Sommerprogramm 2021

Kreuzfahrten mit MSC Cruises
kofferradio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 617
Registriert: 01.05.2020 10:17

Re: Sommerprogramm 2021

Beitrag von kofferradio »

Wie erwartet setzt MSC die Lirica-Klasse absehbar nicht ein und hat heute - durchaus überraschend - bereits den kompletten Sommer aller Schiffe (außer Armonia) aus dem Verkauf genommen!
biko
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1208
Registriert: 20.08.2009 22:20

Re: Sommerprogramm 2021

Beitrag von biko »

kofferradio hat geschrieben: 15.04.2021 14:34 Seaview: Ostsee ab Kiel
Kleine Ergänzung:

Seaview: Ostsee + Nordsee (Fjorde) ab Kiel
CMK
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 147
Registriert: 04.10.2015 10:26

Re: Sommerprogramm 2021

Beitrag von CMK »

Unter Punkt 18 auf https://www.msccruises.de/routenupdate gibt es eine Tabelle, wo für jedes MSC Schiff aufgelistet ist, bis wann die Reisen in Zusammenhang mit COVID-19 abgesagt sind.

Ich war mir jetzt nicht sicher, ob der Inhalt der Tabelle hier hin kopiert werden dürfte ...
Falls ja, kann dies ja noch nachgeholt werden.

:wave:
biko
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1208
Registriert: 20.08.2009 22:20

Re: Sommerprogramm 2021

Beitrag von biko »

Kann ja jeder den Link aufrufen...
Da fällt natürlich auf, dass, wenn man auf Seaview klickt, auf der ersten Seite, Norwegen nicht genannt wird. Wenn man bei Kreuzfahrten suchen als Gebiet Nordland eingibt, erscheinen Reisen in der Nord-und Ostsee. Ob sie stattfinden werden ???
Hareid
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1130
Registriert: 10.06.2010 22:03
Wohnort: Kiel

Re: Sommerprogramm 2021

Beitrag von Hareid »

Die MSC Seaview ist nun in Nynashamn wöchentlich bis zum 12.10.21 gemeldet. Vorher war sie dort nur bis zum 07.09 gemeldet.

Edit: Auch in Kopenhagen liegen nun neue Meldungen vor bis zum 17.10.21
Cruise-Jaeger123
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 570
Registriert: 23.02.2016 19:07

Re: Sommerprogramm 2021

Beitrag von Cruise-Jaeger123 »

Ich habe seit heute übrigens eine feste Buchung des "Sommerprogramms 2021" von MSC. Bisher halten sich die Buchungen auf meiner Strecke an meinem Termin seit Freischaltung am 15.04.2021 wirklich in Grenzen, trotz sehr günstigen Preises an meinem Termin.

Allerdings: Die Yacht Club-Suiten waren auf der (meiner) Tour so billig (nur 799€ p.P. bis 1.289€ p.P. für 6 Nächte), dass alle Yacht Club-Suiten bis auf eine einzige Yacht Club Deluxe Grand Suite ALLE schon weg sind. :eek:
lioclio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 618
Registriert: 03.04.2012 17:30

Re: Sommerprogramm 2021

Beitrag von lioclio »

Das ist aber nicht nur auf der Spledidatour so, schau dich mal bei den gf. "Anschlußoptionen" auf Virtuosa, Seaside oder Seashore um. Da gibts im YCI nicht mehr viel Auszuwählen, alles weg :eek: .

LG Anna
Cruise-Jaeger123
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 570
Registriert: 23.02.2016 19:07

Re: Sommerprogramm 2021

Beitrag von Cruise-Jaeger123 »

Ja, es ist tatsächlich die Tour mit der Splendida Ende Sept. ab Trieste - richtig erraten ;) (auch wenn ich die Option auf der Tour hier im Forum glaube ich schonmal erwähnt hatte).

Mein Beweggrund für die Buchung war halt der ausgesprochen günstige Preis für die Tour und zudem hatte ich noch ein 10%-Coupon für eine MSC-Buchung: Günstiger Preis plus Gutschein ergibt einen noch günstigeren MSC-Preis :D

Die Preise auf der Tour ab Panorama Suite (übrigens nur 389€ p.P. für 6 Nächte...) bis zu den Yacht Club-Suiten waren halt bei Freischaltung viel zu billig vom MSC-Pricing Management festgelegt, kein Wunder, warum die Kabinen dann durch neue "normale" Kunden sowie Gutscheinkunden wie warme Semmeln weggingen. I

Ich kann ja MSC weiterhin nicht verstehen, warum Sie die Corona-Pause nicht dafür genutzt haben, Dynamic Pricing zu entwickeln: (anstatt weiterhin auf relativ fixe Preise zu setzen, ich kenne bei MSC übrigens fast nur Preisreduktionen, aber kaum Preiserhöhungen. Nach meinem Gefühl werden Preisänderungen von MSC wohl manuell in den Systeme eingefügt.

In diesem Fall hat MSC auf der Splendida-Tour sicherlich einige Tausend Euro an Umsatz/Einnahmen verloren, da 100% auch viele Pax dabei gewesen wären, die für die Panorama Suite oder die Yacht Club-Suiten 100 oder 150€ mehr pro Person gezahlt hätten... wer Dynamic Pricing ja sehr gut umsetzt, ist Royal Caribbean und Celebrity Cruises. Bei "kurzfristiger starker Nachfrage" auf Abfahrten explodieren die Preise in allen Kategorien, um den höchstmöglichen Profit aus der Abfahrt rauszuziehen. Und was macht MSC? Die füllen den ganzen Yacht Club und die Panorama Suiten mit absoluten Dumping-Preise (und wundern sich dann, dass die ganzen Suiten nach 2 Wochen nach Freischaltung schon ausverkauft sind ...).
Cruise-Jaeger123
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 570
Registriert: 23.02.2016 19:07

Re: Sommerprogramm 2021

Beitrag von Cruise-Jaeger123 »

Und ich stimme dir zu, dass die momentane "Buchungsauslastung" auf den verbliebenden bzw. auch auf den erst vor 2 Wochen neu freigeschalteten Reisen im Sommer 2021 besonders im Yacht Club schon jetzt EXZELLENT ist.

Ich befürchte ja, dass einige "blöd aus der Wäsche schauen werden", wenn diese Kunden auf einem 1.000€ FCC aus einer Anzahlung aus Sommer 2020 (im Yacht Club im Sommer gut erreichbar, besonders wenn 3 Personen fahren...) sitzen und diesen ebenfalls auf eine Yacht Club-Buchung in diesem Jahr einlösen wollen und die Buchung erst dann final tätigen, wenn die Reisebeschränkungen aufgehoben werden.

Da dürfte es in vielen Fällen "No Availability" (zumindest im Yacht Club) heissen, da viele dann schlichtweg zu spät zum Buchen der Ersatzkreuzfahrt waren. :rolleyes: :eek: Und bei 3 Personen verschärft sich die Situation ja sogar noch, weil nur ein Bruchteil der YC-Kabinen das dritte Bett hat...

Bin gespannt, wann die ersten Berichte im Web bzgl. "MSC-Gutschein kann nie eingelöst werden, da keine Verfügbarkeit auf meinen gewünschten Kreuzfahrten besteht" auftauchen :lol:
Cruise-Jaeger123
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 570
Registriert: 23.02.2016 19:07

Re: Sommerprogramm 2021

Beitrag von Cruise-Jaeger123 »

Noch ein Nachtrag zur MSC Splendida von Trieste nach Genua... jetzt hat MSC wohl gemerkt, dass der Preis (ab 229€ p.P.) etwas zu billig war und sich das Schiff zu schnell und zu stark zu den Billigpreisen füllt. Jetzt haben Sie den Einstiegspreis von 229€ auf 329€ p.P. aufwärts angehoben... :rolleyes: :D

Hoffentlich beobachtet MSC Deutschland nicht diesen Thread hier. Ansonsten kann sich MSC gerne mal bei mir persönlich für den Tipp bedanken :p :D

Ist übrigens einer der wenigen Preiserhöhungen gewesen, die ich bei MSC in den letzten Jahren auf meinen Touren festgestellt habe. Normal trifft MSC bei Freischaltung den besten Verkaufspreis immer relativ gut (von einzelnen Abfahrten abgesehen) und MSC wird meistens nur (deutlich) billiger anstatt teurer.
kofferradio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 617
Registriert: 01.05.2020 10:17

Re: Sommerprogramm 2021

Beitrag von kofferradio »

Ah schade, hatte die Route auf meiner Liste, falls die Seaview im Nov (ersten 3 Tage der Überführung) noch abgesagt wird. Aber ich habe mir geschworen, dieses Jahr nur noch kurzfristig zu buchen. Mal schauen, wie lange der Vorsatz hält...
lioclio
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 618
Registriert: 03.04.2012 17:30

Re: Sommerprogramm 2021

Beitrag von lioclio »

Cruise-Jaeger123 hat geschrieben: 04.05.2021 04:54 Ja, es ist tatsächlich die Tour mit der Splendida Ende Sept. ab Trieste - richtig erraten ;) (auch wenn ich die Option auf der Tour hier im Forum glaube ich schonmal erwähnt hatte). ....
Als du deine Option im Forum erwähnt hast, war ich schon fest gebucht. Bei meinem Optionierungszeitpunkt gab es tatsächlich noch freie Auswahl :) und ich wollte ja gerne noch etwas vor oder nach die Spledida anhängen (Hoffe es läuft mit dem Springen nicht so Bescheiden wie letztes Jahr mit Grandiosa/Magnifica. :rolleyes: ...) Diese Buchung wollte ich eigentlich erst Tätigen, wenn ich meine Sommerabsage von MSC für dieses Jahr erhalten habe, aber ein Blick auf die Auslastung hat mich ganz schnell von meiner Abwarterei "kuriert". Innerhalb meiner 10 Tage Opt.frist bei der Splendida ergaben sich nämlich auf keinem anderen Schiff irgendwelche neue freie Kabinen in meiner Preisklasse.
Der Preis für die 6-Tage-Tour ist wirklich günstig, da stimme ich dir zu. Dafür schlagen sie bei den "Anderen" ordentlich zu (Schaue dir mal den Preis für die Splendidatour vor dem 6er an). Da ich ja dank Einzelnasenzuschlag 150% bezahlen muss, summiert sich das dann selbst bei preiswerten Kategorien ganz schnell zu einem ordentlichen Batzen.
Da es aber wohl in diesem Jahr die einzige KF für mich bleiben wird, zwei Sommer/Herbstabsagen von Costa habe ich schon kassiert, MSC Sommerabsage wird Kommen und ich die Chancen für meine Wintertour im unteren einstelligen Bereich sehe, darf es diesmal der YC für mich sein. ;)

LG Anna
Cruise-Jaeger123
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 570
Registriert: 23.02.2016 19:07

Re: Sommerprogramm 2021

Beitrag von Cruise-Jaeger123 »

Ich habe zwar noch 3 weitere offene MSC-Buchungen (natürlich alles Umbuchungen), aber auch irgendwie Zweifel, dass sie stattfinden werden. Daher habe ich noch die billige Tour auf Trieste-Genua dazwischen geschoben, da ich auch dort die größte Chance sehe, dass diese schlussendlich durchgeführt wird. :thumb:

MSC hat übrigens heute für mich ziemlich überraschend Southampton - Genua auf MSC Virtuosa am 14.09. - 22.09.2021 freigeschaltet, also die Repositionierung zurück ins Mittelmeer und genau zu den selben Daten wie ursprünglich ab Kiel geplant (also SOU am 14.09., Ferrol am 16.09., Lissabon am 18.09., Barcelona am 20.09., Marseille am 21.09. und Genua am 22.09.2021). Edit: Auch Greenock - Genua mit 9 Tagen und Liverpool - Genua mit 16 (!) Nächten Tagen als Repo buchbar.

Yacht Club Innen ist auf Southampton - Genua für 959€ p.P. buchbar, wer also noch Bedarf hat...

Liegt vermutlich daran, dass MSC am Lissabon - Lissabon am 18.09. - 28.09.2021 (?) im Verkauf hatte, dort schon allerhand Leute gebucht hatten (angeblich 340, siehe hier: https://www.presstur.com/empresas---neg ... -esgotado/, das sind übrigens alles Pax, die die Aussteiger "ersetzen", die Kiel - Lissabon am 11. - 18.09.2021 fahren) und MSC hier weitere Absagen der in Lissabon zusteigenden Pax auf die Virtuosa vermeiden wollte.

Edit: Spannend wird es werden, ob die Seaview-Saison in Kiel tatsächlich verlängert wird. Wenn nicht, hat MSC nun mit der Virtuosa/Seaview jeweils einen Doppelanlauf in Southampton, Ferrol, Lissabon, Barcelona, Marseille und Genua.
Cruise-Jaeger123
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 570
Registriert: 23.02.2016 19:07

Re: Sommerprogramm 2021

Beitrag von Cruise-Jaeger123 »

Was ich mich aktuell frage: Nach aktuellem Stand hat ja MSC Virtuosa/Seaview zahlreiche Doppelanläufe im September.

Können in Ferrol 2 Schiffe dieser Größe überhaupt gleichzeitig anlegen? Ansonsten würde das ja schon die Tendenz geben, dass Ferrol auf der Seaview noch ausgetauscht wird (vielleicht auf Bilbao?) oder die Ostsee-Saison auf Seaview tatsächlich verlängert wird...
Hareid
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1130
Registriert: 10.06.2010 22:03
Wohnort: Kiel

Re: Sommerprogramm 2021

Beitrag von Hareid »

Die Hafenmeldungen in Kopenhagen und Stockholm sprechen eigentlich dafür, dass die Seaview Saison im Norden verlängert wird.
Davon gehe ich zumindest stark aus..
blueside
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 172
Registriert: 05.03.2016 09:41
Wohnort: Hoch im Norden

Re: Sommerprogramm 2021

Beitrag von blueside »

Cruise-Jaeger123 hat geschrieben: 05.05.2021 18:59
... Können in Ferrol 2 Schiffe dieser Größe überhaupt gleichzeitig anlegen? ...
Das möchte ich bezweifeln!
Ich war 2014 dort (2.000 Passagiere) und habe es eher "klein und kuschelig" empfunden.
Antworten