Sonnendeck Seereisen

Reisebericht: Mit MS Delphin nach Falkland & Antarktis

Kreuzfahrten auf Hochseeschiffen deutscher Veranstalter (inklusive AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: Prinzesschen

Re: Reisebericht: Mit MS Delphin nach Falkland & Antarktis

Beitragvon Clipperfan am 08.02.2013 19:32

Ein sehr schöner, informativer Bericht und viele tolle Fotos - vielen Dank
lg Karin :thumb:
Benutzeravatar
Clipperfan
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 495
Registriert: 10.12.2009 12:44
Wohnort: Kufstein

Re: Reisebericht: Mit MS Delphin nach Falkland & Antarktis

Beitragvon fneumeier am 08.02.2013 19:40

:thumb: :thumb: :thumb: Da kommen die Erinnerungen vom letzten Jahr wieder :thumb: :thumb: :thumb: ! Tolle Fotos!

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8372
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Reisebericht: Mit MS Delphin nach Falkland & Antarktis

Beitragvon HeinBloed am 08.02.2013 20:11

Happy Feet... MUMBLE...
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6082
Registriert: 05.11.2007 20:49

Re: Reisebericht: Mit MS Delphin nach Falkland & Antarktis

Beitragvon Raoul Fiebig am 08.02.2013 20:19

Hallo Zinni,

toller Bericht - danke dafür! :thumb:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26106
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Reisebericht: Mit MS Delphin nach Falkland & Antarktis

Beitragvon Prinzesschen am 08.02.2013 21:18

Hallo Zinni,
auch von mir einen herzlichen Dan für den tollen Bericht mit den wunderschönen Bildern.
Gruß Prinzesschen
Prinzesschen
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 513
Registriert: 02.08.2010 19:59

Re: Reisebericht: Mit MS Delphin nach Falkland & Antarktis

Beitragvon Nachtfreundin am 08.02.2013 21:25

Klasse Bericht. Die Bilder sind einfach nur WOW. Dankeschön.
Nachtfreundin
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 161
Registriert: 17.11.2010 14:24

Re: Reisebericht: Mit MS Delphin nach Falkland & Antarktis

Beitragvon Kruizefan am 08.02.2013 22:07

Gerald,
wie immer, sind deine Bericht mit großem Genuss zu lesen.
Ja, ja, das liebe Wetter, so unberechen- und unvorhersehbar.
Leider ließ sich die Sonne eine Woche zuvor auch nur selten sehen, aber zumindest blieb das Meer ruhig.
Kruizefan
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1919
Registriert: 02.02.2009 09:12

Re: Reisebericht: Mit MS Delphin nach Falkland & Antarktis

Beitragvon C+C am 09.02.2013 01:49

@ Zinni, herzlichen Dank für diesen wundervollen Bericht und die noch tolleren Fotos aus der Antarktis! :thumb:
C+C
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 254
Registriert: 12.11.2010 12:45

Re: Reisebericht: Mit MS Delphin nach Falkland & Antarktis

Beitragvon Anja240566 am 09.02.2013 08:50

Hallo Zinni,
ich schreibe ja eher selten, aber dieser Bericht und vor allem die Bilder sind einfach nur Whow!! Werde jetzt sofort Deine anderen Reiseberichte - die gibt es ja wohl? - lesen gehen.

LG
Anja
Benutzeravatar
Anja240566
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 49
Registriert: 11.06.2012 20:39
Wohnort: Endlich Unterschleißheim :-)

Re: Reisebericht: Mit MS Delphin nach Falkland & Antarktis

Beitragvon Saracen am 09.02.2013 09:35

Hallo Zinni,

ich hab auf Deiner Internetseite ja den Blog schon mitverfolgt. Vielen Dank, dass Du es hier noch eingestellt hast. So ist meine Vorfreude um so größer. Montag geht es ja bei mir auch los...

Ist es nötig, für die Falkland Inseln britische Pfund zu tauschen? Möchte dort die ein oder andere Postkarte kaufen und verschicken. Oder mit welcher anderen Währung habe ich mehr Erfolg?

Hast Du einen Tipp wie man so wunderschöne und klare Flufgaufnahmen von den Albatrossen machen kann? Sportmodus bei der Kamera einstellen?

Danke und liebe Grüße aus Berlin

Tina
Benutzeravatar
Saracen
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 737
Registriert: 08.11.2007 08:19

Re: Reisebericht: Mit MS Delphin nach Falkland & Antarktis

Beitragvon Wendy am 09.02.2013 12:34

Oh - was sind das für wunderbare Bilder - ich bin völlig begeistert - vielen vielen Dank!

Wendy
Benutzeravatar
Wendy
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1092
Registriert: 25.12.2007 22:10

Re: Reisebericht: Mit MS Delphin nach Falkland & Antarktis

Beitragvon shiplover77 am 09.02.2013 18:11

Ein toller Bericht,leider habe ich meine eigenen Fotos von der Reise vorher noch garnicht sortiert.Möglicherweise haben wir uns noch auf der Delphin gesehen,da unser Abflug von Ushuaia mit Air Berlin ja erst am 21.1.morgens war.Das mit dem Wetter tut mir wirklich leid,da wir soviel Glück hatten und die Drake Passage nunmehr 4 x bei fast spiegelglatter See passiert haben.Nur die Anlandung in der Paradies Bay war uns wegen Eis nicht vergönnt und auf Süd Georgien mußten wir eine alternative Anlandungsstelle wählen.
Das Schiff,Essen,Crew und die Vorträge alle sehr gut.Vom Preis-Leistungs-Verhältnis einwandfrei.
shiplover77
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 172
Registriert: 17.06.2008 16:06

Re: Reisebericht: Mit MS Delphin nach Falkland & Antarktis

Beitragvon madita am 10.02.2013 00:54

Hallo Zinni,
ich habe Deine Berichte auch schon während der Reise auf Deiner Internetseite verfolgt. Einfach nur schön. Leider konnte ich aber den Bericht der Nordlandreise die Du hier schon eingestellt hattest nicht mehr öffnen?
LG
madita
madita
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 162
Registriert: 26.10.2010 11:39

Re: Reisebericht: Mit MS Delphin nach Falkland & Antarktis

Beitragvon Seebaer-Ede am 10.02.2013 11:03

@Zinni,
danke für Deinen spannenden Fotobericht. Ich habe mir den Bericht als .pdf gespeichert und ist für uns auch
eine Erinnerung an unsere eigene Cruise. Einen kleinen Teil Deiner Reiseziele hatten wir im Januar 2009 auf der
RCI Radiance von Buenos Aires rund um Kap Horn nach Valparaíso. Auf Falkland und in Ushuaia waren wir auch.
Ich habe damals einen örtlichen Ausflug gebucht und bin mit einem Zodiac mit 20 Passagiere, 3 Mann "Besatzung" und in
Rettungswesten auf eine Insel mit 100.000 Pinguinen gefahren.

Gestern abend spielte auf der Delphin ein Krimi in ARD. Die kleinen Schiffe machen eben die schöneren Routen,
sind aber nicht unsere Welt.

Gruss Ede
Benutzeravatar
Seebaer-Ede
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 67
Registriert: 24.02.2009 11:40
Wohnort: Bochum

Re: Reisebericht: Mit MS Delphin nach Falkland & Antarktis

Beitragvon Aurora am 10.02.2013 14:16

Hallo Zinni,
wir haben Deinen Bericht gelesen und regelrecht verschlungen, dazu noch die exzellenten Bilder, ein rundum gelungener Bericht, wie wir ihn selten gelesen haben. Da wir im letzten Jahr eine 3-wöchige Grönlandtour gemacht haben, war für uns der Vergleich der Eisberge in der Antarktis mit der Arktis interessant. Da Deine Bilder der Eisberge sehr aussagekräftig waren, würden wir doch sagen, dass die Eisberge in der Arktis (Grönland) doch um einiges spektakulärer waren. Du hattest Dich in deinem Bericht ja auch ähnlich geäußert.

Nochmals vielen Dank für Deinen tollen Bericht.

Liebe Grüße
Gesa und Klaus
Aurora
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 206
Registriert: 28.12.2007 22:56

Re: Reisebericht: Mit MS Delphin nach Falkland & Antarktis

Beitragvon shiplover77 am 11.02.2013 14:32

Die Eisberge in der Antarktis sind genauso spektakulär,häufig aber viel,viel größer,nur man sieht sie nicht so konzentriert in einer Region ,da sie sich um die gesamte Antarktis verteilen .
shiplover77
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 172
Registriert: 17.06.2008 16:06

Re: Reisebericht: Mit MS Delphin nach Falkland & Antarktis

Beitragvon shiplover77 am 11.02.2013 19:09

Ja so schön wie in Grönland sind die antarktischen Eisberge leider nicht an einigen Stellen konzentriert.Wir haben vor Südgeorgien die Reste eines riesigen Tafeleisbergs,welcher von Schellfeis abgebrochen war gesehen,leider bin ich nicht in der Lage Fotos hochzuladen.
shiplover77
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 172
Registriert: 17.06.2008 16:06

Re: Reisebericht: Mit MS Delphin nach Falkland & Antarktis

Beitragvon C+C am 12.02.2013 02:07

WOW ... was für tolle Eisberg-Fotos! Vor allem das letzte Foto ist sagenhaft.
Ich kann leider nicht beurteilen, wo die Eisberge schöner oder größer sind, aber die in Grönland fand ich beeindruckend schön (und groß).
Und 9 x Grönland ... :-) ... der Norden macht anscheinend nicht nur uns süchtig :-)
C+C
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 254
Registriert: 12.11.2010 12:45

Re: Reisebericht: Mit MS Delphin nach Falkland & Antarktis

Beitragvon shiplover77 am 12.02.2013 17:54

Diese Sucht hat auch uns erfaßt.Nach 2x Antarktis,1x Grönland und 1x Spitzbergen geht's im Sommer wieder nach Grönland !!! :thumb:
shiplover77
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 172
Registriert: 17.06.2008 16:06

Re: Reisebericht: Mit MS Delphin nach Falkland & Antarktis

Beitragvon C+C am 12.02.2013 17:56

"In der Tat, der Norden hat mich auch süchtig gemacht (nicht nur 9x Grönland, auch paar Mal Spitzbergen, Norwegen, Island und Co). Zum Glück ist diese Art von Sucht aber nicht gesundheitsschädlich ;-) geht aber leider an die Geldbörse :-("


Für uns steht dieses Jahr wieder Island/Spitzbergen und Norwegen auf dem Plan, nun zum 3. Mal, und ich könnte nicht sagen, dass es langweilig zu werden verspricht :-) Und wer weiß, vielleicht klappt es ja doch noch mal mit Grönland,
irgendwann ... Nein, diese Sucht ist bestimmt nicht gesundheits- aber dafür um so mehr geldbörsengefährdend :D

Während der Bus - Fahrt (auf der ehemligen VW-Teststrecke in Grönland) von Kangerlussuaq zum Inlandseis saß ich neben einem sehr netten älteren Herrn, der mir begeistert von seiner Reise in die Antarktis erzählte. Aber nach einer Weile kam dann:
"... und obwohl es da sehr schön war und auch Grönland toll ist ... wir waren schon 4 mal in Spitzbergen und ich werde da sicher noch ein fünftes Mal hinfahren ..." Ich kann´s ihm nachfühlen!

(Für alle Island-Fans gibt es übrigens einen wunderschönen Film von Stefan Erdmann https://www.youtube.com/watch?v=OhHBZPKAsTI "Island 63°66N" )
C+C
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 254
Registriert: 12.11.2010 12:45

Nächste

Zurück zu Die Deutschen Kreuzfahrtveranstalter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Raoul Fiebig und 2 Gäste