Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Hochseekreuzfahrten mit Phoenix Reisen
Antworten
ks_aus_jucunda
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 12
Registriert: 26.03.2020 15:08

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von ks_aus_jucunda »

Eure Koffer kommen immer näher :) . Neue ETA Bremerhaven 08.06.2020.
Bessi
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 176
Registriert: 19.08.2014 16:51

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von Bessi »

Hier ein Bericht von einem Ehepaar was auf der Artania war in der NZZ vieles ist bekann aber so manches wohl neu
https://www.nzz.ch/gesellschaft/kreuzfa ... ld.1558619

Ich hoffe ich verstose nicht gegen die forumregel mit demlink
Benutzeravatar
Wendy
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1220
Registriert: 25.12.2007 22:10

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von Wendy »

Phoenix Reisen hat sich einmal mehr als einer der wenigen Anbieter von Kreuzfahrten gezeigt (egal ob Fluß- oder Hochsee ), die sich den Gästen gegenüber unaufgefordert rechtlich korrekt verhalten.

Schon vor den Absagen werden den Kunden langfristige kostenlose Umbuchungen angeboten.

Die Absagen kommen vergleichsweise lange vor Abreise, so dass man etwas mehr Sicherheit in der Unsicherheit hat und es wird immer auf die Rückerstattung des Geldes hingewiesen. Und was man hört und liest, die Erstattung kommt auch zeitnah und ohne anmahnen , eine Seltenheit.

Das deckt sich mit meinen Erfahrungen mit Phoenixreise aus vergangenen Jahren, die immer gut waren und auch mal erheblich kulanter, als es die Pflicht gewesen wäre.

Das wird mit Sicherheit Einfluss darauf haben, was ich Freunden und Verwandten empfehlen werde, die die Zielgruppe sind.

Ich sage es mal so, Nicko wird da nicht mehr vorkommen.
Benutzeravatar
Gerd Ramm
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6592
Registriert: 12.09.2007 21:02
Wohnort: Hamburg

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von Gerd Ramm »

Das wird mit Sicherheit Einfluss darauf haben, was ich Freunden und Verwandten empfehlen werde, die die Zielgruppe sind.
und sicher nicht nur bei Dir. Die erste Kulanz bei Phoenix erlebte ich 1992, die Geschäftsidee hat sich bis heute erhalten.
Benutzeravatar
Wendy
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1220
Registriert: 25.12.2007 22:10

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von Wendy »

Ich habe den Eindruck, bei Phoenix wird der Kunde nach wie vor als Geschäftspartner gesehen - mit einem Fokus auf das Wort Partner. Nicht als Melkkuh.

Ich möchte nicht falsch verstanden werden - auch Phoenix möchte und muß Geschäfte machen und letztlich Geld verdienen und daran ist absolut nichts verwerfliches. Es zeigt sich aber immer wieder, daß Entscheidungen durchaus so getroffen werden, daß beide Partner des Geschäfts am Ende herausgesehen können und zufrieden sind - "in guten wie in schlechten Tagen".

Ich hoffe wirklich sehr, daß sich dieses Verhalten für das Unternehmen auch auszahlt und die Kunden erhalten bleiben.
ks_aus_jucunda
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 12
Registriert: 26.03.2020 15:08

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von ks_aus_jucunda »

Bessi hat geschrieben: 01.06.2020 20:23 Hier ein Bericht von einem Ehepaar was auf der Artania war in der NZZ vieles ist bekann aber so manches wohl neu
https://www.nzz.ch/gesellschaft/kreuzfa ... ld.1558619

Ich hoffe ich verstose nicht gegen die forumregel mit demlink
[...]

Genau das mit den medizinischen Gründen bzw Flugangst habe ich gemeint in einem meiner früheren Beiträge gemeint.
Zuletzt geändert von Raoul Fiebig am 02.06.2020 13:55, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte Punkt 5.) der Forenregeln beachten!
ks_aus_jucunda
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 12
Registriert: 26.03.2020 15:08

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von ks_aus_jucunda »

Lauf, Pferdchen, lauf.... die Artania ist jetzt in der Höhe von Lissabon:). 13,7 kn, der Käptn braucht wohl nicht mehr auf den Sprit schauen.
Bessi
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 176
Registriert: 19.08.2014 16:51

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von Bessi »

Die Artania läuft grad in Bremehaven ein, endlich hat sie es geschaft heim zu kommen
Benutzeravatar
norwas
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 52
Registriert: 19.12.2007 08:07
Wohnort: Roßdorf (Darmstadt)

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von norwas »

Ende gut, alles gut!
Um 8 Uhr klingelten unsere Koffer an der Haustür, der Sommer kann beginnen.
Danke an Phoenix für das hervorragende Management.
GeFe
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 177
Registriert: 20.03.2014 23:52
Wohnort: Aachen

Gerds "beinahe um die ganze Welt" Reise - Ms Artania 2019/2020

Beitrag von GeFe »

.

Hallo Leute,

auch meine Koffer sind inzwischen alle angekommen – Super effizient gemacht Phoenix !! ;)

Aber zwei Fragen habe ich nun noch :

Werden uns die Koffertransportkosten in Rechnung gestellt – wäre ja auch Akzeptable – nur gehört habe ich von Phoenix hierzu nichts.

Und dann lese ich soeben bei auf der Internet Seite der ARD Tagesschau, dass das Auswärtige Amt wohl demnächst Rechnungen für die Rückholaktion per Flieger verschickt – aber auch hierzu hatte ich nichts von Phoenix erfahren.


Demnach wird dies wohl gänzlich von Phoenix gestemmt.
Muss dann aber eindeutig heißen, dass das Phoenix Management als korrekter und wohlwollender Geschäftspartner eingestuft werden sollte ..... :)

Ich werde – nicht nur deshalb – sehr gerne weiterhin mit Phoenix reisen, und dies ist ja auch schon längst gebucht ! :thumb:


Schönes Wochenende

Der G E R D
.
Benutzeravatar
Gerd Ramm
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6592
Registriert: 12.09.2007 21:02
Wohnort: Hamburg

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von Gerd Ramm »

Hallo Gerd
Deine Weltreise wurde ja abgebrochn. Ist es nicht so, dass die Rückholung und der mKoffertransport mit den "nicht verbrauchten Geldern der Weltreise " verrechbnet werden?
GeFe
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 177
Registriert: 20.03.2014 23:52
Wohnort: Aachen

Gerds beinahe "um die ganze Welt" Reise - Ms Artania 2019/2020

Beitrag von GeFe »

.
Hallo Gerd,

nein so ist es nicht, denn wir / ich haben ja schon den ausgefallenen Anteil der Weltreise ausgezahlt bekommen.

Gruß Gerd
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9620
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von fneumeier »

Gerd,

da ihr ja sozusagen bis Bremerhaven gebucht hattet, müsste Phoenix als Veranstalter für die Rückführung zuständig sein (Passagier und Gepäck).

Es heißt, dass die Rückführungsflüge zu 80 % wohl von Veranstaltern bezahlt worden sind. Die Rechnungen gehen wohl eher an Individualreisende.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
norwas
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 52
Registriert: 19.12.2007 08:07
Wohnort: Roßdorf (Darmstadt)

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von norwas »

Hallo,
nein, da kommen keine Kosten auf uns zu, es wurde alles von Phoenix organisiert und bezahlt und war Bestandteil der Reise.

Ärgerlich ist nur, dass die Rückflüge sowohl im Flugzeug vom Personal, als auch in der Presse als Rückholaktion der Bundesregierung dargestellt wurden und sogar Anfeindungen im Raum standen, dass wir bösen Kreuzfahrer auf Kosten der Steuerzahler "gerettet" werden mussten. Sicherlich hat das Auswärtige Amt kräftig und verdienstvoll mitgeholfen, die beiden Trump-Imitationen (Premierminister) zu rationalem Handeln zu bewegen. Der obere von den beiden hatte Profilierungsprobleme, weil er bei den Waldbränden erst mal in Urlaub gefahren war.

Norbert
Benutzeravatar
norwas
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 52
Registriert: 19.12.2007 08:07
Wohnort: Roßdorf (Darmstadt)

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von norwas »

Auf die australische Post ist Verlass!
Nach nur 22 Wochen sind jetzt alle am 17. März in Sydney eingelieferten Postkarten angekommen.
Benutzeravatar
Digiman25
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 571
Registriert: 26.08.2014 20:05
Wohnort: das schöne Lipperland

Re: Gerds Reise "einmal um die ganze Welt" Ms Artania 2019/2020

Beitrag von Digiman25 »

norwas hat geschrieben: 15.08.2020 15:53 Auf die australische Post ist Verlass!
Nach nur 22 Wochen sind jetzt alle am 17. März in Sydney eingelieferten Postkarten angekommen.
Die waren bestimmt auch in Quarantäne... Aber ich denke, nach der Reise sind die verspäteten Postkarten Nebensache und dienen als schöne Anekdote.

Gruß aus Lippe
Walter
Antworten