Mona Lisa auf Grund gelaufen

Hochseekreuzfahrten mit anderen deutschen Veranstaltern
Anthemius
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 238
Registriert: 15.02.2008 18:02

Re: Mona Lisa auf Grund gelaufen

Beitrag von Anthemius »

Außerdem war ständig einer zu erreichen bei Lord Nelson. Das finde ich gut. Hätte ja auch sein können, dass die wg. der Flut von Anrufen den Hörer daneben legen. Außerdem: Was hätten sie sagen können außer vertrösten, wenn die Bergung heute nicht geglückt wäre?
Absagen können sie die Reise erst, wenn endgültig klar ist, dass das Schiff für die ganze Reise ausfällt. Also auch eine gekürzte Reise nicht mehr in Frage kommt. Das wäre eine nervenaufreibende Zeit für die Mitarbeiter geworden.

Michael

Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6823
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Mona Lisa auf Grund gelaufen

Beitrag von HeinBloed »

Schön, dann werden wir mal in Kiel die MONA LISA am 10.05.2008 begrüßen...

Gruß
HeinBloed

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27639
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Mona Lisa auf Grund gelaufen

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo Michael,

das AIS-Signal ist jetzt aktualisiert und danach geht sie nicht direkt nach Kiel, sondern in Begleitung eines Schleppers und zweier lettischer Küstenwachtschiffe nach Ventspils.

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27639
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Mona Lisa auf Grund gelaufen

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

die "Mona Lisa" macht in diesem Moment in Ventspils fest.

Laut dieser Meldung darf sie die lettischen Hoheitsgewässer erst verlassen, wenn die Kosten für die gesamte Rettungsorganisation beglichen sind. Drücken wir die Daumen, daß dies umgehend geschieht!

Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6823
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Mona Lisa auf Grund gelaufen

Beitrag von HeinBloed »

Raoul Fiebig hat geschrieben:Laut dieser Meldung darf sie die lettischen Hoheitsgewässer erst verlassen, wenn die Kosten für die gesamte Rettungsorganisation beglichen sind.
Eigentlich sollte Lettland froh sein, dass die MONA LISA sie mal kurz in das Licht der Weltnachrichten gerückt hat...

Sonst interessiert sich keiner für das Land...

Die PR-Aktion über die Leistungsfähigkeit Lettlands und deren Küstenwache ist ja wohl kaum bezahlbar.

Gruß
HeinBloed

Soll ich jetzt mein Hotel in Kiel wieder abbestellen???

Ich nehme schon mal Wetten an:

Mein Tipp wäre NAPOLEON BONAPARTE Seereisen...

Benutzeravatar
ASchröder
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 161
Registriert: 21.12.2007 13:54
Wohnort: Kiel-Russee
Kontaktdaten:

Re: Mona Lisa auf Grund gelaufen

Beitrag von ASchröder »

Hallo Raoul,

liegt die Mona Lisa immer noch in Ventspils ? In einen anderen Forum soll angeblich eine Info von Bord
gekommen sein, dass die Mona Lis bereits auf dem Weg nach Kiel ist. Mein AIS deckt Ventspils
leider nicht ab ;-)

Viele Grüße

Andreas

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27639
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Mona Lisa auf Grund gelaufen

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo Andreas,

Stand 22.09 Uhr liegt sie unverändert in Ventspils.

Benutzeravatar
Hajo
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 349
Registriert: 16.11.2007 13:58
Wohnort: Neumünster
Kontaktdaten:

Re: Mona Lisa auf Grund gelaufen

Beitrag von Hajo »

Hallo,

diese missliche Situation war m.E. vorauszusehen!

Die lettischen Behörden werden jetzt den Kostenaufwand berechnen und dann ist es Sache des griechischen Reeders zu zahlen.
So lange wird das Schiff im lettischen Hafen verbleiben müssen.
Kommt es insoweit zu keiner ganz kurzfristigen Zahlung oder gar einem internen Streit zwischen Reederei/Managemant/Charterer/Versicherung sehe ich schwarz ....

gredi
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 12
Registriert: 17.11.2007 09:28

Re: Mona Lisa auf Grund gelaufen

Beitrag von gredi »

Wenn ich das so lese, könnte es länger dauern, bis es weitergeht:
http://www.kleinezeitung.at/nachrichten ... 0/index.do
Ich hoffe auch im eigenen Interesse, dass man sich schnell einigt.

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27639
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Mona Lisa auf Grund gelaufen

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

das Schiff liegt unverändert in Ventspils.

Die angebliche Unklarheit der Eignerverhältnisse kann ich allerdings nicht nachvollziehen: Das Schiff gehört Leonardo Shipping , hinter der wie auch hinter Kyma Ship Management Kapitän Paris Katsoufis steht.

Anthemius
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 238
Registriert: 15.02.2008 18:02

Re: Mona Lisa auf Grund gelaufen

Beitrag von Anthemius »

Also, als ich gestern bei Napoleon Bonaparte-Kreuzfahrten angerufen habe, so gegen 17:21 Uhr und 30 Sekunden, da haben die gesagt, das Schiff fährt direkt nach Kiel und wird da untersucht. Da war die Nachricht über den lettischen Premierminister und die Bezahlung der vollständigen Bergungskosten schon draußen. :nono:

Der Veranstalter bleibt dabei, dass die Reise am 10. Mai wie geplant stattfindet. Ich hoffe die verschaukeln mich nicht. Freundlichkeit ist nicht alles, es ist immer schön, wenn sie mit Ehrlichkeit gepaart ist.

Michael aus Bochum

Anthemius
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 238
Registriert: 15.02.2008 18:02

Re: Mona Lisa auf Grund gelaufen

Beitrag von Anthemius »

Allerdings bestreiten sie bei Lord-Nelson-Seereisen auch, dass der lettische Premier gesagt habe, dass das Schiff lettische Hoheitsgewässer nicht verlassen darf, bis die Bergung bezahlt ist. Das sei eine Ente.

Michael aus Bochum

Benutzeravatar
Hajo
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 349
Registriert: 16.11.2007 13:58
Wohnort: Neumünster
Kontaktdaten:

Re: Mona Lisa auf Grund gelaufen

Beitrag von Hajo »

Das sei eine Ente.
....
naja - es gibt natuerlich seerechtliche Vorschriften, die diesen Fall regeln. Und da haben die Letten schon einmal Härte gezeigt - siehe den link, den ich schon 2x gepostet habe (und ein 3. Mal nicht! ! :) )

Meine Prognose - es wird leider nichts mit dem 10.07.08! Wenn doch, Hut ab vor den Letten und dem Schiffseigner.

Benutzeravatar
ASchröder
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 161
Registriert: 21.12.2007 13:54
Wohnort: Kiel-Russee
Kontaktdaten:

Re: Mona Lisa auf Grund gelaufen

Beitrag von ASchröder »

Hallo Hajo,

wer weiß bis zum 10.07. ...

:D :D :D

Viele Grüße

Andreas

P.S: Ich sehe es leider mom. genauso... wenn doch muss die Mona Lisa morgen früh raus ...

Anthemius
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 238
Registriert: 15.02.2008 18:02

Re: Mona Lisa auf Grund gelaufen

Beitrag von Anthemius »

Nach einem weiteren telefonischen Kontakt mit Lord Nelson Seereisen haben ich erfahren, dass die Untersuchung des Rumpfes mit Kameras keine Schäden ergeben habe, die eine Eindockung in ein Trockedock nötig machen würden. Man habe vor einer halben Stunde mit dem Schiff telefoniert und die Info erhalten, dass das Schiff jetzt auslaufe...

Raoul, vielleicht könntest du noch mal auf Ais-Live nachschauen?

Michael
in Bochum um seine Kreuzfahrt am 10.05. zitternd.

Seeanemone
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 30
Registriert: 17.11.2007 22:46
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Re: Mona Lisa auf Grund gelaufen

Beitrag von Seeanemone »

Die gleiche Info bekamen auch vor einer Stunde Freunde von uns, auch sie zittern um ihre Kreuzfahrt
Denken wir mal positiv, es wird schon klappen.
Ich zittere auch mit und bleibe Online!!!!
L.G.Erika

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27639
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Mona Lisa auf Grund gelaufen

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo Michael,

sie liegt derzeit (17.53 Uhr) unverändert in Ventspils.

Anthemius
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 238
Registriert: 15.02.2008 18:02

Re: Mona Lisa auf Grund gelaufen

Beitrag von Anthemius »

Habe nochmals angerufen. Und an sagte mir, die MONA LISA wäre ausgelaufen und aus den Hoheitsgewässern von Lettland raus, auf dem Weg nach Kiel. Wenn sich das jetzt wieder als unrichtig rausstellen sollte, wäre es eine faustdicke Lüge. Ich hoffe ja mal, dass die sich nicht ohne Grund so weit aus dem Fenster lehnen.

Michael

Anthemius
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 238
Registriert: 15.02.2008 18:02

Re: Mona Lisa auf Grund gelaufen

Beitrag von Anthemius »

Hallo Raoul,
sehe jetzt erst deine Nachricht. Vielen Dank erstmal. Das ist ja ein dicker Hund!!!! :mad:

Ich glaube ich werde von denen komplett ver.....! (...schaukelt natürlich).

Michael

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27639
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Mona Lisa auf Grund gelaufen

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo Michael,

falls das AIS-Signal des Schiffes nicht lügt (was sehr unwahrscheinlich ist), hat man Dir da definitiv die Unwahrheit erzählt. Das Schiff liegt immer noch in Ventspils, die letzte AIS-Aussendung stammt von 16:50:29 UTC, ist also eine gute Minute alt.

Antworten