Sonnendeck Seereisen

Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Kreuzfahrten auf Hochseeschiffen deutscher Veranstalter (inklusive AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: Prinzesschen

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon werder am 18.09.2018 14:57

hallo, man kann auf der Phönix Homepage jetzt auch die ersten bilder der Kabinen sehen. danke
werder
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 56
Registriert: 16.10.2013 08:03

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon marcookie am 18.09.2018 15:02

Amera und auf "Technische Daten" nach unten scrollen,
es steht schwarz auf weiß: Redeerei: BSM, Hotel: sea chef
Benutzeravatar
marcookie
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2796
Registriert: 28.12.2008 20:51

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon henry am 18.09.2018 15:48

die Eigner der Schiffe sind nach meinen Informationen
Albatros Shipping Ltd (Monaco) - Amadea Shipping Ltd (Sitz ?) - Artania GmbH (mW Hamburg) - Deutschland ist gemietet
Benutzeravatar
henry
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1820
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Raoul Fiebig am 18.09.2018 16:49

Hallo allerseits,

BSM ist lediglich Manager und ISM Manager, nicht Eigner. Neuer Eigner der "Prinsendam" ist übrigens die Rhein Princess Ltd.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25817
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Patrick Wetter am 19.09.2018 12:22

uschisiggi hat geschrieben:Uns würde ja Odessa interessieren, aber was ist, wenn der Hafen gar nicht angelaufen wird?


Hallo Siegrid,

warum sollte Odessa nicht angelaufen werden? Die Stadt ist eines der Highlights auf der Route und von den wenigen Stationen im Schwarzen Meer sicherlicht die interssanteste. Ich bin oft in Odessa und sehe, wir sehr sich die Stadt in den letzten Jahren weiter entwickelt. Es gibt unzählige Sehenswürdigkeiten.

Schade finde ich, dass einige wesentliche Stationen im Schwarzen Meer nicht angefahren werden, wie z.B. Sochi, Batumi oder Trabzon in der Nordtürkei.
Ganz zu schweigen von Yalta und Sewastopol, wo man ohne Bedenken nach wie vor hinfahren kann, aber die ganze Krim ja bewusst nicht angelaufen wird wegen den "bösen Russen". Yalta ist sicherlich die schönste aller möglichen Stationen im Schwarzen Meer und auch in Sevastopol gibt es viel zu sehen.

Trotzdem schön, dass Phoenix überhaupt mal wieder ins Schwarze Meer schnuppert und die Destinationen, die im Mittelmeer angelaufen werden, sind ja auch nicht ohne.

Als ich das Schwarze Meer letztes Mal im November befahren habe, war durchweg schönes, angenehmes Wetter. Die Passage durch die Dardanellen und den Bosporus ist ebenfalls interessant.
Lohnen tut sich die Reise auf alle Fälle!
Benutzeravatar
Patrick Wetter
Captain
Captain
 
Beiträge: 1245
Registriert: 10.09.2007 05:37

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Mark Fischer am 19.09.2018 12:34

Wie man hier nachlesen kann, dürfen europäische Kreuzfahrtschiffe zum Glück die völkerrechtswidrig besetze Krim nicht anlaufen:

https://ec.europa.eu/germany/news/20180 ... ussland_de

Ich war auch schon öfter in Odessa, ist wirklich eine tolle Stadt. Einmal wollte ich mir die Prinsendam 2016 dort anschauen, sie kam aber nicht, statessen ist man lieber ab Venedig eine "innovative" Route nach Griechanland gefahren, daher ist also die Sorge berechtigt.

Gerade nach der Präsidentenwahl im Mai 2019 kann es leider wieder von Russland organisierte Unruhen in der Ukraine geben, mit vielen unschuldigen Toten in der Zivilbevölkerung.
Mark Fischer
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 471
Registriert: 30.11.2007 13:33

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Hamburger Jung am 19.09.2018 13:38

Mark Fischer hat geschrieben:Wie man hier nachlesen kann, dürfen europäische Kreuzfahrtschiffe zum Glück die völkerrechtswidrig besetze Krim nicht anlaufen:

https://ec.europa.eu/germany/news/20180 ... ussland_de

Ich war auch schon öfter in Odessa, ist wirklich eine tolle Stadt. Einmal wollte ich mir die Prinsendam 2016 dort anschauen, sie kam aber nicht, statessen ist man lieber ab Venedig eine "innovative" Route nach Griechanland gefahren, daher ist also die Sorge berechtigt.

Gerade nach der Präsidentenwahl im Mai 2019 kann es leider wieder von Russland organisierte Unruhen in der Ukraine geben, mit vielen unschuldigen Toten in der Zivilbevölkerung.


Gut geschrieben im Gegensatz zu jemand anderen!
Hamburger Jung
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 405
Registriert: 18.08.2013 11:27
Wohnort: Landesgrenze Hamburg

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon uschisiggi am 19.09.2018 13:59

Wir haben inzwischen gebucht und freuen uns auf die Amera und die Route.
uschisiggi
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 148
Registriert: 28.05.2011 22:41
Wohnort: Norddeutschland

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Saracen am 19.09.2018 18:46

Hallo,

Ich spreche von Albatros und Amadea. Klar ist registered owner eine Ltd, deren Adresse aber bei BAM angesiedelt ist. Sicherlich alles hat steuerliche Gründe.

Bild

Bild

Aber ich finde es spannend, so was mal zu erfahren, wie die Struktur hinter einem Schiff aussieht.

LG tina
Benutzeravatar
Saracen
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 737
Registriert: 08.11.2007 08:19

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Raoul Fiebig am 19.09.2018 21:10

Hallo Tina,

das ist durchaus das übliche Vorgehen bei solchen Eignergesellschaften und sagt nicht über die tatsächlichen Eigentumsverhältnisse aus. BSM agiert offensichtlich auch als Owners Representative. ;)
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25817
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon demo am 23.09.2018 08:49

vielleicht habt ihr es ja auch schon gesehen. Bei der Kabinenübersicht sind inzwischen alle Suiten-Kategorien mit Bild und Grundgrissplan aufgeschalten.

Gruss
Dennis
Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 755
Registriert: 06.11.2007 13:26

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Astrid am 26.09.2018 19:59

uschisiggi hat geschrieben:Wir haben inzwischen gebucht und freuen uns auf die Amera und die Route.


Wir sind auch dabei. Bei dieser Route musste ich einfach buchen. Jetzt fahren wir im Mai 16 Tage mit der Albatros und im Herbst 16 Tage mit der Amera. Ich freue mich schon sehr darauf. :cool:
Benutzeravatar
Astrid
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 349
Registriert: 15.01.2008 18:15
Wohnort: Erlangen

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Gerd Ramm am 26.09.2018 20:10

Wie ich gerade auf der Artania erfahren habe sollen die Kreuzfahrtdirektoren Christian Rippel und Thomas Gleis dort wirken.
Benutzeravatar
Gerd Ramm
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6442
Registriert: 12.09.2007 20:02
Wohnort: Hamburg

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Woesty am 26.09.2018 20:31

Danke Gerd für die Info.
Thomas Gleis finde ich überraschend, bin mal gespannt welche Lady er dann abgibt.
Du musst die jetzt solange nerven, bis die Kapitänsfrage auch geklärt ist !!!! (Lach)
Interessant wäre auch was mit Jens Thorn ist, er ist schon etwas länger nicht auf einem Schiff gewesen?
LG und noch eine schöne Reise
Woesty
Woesty
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 238
Registriert: 05.05.2015 17:06
Wohnort: Harsewinkel

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon henry am 27.09.2018 06:10

Woesty hat geschrieben:Interessant wäre auch was mit Jens Thorn ist, er ist schon etwas länger nicht auf einem Schiff gewesen?

Auch wenn das hier eher "off-topic" ist:
Diese Frage habe ich auch kürzlich im Thema "Kapitäne bei Phoenix" gestellt, in der Hoffnung, daß jemand etwas dazu beitragen kann...
Gleichzeitig fiel (nicht nur mir auf), daß die Dauer der Kapitänsdienste zum Teil außergewöhnlich lange währten, besonders Kpt. Hubert Flohr oder auch Kpt. Elmar Mühlebach. Irgendwann werden die doch sicher auch ihre "Ausgleichstage" nehmen, dann wird´s eng ohne Neuzugänge.
Benutzeravatar
henry
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1820
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Die Infizierte am 01.10.2018 10:22

Astrid hat geschrieben:
uschisiggi hat geschrieben:Wir haben inzwischen gebucht und freuen uns auf die Amera und die Route.


Wir sind auch dabei. Bei dieser Route musste ich einfach buchen. Jetzt fahren wir im Mai 16 Tage mit der Albatros und im Herbst 16 Tage mit der Amera. Ich freue mich schon sehr darauf. :cool:




Wir haben auch das Schwarze Meer gebucht. Dafür muss ich leider auf die 16 Tage Albatros im Mai verzichten.
Die Infizierte
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 11
Registriert: 13.02.2015 08:41

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Hareid am 19.10.2018 15:03

Moin,

die Taufreise ist nun auch einsehbar. Für eine Taufreise finde ich die Route jetzt nicht so toll.

Gruß
Hareid
Hareid
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 650
Registriert: 10.06.2010 21:03
Wohnort: Kiel

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon Hamburger Jung am 19.10.2018 15:27

Hareid hat geschrieben:Moin,

die Taufreise ist nun auch einsehbar. Für eine Taufreise finde ich die Route jetzt nicht so toll.

Gruß
Hareid


Die ist auch völlig überteuert. :nono:
Hamburger Jung
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 405
Registriert: 18.08.2013 11:27
Wohnort: Landesgrenze Hamburg

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon miniaturas am 20.10.2018 00:59

Was erwartet Ihr denn eigentlich von einer Taufreise , exotische Ziele für kleines Geld ???

Nun gut, die Route ist jetzt nicht sooo spannend, aber bitte auch bedenken...die Liegeplätze in den Häfen sind lange im Voraus schon belegt, da muss man halt sehen was noch geht.

Ich habe eine Balkonkabine/Alleinbelegung angefragt und auch bekommen, kostet jetzt 1499 €,der Preis ist für mich oK , und ich freue mich schon.

mini
miniaturas
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 179
Registriert: 08.09.2011 19:44

Re: Prinsendam an Phoenix ab Juli 2019

Beitragvon henry am 20.10.2018 08:20

ich erinnere mich an die "Premierenfahrt" der Artania, ab HH nach Amsterdam, Rotterdam fiel waus, und zurück. Trotz permanenter "Schieflage" und einem gewissen "Arbeitsrückstand" war das schön. Ich habe keine anderen Ziele erwartet.
Ich hatte mich vorab "registrieren lassen", das ist bestätigt, aber bislang keine offizielle Info, daß ich da etwas buchen könnte. Muss mal mein RB anfunken.
Benutzeravatar
henry
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1820
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

VorherigeNächste

Zurück zu Die Deutschen Kreuzfahrtveranstalter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast