Sonnendeck Seereisen

M/V Ocean Majesty - Ein bebildeter Rundgang

Kreuzfahrten auf Hochseeschiffen deutscher Veranstalter (inklusive AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: Prinzesschen

Re: M/V Ocean Majesty - Ein bebildeter Rundgang

Beitragvon Leuchtfeuerer am 14.07.2018 11:36

Ausstattung und Einrichtung der Kabinen.
Wie versprochen noch einmal einen Blick in die Kabine.
Hier am Beispiel einer Jade Außenkabine.
Größe und "Amenities" variieren natürlich je nach Kategorie, aber das Konzept bleibt gleich.
Selbstverständlich habe ich mal wieder Bilder gemacht, als nicht aufgeräumt war. Aber so sieht es auch realisitischer aus :)

BLICK IN DIE KABINE
Die Betten sind zirka 2,10 lang. Ich als 1,95m hatte kein Problem mit dem Anstoßen an die Enden, habe aber trotzdem das Bett genommen, welches nicht die Wand als Abschluss hat. Die Matratzen waren ok. Die Kabine wird zweimal am Tag gereinigt und die Betten gemacht.
Die Gardinen sind Blickdicht, eventuell noch eine Haarklammer mitnehmen, um den Ritz zuzuhalten.
Zwischen Fenster und Kante ist eine Ablagefläche, wo wir die Papiere abgelegt haben. Diese sind nicht feucht geworden wegen Schwitzwasser o. ä.
Decken gibt es genug, die Kabine heizt sich aber eher auf. Also Laken ist eher die Wahl des Reisenden.
Das Schränkchen mit den drei Schubladen ist fest montiert. Lampe und Telefon sind Standardmäßig darauf. Steckdosen sind an dem Kopfende verfügbar, Leselampen an jedem Bett, das Kabinenlicht ist hier ausschaltbar.
Zwei Laut- Leiseschalter sind ohne Funktion (Bordansagen).
Unter den Betten ist Stauraum für die eigenen Koffer. Die Stauhöhe beträgt zirka 30cm. Für aufgeklappte Koffer kein Problem, wir haben sogar einen großen USA-Koffer dort reinbuchsiert bekommen.
Bild

SCHREIBTISCH
Die Kabine fällt zum Fenster hin ab. Kein Problem, wenn allerdings der Winddruck auf das Schiff groß ist und die Oceam Majesty in Schräglage fährt, dann sitzt man auf dem bequemen Stuhl am Schreibtisch so schräg, dass es unangenehm wird auf Dauer. Ich habe mir mit einem Handtuch unter zwei Stuhlbeinen gelegt, damit die Schräglage ausgeglichen ist. Mülleimer ist vorhanden. Wasser in der Kabine ist standardmäßig vorhanden, eine Flasche mit und eine ohne Kohlensäure. Die Flaschen sind kostenpflichtig. Sobald sie geöffnet wurden, wird sie berechnet und kostet 1,80 €
Rechts das Ende des Betts, lnks der Schrank. In den Schubläden befindet sich ein Fön. Licht am Platz, eine Steckdose (britisch), mit Schukosteckeradapter.
Bild

WASCHTISCH
Viel Platz am Waschtisch und alles vorhanden. Lotions, Seife, Duschgel, Spülung, Zahnbutzbecher. Die Handtücher werden gewechselt, wenn sie benutzt wurden. Die Papierspenderblende fiel uns entgegen, geringes Problem. Ein Papierkorb auch hier. Wasser aus dem Hahn ist trinkbar. Wir haben uns morgens mit einem Tauchsieder hier den ersten Aufweckkaffee gemacht.
Bild

DUSCHE UND TOILETTE
Die Dusche ist groß genug, es gibt immer guten Wasserdruck und warmes Wasser. Es gibt auch einen Duschkopf, wir haben uns aber immer über die Handbrause geduscht. Der Ablauf ist leider ungünstig montiert. Da die Ocean Majesty häufig Schräglage hat, läuft das Wasser nicht immer gut ab. Man muss teilweise nachhelfen. An einem Tag wäre das Wasser ohne "Hilfe" eher über die Umrandung ins Bad gelaufen bevor es in den Ablauf ging.
Ein Griff in der Dusche fest montiert.
Die Toilette ist eine Vakuumtoilette (kennt man vom Flugzeug). Allerdings ist das Spülverhalten nicht ausreichend (mehrere Toiletten probiert). Es wird zu wenig Wasser gespült im vorderen Bereich der Toilette, so dass Papier im vorderen Bereich nicht abläuft. Eine WC-Bürste ist aber vorhanden, dann kann man nachhelfen. Die Umrandung des Druckknopfes kam uns mehrmals entgegen und landete auch mal in der Schüssel. Aber das ist nur eine Einzelerfahrung.
Bild

BAD
Hier mal ein Blick des Badbereichs in der Kabine. Die Tür bleibt auf, wenn man sie öffnet. Wenn viel Feuchtigkeit im Bad ist hilft das, diese auszumerzen. Es ist Abluft in der Toilette, die Gerüche zieht, aber nicht viel Feuchtigkeit.
Man muss eine Stufe in das Bad einsteigen. Oben an der Decke der Hautkabine sieht man die "individuell regulierbare Lüftung". Die Lüftung ist zentral gesteuert und durch das drehen an dem Mittelrad kann man sich die Kühle in die Kabine holen. Bei geschlossener Lüftung hört man von dieser fast nichts, die Kabine heizt sich dann aber auf. Wenn das Lüftungsrad gedreht wird, kommt kühle Luft in die Kabine, allerdings auch der Lärm. Ein Tipp: wenn man tagsüber auf Deck ist, dann die Lüftung komplett auf und die Kabine runterkühlen. Wenn man in der Kabine ist, dann klein drehen, und beim schlafen gehen dann ganz abdrehen.
Der Flachbildschirm hat das Bordeigene Programm und sechs verschiedene Programme. Dazu später mehr.
Bild

SCHRANK
Alles vorhanden was man braucht. Ein Safe (funktionierte bei uns nicht), ein Bademantel (nicht in allen Kategorien), genug Kleiderbügel, Zusatzdecken und Handtücher für an Deck (blau). Hinter dem Wechseln der blauen Handtücher mussten wir etwas hinterher sein.
Auf dem Schrank die Schwimmwesten für die Kabine.
Bild

GANG
Rechts der Schrank, links das Bad. Die Kabinentür wird mit einem konventionellen Schlüssel geschlossen, man bekommt zwei davon. Die Tür muss abgeschlossen werden, sie ist also nicht "zu", wenn sie von außen zugeszogen wird.
Aus Lüftungsgründen befindet sich ein Schlitz unter der Tür, um die Zirkulation zu gewährleisten. Da auf dem Außengang immer Licht ist, haben wir ein Handtuch davor gelegt (nicht verschließen, sondern nur das Licht blocken).
Bild

FERNSEHPROGRAMM
Seetag und nichts zu tun? Tatort nicht verpassen wollen? Folgende Programme werden über Satellit in die Kabine eingespeist
* ARD
* ZDF
* RTL
* PRO7
* BBC
* WELT (früher N24)

Des weiteren folgende Programme:
* Ausschnitte aus dem Kreuzfahrtfilm, der während der Fahrt gedreht wird und bei den Fotografen bestellt wird.
* Kinofilm. Täglich wechselnd und im ersten Bordprogramm für die gesamte Fahrt angekündigt. Leider ist die Tonspur sehr leise
* Tagesprogramm. Das in die Kabinen auf Papier verteilte Tagesprogramm wird hier noch einmal gezeigt
* Seekarte. Zeigt den Standort (leider keine Koordinaten) an. Die Karte ist aber immer ein sehr grober Maßstab (1:500.000)
* Blick nach vorne (eine Kamera zeigt die Außenansicht nach vorne)
* Blick nach hinten über das Sonnendeck (dieses Programm war nicht eingestellt, aber über den Sendersuchlauf erreichbar)

Hier noch vier von den Sonderprogrammen
TAGESPROGRAMM
Bild

SEEKARTE
Bild

BLICK NACH VORN
Bild

BLICK NACH HINTEN
Bild

So, das war es nun aber wirklich von mir.
Ich hoffe, das diese Fülle an Informationen zukünftigen Reisenden hilft, sich an Bord wohl zu fühlen und vielleicht Fragen im Vorhinein schon beantworten kann.

Grüße,

Leuchtfeuerer

P.S. Ihr Kreuzfahrer kommt doch immer an Leuchtfeuern vorbei, Hilfe, die Sammlung zu erweitern ist immer willkommen: http://www.ListofLights.org
Leuchtfeuerer
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 20
Registriert: 25.03.2018 00:22

Re: M/V Ocean Majesty - Ein bebildeter Rundgang

Beitragvon Hamburger Jung am 14.07.2018 12:32

Danke für die umfangreichen Informationen. Da bin ich am Mittwoch bei der Besichtigung schon mal gut vorbereitet! :thumb:
Hamburger Jung
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 456
Registriert: 18.08.2013 12:27
Wohnort: Landesgrenze Hamburg

Re: M/V Ocean Majesty - Ein bebildeter Rundgang

Beitragvon udo w am 15.07.2018 06:18

danke für die tolle info... ich sag mal bis mittwoch an bord
udo w
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 67
Registriert: 25.11.2007 22:33

Re: M/V Ocean Majesty - Ein bebildeter Rundgang

Beitragvon madita am 15.07.2018 11:01

Danke auch von mir für die vielen Bilder. Wow, da hast Du Dir ja eine riesige Mühe gemacht.
Schön dass es mit der Kofferunterbringung geklappt hat. Weil einer unsrer Koffer etwas höher ist haben wir diesen auch schon mal abgegeben und pünktlich vor der Abreise wiederbekommen.
Die Bademäntel gibt es in allen Außenkabinen grundsätzlich in der Kabine. Ich meine aber gegen eine Gebühr (oder Pfand?) bekommt man sie auch in den Innenkabinen.
Bei uns waren auf der letzten Tour regelmäßig einige Schwimmer im Pool. Kommt halt immer auf die Witterung an und ob Wasser im Pool ist. Im Whirlpool ist eigentlich immer Wasser.

Hallo udo w: Ich meine ich habe irgendwo gelesen dass ihr im letzten Jahr die Kurztour von Warnemünde nach Bremerhaven gefahren seid? Ich wünsche euch eine tolle Reise nach Grönland! Wir sind leider erst nächstes Jahr dabei.

LG
Helga
madita
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 164
Registriert: 26.10.2010 12:39

Re: M/V Ocean Majesty - Ein bebildeter Rundgang

Beitragvon Hamburger Jung am 15.07.2018 23:13

udo w hat geschrieben:danke für die tolle info... ich sag mal bis mittwoch an bord


Dann sei so nett und berichte nach Deiner Reise, wie es war! :thumb:
Hamburger Jung
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 456
Registriert: 18.08.2013 12:27
Wohnort: Landesgrenze Hamburg

Re: M/V Ocean Majesty - Ein bebildeter Rundgang

Beitragvon udo w am 16.07.2018 16:40

Mach ich gerne Hamburger Jung...
udo w
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 67
Registriert: 25.11.2007 22:33

Re: M/V Ocean Majesty - Ein bebildeter Rundgang

Beitragvon Patrick Wetter am 17.07.2018 11:39

Ein schöner alter Grieche, wie er leibt un lebt! Danke für die Bilder und die Informationen.

In einigen Bereichen errinnert mich die OCEAN MAJESTY sehr an die ACHILLE LAURO. Alles etwas altbacken mit einigen neueren Akzenten. Ich mag solche Schiffe!
Benutzeravatar
Patrick Wetter
Captain
Captain
 
Beiträge: 1269
Registriert: 10.09.2007 06:37

Re: M/V Ocean Majesty - Ein bebildeter Rundgang

Beitragvon Hamburger Jung am 18.07.2018 18:03

Wir haben heute die Schiffsbesichtigung gemacht. Wir waren positiv überrascht. Äußerlich Schneeweiß und die Kabinen im renovierten Zustand. Positiv die Steckdose und Licht an jedem Bett. Negativ, die Schränke haben viele Bügel, aber keinerlei Fächer. Dusche immer mit Vorhang. Größe der Kabinen sind ausreichend. Große Flasche Wasser auf der Kabine € 1,80. Die Barpreise sind günstig. Pina Colada € 5,00! Getränkepauschale € € 24,00. Die Räumlichkeiten sind alle ok.Witzig, man geht zum Bug Bergauf. Das Alter ist sehr gemischt, wie wir beim Einchecken gesehen haben. Es waren auch jugendliche dabei. Bis 17 Jahre fahren die in der Elterkabine gratis mit. Wir haben die heutige Grönlandtour im Auge und werden das Schiff in ernsthafte Erwähung ziehen!
Hamburger Jung
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 456
Registriert: 18.08.2013 12:27
Wohnort: Landesgrenze Hamburg

Re: M/V Ocean Majesty - Ein bebildeter Rundgang

Beitragvon Hamburger Jung am 14.08.2018 17:21

udo w hat geschrieben:danke für die tolle info... ich sag mal bis mittwoch an bord


Udo, wie war die Reise? :wave:
Hamburger Jung
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 456
Registriert: 18.08.2013 12:27
Wohnort: Landesgrenze Hamburg

Re: M/V Ocean Majesty - Ein bebildeter Rundgang

Beitragvon udo w am 16.08.2018 19:10

Hi hamburger jung...hatte dir P.N.geschickt....lg
udo w
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 67
Registriert: 25.11.2007 22:33

Re: M/V Ocean Majesty - Ein bebildeter Rundgang

Beitragvon demo am 16.07.2019 12:35

Hallo zusammen,

ist inzwischen jemand wieder mit der «Ocean Majesty» gereist und hat Erfahrung oder nimmt jemand an einer der öffentlichen Besichtigungen teil?

Gruss aus der Schweiz
Dennis
Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 808
Registriert: 06.11.2007 14:26

Re: M/V Ocean Majesty - Ein bebildeter Rundgang

Beitragvon madita am 16.07.2019 15:00

Wir waren im Mai an Bord und steigen wieder ein am 19.07.19. Das wird dann unsre 7. Reise mit dem Schiff.
madita
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 164
Registriert: 26.10.2010 12:39

Re: M/V Ocean Majesty - Ein bebildeter Rundgang

Beitragvon Digiman25 am 16.07.2019 15:06

madita hat geschrieben:Wir waren im Mai an Bord und steigen wieder ein am 19.07.19. Das wird dann unsre 7. Reise mit dem Schiff.

Wow, da muss man ja schon "Überzeugungstäter" sein... :thumb:
Ist das Schiff noch soweit in gutem Zustand? Die Berichte gehen da inzwischen ziemlich weit auseinander. Ich erwarte kein neues Schiff, im Gegenteil: ich mag die alten Schiffe, aber zwischen alt und abgewirtschaftet (so wie in einigen Beurteilungen zu lesen ist), ist doch ein deutlicher Unterschied.

Gruß aus Lippe
Walter
Digiman25
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 359
Registriert: 26.08.2014 20:05
Wohnort: das schöne Lipperland

Re: M/V Ocean Majesty - Ein bebildeter Rundgang

Beitragvon madita am 16.07.2019 15:24

Klar ist es ein altes Schiff, da kann man kein neues Schiff mehr draus machen.
Es wird gehegt und gepflegt, sehr sauber gehalten. Natürlich sind Roststellen zu sehen, die hab ich auch auf neueren Schiffen schon gesehen.
Regelmäßig wird etwas erneuert. ZB sollen jetzt Duschkabinen eingebaut werden. In einigen Balkonkabinen sollen sie schon installiert sein. Im Frühjahr wurden verschiedene Bereiche farblich und dekomäßig "aufgehübscht".
Die Buffettheke wurde mehrfach umgeändert, sie hat jetzt verschiedene Abschnitte und wirkt nicht mehr so sehr wie Kantine.
Es werden auch immer mal Neuerungen im Ablauf probiert. So hat man den Begrüßungsabend etwas legerer in die Majestic-Lounge verlegt. Gefällt mir nicht so gut, wird abzuwarten sein ob das angenommen wird.
Im Mai gab es ein umfangreiches Tagesprogramm, im Gegensatz zum letzten Herbst. Da hatte man wohl einen nicht auszugleichenden Ausfall im Animationsbereich.
Was sich nicht geändert hat: die Crew ist einfach super. Viele davon sind schon lange auf dem Schiff. Natürlich gibt es immer auch neue Gesichter und bekannte Gesichter haben sich anderweitig orientiert.
Wir fühlen uns wohl, genießen vor allem die kurzen Wege an Bord und dass keine Massen in den Häfen von Bord gehen.
madita
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 164
Registriert: 26.10.2010 12:39

Re: M/V Ocean Majesty - Ein bebildeter Rundgang

Beitragvon demo am 16.07.2019 15:53

Toll, schon 6 Mal un die 7. steht kurz bevor.
Wir sind bis Oktober 2020 schon "voll" mit Kreuzfahrten und hoffen daher auf die Reisen 2021. Zunächst dachten wir an eine kurze Fahrt 7, 8 Tage im Mittelmeer oder so. Je nachdem, was sie 2021 so anbieten.
Richtige Schnupper-Kreuzfahrten haben sie keine dieses und nächstes Jahr. Das läge bei uns (zeitlich und finanziell) sicher noch drin.

Grüss und viel Freude in 3 Tagen!
Dennis

PS ein Bericht wäre natürlich ganz toll. :cool: :D
Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 808
Registriert: 06.11.2007 14:26

Re: M/V Ocean Majesty - Ein bebildeter Rundgang

Beitragvon Digiman25 am 16.07.2019 15:59

Danke für die schnelle Antwort. Das klingt doch prima. Etwas Rost ist OK, der gehört quasi dazu. Aber es ist etwas anderes, ob ein Schiff gepflegt wird und die notwendigen Reparaturen und Renovierungen durchgeführt wird, oder ob es "auf Verschleiß" gefahren wird.
Ein überschaubares Schiff und eine familiäre Atmosphäre sind mir mehr wert, als Riesenrutsche und Theatrium.
Euch viel Spass auf der nächsten Reise.

Gruß aus Lippe
Walter
Digiman25
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 359
Registriert: 26.08.2014 20:05
Wohnort: das schöne Lipperland

Vorherige

Zurück zu Die Deutschen Kreuzfahrtveranstalter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Der Onkel und 3 Gäste