Sonnendeck Seereisen

Orient Lines Reborn Under New Ownership!

Alle internationalen Veranstalter von Hochseekreuzfahrten, die nicht zu den "Großen Drei" gehören

Moderator: pinneberger

Orient Lines Reborn Under New Ownership!

Beitragvon dougnewman am 26.06.2008 22:28

Orient Lines Reborn Under New Ownership

~ Popular Destination-Oriented Cruise Brand Acquired from Star Cruises ~

CELEBRATION, Fla., June 26 /PRNewswire/ -- Orient Lines, the destination cruise specialist founded by British cruise and tour entrepreneur Gerry Herrod in 1992, has now been acquired by another cruise industry visionary, Wayne Heller. Heller's Origin Cruise Group LLC purchased the award-winning brand from Star Cruises Limited.

Heller is the founder of Orlando-based cruise retailer Cruises Only, which became the largest seller of cruises in North America. His great love for cruising fueled his desire to preserve Orient Lines and its unique destination-oriented worldwide itineraries.

Much like the former company's beloved Marco Polo, the "new" Orient Lines plans to acquire vessels that are rich in history and character and that can carry 600 to 800 passengers in great comfort and safety to all seven continents.

Moreover, the line's hallmark cruise-tour product, which seamlessly incorporates pre- and/or post-cruise hotel stays and orientation sightseeing tours, distinguished guest lecturers and local cultural highlights, where possible, will be preserved.

"In the coming weeks we will announce our new flagship, followed by inaugural cruise itineraries and the senior management team," said Heller. "As for details of the onboard product, consumers and travel agents can expect the same friendly and gracious service that has endeared legions of intrepid travelers to Orient Lines over the past 15 years."

SOURCE Orient Lines

http://www.prnewswire.com/cgi-bin/stori ... 818&EDATE=
Benutzeravatar
dougnewman
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 24
Registriert: 18.04.2008 05:18
Wohnort: Long Island, New York, USA

Re: Orient Lines Reborn Under New Ownership!

Beitragvon Raoul Fiebig am 26.06.2008 23:50

Most interesting, Doug. Thank you so much. :thumb:

Hope to hear more about this, soon.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25817
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Orient Lines Reborn Under New Ownership!

Beitragvon dougnewman am 27.06.2008 00:00

I thought you would be happy to see this! :)

I know nothing about Wayne Heller - hadn't even heard of him today - but I certainly look forward to hearing more about it.

Unfortunately, the press release does not include any contact information for press inquiries.
Benutzeravatar
dougnewman
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 24
Registriert: 18.04.2008 05:18
Wohnort: Long Island, New York, USA

Re: Orient Lines Reborn Under New Ownership!

Beitragvon Raoul Fiebig am 27.06.2008 00:12

I know nothing about Wayne Heller - hadn't even heard of him today


...and I thought it was just me. :lol:

Here's a short summary for our users who don't understand English that well:

Wayne Heller, Gründer des nach eigenen Angaben größten kreuzfahrtspezialisierten Reisebüros der USA, vermeldet den Kauf der Marke Orient Lines vom Vorbesitzer Star Cruises. Geplant ist, Schiffe zu erwerben die "reich an Geschichte und Charakter sind und die 600 bis 800 Passagiere komfortabel und sicher zu allen sieben Kontinenten tragen können."

In den nächsten Wochen soll das Flaggschiff der Flotte bekanntgegeben werden.

Auf die weitere Entwicklung darf man gespannt sein! :thumb:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25817
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Orient Lines Reborn Under New Ownership!

Beitragvon dougnewman am 27.06.2008 02:25

I can now reveal that MAXIM GORKIY is thought to be the line's first ship.
Benutzeravatar
dougnewman
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 24
Registriert: 18.04.2008 05:18
Wohnort: Long Island, New York, USA

Re: Orient Lines Reborn Under New Ownership!

Beitragvon Gerd Ramm am 27.06.2008 07:51

Hallo
Raoul hat es ja schon in deutsche übersetzt. Hier ist trotzdem die lustige Übersetzung von Google:
Orient Lines wiedergeboren im Rahmen der neuen Besitzverhältnisse

~ Beliebtes Ziel-Oriented Cruise Marke erworben Star Cruises ~

Celebration, Florida, June 26 / PRNewswire / - Orient Lines, der Kreuzfahrt-Spezialist Ziel gegründet von britischen und Kreuzfahrt-Tour Unternehmer Gerry Herrod im Jahr 1992, wurde nun von einem anderen erworben Kreuzfahrt Industrie visionär, Wayne Heller. Heller's Origin Cruise Group LLC gekauft die preisgekrönte Marke von Star Cruises Limited.

Heller ist der Gründer von Orlando-Kreuzfahrt Kreuzfahrten Nur Händler, die zum größten Verkäufer von Kreuzfahrten in Nord-Amerika. Seine große Liebe für Kreuzfahrten betankt seinen Wunsch zu bewahren Orient Lines und seiner einzigartigen Ziel-orientierten Routen weltweit.

Ähnlich wie die ehemaligen Unternehmens geliebten Marco Polo, der "neue" Orient Lines Pläne zum Erwerb von Schiffen, die reich an Geschichte und Charakter und mit sich führen können, dass 600 bis 800 Passagiere in großem Komfort und Sicherheit auf allen sieben Kontinenten.

Außerdem wird die Zeile's Markenzeichen Kreuzfahrt-Tour-Produkt, das sich nahtlos beinhaltet Vor-und / oder nach der Kreuzfahrt Hotelaufenthalte und Orientierung Sightseeing-Touren, unterschieden Gastprofessoren und lokalen kulturellen Highlights, wo dies möglich ist, bleibt erhalten.

"In den kommenden Wochen werden wir bekannt geben unserem neuen Flaggschiff, gefolgt von Antrittsrede Kreuzfahrt Routen und die leitenden Management-Team", sagt Heller. "Was die Details der Onboard-Produkt, Verbraucher und Reisebüros können mit der gleichen freundlichen und freundlichen Service, hat endeared Legionen von unerschrockenen Reisenden zu Orient Lines in den letzten 15 Jahren."
Benutzeravatar
Gerd Ramm
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6442
Registriert: 12.09.2007 20:02
Wohnort: Hamburg

Re: Orient Lines Reborn Under New Ownership!

Beitragvon Gerd Ramm am 27.06.2008 08:02

Ich kann jetzt zeigen, dass Maxim Gorkiy ist als die erste Zeile Schiff.

und was soll ich davon halten?
Viele Grüße
Gerd
Benutzeravatar
Gerd Ramm
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6442
Registriert: 12.09.2007 20:02
Wohnort: Hamburg

Re: Orient Lines Reborn Under New Ownership!

Beitragvon MathiasK am 27.06.2008 08:14

Moin Gerd,

so wie ich das interpretiere dürfte die Maxim Gorkiy das erste Schiff von Interesse sein für die neue "Orient Lines".

MfG Mathias K.
MathiasK
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2943
Registriert: 13.12.2007 17:48
Wohnort: nahe Nord-Ostsee-Kanal

Re: Orient Lines Reborn Under New Ownership!

Beitragvon Mark Fischer am 27.06.2008 08:21

Das wäre ja toll für die Maxim, aber heisst es nicht immer sie schafft Solas 2010 nicht?
Mark Fischer
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 471
Registriert: 30.11.2007 13:33

Re: Orient Lines Reborn Under New Ownership!

Beitragvon MathiasK am 27.06.2008 08:26

Moin Mark,

das ist richtig, aber bis Oktober 2010 darf die Maxim ja noch fahren.

MfG Mathias K.
MathiasK
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2943
Registriert: 13.12.2007 17:48
Wohnort: nahe Nord-Ostsee-Kanal

Re: Orient Lines Reborn Under New Ownership!

Beitragvon Raoul Fiebig am 27.06.2008 09:32

Hallo allerseits,

ich bin gestern schon darüber informiert worden, daß mit hoher Wahrscheinlichkeit die "Maxim Gorkiy" das neue Flaggschiff von Orient Lines werden soll - wurde aber gebeten, Stillschweigen zu bewahren.

Die Entscheidung ist wohl noch nicht zu 100% perfekt, aber gilt als sehr wahrscheinlich.

Sollte es so kommen, dürfte ein größerer Umbau erfolgen, um das Schiff mit SOLAS 2010 vereinbar zu machen. Möglicherweise stehe auch eine Neumotorisierung ins Haus, wie ich hörte. Allerdings wäre so etwas bei einem Wechsel von Turbinen auf Diesel eine vermutlich weitaus kompliziertere Operation als ein Austausch einer bestehenden Dieselanlage wie z.B. auf der "Albatros".
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25817
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Orient Lines Reborn Under New Ownership!

Beitragvon Saracen am 27.06.2008 10:52

Hi,

ich kann nicht glauben was ich da lese. Maxim Gorkiy unter der Marke Orient Lines - wahnsinn, aber dann hätte sie eine Überlebenschance.

Soweit ich von einem Bekannten weiß, waren während der Ostsee-Cruise auch zwei Amerikaner an Bord, die das Schiff von oben bis unten inspiziert haben - vielleicht waren das schon Interessenten.

Es bleibt auf jeden Fall spannend, aber zumindest besteht nun (berechtigte?!) Hoffnung, dass Maxim Alang noch nicht besucht.

Was könnten denn weitere Schiffe sein für die neue Marke? Gibt es denn noch freie Schiffe mit Geschichte? Marco Polo, Astoria sind ja erstmal weg und mir fällt kein anderes ein.

Danke!

Tina
Benutzeravatar
Saracen
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 737
Registriert: 08.11.2007 08:19

Re: Orient Lines Reborn Under New Ownership!

Beitragvon Raoul Fiebig am 27.06.2008 10:59

Hallo Tina,

einfallen würden mir das schon so einige, aber bei den allermeisten dürfte SOLAS 2010 eine weitaus größere Hürde sein als bei der "Maxim Gorkiy" (z.B. bei "Mona Lisa" und "Saga Rose"). :rolleyes:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25817
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Orient Lines Reborn Under New Ownership!

Beitragvon Garfield am 27.06.2008 12:52

Raoul Fiebig hat geschrieben:... dürfte ein größerer Umbau erfolgen, um das Schiff mit SOLAS 2010 vereinbar zu machen. Möglicherweise stehe auch eine Neumotorisierung ins Haus, wie ich hörte. ...


Da würde der neue Eigentümer ja richtig Geld in die Hand nehmen. Lohnt sich das denn überhaupt?
Benutzeravatar
Garfield
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2535
Registriert: 18.09.2007 09:45
Wohnort: Schweinfurt/Main

Re: Orient Lines Reborn Under New Ownership!

Beitragvon Raoul Fiebig am 27.06.2008 12:57

Hallo Stefan,

auch wenn man über den Stil der Inneneinrichtung durchaus unterschiedlicher Meinung sein kann, ist das Schiff technisch offenbar noch immer in exzellentem Zustand.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25817
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Orient Lines Reborn Under New Ownership!

Beitragvon Patrick Wetter am 27.06.2008 13:08

Hallo allerseits,

auch seitens Sovcomflot wurde mir diese Entwicklung bestätigt, allerdings auch mitgeteilt, daß da noch längst nicht alles unter Dach und Fach ist. Das ganze Projekt hängt wohl in erster Linie davon ab, wie man die MAXIM Solas-2010-tauglich bekommen kann, mit welchem Aufwand das verbunden ist und vor allem wie man das finanziert bzw. bis zu welchem Betrag man dabei gehen möchte.
Bezüglich des technischen Managements könne man sich ebenfalls vorstellen, vertraglich über die Unicom zusammenzuarbeiten.
Sovcomflot hat momentan eine Genehmigung um mit dem Schiff bis 2013 zu fahren.

Wayne Heller und seine Firma Cruise Group LLC sind mir bislang auch nicht geläufig gewesen.

Ich bin mal gespannt ob das was gibt und wie man das Produkt Orient Lines auf die MAXIM umsetzen möchte. Hört sich auf jeden Fall schon mal nicht schlecht an.
Benutzeravatar
Patrick Wetter
Captain
Captain
 
Beiträge: 1245
Registriert: 10.09.2007 05:37

Re: Orient Lines Reborn Under New Ownership!

Beitragvon Raoul Fiebig am 27.06.2008 19:22

Hallo allerseits,

an anderer Stelle wird nun vermutet, Orient Lines werde mit der "Wasa Queen" an den Start gehen und habe diese im "günstigen Paketpreis" mit den Markenrechten an Orient Lines von Star Cruises erworben. :eek:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25817
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Orient Lines Reborn Under New Ownership!

Beitragvon Karsten K am 27.06.2008 19:26

Das wäre grandios... die Maxim weiter in Fahrt... und dann noch mit Zukunft! ...

Raoul... Du hast Stillschweigen vereinbart und schreibst es ins Forum? Ob man Dir jemals noch etwas anvertraut? hehe :)
Karsten K
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 393
Registriert: 02.02.2008 16:22

Re: Orient Lines Reborn Under New Ownership!

Beitragvon HeinBloed am 27.06.2008 19:28

Raoul Fiebig hat geschrieben:Hallo allerseits,

an anderer Stelle wird nun vermutet, Orient Lines werde mit der "Wasa Queen" an den Start gehen und habe diese im "günstigen Paketpreis" mit den Markenrechten an Orient Lines von Star Cruises erworben. :eek:


Viel Vergnügen...

Eine Nacht war ja o.k... aber länger auf dem Schiff??? Da muss erst mal einiges gemacht werden: z. B. die ganzen Spielhöllen in Salons und Lounges umgewandelt werden...

Und die ganzen Kabinen waren ja auch noch eher im Fährenstil, als im Kreuzfahrtstil...

Gruß
HeinBloed
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 5982
Registriert: 05.11.2007 20:49

Re: Orient Lines Reborn Under New Ownership!

Beitragvon Gerd Ramm am 27.06.2008 19:36

Ob man Dir jemals noch etwas anvertraut? hehe

Hallo
ab und zu darf er auch das Plappermäulchen spielen... ;) :lol:
Das wäre ja grandios.Die Turbine ist so sauber, dass man vom Boden essen kann, Patrick wird das bestätigen und ausserdem, der Dampfer kommt aus Hamburg, da kommen alle guten Sachen her ;) Die Russen haben das Schiff über die Jahre so gepflegt und Blohm &Voss hat jedes Jahr einen Check gemacht, sowas wrackt man nicht ab.
Viele Grüße
Gerd
Benutzeravatar
Gerd Ramm
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6442
Registriert: 12.09.2007 20:02
Wohnort: Hamburg

Nächste

Zurück zu Der Rest der Kreuzfahrtwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste