Seite 8 von 8

Re: Die Albatros ist weg von Phoenix

Verfasst: 29.10.2020 12:08
von Svennimo
Moin,

die Albatros ist jetzt wieder auf dem Weg in Richtung Suezkanal.

LG Sven

Re: Die Albatros ist weg von Phoenix

Verfasst: 30.10.2020 21:42
von Kayah
Hamburger Jung hat geschrieben: 22.10.2020 22:48
Michael7 hat geschrieben: 22.10.2020 21:50 Tja, Gefühle sind halt bei jedem etwas anders. Ich vermisse z.B. die Alexander von Humboldt 2, deren letzte Reise wir mitgemacht haben , bevor Sie nach England verkauft wurde !
War ein tolles Schiff mit Max. 450 Passagieren und einer Eisklasse ! Schade das Phoenix kein Schiff mehr mit einer Eisklasse hat !
Schmilzt doch alles. Wer braucht da noch eine Eisklasse. :wave:
Oh ja, die vermisse ich auch. Ich war mit der AvH II 2010 in Norwegen, Spitzbergen, Ostgrönland und Schottland unterwegs. Eine wunderschöne Reise bei bestem Wetter. Da denke ich heute noch gerne zurück.

Re: Die Albatros ist weg von Phoenix

Verfasst: 07.11.2020 13:58
von jaykayham
Im aktuellem Magazin gibt es schon einen ersten Vorgeschmack auf die Albatros als Hotel - einfach eine Badeplattform mit Pools ran und schon fertig... Kann mir es nur schwer vorstellen, dass so es zum Touristenmagneten wird.

https://www.phoenixreisen.com/magazin/k ... 07_11_2020

Re: Die Albatros ist weg von Phoenix

Verfasst: 07.11.2020 15:34
von FranzB
Ninja, wenn ich mir den Entwurf so ansehe, erkenne ich, dass dort Balkone vorgebaut werden, denn Rettungsboote benötigt sie ja nicht mehr. Am Schornstein wird es eine Bar geben. Sofern die Bilder überhaupt mit der Realität etwas zu tun haben werden. Es sieht also eher nach einem größeren Umbau aus. Warten wir doch einfach mal ab. Klar ist danach, sie wird nicht mehr "unsere" Albatros sein, so wie wir sie kennen.

Re: Die Albatros ist weg von Phoenix

Verfasst: 07.11.2020 17:52
von Digiman25
In den Bildern erkenne ich - sofern Schiff zu sehen - ist von jedem Schiff etwas: Der Bug erinnert eher an die AMADEA, der Schornstein und der "Dorfplatz" an die ALBATROS und auch die Pazifik-Lounge der ARTANIA kann man erkennen (oder hinein interpretieren). Entweder hat man auf alle Schiffe geboten oder der Architekt durfte träumen... Warten wir ab, was daraus wird.

Gruß aus Lippe
Walter