Sonnendeck Seereisen

"World Explorer" nach Routenänderung in Bremerhaven

Kreuzfahrten auf Hochseeschiffen deutscher Veranstalter (inklusive AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: Prinzesschen

"World Explorer" nach Routenänderung in Bremerhaven

Beitragvon Raoul Fiebig am 17.09.2019 08:22

Hallo allerseits,

auch die "World Explorer" von nicko cruises ist aktuell von einer deutlichen Routenänderung betroffen. Gemäß AIS-Daten war das Schiff am Sonntag in Helgoland (statt Amrum), gestern in Esbjerg (statt List/Sylt) und gerade ist es in Bremerhaven eingetroffen. Eigentlich stand heute Helgoland auf dem Plan. Die Reise soll morgen in Hamburg enden.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26723
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: "World Explorer" nach Routenänderung in Bremerhaven

Beitragvon fneumeier am 17.09.2019 12:55

Die Reihenfolge der Inseln wurde bereits vor der Reise geändert und teilweise die Aufenthalte verkürzt. Dies wurde den Passagieren vorab mitgeteilt. In Helgoland war dann wegen der Wellenhöhe von 2 m ein Tendern mit den lokalen Booten nicht möglich. Da die Wettervorhersagen wohl nicht vielversprechend waren, wurde die Route nun gänzlich geändert und gestern Esbjerg und heute Bremerhaven angelaufen.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8633
Registriert: 06.11.2007 14:58
Wohnort: München

Re: "World Explorer" nach Routenänderung in Bremerhaven

Beitragvon Gerd Ramm am 17.09.2019 13:55

Bei dem Wetter, das in Hamburg zur Zeit herrscht, werden die froh sein, auf der Elbe schippern zu dürfen.
Benutzeravatar
Gerd Ramm
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6512
Registriert: 12.09.2007 21:02
Wohnort: Hamburg

Re: "World Explorer" nach Routenänderung in Bremerhaven

Beitragvon Raik am 18.09.2019 10:51

es gibt wohl massive Kritik am Schiff. Es sei noch unfertig, Service schlecht, Essen schlecht, Qualitätsmängel in der Kabine. Einige Gäste sind in Esbjerg früher abgereist.

[...]
Zuletzt geändert von Raoul Fiebig am 18.09.2019 11:03, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unter Hinweis auf Punkt 7.i) der Forenregeln editiert.
Raik
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 747
Registriert: 16.03.2011 16:00

Re: "World Explorer" nach Routenänderung in Bremerhaven

Beitragvon Patrick Wetter am 19.09.2019 17:46

Raik hat geschrieben:es gibt wohl massive Kritik am Schiff. Es sei noch unfertig, Service schlecht, Essen schlecht, Qualitätsmängel in der Kabine. Einige Gäste sind in Esbjerg früher abgereist.

[...]


Hmm, das kann ich so nicht nachvollziehen. Ich habe Franz Bericht gelesen, der äußerst sachlich geschrieben ist. Er berichtet auch von einigen Mängeln bei der Verarbeitung, über die man aber als "normaler" Passagier hinweg sehen kann. Personal und Service sollen sehr gut sein.

Ich weiß nicht, ich glaube vieles wird einfach schlecht geredet, und die sozialen Medien und besonders die Bewertungsplattformen wie Holiday Check, die mir ohnehin ein Dorn im Auge sind, tun ihres dazu.
Sicherlich ist nicht alles von Anfang an rund gelaufen und bei der letzten Tour hat auch noch das Wetter nicht mitgespielt. Ich würde trotzdem sagen, dass Nicko Cruises hier ein tolles neues Produkt am Start hat, welches sicherlich schnell auch seine Fangemeinde finden wird.

Über die aktuelle Situation an Bord kann ich jedoch nicht urteilen, ich war leider nicht dabei.
Benutzeravatar
Patrick Wetter
Captain
Captain
 
Beiträge: 1278
Registriert: 10.09.2007 06:37

Re: "World Explorer" nach Routenänderung in Bremerhaven

Beitragvon Dirk am 19.09.2019 21:11

Patrick Wetter hat geschrieben:Hmm, das kann ich so nicht nachvollziehen. Ich habe Franz Bericht gelesen, der äußerst sachlich geschrieben ist. Er berichtet auch von einigen Mängeln bei der Verarbeitung, über die man aber als "normaler" Passagier hinweg sehen kann. Personal und Service sollen sehr gut sein.


Zitat von Cruistricks.de (=Franz): "Anmerkung: Cruisetricks.de fuhr auf der World Explorer auf Einladung von Nicko Cruises."

Ich lese die Berichte von Franz sehr gerne. Habe aber immer seine "Anmerkung" im Kopf. Daher ist sein Bericht sicher einerseits relativ sachlich geschrieben. Wenn ich aber die Mängel schön schreibe und die positiven Dinge erhöhe, kommt halt ein positiver Bericht raus.
Als zahlender Passagier sehe ich dann manche Dinge halt anders.

Gruß

Dirk
Dirk
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 902
Registriert: 27.02.2010 17:33

Re: "World Explorer" nach Routenänderung in Bremerhaven

Beitragvon Raoul Fiebig am 19.09.2019 21:25

Dirk hat geschrieben:Daher ist sein Bericht sicher einerseits relativ sachlich geschrieben.


Hallo Dirk,

es ist schlicht seriöser Journalismus sachlich zu schreiben. Und ich habe Franz' Bericht auch gesehen und er enthält auch deutliche kritische Anmerkungen.

Und zu beachten ist schlicht auch, daß es hier um Erfahrungen von verschiedenen Reisen geht.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26723
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn

Re: "World Explorer" nach Routenänderung in Bremerhaven

Beitragvon Raik am 20.09.2019 09:43

vieles wird sicher über die Zeit besser, wenn sich die Prozesse in der Küche eingespielt haben und die Bauarbeiten abgeschlossen sind. Aber es scheint auch Fehler zu geben, die schwieriger zu beheben sind, z.B. viele Mängel im Finish, Probleme mit den Stabilisatoren usw. Das Schiff geht ja wohl auch noch einmal in die Werft. Von Beginn an ein fertiges Produkt hat Nikko da jedenfalls nicht an den Kunden gebracht, das berichten ja viele übereinstimmende Kritiken.
Raik
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 747
Registriert: 16.03.2011 16:00

Re: "World Explorer" nach Routenänderung in Bremerhaven

Beitragvon Hamburger Jung am 20.09.2019 12:57

Heute ist in der Hamburger Bild ein großer Artikel über eine unzufriedene Familie, die Rund € 15.000,00 von der letzten Tour zurück fordert. Da kommt auf Nico noch einiges unangenehmes zu.
Hamburger Jung
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 478
Registriert: 18.08.2013 12:27
Wohnort: Landesgrenze Hamburg

Re: "World Explorer" nach Routenänderung in Bremerhaven

Beitragvon KF_81 am 20.09.2019 13:22

Hamburger Jung hat geschrieben:Heute ist in der Hamburger Bild ein großer Artikel über eine unzufriedene Familie, die Rund € 15.000,00 von der letzten Tour zurück fordert. Da kommt auf Nico noch einiges unangenehmes zu.


Hab es auch grob gelesen.

Abends Buffet statt Dinner, Suppe versalzen, Bier kam in Dosen, einer ist bei Seegang aus dem Bett gefallen und der Zeh ist blau angelaufen, Amrum viel aus, Helgoland kein tendern wegen Seegang, im Bad war eine Fuge offen so das Wasser hinter lief und es muffig roch.

Sind dann wohl Esbjerg angelaufen und da sind die dann alle von Bord und per Zug für 500,- EUR zurück nach Hamburg!
KF_81
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 117
Registriert: 13.03.2018 13:20
Wohnort: Ostwestfalen-Lippe

Re: "World Explorer" nach Routenänderung in Bremerhaven

Beitragvon fneumeier am 20.09.2019 16:37

Ja, wir waren von nicko cruises eingeladen, was wir ja auch mit der zitierten Anmerkung bewusst offen legen. Wir haben auch über Mängel berichtet. Es ist halt auch jede Reise anders. Der Unmut bei dieser Reise war sicher, die komplette Routenänderung.Das war halt überwiegend witterungsbedingt.

Auch bei uns hat es ordentlich geschaukelt. Die Stabis funktionieren aber und waren auch auf unserer Reise im Einsatz. Und jeder erfahrene Kreuzfahrer weiß, dass ein Stabilisator nun mal nicht gegen jede Art von Seegang hilft.

Das Personal ist wirklich das große Plus an Bord und sehr aufmerksam.Wir hatten uns z.B. entschlossen, in Hamburg unsere Koffer selbst von Bord zu tragen. I h hatte gerade meine Karte zum Einscannen gegeben, da kommt von hinten ein Crew Mitglied und schnappt sich keinen Koffer und trägt ihn ans Ende der Gangway (ähm mein Mann trug seinen selbst).

Es wurden laufend Fehler repariert auf unserer Reise und in Hamburg kamen Spezialisten an Bord mit Material u.a. wegen des Pools oder Leute vom deutschen Hersteller der Aufzüge.

Außer Betrieb waren der Pool und die Whirlpools. Wer meckern will, auch die öffentlichen Toiletten gegenüber dem Gym und einer der zwei Behandlungsräume des Spa.

Im Bad gibt es eine Fuge im Sitz der Dusche. Der ist überall gebrochen und muss ausgetauscht werden. Geruch gab es bei uns nicht.

Der Rest sind halt überwiegend Verarbeitungsmängel. Es war eine Archtektin an Bord, die die Mängel aufnahm und ein Handwerker, der das eine oder andere umgehend beseitigte. Ich entdeckte an einem Tag die Spitze einer Schraube, die beim Zahnputzglas aus der Wand kam. Zufällig trafen wir an dem Tag die Architektin und sagten es ihr. Als ich am nächsten Morgen Zähne geputzt habe, war die Schraube weg. Das kleine Loch blieb natürlich. Kann man halt nicht umgehend reparieren.

Es gab viele Stellen mit solchen kleinen Mängeln, welche aber die Reise nicht unmittelbar beeinträchtigten. Und wir haben mit einem eher geschulten Blick sicher mehr entdeckt als die übrigen Mitreisenden (übrigens überwiegend Erstkreuzfahrer).

Auch bei uns gab es an mehreren Abenden Buffet (u.a.am Einschiffungstag). Das Buffet kann definitiv nicht mit dem ä la Carte Dinner mithalten von der Qualität. Dosenbier habe ich nicht wahrgenommen. Das Super Bock kam vom Fass. Ansonsten findet ihr die komplette Getränkekarte in meinem Nebenkostenbeitrag.

Dass jemand bei Seegang aus dem Bett fällt und sich verletzt kann auf jeden Schiff passieren.

Wir fanden, dass die Abläufe im Restaurant für die dritte Reise eigentlich recht gut waren. Die Bestellung geht über iPad Mini und dann ging es auch meist flott. Es könnte ja nach Lage des Tisch etwas dauern, bis die Bestellung aufgenommen wurde. Aber da es keine Abendunterhaltung außer den Bordmusikern gab, verpasste man auch nichts. Entertainment ist eher ein Punkt auf der Negativliste. Das war einfach zu wenig - auch tagsüber.

Ich werde meinen Reisebericht am Wochenende fortsetzen, war aber die letzten drei Tage unterwegs und sitze gerade im ICE nach Hause.

Gruß
Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8633
Registriert: 06.11.2007 14:58
Wohnort: München

Re: "World Explorer" nach Routenänderung in Bremerhaven

Beitragvon Hamburger Jung am 20.09.2019 17:59

Nico hat sich keinen gefallen getan, dieses Schiff mit 5 Sternen zu klassifizieren. Dadurch ist die Erwartungshaltung sehr hoch und wenn dann das Schiff eine schwimmende Baustelle ist und im Service einiges im Argen liegt, dann gute Nach Nico. Einen schlechteren Start, kann man nicht hinlegen.
Hamburger Jung
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 478
Registriert: 18.08.2013 12:27
Wohnort: Landesgrenze Hamburg

Re: "World Explorer" nach Routenänderung in Bremerhaven

Beitragvon fneumeier am 20.09.2019 19:10

Hamburger Jung,

Wie gesagt, ich kann nicht bestätigen, dass etwas mit dem Service im Argen liegt.

Das Brot und alle Backwaren waren sehr gut. Was am Brot trocken gewesen sein soll, kann ich nicht nachvollziehen. Da war jeden Tag frisch gebacken.

Wir hatten in Reykjavik einen Transfer, entsprechend wurden die Koffer vom Bus direkt auf das Schiff gebracht und bei uns würden auch vor dem Schiff in einem Zelt die Reisepässe kontrolliert (Check-in an der Rezeption). Was die fehlende Kontrolle der Reisepässe in Hamburg angeht, kann ich natürlich nichts sagen. Aber worin da ein Reisemangel liegen soll, erschließt sich mir auch nicht.

Nicko vergibt 5 "was auch immer" in der Eigenbewertung im Katalog. Das führt sicher zu Missverständnissen. Mit einer Europa lässt sich die World Explorer sicher nicht vergleichen. Wir hatten übrigens auch keinen Obstkorb oder eine Flasche Sekt auf der Kabine. Stand bei uns aber auch nicht in der Beschreibung und steht auch sonst nicht in der Beschreibung. Mal abgesehen davon, dass laut B... die Balkonkabine auf Deck 7 gewesen sein soll. Hhm, auf Deck 7 gibt es keine Kabinen.

Gruß
Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8633
Registriert: 06.11.2007 14:58
Wohnort: München

Re: "World Explorer" nach Routenänderung in Bremerhaven

Beitragvon Dirk am 20.09.2019 19:41

Hamburger Jung hat geschrieben:Heute ist in der Hamburger Bild ein großer Artikel über eine unzufriedene Familie, die Rund € 15.000,00 von der letzten Tour zurück fordert. Da kommt auf Nico noch einiges unangenehmes zu.


fneumeier hat geschrieben:...Das Brot und alle Backwaren waren sehr gut. Was am Brot trocken gewesen sein soll, kann ich nicht nachvollziehen. Da war jeden Tag frisch gebacken.


Ich war nicht dabei und kann mir daher kein Urteil erlauben :D
Aber für mich bleiben halt solche Gegensätze :nono:

Gruß

Dirk
Dirk
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 902
Registriert: 27.02.2010 17:33

Re: "World Explorer" nach Routenänderung in Bremerhaven

Beitragvon fneumeier am 21.09.2019 08:44

Dirk,

Wie auch immer das zustande kommt, aber manchmal frage ich mich, was die Leute zu Hause essen ;) . Ich habe auch schon zu anderen Schiffen Bewertungen bei HC gelesen, die das Essen grottig bewertet hatten, und ich war auf derselben Reise. Das sind dann oft Bewertungen mit "nur Convenience" Produkte etc., was definitiv falsch ist.

Die Bewertung zum Brot und den anderen Backwaren stammt übrigens nicht nur allein von mir, das war Konsens in der Gruppe der anwesenden Medienvertreter und das habe ich auch in Gesprächen mit anderen Reisenden gehört. Die Kaffeestunde war sehr beliebt. Und eben auch das Brot am Buffet wurde sehr gelobt.

Mein Mann und ich kochen beide gerne und essen auch gerne gut. Insoweit trauen wir uns zu, Essen grundsätzlich auch neutral (also unabhängig vom persönlichen Geschmack) zu bewerten. Die warmen Buffets (mittags und eben an einzelnen Abenden) sind leider nicht auf demselben Standard wie das à la Carte Menü. Ich bin mit dem Wort "Kantine" sehr vorsichtig (zumal ich auch wirklich gutes Kantinessen kenne), aber Tilapia und Pangasius am Buffet verdienen dann leider die Einstufung "Kantinenniveau".

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8633
Registriert: 06.11.2007 14:58
Wohnort: München

Re: "World Explorer" nach Routenänderung in Bremerhaven

Beitragvon fneumeier am 22.09.2019 18:35

Hier ein Reisebericht von Brina Stein von der besagten Cruise.

Sie teilt unsere Einschätzung vom Schiff. Der Unmut war wohl primär bedingt durch die komplette Routenänderung, dann noch der Seegang und das schlechte Wetter in Bremerhaven. Außerdem hatte man wohl die Erwartung einer "5 Sterne" Kreuzfahrt.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8633
Registriert: 06.11.2007 14:58
Wohnort: München

Re: "World Explorer" nach Routenänderung in Bremerhaven

Beitragvon Hamburger Jung am 22.09.2019 19:48

fneumeier hat geschrieben:Hier ein Reisebericht von Brina Stein von der besagten Cruise.

Sie teilt unsere Einschätzung vom Schiff. Der Unmut war wohl primär bedingt durch die komplette Routenänderung, dann noch der Seegang und das schlechte Wetter in Bremerhaven. Außerdem hatte man wohl die Erwartung einer "5 Sterne" Kreuzfahrt.

Gruß

Carmen


Ich habe mir den Bericht durchgelesen und wenn man alles nicht freundlich sehen will, dann liegt da noch vieles im argen.
Hamburger Jung
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 478
Registriert: 18.08.2013 12:27
Wohnort: Landesgrenze Hamburg

Re: "World Explorer" nach Routenänderung in Bremerhaven

Beitragvon fneumeier am 23.09.2019 11:28

"Vieles" würde ich jetzt nicht sagen, aber "Einiges". Nicko muss das Konzept nochmals überdenken.

Die Minibar ist wohl tatsächlich erst ab der Suite gefüllt. Den fehlenden Room Service habe ich auch schon festgestellt (gut, beides interessiert mich persönlich weniger). Die baulichen Mängel bei der Verarbeitung sind bekannt und werden soweit möglich im laufenden Betrieb nachgebessert. Ansonsten kommt noch die Werft, va. wegen des Problems mit der schlagenden Ankerkette.

Ansonsten hatte diese Reise halt Pech mit dem Wetter.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8633
Registriert: 06.11.2007 14:58
Wohnort: München

Re: "World Explorer" nach Routenänderung in Bremerhaven

Beitragvon Olli-pOlli am 23.09.2019 14:15

Wie? In dem Preissegment gibt es keinen kostenlosen Roomservice? Ich wäre durchgedreht, selbst billige Cruiselines bringen dir gerne Köstlichkeiten auf den Balkon. Mir sind nur 2 Reedereien bekannt wo es das nicht gibt.
Olli-pOlli
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 477
Registriert: 27.07.2014 19:46
Wohnort: Bielefeld

Re: "World Explorer" nach Routenänderung in Bremerhaven

Beitragvon fneumeier am 23.09.2019 18:20

Olli,

der Room Service steht im Katalog, wurde aber tatsächlich vor Ort nicht angeboten.

Im Katalog wird von "5-Sterne-Niveau*" gesprochen und unten "*gemäß nicko-eigener Klassifizierung". Das lässt erkennen, dass es sich nicht um 5-Sterne nach den Richtlinien der DEHOGA handelt (deren Richtlinien ja nur für Hotels in Deutschland gelten und nicht für Schiffe). Es wird aber auch überall das gute Preis-Leistungs-Verhältnis betont. Das Wort "Luxus" fällt hingegen nicht.

Mich störte der fehlende Room Service nicht, nehme dies aber zur Kenntnis (und schreibe dies auch in meinem Bericht). Mich störten dann eher die fehlenden Yoga- und Pilates-Kurse :lol: , die auch im Katalog stehen.

Im Katalog wird auch mit Menü am Abend und Buffet zum Frühstück und Mittagessen geworben. Bei uns gab es an 3 von 8 Abenden Buffet.

Wo der Begrüßungssekt und der Obstkorb herkommen, habe ich noch nicht herausgefunden. Da steht jedenfalls bei der Kabinenbeschreibung nichts im Katalog. Wir hatten jedenfalls nichts.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8633
Registriert: 06.11.2007 14:58
Wohnort: München

Nächste

Zurück zu Die Deutschen Kreuzfahrtveranstalter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast