AIDAVita derzeit keine Freigabe für Vietnam - Corona

Kreuzfahrten mit Aida Cruises
Antworten
belana03
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 40
Registriert: 05.09.2013 13:41

AIDAVita derzeit keine Freigabe für Vietnam - Corona

Beitrag von belana03 »

Oh jeeee, Corona überall. Meine Eltern sind in Südostasien auf der AIDA Vita unterwegs. Hongkong wurde nicht angelaufen, dafür sollte länger in Vietnam geblieben werden - die lassen sie jetzt auch nicht rein und die AIDA Vita irrt auf dem Meer herum. Dabei ist kein Fall von Corona an Bord bekannt!
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9372
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: AIDAVita derzeit keine Freigabe für Vietnam - Corona

Beitrag von fneumeier »

Auf der Westerdam ist auch kein Fall bekannt und die irren jetzt schon fast zwei Wochen rum... Und der erst zugesagte Anlauf von Thailand wurde wieder abgesagt.

Gruß

Carmen
Svennimo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1187
Registriert: 10.02.2014 14:42
Kontaktdaten:

Re: AIDAVita derzeit keine Freigabe für Vietnam - Corona

Beitrag von Svennimo »

Die Folgereise vom 13.2. wurde wohl abgesagt.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28238
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: AIDAVita derzeit keine Freigabe für Vietnam - Corona

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hafenratte hat geschrieben:Anscheinend ist nur auf Singapur noch Verlass. :(
...offizielle Aussage zu Singapur ist: Befinden sich Menschen mit chinesischem Pass an Bord, wird einem Schiff das Anlegen verweigert.

Ich denke, abhängig davon, wie es in den nächsten Wochen weiter geht, könnte eine massive Verschiebung von Kapazitäten stattfinden. Bei Costa sind jetzt schon vier Schiffe außer Betrieb (die "Costa Atlantica" mitgezählt).
Flying Welshman
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 36
Registriert: 31.12.2018 17:37

Re: AIDAVita derzeit keine Freigabe für Vietnam - Corona

Beitrag von Flying Welshman »

Es ist trotzdem diskriminierend! Alle mit einem Einreisestempel China im Pass ist verständlich, aber eine Ausgrenzung nur wegen Nationalität kann doch nicht rechtens sein. Mein Sohn hat eine chinesische Freundin, sie befürchten auch hier in D Anfeindungen. Gesetzt den Fall, wir wären zu viert auf einem KFSciff, sie war seit einem Jahr nicht mehr in China, fände einer es allen Ernstes nachvollziehbar, dem Schiff die Einreise zu verweigern? Und wenn die Beiden verheiratet wären und sie einen deutschen Pass hätte ginge das in Ordnung oder geht es nach Aussehen?

Grüße
Karin
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6914
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: AIDAVita derzeit keine Freigabe für Vietnam - Corona

Beitrag von HeinBloed »

1. MSC hat das zurückgenommen! Also erst mal informieren und aktualisieren bitte. Die chinesischen Crew-Mitglieder nicht nach Hause können/wollen dürfen an Bord bleiben.

2. RCI hat das zurückgenommen! Chinesen (Spaß), die nicht in China waren dürfen auch wieder an Bord!
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9372
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: AIDAVita derzeit keine Freigabe für Vietnam - Corona

Beitrag von fneumeier »

Bei NCL gilt das aber wohl immer noch... auf CC gibt es einen Thread... einer in Kanada lebenden Dame mit chinesischem Pass, die seit Jahren nicht mehr in China war, wird das Boarding bei der NCL Escape verweigert. Ihr Mann darf an Bord... der hat sowohl einen kanadischen Pass als auch einen von Hong Kong (der Sohnemann dürfte auch).

Gruß

Carmen
belana03
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 40
Registriert: 05.09.2013 13:41

Re: AIDAVita derzeit keine Freigabe für Vietnam - Corona

Beitrag von belana03 »

Update 13:00 dt Zeit:
Neue Meldung: gibt grad ein tolles „Trostpflaster-Buffet“ auf dem Aussendeck und nun wäre 3 Tage Bangkok, Koh Samui und 2 Tage Malaysia als nächstes angesagt - aber die Thais lassen doch die Westerdam auch nicht anlegen???? Ich glaub das so noch nicht
Diddn
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 492
Registriert: 08.11.2007 09:56
Wohnort: Köln

Re: AIDAVita derzeit keine Freigabe für Vietnam - Corona

Beitrag von Diddn »

Hafenratte hat geschrieben:Auf welchem Schiff ist kein Chinese?
Und wer sollte sonst die Wäsche machen?
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2196
Registriert: 25.06.2008 18:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: AIDAVita derzeit keine Freigabe für Vietnam - Corona

Beitrag von henry »

Diddn hat geschrieben:
Hafenratte hat geschrieben:Auf welchem Schiff ist kein Chinese?
Und wer sollte sonst die Wäsche machen?
das nachen sowieso schon häufig Philippinos
belana03
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 40
Registriert: 05.09.2013 13:41

Re: AIDAVita derzeit keine Freigabe für Vietnam - Corona

Beitrag von belana03 »

Ich hoffe doch, die vita schmeisst die chinesen über Bord (Scherz), nee, aber die wissen das ja auch und werden die hoffentlich in Thailand oder Malaysia lassen :-)
CC o t Seas
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 229
Registriert: 29.05.2008 16:13

Re: AIDAVita derzeit keine Freigabe für Vietnam - Corona

Beitrag von CC o t Seas »

Ein Freund von mir war auf der AIDA Vita. Die Reise wurde ja aus bekannten Gründen in Laem Cha Bang (BKK) abgebrochen.
Er hat das An- und Abreisepaket bei AIDA gebucht. Dies hat sich als goldrichtig herausgestellt.

Die Abwicklung und Ausschiffung seitens AIDA wurde als vorbildlich geschildert.

Nachdem der Kapitän die Reisenden im Theater über den Reiseabbruch informiert hat, waren in der Kabine die kompletten Rückreiseunterlagen sowie die Vergütungen bzw. der Gutschein für eine zukünftige Reise! (50 % Nachlass auf Reise plus 25 % Rabatt auf zukünftige Reise)

Die Rückreise erfolgte nach VIE im Direktflug mit EVA Air.

"Jederzeit wieder mit AIDA!" so seine Aussage.

LG Klaus
Dirk
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 959
Registriert: 27.02.2010 16:33

Re: AIDAVita derzeit keine Freigabe für Vietnam - Corona

Beitrag von Dirk »

Wie großzügig von AIDA :nono:

Gruß

Dirk
Antworten