Sonnendeck Seereisen

Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Kreuzfahrten auf Hochseeschiffen deutscher Veranstalter (inklusive AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: Prinzesschen

Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitragvon GeFe am 20.01.2020 17:46

.

Hallo Leute, anbei noch der Text

einigen ist es sicherlich bereits aufgefallen, denn unser Fahrplan ist so richtig durchgeschüttelt worden.

Zuerst hatten wir ja den Notfall mit Rückfahrt um ein Crewmitglied ins Krankenhaus nach Dakar zu bringen der uns einen Haken von rund 1‘300 Km bescherte, danach Vollgas Richtung Ascension Island, dann in Namibia zu starke Winde bekommen weswegen Lüderitz ausgelassen wurde, also sind wir schon am Vortag in Kapstadt eingelaufen, dann auch hier Starkwinde bekommen wodurch der Hafenmeister den Hafen tagelang komplett zu gemacht hat. Und nun sind wir wieder dem Fahrplan hinterher, denn aus geplanten 62 Stunden sind es aber deren 139 Stunden geworden...

Nun sind wir also draußen, bei bis zu 56 Knoten scheinbarer Wind (starker Sturm), und kämpfen uns mit heftigen Wellenschlägen Richtung Durban durch.

Inzwischen ist auch die MSC Orchestra draußen - die ja mit uns 'eingesperrt' war, und die ms Nautika und AIDAmira sind nach fast 2 Tage rum dümpeln nunmehr drin !


In Konsequenz müssen wir Port Elizabeth und East London ausfallen lassen, wie auch lediglich einen Tag in Durban verweilen.

Danach sind wir wieder im Fahrplan.....


Mal sehen was der Rest der Reise noch so alles an Verschiebungen und Überraschungen mit sich bringt.


Anbei aber ein paar Aufnahmen von Kapstadt und Umgebung.


Lieber Gruß

Der G E R D

.
GeFe
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 143
Registriert: 20.03.2014 23:52
Wohnort: Aachen

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2

Beitragvon Digiman25 am 21.01.2020 06:52

Das sind bedauerlich viele Ausfälle für eine Reise, auch wenn alle begründet und durch höhere Gewalt unverschuldet sind. Aber 3 Wochen einfach am Strand liegen kann ja jeder :-)
Danke für die Bilder. Sie zeigen, dass sich die Ziele trotz der Ausfälle und "unangenehmlichkeiten" trotzdem lohnen.
Ich drücke die Daumen, dass ihr den Rest der Reise um so mehr genießen könnt.

Gruß aus Lippe
Walter
Digiman25
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 393
Registriert: 26.08.2014 19:05
Wohnort: das schöne Lipperland

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2

Beitragvon Shipper am 22.01.2020 09:03

Immerhin sind wir in Durban angekommen, wenn auch mit leichter Verspätung die zur Verschiebung der Ausflüge führt.
Diesmal war es der Lotse ...
Shipper
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 193
Registriert: 23.11.2012 18:52

Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitragvon GeFe am 02.02.2020 13:17

.

Hallo Leute,

anbei erneut ein paar Fotos von mir, eingelegt von unserem Raoul ; :thumb:


Teil 5 - Indischer Ocean 1
======================


es liegen wieder ein paar schöne Tage hinter uns die ich hiermit Euch näher bringen möchte.


Zuerst nun ein paar Bilder aus La Reunion

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

und danach waren wir auf Mauritius, hier ist es paradiesisch schön

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Lieber Gruß vom Indischen Ocean

der G E R D :wave:

.
GeFe
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 143
Registriert: 20.03.2014 23:52
Wohnort: Aachen

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2

Beitragvon Hafenratte am 02.02.2020 18:41

Danke Gerd für die Bilder.
Ich habe einiges wiedererkannt. Ich war Ende Dezember mit der AIDAblu 14 Tage auf Mauritius, Reunion, Seychellen, Madagascar. 3 Tage Mauritius Vor/Nachprogramm.

Wie warm war es bei Dir auf Mauritius / Reunion? War es auszuhalten, auch mit der Luftfeuchtigkeit?
Bei mir war es ziemlich warm und die Leute sagten, es sei im Januar noch wärmer. Aber es gibt dieses Jahr eine Annomalie, das Meer ist ungewöhnlich warm gewesen bei mir. Wassertemperaturen von 31 Grad Celsius und teilweise mehr. Nicht gut für die Korallen in Mauritius.
Würde mich mal interessieren. Danke und Grüße :wave:
Hafenratte
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 258
Registriert: 11.11.2017 12:36

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2

Beitragvon Passat am 03.02.2020 13:59

Hallo,

ich bin zwar nicht Gerd, aber ich war auch mit an Bord.
Die Temperaturen lagen am Meer bei etwa 29°, im Innern der Insel etwas drunter. Die Luftfeuchtigkeit war hoch aber auszuhalten.
Passat
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 130
Registriert: 05.10.2009 18:28

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2

Beitragvon Hafenratte am 03.02.2020 17:29

Danke Passat,
so ungefähr war das im Dezember auch bei mir. So 29-30 Grad und hohe Luftfeuchtigkeit. War am Anfang ziemlich belastend, nach einer Woche hat man sich dran gewöhnt. Ich dachte nur, dass es im Januar noch viel schlimmer ist. Im Sommer (wenn bei uns Sommer ist) ist es sehr angenehm dort, fast etwas zu kühl.
Ich war in Mauritius am Strand (Flic en Flac), da war der Gerd auch (Bild mit Sonnenschirmen siehe oben). Und da waren die Korallen im Uferbereich alle abgestorben. Das passiert bei Temperaturen über 30 Grad Wassertemperatur. Möglicherweise sind die Korallenbänke an anderen Stellen noch intakt. Der Klimawandel lässt halt grüßen - egal wo man ist. Aber sonst ist Mauritius wirklich wunderschön, Reunion auch. :wave:
Hafenratte
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 258
Registriert: 11.11.2017 12:36

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2

Beitragvon Passat am 05.02.2020 18:38

Hafenratte hat geschrieben:Und da waren die Korallen im Uferbereich alle abgestorben. Das passiert bei Temperaturen über 30 Grad Wassertemperatur. Möglicherweise sind die Korallenbänke an anderen Stellen noch intakt.


Leider nein. Ich bin einmal mit dem Boot zum Schnorcheln ans Riff rausgefahren. Da sah es auch nicht anders aus. Fast alle Korallen abgestorben, wenig Fische.
2007 waren wir schon einmal in Flic en Flac, da war das Riff noch halbwegs intakt. Es gab auch noch viel mehr Fische.
Passat
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 130
Registriert: 05.10.2009 18:28

Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitragvon GeFe am 09.02.2020 13:41

.


Teil 6 - die Seychellen
==================



wir waren 4 Tage auf den Seychellen, anbei ein paar Eindrücke davon

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

lieber Gruß von Schiff,
der G E R D
GeFe
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 143
Registriert: 20.03.2014 23:52
Wohnort: Aachen

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2

Beitragvon demo am 12.02.2020 13:23

Hallo Gerd,
gibt es bei Euch an Bord für der kommenden Anläufe (Singapur, Indonesien) wegen des Vorona-Virus eine Einschränkung?
Gruss
Dennis
Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 890
Registriert: 06.11.2007 13:26

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2

Beitragvon shiplover77 am 12.02.2020 14:38

Nur mal zur Information. Die Korallenbleiche bedeutet keinesfalls den Tod der Korallen und auch geänderte Wassertemperaturen führen nicht unweigerlich zum Absterben der Korallen. Bei der zeitweise auftretende Bleiche handelt es sich um einen Anpassungsprozeß an geänderte Bedingungen, bei denen die Korallen die in Symbiose mit ihnen lebende Algenpopulation abstossen um eine besser adaptierte Population aufzunehmen. In dieser Zeit sind die Korallen allerdings empfindlicher, wodurch es dann stellenweise zum Absterben von Korallenformationen kommen kann. Die Korallenriffe passen sich daher glücklicherweise einem Wandel des Klimas an. :thumb:
shiplover77
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 179
Registriert: 17.06.2008 16:06

Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitragvon GeFe am 14.02.2020 07:21

.

Hallo Leute, :wave:

wie angefragt, hier meine Meinung von Bord der Ms Artania;

Ja, wir sind auf dem Weg gen Osten – also Asien, aber bisher hatten die Passagiere oder Crew ja keinen Kontakt zu Ländern mit "Gefahrenzonen".

Unser Kreuzfahrt Direktor und Schiffsarzt hatte bereits ein Video Info bereitgestellt um die aktuelle / und zukünftige Situation mit dem Umgang ansteckender Krankheiten – wie auch dem Covid-19 Virus umgegangen wird.
Bisher war es schon immer so, dass alle Handläufe, Türgriffe etc. täglich gereinigt / desinfiziert werden. Und dieser Zyklus, wie auch die Dosis des Mittels wurde bereits erhöht. Außerdem gibt es ja an jedem Eingang eines Restaurant ein Gerät zur Handpflege, und vor allem an der Gangway ein Crew Mitglied der jeder Person die Hände mit eben diesem Mittel einsprüht / desinfiziert. :thumb:

Auch hatten wir kürzlich einen Hafen wo alle Passagiere von der lokalen Gesundheit Behörde zu einer Temperatur Kontrolle aufgefordert wurden, wie auch Fragebögen zur pers. Gesundheit auszufüllen waren.

Und ja, in Singapur und später geht immer mal eine Etappe dieser langen Reise zu Ende wodurch es immer wieder mal einen Passagier und wohl auch Crew Austausch geben wird. Diese werden alle vor dem Einsteigen einer Kontrolle unterzogen (wahrscheinlich aber auch schon am Abflug Flughafen)....


In Anlehnung an die Odyssee der Ms Westerdam kann ich somit sagen dass die Ms Artania nebst Inhalt sich auf einer sicheren Seite befindet und ich persönlich mir deswegen keine Gedanken mache !! :thumb:


Lieber Gruß

Der G E R D

.
GeFe
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 143
Registriert: 20.03.2014 23:52
Wohnort: Aachen

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2

Beitragvon Nane am 14.02.2020 08:42

Moin Gerd,

gerade einen Beitrag in einem anderen Forum gelesen, danach gab es in Singapur in den Fernsehnachrichten einen Beitrag über die MS Artania.
Demnach will der Bürgermeister der Stadt Sabang in Indonesien, wo das Schiff am 16.02. anlegen soll, die Einfahrt in den Hafen verhindern. Es sollen keine Gäste aufgrund des Virus kommen.

https://www.thejakartapost.com/news/202 ... break.html
Benutzeravatar
Nane
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 156
Registriert: 17.04.2011 10:28
Wohnort: Kiel

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2

Beitragvon Hafenratte am 17.02.2020 11:09

shiplover77 hat geschrieben:Nur mal zur Information. Die Korallenbleiche bedeutet keinesfalls den Tod der Korallen und auch geänderte Wassertemperaturen führen nicht unweigerlich zum Absterben der Korallen. Bei der zeitweise auftretende Bleiche handelt es sich um einen Anpassungsprozeß an geänderte Bedingungen, bei denen die Korallen die in Symbiose mit ihnen lebende Algenpopulation abstossen um eine besser adaptierte Population aufzunehmen. In dieser Zeit sind die Korallen allerdings empfindlicher, wodurch es dann stellenweise zum Absterben von Korallenformationen kommen kann. Die Korallenriffe passen sich daher glücklicherweise einem Wandel des Klimas an. :thumb:


Dem ist nicht so. Zumindest wenn man nach den Fernsehberichten geht, wo die Probleme der Neuanpflanzung von Korallen gezeigt wurden. Am Beispiel der Sychellen:

Da gab es große Schäden und ein massenhaftes Absterben der Korallen. Durch zu warmes Wasser in El-Ninjo-Jahren. Ein paar wenige Korallen blieben stehen. Die bricht man in Stücke, päppelt die Bruchstücke auf indem man sie ein Jahr an Schnüren im Wasser hängen lässt. Danach werden die Stücke mühsam per Hand und mit Zement wieder an den Grund angeklebt. Man hofft, dass sie weiter wachsen. Und dass ein paar wärmeressistente Arten den nächsten Wärmeschock überleben und wieder ein Riff bilden.

@GeFe
Man merkt, dass wenig Zeit für vertiefte Ausflüge ist. Die besten Plätze auf Mauritius, Reunion und den Seychellen vermisse ich in Deinen Fotos. Da war meine AIDA-Tour besser: Zwei Tage pro Insel.
Weiterhin noch viel Freude und keine Hafen-Verweigerungen! :wave:
Hafenratte
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 258
Registriert: 11.11.2017 12:36

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2

Beitragvon shiplover77 am 17.02.2020 13:39

@Hafenratte
Leider berichten die Medien nur über Katastrophen und wenig über wissenschaftliche Erkenntnisse. Das Thema Korallenbleiche/Sterben ist allerdings zu komplex um es hier weiter zu erörtern. Glücklicherweise haben sich viele betroffene Riffe weltweit wieder weitgehend erholt. :thumb:
@Gerd
Ich wünsche dir noch viel Freude bei der tollen Reise. :wave:

Gruß
Jürgen
shiplover77
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 179
Registriert: 17.06.2008 16:06

Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitragvon GeFe am 17.02.2020 18:37

.

Hallo Leute,

nur um zu berichtigen, anhand meiner geposteten Fotos kann man nicht wirklich meine Reise beurteilen. Denn wir hatten nicht nur 2 wunderschöne Tage auf La Réunion, sondern sogar deren 3 auf Mauritius.... ;)

Wir haben, wie auf jeder Reise, per Taxi und Schiffsausflüge das jeweilige Ziel Stundenlang rauf und runter abgelaufen und befahren bzw. auch mal recht faul an den tollsten Stränden gelegen und geschwommen - und dabei sehr viel Schönes gesehen, kulinarisches gegessen und erlebt. :thumb:
Hierdurch habe ich es denn auch schon auf inzwischen knapp 5‘500 Fotos gebracht... :lol:

Die wenigen Fotos die ich aber hierhin versende sind zum Einen darauf zurück zu führen dass ich im Urlaub bin, und auch weil das Versenden der Bilder mit der ‘Lichtgeschwindigkeit‘ des Bordinternets nicht wirklich Freude macht. :confused:


Liebe Grüße vom Schiff

Der G E R D


P.S.
===


Es sind ja mindestens 2 Forum Mitglieder mit mir zusammen zur Zeit auf dem Schiff. Leider hat es noch keiner bis in die Pazifik Lounge auf Deck 9 geschafft – Schade eigentlich.
Wenn Ihr die Kellner nach ‘Mister GERD‘ wie Sie uns ja ansprechen fragt, dann werdet Ihr sicherlich zu mir gebracht. :wave:


.
GeFe
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 143
Registriert: 20.03.2014 23:52
Wohnort: Aachen

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2

Beitragvon Hafenratte am 17.02.2020 19:54

Das sind natürlich angenehme Aufenthaltszeiten. Und ich habe gerade gesehen, dass Du 4 Tage auf den Seychellen warst.
Noch eine schöne Reise! :wave:
Hafenratte
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 258
Registriert: 11.11.2017 12:36

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2

Beitragvon Astrid am Gestern 16:53

Hallo Gerd,
wie geht es denn nun weiter mit eurer Reise? Ich habe gerade gelesen, dass Indonesien der Artania wohl das Anlegen verweigern soll. Damit wären ja die nächsten vier Häfen "geplatzt". Geht es nun auf direktem Weg nach Australien? Ich drücke auf jeden Fall schon mal die Daumen, dass ihr dort willkommen seid!
Benutzeravatar
Astrid
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 367
Registriert: 15.01.2008 18:15
Wohnort: Erlangen

Vorherige

Zurück zu Die Deutschen Kreuzfahrtveranstalter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste