Sonnendeck Seereisen

Kapitäne bei PHOENIX

Kreuzfahrten auf Hochseeschiffen deutscher Veranstalter (inklusive AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: Prinzesschen

Re: Kapitäne bei PHOENIX

Beitragvon Raoul Fiebig am 17.04.2018 10:18

Hugo hat geschrieben:Es soll sogar Kreuzfahrt-Gäste geben, die fragen im Vorfeld ihrer Reise, ob denn auch "ihr Lieblingskellner" an Bord ist. :confused:


...habe ich auch schon ein paar mal. Und ich habe sogar darum gebeten, an einem entsprechenden Tisch plaziert zu werden. Das macht mich jetzt vermutlich zu einem schlechten Menschen, oder? :confused:

Im Übrigen wäre so etwas für mich nie ausschlaggebend für eine Reisebuchung oder es wäre gar "schlimm", wenn die Person nicht an Bord wäre. Aber so etwas generell in ein schlechtes Licht zu rücken, finde ich schon befremdlich. :rolleyes:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25812
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Kapitäne bei PHOENIX

Beitragvon henry am 17.04.2018 10:30

man kann vermuten, planen, fragen...letzendlich aber NIE WISSEN wie´s kommt, da kurzfristige Änderungen zB wg Krankheit etc immerwieder vorkommen.
Jeder hat seine eigene Ansicht - offen oder bedeckt, und meine "alterswaise Erkenntnis" ist: man muss die Menschen nehmen, wie sie sind - es gibt keine anderen :lol:
in diesem Sinne macht´s wie Rudi Carell einst sang: "lass Dich überraschen"
Benutzeravatar
henry
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1818
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Kapitäne bei PHOENIX

Beitragvon HeinBloed am 17.04.2018 11:26

Wenn ich mir Namen merke, dann sind es Garanten dafür, dass ich schon mal eine gute Zeit an Bord hatte!

Egal ob Kapitän oder Seemann.

Sie sind hoffentlich auch jetzt wieder Garanten dafür, dass sie wieder ihr bestes tun, damit ich eine gute Zeit an Bord habe.

Sie sind damals oft Extrameilen für mich gelaufen. Selbst wenn sie jetzt nicht für mich tätig sind, dann wüsste ich es gerne vorher, um ggfls. auch ein paar Minuten einzuplanen, um Guten Tag zu sagen, denen ein Stück Schokolade zukommen zu lassen und denen einfach zu zeigen, dass sie so eine tolle Arbeit geleistet haben, dass ich mir die Mühe sie wieder zu besuchen.

Das nennt man einfach Wertschätzung!

Für viele sicherlich ein absolutes Fremdwort - weil sie keine Wertschätzung für die Crew haben, heißt es nicht, dass sie meine Form der Wertschätzung in Frage stellen müssen.
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 5980
Registriert: 05.11.2007 20:49

Re: Kapitäne bei PHOENIX

Beitragvon henry am 17.04.2018 11:47

HeinBloed hat geschrieben:...
enn ich mir Namen merke, dann sind es Garanten dafür, dass ich schon mal eine gute Zeit an Bord hatte!
Sie sind damals oft Extrameilen für mich gelaufen. Selbst wenn sie jetzt nicht für mich tätig sind, dann wüsste ich es gerne vorher, um ggfls. auch ein paar Minuten einzuplanen, um Guten Tag zu sagen, denen ein Stück Schokolade zukommen zu lassen und denen einfach zu zeigen, dass sie so eine tolle Arbeit geleistet haben, dass ich mir die Mühe sie wieder zu besuchen.
Das nennt man einfach Wertschätzung!
Für viele sicherlich ein absolutes Fremdwort - weil sie keine Wertschätzung für die Crew haben, heißt es nicht, dass sie meine Form der Wertschätzung in Frage stellen müssen.

Tien, Du sprichst mir ein Stück aus der Seele; danke.
Benutzeravatar
henry
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1818
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Kapitäne bei PHOENIX

Beitragvon henry am 22.04.2018 10:23

Woesty hat geschrieben:
henry hat geschrieben:@Woesty: woher hast Du die Info, daß Kpt Flohr in Kürze auf der Deutschland fährt? Könnte doch auch Kpt Mühlebach sein, oder?


Nur meine Vermutung, weil Kpt Flohr schon am längsten Urlaub hat und Kpt Mühlebach gerade Ende März von der Albatros runter ist.
Ich lass mich also überrraschen. Vielleicht kennt jemand die Antwort, der die erste Fahrt mit der Deutschland macht.

Gruß
Woesty

Jedenfalls hattest Du mit Deiner Vermutung Recht :thumb: :seit gestern fährt Kpt Hubert Flohr die Deutschland; KD ist Chr. Schädel.
Benutzeravatar
henry
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1818
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Kapitäne bei PHOENIX

Beitragvon Woesty am 22.04.2018 20:02

henry hat geschrieben:
Woesty hat geschrieben:
henry hat geschrieben:@Woesty: woher hast Du die Info, daß Kpt Flohr in Kürze auf der Deutschland fährt? Könnte doch auch Kpt Mühlebach sein, oder?


Nur meine Vermutung, weil Kpt Flohr schon am längsten Urlaub hat und Kpt Mühlebach gerade Ende März von der Albatros runter ist.
Ich lass mich also überrraschen. Vielleicht kennt jemand die Antwort, der die erste Fahrt mit der Deutschland macht.

Gruß
Woesty

Jedenfalls hattest Du mit Deiner Vermutung Recht :thumb: :seit gestern fährt Kpt Hubert Flohr die Deutschland; KD ist Chr. Schädel.



Danke Henry.
Auch wenn viele diese Diskussion für sinnlos halten, mir wäre es bei der Buchung einer Phoenix Reise egal welcher Kapitän an Bord, lasse ich mir den Spass dabei nicht verderben.
Wir gehören wahrscheinlich zu den wenigen Usern , die die Tagesprogramme auf der Internetseite von Phoenix verfolgen.
Mir gefällt das sehr und ich würde es begrüßen wenn andere Reedereien das auch machen würden.
Ich finde das sehr interessant was alles so auf den jeweiligen Schiffen so angeboten wird und könnte auch die Buchung der nächsten Kreuzfahrt beeinflussen.
Unabhängig vom Kapitän und KD.

Gruß
Woesty
Woesty
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 237
Registriert: 05.05.2015 17:06
Wohnort: Harsewinkel

Re: Kapitäne bei PHOENIX

Beitragvon henry am 22.04.2018 20:22

hallo Woesty,
auch ich schaue häufig in die TP der Schiffe, manchmal auch die Speisekarten, aber nicht täglich.
Ich kenne keine andere "Reederei", die die TP auch einsehbar macht.
Benutzeravatar
henry
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1818
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Kapitäne bei PHOENIX

Beitragvon henry am 25.07.2018 19:15

seit heute führt ein "Neuer Alter" die Amadea: Arne Ernstsen hat Jarle Flatebo abgelöst. Ich bin gespannt, ob de dauerhaft fährt.
Benutzeravatar
henry
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1818
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Kapitäne bei PHOENIX

Beitragvon henry am 25.07.2018 19:22

und ich bin mal gespannt, wie lange Kpt Hubert Flohr noch auf der Deutschland bleibt, er ist ja seit Saisonbeginn als Kapitän dort. Kpt Mühlebach, mit dem er sich ja bisher die Saison auf der Deutschland geteilt hat, ist ja derzeit auch im Einsatz (auf der Albatros). Die Herren Flohr und Mühlebach waren ja vormals zu Deilmann-Zeiten bereits Kapitän auf dem früheren "Traumschiff".
Benutzeravatar
henry
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1818
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Kapitäne bei PHOENIX

Beitragvon Woesty am 25.07.2018 21:37

Ich gehe davon aus das Käpt. Flohr die Deutschland bis zum Saisonende fahren wird. Kapt. Mühlebach ist auch schon lange auf der Albatros, ein Wechsel macht da glaube ich keinen Sinn.
Ich hatte auch vermutet das Kapt. Thorn jetzt beim Treffen in Bremerhaven auf die Amadea gegangen wäre, nachdem Kapt. Fronenbroek gerade erst auf der Artania angefangen ist.
Sie werden auf jeden Fall noch aufstocken müssen wenn die Amera kommt. Vorteilhaft wäre es wenn für die Amera neue Gesichter kommen, das sie vorher auf den bisherigen Schiffen die Phoenix-Philosophie kennen lernen würden, oder?
VG
Woesty
Woesty
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 237
Registriert: 05.05.2015 17:06
Wohnort: Harsewinkel

Re: Kapitäne bei PHOENIX

Beitragvon henry am 26.07.2018 06:17

ich hoffe, daß Kpt Thorn noch fährt...er hat ja schon eine´ganzes Stück Pause.
Sollte kpt Flohr die ganze "Deutschland"-Saison "durchfahren", dann wäre das quasi ein Novum; so lange fährt normaler Weise kein Kpt durchgehend.
Ich werde wie immer "ein Auge drauf haben".
Benutzeravatar
henry
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1818
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Kapitäne bei PHOENIX

Beitragvon Digiman25 am 26.07.2018 11:17

Kapt. Mühlebach ist auch schon lange auf der Albatros, ein Wechsel macht da glaube ich keinen Sinn.

Kapitän Mühlebach hat am 30.05. das Ruder der ALBATROS übernommen, bis dahin war Kapitän Flatebo an Bord.
Aber Phoenix wird schon genügend Alternativen in der Hinterhand haben...

Gruß aus dem sonnigen Lippe
Walter
Digiman25
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 300
Registriert: 26.08.2014 19:05
Wohnort: das schöne Lipperland

Re: Kapitäne bei PHOENIX

Beitragvon Woesty am 26.07.2018 12:05

Digiman25 hat geschrieben:
Kapt. Mühlebach ist auch schon lange auf der Albatros, ein Wechsel macht da glaube ich keinen Sinn.

Kapitän Mühlebach hat am 30.05. das Ruder der ALBATROS übernommen, bis dahin war Kapitän Flatebo an Bord.
Aber Phoenix wird schon genügend Alternativen in der Hinterhand haben...

Gruß aus dem sonnigen Lippe
Walter



Das sind aber auch schon fast 2 Monate. Macht da ein Wechsel noch Sinn. Albatros kommt am 07.08. wieder nach Bremerhaven und die Deutschland erst am 12.08..
Ich habe die Routen jetzt nicht verglichen, ob sich die Schiffe irgendwo in Norwegien treffen?
Das die Kapt. Thorn, Hansen oder Flatebo auf die Deutschland gehen, halte ich ich für eher unwahrscheinlich!
Könnte mir auch ein Notlösung vorstellen, dass der Kapt. der World Odyssey vielleicht die letzte Route schon übernimmt! Wer immer das dann auch ist.
Auf jeden Fall interessant wie es weitergeht!
VG
Woesty
Woesty
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 237
Registriert: 05.05.2015 17:06
Wohnort: Harsewinkel

Re: Kapitäne bei PHOENIX

Beitragvon christian E am 26.07.2018 12:19

Auf meiner Reise mit der Deutschland hatte Kapitän Flohr mir es so berichtet, dass der neue Kapitän der Word Odyssey ein paar Tage schon vorher an Bord gehen wird um quasi einen fliegenden Wechsel zu machen - so erfolgt es auch im Frühjahr, da ist Kapitän Flohr auch ein paar Tage eher schon an Bord gegangen. Alles andere macht auch keinen Sinn, dafür ist die ÜBergabezeit einfach zu knapp.
christian E
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 261
Registriert: 20.11.2008 18:50

Re: Kapitäne bei PHOENIX

Beitragvon Rosie am 26.07.2018 16:47

henry hat geschrieben:seit heute führt ein "Neuer Alter" die Amadea: Arne Ernstsen hat Jarle Flatebo abgelöst. Ich bin gespannt, ob de dauerhaft fährt.

Da bin ich mal gespannt. Wir haben Kapitän Ernstsen im Oktober 2015 kennengelernt und als kompetent und sympathisch empfunden. Leider ist er kurz nach der Indian Summer Reise in der Versenkung verschwunden. Keiner konnte (oder wollte) uns Auskunft über seinen Verbleib bzw. kurzfristigen Einsatz für Phoenix geben.
Wünschen das sein Einsatz diesmal von längerer Dauer auf den Phoenix Schiffen ist und wünschen ihm dazu alles Gute.
:wave:
Rosie
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 64
Registriert: 09.06.2013 11:51

Re: Kapitäne bei PHOENIX

Beitragvon Trudel am 27.07.2018 08:17

Wir sind ab 12.08. auf der Deutschland und haben die Info von Phoenix bekommen: Kapitän Flohr erwartet Sie und wir wünschen eine gute Reise......
So wird es dann wohl auch sein. Wir vorfreuen uns schon auf Island und Grönland.
Trudel
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 20
Registriert: 08.06.2012 11:35

Re: Kapitäne bei PHOENIX

Beitragvon henry am 04.09.2018 19:43

Kpt Hubert Flohr war nun durchgehend vom 21. April bis 3. September 2018 als Kapitän aus der MS Deutschland, d h die ganze Phoenix-Saison, das sind rd viereinhalb Monate. Ist das "Rekord"?
Was mir auffällt, Kpt Jens Thorn ist schon längere Zeit nicht mehr in den Tagesprogrammen "sichtbar"; ich hoffe, er "fährt noch"! :confused:
Benutzeravatar
henry
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1818
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Kapitäne bei PHOENIX

Beitragvon Woesty am 16.09.2018 18:58

Laut Tagesprogramm ist Elmar Mühlebach weiterhin auf der Albatros Kapitän und das jetzt auch schon seit dem 30.05..
Auch schon sehr lang finde ich.
Bin mehr als gespannt wie es demnächst mit der zusätzlichen Amera laufen wird.
Hat da schon jemand Infos zu?
VG
Woesty
Woesty
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 237
Registriert: 05.05.2015 17:06
Wohnort: Harsewinkel

Re: Kapitäne bei PHOENIX

Beitragvon henry am 17.09.2018 07:26

Woesty hat geschrieben:Laut Tagesprogramm ist Elmar Mühlebach weiterhin auf der Albatros Kapitän und das jetzt auch schon seit dem 30.05..
Auch schon sehr lang finde ich.
Bin mehr als gespannt wie es demnächst mit der zusätzlichen Amera laufen wird.
Hat da schon jemand Infos zu?
VG
Woesty

etwas "Haltbares" finde ich derzeit nirgends. Sicher ist aus meiner Sicht, daß es nicht nur einen "Neuzugang" geben muss, da man ja vorübergehend mit "viereinhalb" Schiffen fährt.
Benutzeravatar
henry
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1818
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Kapitäne bei PHOENIX

Beitragvon MaMe am 29.09.2018 19:53

henry hat geschrieben:
Was mir auffällt, Kpt Jens Thorn ist schon längere Zeit nicht mehr in den Tagesprogrammen "sichtbar"; ich hoffe, er "fährt noch"! :confused:


Er macht jetzt die Werftzeit der Amadea :) Hätte mich auch gewundert, wenn er so sang- und klanglos verschwunden wäre. Bei so einer festen Größe bei Phoenix hätte man doch bestimmt etwas erfahren (z.B. im Magazin...).

Morten Hansen wird dann wohl demnächst die Albatros übernehmen, da Jarle Flatebø nun die Artania kommandiert. Ich hätte das eigentlich andersherum getippt, da ja bald wieder Dreharbeiten für VnM auf der Artania stattfinden und Flatebø eher nicht zu den Protagonisten gehört.

Weiterhin bin ich auch auf Neuzugänge gespannt! Mal sehen, ob die aus den eigenen Reihen kommen (z.B. Alex Zinkovskyy, Dariel Valdes, Andreas Slowik, Diana Kurfeld...) oder von Extern :confused:

Grüße
Martina
MaMe
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 33
Registriert: 03.06.2017 14:34

VorherigeNächste

Zurück zu Die Deutschen Kreuzfahrtveranstalter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast