Sonnendeck Seereisen

Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Kreuzfahrten auf Hochseeschiffen deutscher Veranstalter (inklusive AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: Prinzesschen

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Woesty am 23.07.2018 16:00

3 Tipps und eine Meinung.
Mal sehen wer es wird.
@Gerd Ramm: wer ist Paschke?
Noch nie gehört?
Gruß
Woesty
Woesty
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 237
Registriert: 05.05.2015 17:06
Wohnort: Harsewinkel

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon henry am 23.07.2018 17:36

@Woesty: Konstantin Patschke ist ein Phoenix-Reiseleiter, der schon als KD eingesetzt war; so "begann" es auch mit Jörn Hofer. Ggf ist mir "durchgerutscht", daß er schon ständiger KD ist? Ich bin nicht ganz auf dem Laufenden. Zum KD-Thema auf der Amera hab ich mich nich geäußert, da ich nicht wei0, ob einer der "Alten" so was wie "Ansprüche" hat bzw geltend macht. Da halt ich´s mal wieder mit Rudi Carell: "lass Dich überraschen..."
Benutzeravatar
henry
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1815
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Patrick Wetter am 24.07.2018 13:48

Mich würde es freuen, wenn entweder Kapitän Ola Harsheim oder Halle Thon Gundesen die AMERA übernehmen würden. Beide sind mit dem Schiff bestens vertraut und kennen sie von Anfang an. Halle Thon Gundesen hat die RVS sogar bis in die PRINSENDAM-Zeiten geführt.

Leider sind beide im Ruhestand aber vielleicht kann man sie ja zumindest zu Beratungszwecken gewinnen. Wäre wirklich toll.

Bezüglich der Hecksektion ist sicher nicht alles schlecht, was durch den Umbau verändert wurde, so u.a. das größere Pool- und Sonnendeck am Heck. Ich bin auch der Meinung, dass Phoenix daran nichts ändern wird, es wäre einfach zu kostenintensiv und ein Schritt nach hinten.
Aber dennoch finde ich, dass ihre frührere Linie ihr besser gestanden hat.

Aber das könnte man auch bei der ARTANIA sagen, seitdem Balkone hinzugekommen sind und somit die prägnanten Seitenverstrebungen weggefallen sind. Aber es ist klar, dass Balkone wichtiger sind und es war auch sinnvoll das so zu ändern.

Wie auch immer, mich freut es unheimlich, dass die PRINSENDAM endlich zu Phoenix kommt.
Benutzeravatar
Patrick Wetter
Captain
Captain
 
Beiträge: 1244
Registriert: 10.09.2007 05:37

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon henry am 10.09.2018 10:20

auf der Phoenix-Seite sind inzwischen die Kabinenbeschreibungen ohne Fotos online; die Deckpläne fehlen noch.
Benutzeravatar
henry
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1815
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon marcookie am 10.09.2018 17:38

Hallo allerseits,
ich habe von eine gute Bekannte erfahren, dass Phoenix wird kein neue Schiff bauen lassen und hat deswegen für Amera entschieden.
Benutzeravatar
marcookie
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2794
Registriert: 28.12.2008 20:51

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Bessi am 11.09.2018 07:01

marcookie hat geschrieben:Hallo allerseits,
ich habe von eine gute Bekannte erfahren, dass Phoenix wird kein neue Schiff bauen lassen und hat deswegen für Amera entschieden.


Das war ohnehin eigentlich so das sie liebe ein Schiff kaufen als bauen lassen, denn wir haben das letzte jahr im frühjahr so vernomen Es wurde zwar bedacht und auch eine Scitze wie sie sich dieses Schiff vorstellen gezeigt. Nur dieses liegt schon lange in der Schublade, entschieden wurde da eigentlich noch nichts. Phönix hatte seit längeren ein Auge auf die Prinzendamm man wollte sie aber noch nicht verkaufen und vieleicht deshalb wurde dann eine planung gemacht für ein neues
Bessi
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 110
Registriert: 19.08.2014 15:51

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Gerd Ramm am 11.09.2018 21:01

Das Problem ist wohl eher die Auslastung der Werften, die lieber eine Serienfertigung annehmen als einen Einzelauftrag.
Benutzeravatar
Gerd Ramm
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6441
Registriert: 12.09.2007 20:02
Wohnort: Hamburg

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon henry am 12.09.2018 06:10

Gerd Ramm hat geschrieben:Das Problem ist wohl eher die Auslastung der Werften, die lieber eine Serienfertigung annehmen als einen Einzelauftrag.

da liegst Du sicher genau richtig, vllt könnten abr auch finanzielle Aspekte eine Rolle spielen?
Benutzeravatar
henry
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1815
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Hareid am 12.09.2018 16:11

Die Reisen sind nun übrigens im Magazin einsehbar. 2 Reisen ab August fehlen allerdings noch und werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.
https://www.phoenixreisen.com/web2/kataloge/Phoenix_Magazin_Ausgabe_03_2018/
Hareid
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 647
Registriert: 10.06.2010 21:03
Wohnort: Kiel

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Raoul Fiebig am 12.09.2018 17:18

Hallo allerseits,

die Reisen mit Ausnahme der ersten beiden sich auch buchbar.

Für diese wurden die vorgemerkten Kunden informiert, daß sich die Bekanntgabe verzögert.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25790
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon demo am 13.09.2018 06:37

So schade, habe gestern Nachmittag die Info zu unserer Vorbuchung bekommen. Nichts mit Japan in 2020 und auch keine Panamalkanal-Passage ostwärts! :(
Schauen wir mal, was die Routen ab April 2020 mit sich bringen, wäre sehr gerne wieder auf der «Prinsendam».

Hoffe, für viele Andere aus dem Forum ist etwas dabei. Gruss aus der Schweiz
Dennis
Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 755
Registriert: 06.11.2007 13:26

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Peter K am 13.09.2018 07:29

Moin,

ich habe mir mal die AMR003 gegönnt und bin gespannt.

Gruß aus Gummersbach.

Peter Kunze
Peter K
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 137
Registriert: 14.12.2008 09:42

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Patrick Wetter am 13.09.2018 13:11

Ich habe mir den Deckplan der AMERA mal angesehen.
Leider baut Phoenix 10 zusätzliche Kabinen ein, und zwar dort, wo sich momentan noch das Kasino befindet.
Auch verschwindet die Wendeltreppe zwischen Explorer's Lounge und dem darunterliegenden Restaurant (was aber Sinn macht).
Kabinen bringen zwar mehr Profit, aber ich finde es schade, denn der Raum hätte auch anders genutzt werden können, z.B. einfach als Galerie (ich denke da an die großzügige Promenade neben der Wolga-Bar auf der MAXIM) oder man macht auch hier eine Bodega-Bar draus.

Schön ist aber, dass das Spezialitätenrestaurant und das Kochstudio beibehalten werden.

Es ist und bleibt ein wunderbares Schiff!
Benutzeravatar
Patrick Wetter
Captain
Captain
 
Beiträge: 1244
Registriert: 10.09.2007 05:37

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Digiman25 am 13.09.2018 15:41

Auf anderen Decks "verschwinden" dafür Innenkabinen - unter dem Strich wird es wohl keinen Zuwachs bei der Anzahl der möglichen Paxe geben.
Ich kenne das Schiff als Prinsendam nicht, aber die Pläne gefallen mir und ich bin gespannt, was Phoenix mit den zusätzlichen Möglichkeiten anfängt.
Anfang Oktober 2019 kann ich es dann berichten :wave:

Gruß aus Lippe
Walter
Digiman25
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 300
Registriert: 26.08.2014 19:05
Wohnort: das schöne Lipperland

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon AIDAblu am 14.09.2018 18:56

Auch der Spa-Bereich wird kleiner, denn an Steuerbord entstehen vier neue Balkonkabinen.

Ich bin gespannt, ob Phoenix mit den vorhandenen Restaurants - und neue scheint es ja nicht zu geben - wirklich das Konzept der einen Tischzeit problemlos umsetzen kann. Gibt es nicht bei HAL aktuell zwei Zeiten?
Interessant finde ich, daß Phoenix die bisherige Neptune Lounge als Gold-Lounge offenbar vom Konzept her beibehält. Wenn dann noch - wie der Deckplan vermuten läßt - der Oak Room in die künftige Bibliothek integriert wird und auch der Kamin erhalten bleibt, dann macht das schon richtig was her.

Ich hoffe, daß nun bald der Termin der Premierenreise bekannt gegeben wird, damit ich die Vormerkung einlösen kann :D
Bin sehr gespannt auf das alte Mädchen.

Übrigens, kennt jemand der bisherigen HAL-Fahrer die künftigen Dreibettkabinen auf dem künftigen Saturn-Deck und kann eventuell mit Bildern aufwarten? Die Kabinen würden mich als Option für Reisen mit Single-Freunden interessieren, denn die Preise sind natürlich entsprechend günstig.
Benutzeravatar
AIDAblu
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 966
Registriert: 16.11.2007 14:17
Wohnort: 20099 Hamburg

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon uschisiggi am 16.09.2018 11:30

Wir haben uns die ersten Routen der Amera jetzt auch angesehen und liebäugeln mit der Schwarzmeerkreuzfahrt im nächsten Herbst. Was haltet Ihr von der Route:

Di 22.10.19 Nizza / Frankreich18:00
Mi 23.10.19 Auf See
Do 24.10.19 Straße von Messina (Passage) / Italien
Do 24.10.19 Syrakus (Sizilien) / Italien 08:00 19:00
Fr 25.10.19 Auf See
Sa 26.10.19 Piräus (Athen) / Griechenland 08:00 18:00
So 27.10.19 Kreuzen in den Dardanellen / Türkei
So 27.10.19 Istanbul / Türkei
So 27.10.19 Passage des Bosporus / Türkei
Mo 28.10.19 Nessebar* / Bulgarien 08:00 18:00
Di 29.10.19 Constanza / Rumänien 08:00 18:00
Mi 30.10.19 Odessa / Ukraine 08:00 18:00
Do 31.10.19 Auf See
Do 31.10.19 Passage des Bosporus / Türkei
Do 31.10.19 Istanbul / Türkei 17:00
Fr 01.11.19 Istanbul / Türkei 18:00
Fr 01.11.19 Kreuzen in den Dardanellen / Türkei
Sa 02.11.19 Cesme / Türkei 13:00 20:00
So 03.11.19 Santorin* / Griechenland 08:0015:00
Mo 04.11.19 Auf See
Di 05.11.19 Durres / Albanien 08:00 17:00
Mi 06.11.19 Split / Kroatien 09:00 17:00
Do 07.11.19 Triest / Italien 09:00

Lohnen sich die Ziele im Schwarzen Meer?
Uns würde ja Odessa interessieren, aber was ist, wenn der Hafen gar nicht angelaufen wird?
Die Passage des Bosborus stelle ich mir ganz schön vor? Hat den schon mal jemand durchfahren?
Santorin Anfang November - kann es da vom Wetter her noch schön sein?
Kennt jemand Durres in Albanien? Lohnungswert?

LG
Siegrid
uschisiggi
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 147
Registriert: 28.05.2011 22:41
Wohnort: Norddeutschland

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Saracen am 17.09.2018 19:06

Hallo,

Ich habe 2008 die Schwarzmeer-kreuzfahrt gemacht und fand es lohnenswert.

Schau mal:
Reisebericht Schwarzmeer

Bosporus ist interessant. Wir hatten das Glück einer Tages- und Nachtdurchfahrt.

LG tina
Benutzeravatar
Saracen
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 737
Registriert: 08.11.2007 08:19

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Saracen am 17.09.2018 19:16

Patrick Wetter hat geschrieben:Phoenix war mit V.Ships immer sehr zufrieden. Jedoch hat der Fakt, dass V.Ships auch Niederlassungen in den USA hat und es somit hier und da mal Probleme mit Anlegeerlaubnissen gegeben hat, Phoenix dazu bewogen, das Management an BSM zu übertragen.


Soweit mir bekannt ist, ist registered owner bereits seit längerem BSM und vermutlich deswegen der Wechsel irgendwann.

Liebe Grüsse - Tina
Benutzeravatar
Saracen
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 737
Registriert: 08.11.2007 08:19

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon uschisiggi am 17.09.2018 19:40

@Saracen
Danke für den link zu Deinem Reisebericht Tina. Es gibt sogar ein Foto der Prinsendam. Inzwischen haben wir sogar gebucht. 399'Tage Vorfreude.

LG
Siegrid
uschisiggi
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 147
Registriert: 28.05.2011 22:41
Wohnort: Norddeutschland

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Ingo am 18.09.2018 13:13

Saracen hat geschrieben:
Patrick Wetter hat geschrieben:Phoenix war mit V.Ships immer sehr zufrieden. Jedoch hat der Fakt, dass V.Ships auch Niederlassungen in den USA hat und es somit hier und da mal Probleme mit Anlegeerlaubnissen gegeben hat, Phoenix dazu bewogen, das Management an BSM zu übertragen.


Soweit mir bekannt ist, ist registered owner bereits seit längerem BSM und vermutlich deswegen der Wechsel irgendwann.

Liebe Grüsse - Tina


Hallo Tina,

soweit ich weiß hat BSM nur das Management übernommen, genau aus dem von Patrick genannten Gründen. Aber das BSM auch der Eigner wäre, ist mir neu.

Gruß,
Ingo
Benutzeravatar
Ingo
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 411
Registriert: 19.11.2007 11:40
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu Die Deutschen Kreuzfahrtveranstalter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste