MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 BRZ

Kreuzfahrten mit MSC Cruises
Benutzeravatar
Bassbeast
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 189
Registriert: 08.07.2012 11:41
Wohnort: Östringen

MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 BRZ

Beitrag von Bassbeast »

So, nun ist es raus. 4 LNG Schiffe über 200000 BRZ.

http://www.cruiseindustrynews.com/cruis ... rance.html
Raik
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 785
Registriert: 16.03.2011 15:00

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von Raik »

2 Bestellungen, zwei Optionen
Benutzeravatar
bergdiver
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 74
Registriert: 06.05.2011 16:38

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von bergdiver »

Hallo,

muss ehrlich gestehen, dass ich jetzt den Durchblick verloren habe mit den Klassen. In Italien werden ja nun 2 Schiffe der Seaside Klasse gebaut (werden), in Frankreich zwei der "Vista"-Klasse, nämlich die Meraviglia und noch ein Schiff. Greift man jetzt gleichzeitig ein neues Projekt mit der "World"-Klasse an oder wurde hier die Vista-Klasse nur umbenannt ?

Grüße
Andreas
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9617
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von fneumeier »

Andreas,

insgesamt sind es 11 Schiffe - in Bau, in Auftrag, in Option:

World Class: 2 Aufträge, 2 Option
Meraviglia: 2 Aufträge
Meraviglia plus: 2 Aufträge
Seaside: 2 Aufträge, 1 Option

MSC bezeichnet World, Meraviglia und Seaside als drei unterschiedliche Schiffsklassen.

Gruß

Carmen
Raik
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 785
Registriert: 16.03.2011 15:00

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von Raik »

bereits im Bau davon
1 Seaside Fincantieri
1 Meraviglia STX France

Ob sie die Seaside-Option bei Fincantieri dann noch ziehen? Warum sie wohl nach so kurzer Zeit schon wieder weggehen von Fincantieri?
Benutzeravatar
marcookie
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2893
Registriert: 28.12.2008 20:51

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von marcookie »

MSC = Mixed Ships Chaos :rolleyes:
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9617
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von fneumeier »

Kai,

die PM von MSC nennt ausdrücklich das dritte Schiff der Seaside Class. Ähm, warum weggehen von Fincantieri? Sie lassen halt bei zwei Werften bauen. Fincantieri hat ja auch ein paar Aufträge von Carnival. Die Schiffsgröße der World Class passt eher zu STX France. Die Franzosen "subventionieren" die Aufträge auch ganz gut. Das war wohl auch einer der Gründe, warum die Harmony und Oasis 4 in Frankreich gebaut werden - damit war STX France vermutlich billiger ;) .

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9617
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: MSC: Planungen für bis zu fünf weitere Schiffe (Vista)

Beitrag von fneumeier »

PM von MSC von gestern:
MSC ordert vier innovative Neubauten mit Flüssigerdgasantrieb (LNG)

Mit der Entwicklung dieser neuen, hochmodernen Schiffsklasse erweitert MSC Cruises seinen Investitionsplan auf nun neun Milliarden Euro für insgesamt elf Neubauten.

MSC Cruises, die größte privat geführte Kreuzfahrtgesellschaft der Welt und Marktführer in Europa und im Mittelmeer sowie in Südamerika und Südafrika, gab heute in Paris die Unterzeichnung eines Vorvertrags für vier innovative Schiffe mit Flüssigerdgasantrieb (LNG) bei der französischen Werft STX France bekannt.

Die vier Schiffe (inklusive zwei Optionen) der sogenannten „World Class“ Generation weisen eine Bruttoraumzahl von 200.000 aus und werden damit dank ihres Flüssigerdgasantriebs die größten umweltfreundlichen Kreuzfahrtschiffe auf den Weltmeeren sein. Das erste Schiff der neuen Generation wird 2022 in Dienst gestellt werden. Die Unterzeichnung des Vorvertrags wurde im Élysée-Palast in Anwesenheit des französischen Staatspräsidenten François Hollande, des MSC-Gründers und Executive Chairman der MSC-Gruppe Gianluigi Aponte sowie des Chief Executive Officer von STX France, Laurent Castaing, bekannt gegeben.

Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, erklärte: „Die heutige Ankündigung zeigt, dass wir weiterhin von großartigen Wachstumschancen für unsere Marke und unser Produkt ausgehen. Unser Ziel ist es, dieses Potential voll auszuschöpfen. Daher haben wir einen auf mehr als zehn Jahre angelegten Investitionsplan entwickelt. Dieser sieht den Neubau von bis zu elf MSC Schiffen vor, die zwischen 2017 und 2027 in Dienst gestellt werden.“

MSC Cruises ist mit seinem langfristigen Investitionsplan Vorreiter in der gesamten Kreuzfahrtbranche: Von 2014 bis 2026 entwickelt und baut das Unternehmen elf Schiffe der drei neuen Schiffsgenerationen Meraviglia, Seaside und World Class. Die vier Milliarden Euro teuren Neubauten der World Class Generation erhöhen das Investitionsvolumen im Zehnjahresplan nun auf insgesamt knapp neun Milliarden Euro.

Die „World Class“ Generation und der Investitionsplan von MSC

Der Vorvertrag umfasst vier Schiffe, davon zwei Festbestellungen und zwei Optionen. Die Neubauten werden in den Jahren 2022, 2024, 2025 und 2026 ausgeliefert. Die Schiffe verfügen über 200.000 BRZ, mehr als 2.700 Kabinen und eine Kapazität von rund 5.400 Passagieren.

Pierfrancesco Vago erläuterte: „Die ‚World Class‘ Schiffe werden sich von allen bisherigen Kreuzfahrtschiffen unterscheiden. Sie werden sowohl für Familien mit Kindern als auch für Erwachsene über eine einmalige Vielfalt an Annehmlichkeiten und Bordeinrichtungen verfügen und sich durch wegweisendes Design und aktuellste Technik auszeichnen. Zudem kommen die umweltfreundlichsten Technologien im Schiffsbau, wie zum Beispiel der Antrieb mit Flüssigerdgas (LNG) zum Einsatz. Die neue Generation wird für alle Regionen und Witterungsverhältnisse gerüstet sein.“

Laurent Castaing ergänzte: „Wir haben gerade eine beispiellose Vereinbarung mit MSC unterzeichnet, die für unsere Produktionskapazitäten eine Vision über zehn Jahre eröffnet. Wir blicken auf eine langjährige, vertrauensvolle Partnerschaft mit MSC zurück, die mit dieser Vereinbarung weiter gestärkt wird. Wir haben bereits jeweils vier Schiffe vier unterschiedlicher Schiffstypen für MSC designt – Lirica, Musica, Fantasia und Meraviglia. Nun arbeiten wir zusammen an der Entwicklung der „World Class“ Generation. Bis 2026 wird STX France in St. Nazaire insgesamt 20 Schiffe für MSC entwickelt und gebaut haben.

Castaing weiter: „MSC Cruises hat seine weltweiten Aktivitäten sowie seine hochmoderne Flotte, die wegweisende Technik, hochklassige Unterhaltung und exzellenten Service vereint, stetig ausgebaut. Für die nächsten Schritte der Expansionsstrategie hat MSC STX France auf Grund unseres einzigartigen technischen Knowhows für eine langfristige Partnerschaft ausgewählt – eine Entscheidung, die mich sehr freut.“

Die Infos zu den insgesamt bis zu 11 Neubauten findet sich dann in den weiteren Informationen, die aber nicht unmittelbar zur Pressemitteilung gehören.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28631
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 B

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

hier wird spekuliert, die neuen MSC-Schiffe könnten auf dem "XP Tray"-Designkonzept von STX Europe für ein 200.000 BRZ großes LNG-Schiff basieren, das Anfang 2013 vorgestellt wurde.

Bereits die "Seaside"-Klasse basiert ja auf einem Designkonzept, das Fincantieri schon eher vorgestellt hatte.
Benutzeravatar
Marcuerro
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 271
Registriert: 04.02.2012 19:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 B

Beitrag von Marcuerro »

Mark Fischer
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 488
Registriert: 30.11.2007 13:33

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 B

Beitrag von Mark Fischer »

Das Design wäre traumhaft und revolutionär, auch wenn es hinten stark an Oasis erinnert. Aber der Bug macht alles kaputt. Schade, dass es nur noch Schiffe mit diesem hässlichen Bug gibt. Warum setzt der sich so plötzlich durch?
Olli-pOlli
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 518
Registriert: 27.07.2014 19:46
Wohnort: Bielefeld

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 B

Beitrag von Olli-pOlli »

Auf jeden Fall wird MSC immer mehr zum Big Player auch in der Karibik. Ich finde das sehr gut, denn um so mehr billige Kabinen in der Karibik von den Italiener um so günstiger (müssen) die US Reedereien anbieten. Bei dem Wachstum der Branche ist denke ich noch Platz für viele fantastische Megaschiffe.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28631
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 B

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

heute gab es dann auch eine Pressemitteilung von MSC dazu:
MSC Cruises und STX France bestätigen die Bestellung der „World Class“ Kreuzfahrtschiffe mit LNG-Antrieb
Die Schiffe „World Class“ Generation werden die weltgrößte Passagier-Kapazität bieten

Bei der Flaggenzeremonie der MSC Meraviglia am 31. Mai 2017 in Saint-Nazaire, bei der das neueste und innovativste von STX gebaute Schiff offiziell an MSC Cruises übergeben wurde, haben beide Unternehmen einen neuen Vertrag unterschrieben. Dieser umfasst die Bestellungen von zwei LNG-angetriebenen Megaschiffen mit einer BRZ von 200.000. Zwei weitere „World Class“ Schiffe wurden optioniert. Die Vertragsunterzeichnung fand in Anwesenheit des französischen Präsidenten Emmanuel Macron und des Umweltministers Bruno Le Maire statt.

Zusammen mit dem Vertragsabschluss enthüllten MSC und STX France gestern zudem mehrere Highlights der „World Class“ Generation. Die Schiffe werden unter anderem sowohl mit einer komplett neuen Generation LNG-angetriebener Motoren als auch mit einem neuen Abwasser-Aufbereitungssystems ausgestattet sein.

Die MSC „World Class „Schiffe werden über 2.760 Kabinen verfügen und somit bei maximaler Auslastung Platz für 6.850 Passagiere bieten, was der größten Passagierkapazität bei Kreuzfahrtschiffen weltweit entspricht. Die Schiffe, die 2022 und 2024 geliefert werden – die Optionen 2025 und 2026 – werden 330 Meter lang und 47 Meter breit sein.

Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, sagte bei der Flaggenzeremonie: „Mit der Indienststellung der MSC Meraviglia, die den Beginn unserer nächsten Wachstumsphase markiert, freuen wir uns, auch einen weiteren entscheidenden Meilenstein unseres 10 Jahre umfassenden Investitionsplanes zu bestätigen: die „World Class“. Der Bau der neuen Schiffe wird unsere Zusammenarbeit mit STX France bis 2026 weiter ausbauen – mit bis zu sieben innovativen Schiffen.“

Laurent Castaing, CEO von STX France, kommentierte: „Um weiter zu wachsen und zu expandieren, setzt MSC wieder einmal auf uns und unsere Fähigkeit, die weltmodernsten und am technologisch fortgeschrittensten Kreuzfahrtschiffe zu entwickeln und zu bauen. Wenn man die neue „World Class“ zu den vier anderen Schiffsklassen dazu zählt, die wir in den letzten 15 Jahren für MSC entwickelt haben, wird die Anzahl der von uns für MSC gebauten Kreuzfahrtschiffe auf 20 ansteigen. Diese außergewöhnliche Zusammenarbeit bereichert die ganze Region.“

Das futuristische “Y”-Design der „World Class“ sorgt für fantastische Meerblicke und einen erhöhten Anteil an Balkonkabinen. Der G-Bug des Schiffes, der in einem 90 Grad Winkel vertikal angebracht ist, wurde designt, um die Stabilität und die Hydrodynamik zu verbessern und den Komfort für die Gäste zu steigern. Andere Neuheiten sind beispielsweise familienfreundliche Bereiche, ein Panorama-Heck und eine Glaspool-Lounge.

Während der Flaggenzeremonie, einer jahrhundertealte Seefahrertradition, erhielt der neue Prototyp seine offizielle Flagge und Segenswünsche. Die MSC Meraviglia ist jetzt bereit, um sich auf den Weg zu ihrer Taufe am 03. Juni 2017 in Le Havre zu machen.

Bild
Benutzeravatar
Ralf
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 357
Registriert: 06.09.2010 09:19

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 B

Beitrag von Ralf »

Hallo,

hier sieht man übrigens ein paar Entwürfe:
http://www.lechodelapresquile.fr/2017/0 ... rld-class/

Nur weil es von hinten zweigeteilt ist (wie die Seaview ja auch ein wenig), sieht es der Oasis nicht wirklich ähnlich, finde ich.

Ralf
Dreamliner
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 185
Registriert: 25.11.2012 13:23

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 B

Beitrag von Dreamliner »

Ich frag mich gerade welches Schiff ich vom Aussehen her schlimmer finde... die Seaside Klasse oder die *richtigen* Buglose World Class...

also das hat irgendwie nix mehr mit Schiff zu tun für mich...

Das trifft zwar auf einige zu die sie in nächster Zeit bauen aber naja... ist halt so.. wenn man ein fahrendes Hotel am Merr bieten will :)
Benutzeravatar
Harzer
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 107
Registriert: 14.01.2008 16:15
Wohnort: Wernigerode
Kontaktdaten:

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 B

Beitrag von Harzer »

Hallo,

nun ich bin ja nicht gerade ein Fan der Riesenschiffe, aber ich finde das Design hat schon was... ;)
Von hinten tatsächlich sehr "Oasis like"

Im übrigen find ich die Seaside Klasse echt gelungen, die spannendsten Neubauten, meiner Meinung nach.


Euer Ingo
Benutzeravatar
Miller3000
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 601
Registriert: 16.06.2013 17:56

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 B

Beitrag von Miller3000 »

Wahnsinn, was da an neuen Kapazitäten entsteht. Muss MSC und auch die anderen Reedereien erstmal voll bekommen. Solange das auch immer mal wieder gute Preise bedeutet, soll es mir Recht sein :D
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28631
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 B

Beitrag von Raoul Fiebig »

...wenn es allerdings wieder mit einer extremen Verschlechterung des Service einhergeht (wie bei der letzten großen Flottenerweiterung), können die Preise gar nicht niedrig genug sein, um das auszugleichen. :rolleyes:
Mario
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 889
Registriert: 31.03.2010 10:00

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 B

Beitrag von Mario »

Raoul Fiebig hat geschrieben:...wenn es allerdings wieder mit einer extremen Verschlechterung des Service einhergeht (wie bei der letzten großen Flottenerweiterung), können die Preise gar nicht niedrig genug sein, um das auszugleichen. :rolleyes:
War das damals wirklich so schlimm? Hat man dies deiner Meinung nun wieder im Griff?
Diese Erweiterung in den nächsten 10 Jahren ist aber definitiv krass. Hoffe nur dass MSC sich nicht mal übernimmt
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28631
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: MSC: Bis zu vier "World Class" LNG-Schiffe mit 200.000 B

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo Mario,

ich empfand es als sehr deutliche Verschlechterung. In den letzten Jahren ist es wieder besser geworden, wobei Kundenrückmeldungen in diesem Jahr wieder eine negative Tendenz aufweisen - vor allem auch beim Yacht Club, der bisher eigentlich über alle Zweifel erhaben war. :rolleyes:
Antworten