Sonnendeck Seereisen

Polaris Tours: Amazonas & Galapagos – Seychellen 2020/2021

Kreuzfahrten auf Hochseeschiffen deutscher Veranstalter (inklusive AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: Prinzesschen

Polaris Tours: Amazonas & Galapagos – Seychellen 2020/2021

Beitragvon Raoul Fiebig am 08.01.2020 18:37

Hallo allerseits,

folgende Pressemeldung hat mich von Polaris Tours erreicht:

Katalog Amazonas & Galapagos – Seychellen 2020/2021
Spezialist für maßgeschneiderte Expeditions-Kreuzfahrten lässt neuen Amazonas und Galápagos Katalog vom Stapel und stellt zudem neues Seychellen-Angebot vor.

Der spezialisierte Reiseveranstalter Polaris Tours startet mit zahlreichen Neuigkeiten in die Reisesaison 2020/2021. Als einziges Unternehmen im deutschsprachigen Raum hat Polaris einen eigenen Katalog, der sich ausschließlich den Warmwassergebieten Amazonas und Galápagos widmet. Neu kommen jetzt Reisen zur einmaligen Inselwelt der Seychellen hinzu, die in einer separaten Broschüre präsentiert werden. Bei allen Zieldestinationen liegt der Fokus neben außergewöhnlichen Naturerlebnissen weiterhin auf der ganz bewusst ausgewählten Schiffsflotte. Diese ist komfortabel, modern und kommt ohne Massenabfertigung aus.

Polaris setzt ausschließlich auf Expeditionsschiffe, die maximal 200 Passagiere aufnehmen und außerdem auf Schweröl verzichten.

Auf dem größten Strom der Welt – im Regenwald des Amazonas

Für das Naturparadies Amazonas hat Polaris neue Charter-Touren im Angebot. In 2020 gibt es zum Beispiel zwei exklusive Vollcharter in Brasilien, die von deutschsprachigen Amazonas-Experten begleitet werden und neben tierischen Entdeckungen im Flussgebiet auch Wanderungen durch den Urwald sowie einen Besuch Rio de Janeiros mit einschließen. Die 14-Tage Reise ist ab 4.995€ inkl. Flug ab/bis Deutschland buchbar.

Teilnehmer der großen Polaris-Amazonasexpedition bringen es im Frühjahr 2021 auf nahezu 1.800 Flusskilometer und reisen dabei durch Brasilien bis zum Dreiländereck mit Kolumbien und Peru. Auf klassischen Flussschiffen, mit einem deutschsprachigen Amazonasexperten sowie einheimischer, brasilianischer Crew geht es durch atemberaubende Tier- und Pflanzenwelten. Die 19-tägige Expedition kostet ab 6.495 € inkl. Flug ab/bis Deutschland, abzgl. 250 € Frühbucherbonus bei Buchung bis Ende März 2020.

Ebenfalls im Angebot ist eine neue Tour mit dem Flussschiff Manatee in den Yasuni-Nationalpark, der in Ecuador liegt und als eines der artenreichsten Gebiete der Erde gilt. Die 11-Tage-Reise kostet ab 6.440€ inkl. Flug ab/bis Deutschland.

Charles Darwin lässt grüßen – in der vulkanischen Inselwelt des Galápagos-Archipel

Auch bei den Galápagos-Reisen gehören zwei Vollcharter zu den Highlights im neuen Tourenprogramm, die beide jeweils einen deutschsprachigen Guide des Nationalparks mit an Bord haben. Auf einem komfortablen Katamaran kommen Fotointeressierte im November 2020 voll auf ihre Kosten, denn Fotografie- und Kameratipps direkt vom Experten sind bei dieser Themenreise inbegriffen. Für Naturbegeisterte gibt es eine weitere Tour, die im März 2021 stattfindet und naturwissenschaftliche Vorträge einer deutschsprachigen Biologin bietet. Die 12-Tage dauernde Reise kostet ab 7.785 € abzgl. 250 € Frühbucherbonus bis 31.03.2020.

Zudem hat Polaris die Schiffsflotte für die Destination Galápagos um drei komfortable Neuzugänge erweitert, zu denen auch der neu gebaute Katamaran Reina Silvia Voyager zählt. Für alle Angebote aus dem Katalog Galápagos und Amazonas sind außerdem zahlreiche Anschlussprogramme von Ecuador über Peru bis zur Lodge im Regenwald zubuchbar.

Neu im Programm – ab Frühjahr 2020 nimmt Polaris Tours Kurs auf die Seychellen

Riesenschildkröten, Unterwasserwelten, Traumstrände, Teile des UNESCO-Welterbes: Mit drei neuen Expeditionsreisen nimmt Polaris Tours jetzt Kurs auf die Inselgruppe der Seychellen. Im Programm ist eine Tour, die gezielt die Höhepunkte ansteuert, eine Weitere, die in südliche Richtung zum Aldabra Atoll führt sowie eine dritte Variante, die in Madagaskar endet. Schiff ist immer die elegante Yacht Le Bougainville, bei der alle Kabinen mit Balkon ausgestattet sind und die mit der unter Wasser liegenden „Blue Eye Lounge“ eine Weltpremiere feiert. Die Lounge ist für alle Gäste zugänglich und gibt jederzeit den Blick in die Unterwasserwelt frei. Zudem verfügt das Schiff über eine innovative grüne Ausstattung, die den neuesten Umweltschutzvorschriften entspricht.

Die 11-Tage-Reise „Höhepunkte der Seychellen“ ist bereits ab 4.965 € inkl. Flügen mit Emirates ab/bis Deutschland buchbar. Auch gilt zudem ein Frühbucherbonus in Höhe von 250 € bei Buchung bis Ende März 2020. Ein besonderer Tipp für Einzelreisende: Bei ausgewählten Seychellen-Reisen sind Einzelkabinen ohne Zuschlag möglich.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 27072
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Zurück zu Die Deutschen Kreuzfahrtveranstalter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Diddn, kreuzfahrtwilli und 4 Gäste