Sonnendeck Seereisen

Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Kreuzfahrten auf Hochseeschiffen deutscher Veranstalter (inklusive AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: Prinzesschen

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon FranzB am 24.08.2019 22:08

Hallo,

wie war die Reise?

Ich habe gehört, dass noch nicht alles fertig war und es eine Gutschrift für Alle gegeben haben soll.
War es wirklich so schlimm? Oder wollte man die notorischen Meckerer (Kappenrentner), die mit Kameras alles nicht Perfekte festgehalten haben, nur ruhigstellen?
Benutzeravatar
FranzB
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 54
Registriert: 03.04.2008 16:26
Wohnort: Köln

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon henry am 25.08.2019 07:16

es war erwartungsgemäß nicht alles final fertiggestellt, aber das betraf keine Wichtigkeiten; es garb noch Farbklckse auf Böden, nicht fertige Relings und so´n Zeugs - alles im erwarteten Rahmen. Die Küche hat sehr gut funktioniert, der Srvice war halt teils noch am "üben", aber alle waren sehr bemüht. Minibars wurden verspätet eingeräumt
Es gab neben kostenlosem Wasser auf der Kabine ein schriftliches Angebot, entweder einen Tagespreis dieser Reise in bar, oder zwei Tagessätze Anrechnung auf eine bis 2021 neu zu buchende Reise. Details erspare ich mir hier. ich finde as Angebot gut.
Notorische Nörgler hab ich keine bemerkt, es sollen jedoch auch weniger verständnisvolle Mitreisende an der Rezeption aufgetreten sein; die Rezeption war noch nicht optimal funktionierend, aber "neues Schiff, neue Menschen, neue Situationen" - no-problem for me.
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2016
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon JF2106 am 25.08.2019 09:03

henry hat das schon richtig beschrieben. Alles im erwartetem Rahmen. Neue Flaschen mit Wasser wurden ständig geliefert - kostenlos!
Die notorischen Nörgler habe ich bemerkt. Waren aber ein paar wenige.
Auf Deck 8 ( wo wir unsere Kabine hatten )waren noch nicht alle Kabinen fertig. So musste mal hier oder dort etwas gebohrt,geschraubt oder gehämmert werden.
Alles im Rahmen und das schriftliche Angebot von Phoenix doppelt so hoch, wie von henry beschrieben.
Gefreut haben wir uns, viele alte Bekannte von der Crew der Albatros,Artania,Amadea wieder zusehen.
PS unser Treffen hat ja leider nicht geklappt - henry. Beim nächsten Mal vielleicht.
JF2106
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 26
Registriert: 10.11.2017 13:00

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon henry am 25.08.2019 09:17

ja, die Zeit war sehr ausgefüllt und schnell rum, und ich hatte Deine KabNr vergessen mitzunehmen, mea culpa. Gerd Ramm hab ich nicht gesehen, obwohl ich immer die Augen aufhielt.
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2016
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon miniaturas am 25.08.2019 09:32

Hallo zusammen,

ich habe mit mehreren Passagieren gesprochen deren Klimaanlage nicht funktionierte, es war eiskalt in der Kabine. Auch Wasser war entweder kalt oder brütendheiß.
In meiner Kabine (930 zur Alleinbenutzung) fehlten bis zum Ende der Tisch und der Schreibtischstuhl, hat mich aber nicht gestört.Sehr schön renoviert,ausgestattet mit begehbarem Kleiderschrank und Dusche, die etwas eng war.Die Kabine liegt optimal, kurze Wege, trotz Lift und Treppenhaus keine Geräuschbelästigung.
Der Service war in allen Bereichen sehr flink und aufmerksam und das Essen top.

Die Amera ist ein schönes Schiff, leider bin ich nicht so richtig mit Ihr warmgeworden.

Viola
miniaturas
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 195
Registriert: 08.09.2011 19:44

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon JF2106 am 25.08.2019 09:46

henry hat geschrieben:ja, die Zeit war sehr ausgefüllt und schnell rum, und ich hatte Deine KabNr vergessen mitzunehmen, mea culpa. Gerd Ramm hab ich nicht gesehen, obwohl ich immer die Augen aufhielt.

Das stimmt henry, die Zeit war sehr ausgefüllt und wir hatten seit dem ersten Abendessen ganz nette Mitreisende am Tisch, sodass wir viel zusammen unternahmen.
Gerd Ramm hab ich öfters gesehen. Saß in der Show Lounge sogar neben uns.
JF2106
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 26
Registriert: 10.11.2017 13:00

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon demo am 25.08.2019 15:17

das hört sich ja nach sehr kulanten Regelungen an.
Das Nörgler-Problem gab es auch auf der Artania, einfach nicht hin hören.
Obwohl ich mich teilweise geschämt habe, die dt. Mitreisende mit dem Personal umgegangen sind. :mad:

Liebe Grüsse
Dennis
Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 835
Registriert: 06.11.2007 13:26

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon Digiman25 am 25.08.2019 15:32

Ich bin gerade von der 2. Reise zurück und kann die Eindrücke bestätigen: ein tolles Schiff, es wurde unglaublich viel geleistet, aber es bleibt noch viel zu tun. Kapitän Thorn spricht von ungefähr 2 Monaten, bis alles so ist, wie Phoenix es haben möchte. Und selbst dann gibt es noch Wünsche...
Thorn vergleich es mit einem alten Haus: niemand kann sagen, was unter der Tapete ist. Bei der AMERA gab es viel Tapete - und entsprechend viele Überraschungen, die den Umbau bzw, die Renovierung verzögerten.
Dazu gab es wohl von der alten Besatzung "Abschiedsgeschenke" wie verstopfte Toiletten, demontierte Wasserhähne und Abflüsse, Kurzschlüsse in der Elektrik...
Aber Phoenix hat ein starkes Team an Bord und quasi alles Schlüsselpositionen sind im Moment noch doppelt besetzt und so gehe ich davon aus, dass des klappt. Und dann ist die AMERA ein richtig tolles Schiff mit prima Kabinen und richtig guten Betten - kein Vergleich zu den Klappliegen, die (zumindest teilweise) auf den anderen Schiffen vorhanden sind.
Der Verzicht auf den Pool zugunsten der Aktionsfläche "Schöne Aussichten" ist in meinen Augen gut gelungen. Einzig die Kabinen am Heck auf Deck 8 verderben die Optik. Aber die waren schon da....

Gruß aus Lippe
Walter
Digiman25
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 380
Registriert: 26.08.2014 19:05
Wohnort: das schöne Lipperland

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon demo am 25.08.2019 18:43

Ja, die „PRINSENDAM“ war ein Traum-Schiff bevor die zusätzlichen Kabinen am Heck eingebaut wurden.
Die Bilder der Phoenix-Standardkabinen schrecken mich allerdings auch ab.
Lieber so in Erinnerung behalten wie es war. :thumb:
Aber schön haben die neuen Passagiere Freude daran!! :wave:

Liebe Grüße
Dennis
Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 835
Registriert: 06.11.2007 13:26

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon FranzB am 25.08.2019 20:23

Hallo,

wenn ich die Bilder der „neuen“ Amera sehe, möchte ich direkt auf dieses Schiff. Die Kabinen und der Großteil der renovierten öffentlichen Räumlichkeiten finde ich sehr gut, die alte Einrichtung und die dunklen Farben haben mir überhaupt nicht gefallen. Aber gut, jeder hat Gottseidank einen anderen Geschmack!! Wir planen jetzt unsere Reise für Herbst nächsten Jahres, dann werden etliche Kinderkrankheiten erledigt sein!

Jetzige freuen wir uns erstmal auf die Artania, bevor es im Frühjahr auf die Norwegian Epic geht. Mehr Kontrast geht kaum :)
Benutzeravatar
FranzB
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 54
Registriert: 03.04.2008 16:26
Wohnort: Köln

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon henry am 25.08.2019 20:54

man sieht mal wieder, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind :) ich mag auch eher das moderne, farbige, klare, weniger das verschnörkelte und dunkle, aber die Kabinen oder der Stil allgemein wäre nicht zwingen ein Grund gegen ein Schiff.
am meisten gefiel mir (uns) im Lido der Wintergarten, der hintee, neue Teil. Ich vermute, daß war mal ein Auenbereich? Jedenfalls sind Planken wie auf Freidecks vorhanden. Der Wintergarten ist sehr hell und wirkt trotz vieler Tische und Stühle/Bänke recht großzügig. Bedenken haben wir allerdings bei hohen Außentemperaturen - da könnte es wg des vielen Glases in der Decke zu Hitzeentwicklungen kommen.
Und weiter gefiel uns besonders, daß im Lido am Buffet einige Teilbereiche so gestaltet, sind, daß man bedient wird, nicht selbst zzugreift. Gut für die Hygiene und auch das Aussehen.
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2016
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon FranzB am 25.08.2019 21:33

Der Wintergarten war zuletzt das Restaurant Canaletto. Ich vermute auch, dass dies vor dem Umbau ein Freibereich war.
Uns gefällt dieser Bereich aufgrund der Fotos ausnehmend gut, scheint ja auch schon sehr beliebt zu sein! :)
Am liebsten wären wir jetzt schon auf dem Schiff!! ;)
Benutzeravatar
FranzB
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 54
Registriert: 03.04.2008 16:26
Wohnort: Köln

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon henry am 26.08.2019 05:22

Vorfreude kann ja soooo schön sein, aber dort ist besser :lol:
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2016
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon Digiman25 am 26.08.2019 06:20

@Dennis: es wird ja nicht alles ausgetauscht und modernisiert.Das Pichlers ist klassisch gehalten und auch die Blbliothek ist ein prima Rückzugsort im alten Stil. Es war die Rede davon, dass einige Suiten auch weitgehend original bleiben sollen. Aber dafür würde ich meine Hand nicht ins Feuer legen. Das Ozean-Restaurant soll auch erst in den nächsten Jahren renoviert werden.
Ich persönlich freue mich über den deutlich verbesserten "Nutzwert" der Kabinen (Betten, Ablagen, Bordinfo per TV, kein Geklapper...) mehr als das ich den "traditionellen" Stil vermisse. Aber als Alleinreisender halte ich mich eh nur wenig auf Kabine auf. Aber alles Geschmackssache - und für mich kein KO-Kriterium.
Ach ja: auf der ARTANIA soll in der nächsten Werftzeit die Bodega auch zum Pichlers umfunktioniert werden.

Gruß aus Lippe
Walter
Digiman25
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 380
Registriert: 26.08.2014 19:05
Wohnort: das schöne Lipperland

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon henry am 26.08.2019 07:22

die Bodega war doch eh - aus meiner sicht - eine Fehlentscheidung, Thema und Inventar(-stil) passten gar nicht zusammen.
Bei den Amera-Kabinen habe ich (ich hatte Balkon - 955) eigentlich nur dreii "Kritikpunkte2, und diese alle in der Nasszelle: den Duschvorhang (ich mag keine Vorhänge, und der Duschgrundriss läßt kaum oder gar nicht eine Tür zu), aber der war neu und insoweit "appetitlich", und die doch wenigen Ablagemöglichkeiten im Bereich des Waschbeckens, sowie das Spiegelkonzept: kein Kosmetikspiegel, und keine schrägen Seitenspiegel. Aber das ist wohl wieder "Jammern auf hohem Niveau"
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2016
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon demo am 26.08.2019 08:19

Die Kabine auf der «Prinsendam» habe ich in sehr guter Erinnerung, auch was die Bequemlichkeit des Betts und die Ablageflächen angeht.
Auf Grund eines Wasserproblems auf unserem Deck, haben wir an einem Abend auch das Bad einer normalen Aussenkabine benutzt und konnten so auch diese begutachten. Ich fand sie in sehr, sehr gutem Zustand.
Muss jedoch einschränken, dass dies 2013 war. Was in den letzten 5.5 Jahren passiert ist, weis sich nicht.

Was die «Bodega» auf der «Artania» angeht, gebe ich Euch völlig Recht. Diese "zugebauten" Fensternischen machen keinen Sinn, da könnte man sicher etwas Besseres draus machen.

Grüsse und schönen Wochenstart
Dennis
Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 835
Registriert: 06.11.2007 13:26

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon JF2106 am 26.08.2019 10:12

henry hat geschrieben:die Bodega war doch eh - aus meiner sicht - eine Fehlentscheidung, Thema und Inventar(-stil) passten gar nicht zusammen.
Bei den Amera-Kabinen habe ich (ich hatte Balkon - 955) eigentlich nur dreii "Kritikpunkte2, und diese alle in der Nasszelle: den Duschvorhang (ich mag keine Vorhänge, und der Duschgrundriss läßt kaum oder gar nicht eine Tür zu), aber der war neu und insoweit "appetitlich", und die doch wenigen Ablagemöglichkeiten im Bereich des Waschbeckens, sowie das Spiegelkonzept: kein Kosmetikspiegel, und keine schrägen Seitenspiegel. Aber das ist wohl wieder "Jammern auf hohem Niveau"

Wir hatten Kabine 825 Balkon. Wenn ich etwas kritisieren würde, dann betrifft es wirklich nur das Bad. Die entsprechende Punkte wie von henry beschrieben.
Aber Kleinigkeiten für uns. Und die werden sicherlich demnächst behoben.
JF2106
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 26
Registriert: 10.11.2017 13:00

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon henry am 26.08.2019 10:36

hallo JF2106: ich denke, daß vllt in einem Teil der Kabinen (Balkon-?) ein Koemstikspiegel angebracht werden kann; mehr Ablagen ist schon schwierig, aber wohl machbar; Duschtür geht m.E. nicht. Aber wie schon geschrieben: das ist Jammern auf hohem Niveau. Ich vergleiche Ablagen etc halt moit den Duschen der relativ neuen Schiffe aus der AIDA-Flotte.
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2016
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon Digiman25 am 26.08.2019 11:52

Die Bäder wurden von HAL vor nicht all zu langer Zeit neu gemacht und sind in entsprechend gutem Zustand. Da gab und gibt es sicher dringendere Baustellen auf der AMERA. Langfristig wird man die Wannen vermutlich gegen Duschen wie auf der ARTANIA tauschen. Aber es gibt in den Wannen zumindest vernünftige Standflächen zum Duschen. :thumb:
Und die Vorhänge... auf absehbare Zeit vermutlich unvermeidbar. Aber bis jetzt habe ich Phoenix so erlebt, dass die Vorhänge regelmäßig getauscht werden und der "Ekelfaktor" relativ gering war.
Spiegel? Wenn ich die Brille absetze, dann hilft mir auch kein Spiegel mehr. :eek:

Gruß aus Lippe
Walter
Digiman25
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 380
Registriert: 26.08.2014 19:05
Wohnort: das schöne Lipperland

Re: Amera Premierenfahrt 16.-21. August 2019

Beitragvon Hamburger Jung am 26.08.2019 13:38

FranzB hat geschrieben:Hallo,

wie war die Reise?

Ich habe gehört, dass noch nicht alles fertig war und es eine Gutschrift für Alle gegeben haben soll.
War es wirklich so schlimm? Oder wollte man die notorischen Meckerer (Kappenrentner), die mit Kameras alles nicht Perfekte festgehalten haben, nur ruhigstellen?


Du trägst doch auch eine Kappe. Bist also auch, wie Du so unschön schreibst, ein Kappenrentner. :confused:
Hamburger Jung
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 487
Registriert: 18.08.2013 11:27
Wohnort: Landesgrenze Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu Die Deutschen Kreuzfahrtveranstalter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast