcast, for viewers who are not able to watch it live.

WHERE: Dream Cruises Facebook Page
www.facebook.com/DreamCruisesHQ/

Dream Cruises Weibo
weibo.com/dreamcruises

WHEN: Tuesday, September 11, 2018
14:00, CEST (Central European Summer Time)

GLOBAL CLASS NAMING CONTEST

To commemorate Genting Hong Kong’s 25th Anniversary and in anticipation for the debut of Dream Cruises’ newest class of ship in 2020, Dream Cruises has launched a naming contest to propose a name, in English and/or Chinese, for the new cruise liner. The new Global Class ship will provide 5,000 lower berths with 9,500 maximum passenger capacity, among the highest in the current cruise industry. Featuring 2,500 large, family-style cabins, accommodations on board the Global Class will be able to sleep two, three, or four passengers in comfort, while a thoughtful split bathroom design will allow for two guests to use the facilities simultaneously.

Not only will the Global Class be the largest cruise ship to be built in Germany, she will also be the most technologically advanced in the world. Cutting-edge technology, including facial and voice recognition will enhance and streamline the on board experience for guests and make the transition from shore to ship as seamless as possible.

The contest will be divided into two categories for the general public and for travel agents with one winner from each category receiving a very special prize:

1. General Public Prize: 25 Complimentary Cruises on board the new Global Class ship
2. Travel Agents/Partners: HKD 1 Million in Global Class ship cabin equivalent (to be awarded to the travel agency)

For more information and to enter, please visit: http://25anniversary.gentinghk.com/
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26350
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: Dream Cruises: Stahlschnitt für erstes "Global Class"-Sc

Beitragvon Raoul Fiebig am 11.09.2018 13:54

Hallo allerseits,

die Kiellegungszeremonie des ersten Schiffs gibt es in wenigen Minuten auch bei YouTube im Livestream.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26350
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: Dream Cruises: Stahlschnitt für erstes "Global Class"-Sc

Beitragvon Raoul Fiebig am 12.09.2018 13:13

Hallo allerseits,

folgende Pressemeldung hat mich von MV Werften erreicht:

MV WERFTEN legt das erste Schiff der Global-Klasse für Dream Cruises auf Kiel

Mit 204.000 BRZ und 2.500 Suiten und Kabinen wird es das größte Kreuzfahrtschiff sein, das jemals in Deutschland gebaut wurde – mit der modernsten digitalen Technologie

Wismar, 11. September 2018 | Die Kiellegung der ersten Sektion des Dream-Cruises-Flaggschiffes der Global Class fand heute bei MV WERFTEN in Rostock statt. Sie ist 22 Meter lang, über 26 Meter breit, 410 Tonnen schwer – schon die Dimensionen dieser ersten Sektion lassen Großes erahnen: Was bei MV WERFTEN in Rostock auf Kiel gelegt wurde, wird das größte Kreuzfahrtschiff, das jemals in Deutschland gebaut wurde.

Rund eintausend Werftmitarbeiter, Partner sowie Gäste aus Wirtschaft und Politik folgten der Einladung ins Dock. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, Wirtschaftsminister Harry Glawe, Genting Hong Kongs Vorstandsvorsitzender und CEO Tan Sri Lim Kok Thay, Group-Präsident Colin Au, Dream-Cruises-Präsident Thatcher Brown und MV-WERFTEN-Geschäftsführer Peter Fetten legten die traditionellen Glücksmünzen auf die Pallung, bevor der 95 Meter hohe Bockkran die Sektion absenkte.


„Der Bau von Kreuzfahrtschiffen ist eine Herausforderung, vor allem aber eine große Chance für MV WERFTEN“, sagte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig. „Er eröffnet auch vielen Zuliefererbetrieben bei uns im Land neue Möglichkeiten. Ich freue mich sehr, dass alle drei Standorte – Wismar, Stralsund und auch Warnemünde – vom neuen Kurs der Werften profitieren.“


„Die Global Class wurde vom Kiel aufwärts komplett für den Asiatischen Markt konzipiert, d.h. mit spannenderen öffentlichen Areas und größeren Kabinen als auf bisherigen Kreuzfahrtschiffen, unterstützt durch weltweit führende Spitzentechnologie und digitale Systeme, wie sie technikaffine Asiaten gewohnt sind.“, sagte Tan Sri Lim Kok Thay. „Eine Werft zu besitzen, bedeutet mehr Flexibilität bei der Integration der neuesten technischen Fortschritte für MV WERFTEN, um das beste Kreuzfahrtschiff der Welt zu bauen.", fügte er hinzu.

Peter Fetten, Geschäftsführer MV WERFTEN sagte: „Bei uns entsteht wahrlich Großes. Der erste ‚Gigant aus MV‘ erreicht nach intensiver Design- und Konstruktionsphase mit der heutigen Kiellegung die nächste Phase im Produktionsprozess, die Dockmontage. Wir danken allen Mitarbeitern und Partnern für die bereits geleistete Arbeit an diesem anspruchsvollen Schiff und freuen uns auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit mit Genting und Dream Cruises.“

Das 342 Meter lange, über 46 Meter breite und 204.000 Bruttoraumzahl (BRZ) große Schiff entsteht in geteilter Bauweise an den MV-WERFTEN-Standorten in Rostock und Wismar. In Rostock wird das 220 Meter lange Mittschiff gefertigt. Es wird 2019 nach Wismar verschifft, wo Bug und Heck sowie die Aufbauten montiert werden. Dort werden auch die 2.500 Passagierkabinen eingebaut, die bei MV WERFTEN Fertigmodule in Wismar produziert wurden. Insgesamt sind rund 600 Firmen am Bau der „Giganten aus MV“ beteiligt.

Die Schiffe der Global Class sind für den rasant wachsenden asiatischen Markt konzipiert. Sie werden von der Reederei Dream Cruises, die ebenfalls zur Genting-Familie gehört und weltweite Kreuzfahrten anbietet, betrieben. Zu den Ausstattungen werden ein Themenpark, inklusive einer Achterbahn mit virtueller Realität, ein Multiplex-Kino, ein asiatischer Spa-Bereich ergänzend zu einem europäischen Spa, zahlreiche Shopping-Möglichkeiten sowie authentisch asiatische als auch Fast-Food-Restaurants gehören. Mit 2.500 Kabinen bieten die Schiffe bei Doppelbelegung Platz für 5.000 Passagiere, während der Ferienzeiten in Asien sogar für bis zu 9.500 Passagiere, inklusive umfassender lebensrettender Einrichtungen und breiter Feuertreppen.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26350
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: Dream Cruises: Stahlschnitt für erstes "Global Class"-Sc

Beitragvon Hareid am 29.05.2019 15:16

Wenn ich die neuen News richtig verstanden habe, soll einer der beiden Global Class Schiffe auch in Nordeuropa/Ostsee fahren.
Hareid
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 732
Registriert: 10.06.2010 22:03
Wohnort: Kiel


Zurück zu Der Rest der Kreuzfahrtwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste