Sonnendeck Seereisen

Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Kreuzfahrten auf Hochseeschiffen deutscher Veranstalter (inklusive AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: Prinzesschen

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon FranzB am 26.08.2019 15:40

Ach, wie lustig :rolleyes: :rolleyes:
Benutzeravatar
FranzB
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 52
Registriert: 03.04.2008 17:26
Wohnort: Köln

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon Gerd Ramm am 30.08.2019 19:59

Ich wollte mich nun endlich auch mal melden, ich lebe noch.....oder wieder?
Ich bekam am letzten Tag eine heftige Magen-Darminfektion, nahm 8 kg in 5 Tagen ab, was einen 80 jährigen Körper echt schlaucht.
Tut mir leid aber an Bord hab ich wohl nur auf das Dysplay meiner Kamera geschaut.
Die Reise war toll. Die erste Nacht verbrachten wir bei 27 Grad weil man den Regler für die Klimaanlage vergessen hatte, wurde aber am nächsten Tag eingebaut.
Wenn ein Schiff für 40 Mio derart massiv umgebaut wird und die Crew es schafft, dass die öffentlichen Räume bltzblank für die Premierengäste präsentiert werden, so ist das eine starke Leistung und da darf dann mal die Klorolle in der Kabine fehlen, die besorgt man sich vom Damenklo. Fragt mal meine Frau.
Für alle Zweifler habe ich einen Film über den Umbau erstellt. Hier könnt ihr sehen, was auch die Crew geleistet hat.
https://www.youtube.com/watch?v=euZx1WJ6pdg

Eins ist nicht nur mir aufgefallen, HAL hat , milde ausgedrückt, das Schiff nicht mehr gepflegt. Die schwarze Fahrbe des Rumpfs deckte gnädig die Roststellen zu schrieb ein Bekannter. Die Handläufe schrien nach Lack. In den 5 Tagen schafften es die Techniker nicht, den Pool in Gang zu bringen. Wie ich hörte, mußten neue Pumpen her. usw usw
Zuletzt geändert von Gerd Ramm am 30.08.2019 20:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gerd Ramm
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6509
Registriert: 12.09.2007 21:02
Wohnort: Hamburg

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon demo am 30.08.2019 20:09

Ohne, auf der Artania ging auch ein Norovirus um.
Gut hast Du es überstanden, gute 100% Genesung!

Dennis
Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 825
Registriert: 06.11.2007 14:26

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon Gerd Ramm am 30.08.2019 22:02

Die Amera ist das 40.Schiff mit dem wir fuhren, ich hab noch kein Schiff erlebt, das vibrationsfreie Bug- und Heckstrahler hatte. Wir hatten Kabine 519 ganz vorn, ganz tief: wir hörten in der Ferne ein Rauschen wie früher die Wasserklosetts. Und überhaupt: Jens Thorn kam aus dem Schwärmen nicht heraus, dass man hinten keine Vibrationen spürt und die neue Ruderanlage macht das Schiff extrem manöverierfähig. Über die Wirkung eines Schottelpropellers will ich nichts sagen, da bin ich kein Fachmann, aber die Princessin hat hinten drei Propeller.
Benutzeravatar
Gerd Ramm
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6509
Registriert: 12.09.2007 21:02
Wohnort: Hamburg

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon henry am 31.08.2019 08:01

ja, ruhig lief sie; wenn ich da an die Artania-Premiere denke, besonders das erste Abendessen im Rest. Artania, wo man befürchten konnte, daß die Teller vom Tisch gerüttelt werden..."old rattle-trap" war schon der richtige Ausdruck.
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2008
Registriert: 25.06.2008 18:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon demo am 31.08.2019 08:55

auf der Artania ist das heute noch genauso. :D ;)
Auf der Prinsendam ist mir da sbeim Abendessen im Restaurant (hinten) nie aufgefallen, auch im "Canaletto" oben hinter dem Lido nicht.
Da war kein Vibrieren oder Gewackeln, unsere Kabine war in der Mitte auf dem Verandha-Deck (heute Jupiter-DEck, glaube ich), die war auch völlig ruhig.
Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 825
Registriert: 06.11.2007 14:26

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon henry am 31.08.2019 12:00

ich glaub, das hängt mit der KOnstruktion und und Produktion zusammen; auf der alten MS1 war das Geklapper im Heckbereich vergleichbar mit der Artania
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2008
Registriert: 25.06.2008 18:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Vorherige

Zurück zu Die Deutschen Kreuzfahrtveranstalter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste