MS-Artania Mai 2020 Norwegen

Hochseekreuzfahrten mit Phoenix Reisen
Antworten
hossa
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 3
Registriert: 06.06.2019 09:21
Wohnort: Mörf.-Walldorf
Kontaktdaten:

MS-Artania Mai 2020 Norwegen

Beitrag von hossa »

Hallo,

wollte mich kurz vorstellen. Wir wollen im Mai 2020 mit der MS-Artania die 7 Tage Tour nach Norwegen machen. Waren schon mal im Dez. 2018 mit der Albatros zu den Nordischen Weihnachtsmärkten unterwegs, Das Konzept von Phönix hat uns so gut gefallen das wir es mal mit einem anderen Schiff wiederholen möchten. Einzig das Bording in Hamburg hat uns nicht gefallen. Das war Chaos pur. Hat Jemand Erfahrung wie das Bording in Bremerhafen, da geht die Reise nach Norwegen mit der Artania los, ist? Geht das dort schneller? Danke und LG Hossa

Roter Specht
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 62
Registriert: 15.01.2016 09:19

Re: MS-Artania Mai 2020 Norwegen

Beitrag von Roter Specht »

Hallo Hossa,

auch wir haben als Einstieg bei Phoenix die Weihnachtsmarkttour mit der Albatros ab Hamburg gemacht (allerdings schon im Dezember 2015). Auch uns hatte es so gut gefallen, dass wir im Sommer 2016 eine Reise mit der Artania gebucht hatten. Bei der Artania-Tour hatten wir den 4-fach-Anlauf von Phoenix in Bremerhaven erwischt, d.h. mehr als 3.000 Gäste von Amadea, Artania, Deutschland und Albatros gingen von Bord und ebenso viele an Bord. Trotzdem ging der Check-in sehr schnell über die Bühne, das hat keine 20 Minuten gedauert, bis wir auf dem Schiff waren, auch mit den Koffern hat alles gut und zügig geklappt.
Allerdings lief auch bei unserer Albatros-Reise ab Hamburg HafenCity der Check-in blitzschnell ab. Wir hatten in Hamburg recht spät eingecheckt und waren die einzigen Gäste am Schalter.

Viele Grüße
Stefanie

Benutzeravatar
Digiman25
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 503
Registriert: 26.08.2014 20:05
Wohnort: das schöne Lipperland

Re: MS-Artania Mai 2020 Norwegen

Beitrag von Digiman25 »

Wenn die ersten Dauerdrängler, die unbedingt immer ganz vorne dabei sein wollen, an Bord sind, dann geht es schnell und entspannt. ich war schon ein paar mal mit Phoenix unterwegs: das Einchecken war - bis auf die genannten Problemchen immer zügig und problemlos.

Gruß aus Lippe
Walter

hossa
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 3
Registriert: 06.06.2019 09:21
Wohnort: Mörf.-Walldorf
Kontaktdaten:

Re: MS-Artania Mai 2020 Norwegen

Beitrag von hossa »

Danke schon mal für die schnellen Antworten. Dann hoffen wir mal das es in Bremen evtl. schneller geht. Wir sind dann ja auch noch einen Tag früher da weil wir mit dem Auto kommen und im Hotel übernachten werden. Dann können wir uns auch erst kurz vor Ende des Bordings zum Terminal bringen lassen. Mit dem Zug (ICE) nie wieder. Das war beim letzten mal in Hamburg das Grauen.

uschisiggi
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 182
Registriert: 28.05.2011 23:41
Wohnort: Norddeutschland

Re: MS-Artania Mai 2020 Norwegen

Beitrag von uschisiggi »

Ich kann mich auch nur anschließen an das Geschriebene meiner Vorschreiber. Sowohl in Hamburg (Altona) als auch in Bremerhaven hat die Einschiffung immer reibungslos und eigentlich auch recht zügig geklappt, wobei wir immer eine Silberservice-Kabine bisher hatten mit separaten Schaltern.

hossa
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 3
Registriert: 06.06.2019 09:21
Wohnort: Mörf.-Walldorf
Kontaktdaten:

Re: MS-Artania Mai 2020 Norwegen

Beitrag von hossa »

Wir hatten auch Silberservice als wir in Hamburg eingecheckt hatten. Dort war der Schalter allerdings nicht offen. Es war nur 1 Schalter offen für alle. Für den Silberserv. wurde erst später 1 Schalter geöffnet und bis die Schlange abgearbeitet war dauerte es Stunden.

Antworten