Sonnendeck Seereisen

Costa neoRiviera wird zur AIDAmira

Kreuzfahrten auf Hochseeschiffen deutscher Veranstalter (inklusive AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: Prinzesschen

Re: Costa neoRiviera wird zur AIDAmira

Beitragvon Rhein am 08.12.2019 15:31

Hallo Stefan,

also dass die AIDAmira nur ca. 5 ihrer 20 Dienstjahre bei Costa verbracht hat ist Dir schon bekannt? ;) Vielleicht waren ja auch Festival oder Iberocruceros schon etwas unsanft unterwegs... :wave: Das verbeulteste Schiff, das ich in den letzten Jahren getroffen habe, war übrigens die Berlin - und die hatte Costa noch nie in den Händen ... :lol:

Und Carmen, ist ja toll, dass Du immer wieder versuchst, alles schön zu reden. Schau Dir mal das Video von Moni Mouse auf YouTube an. Da fehlen noch Dinge in der Kabine (u. a. der Fön). Zudem hat man auf dem Balkon den alten Lack vom Boden scheinbar entfernt und dann einfach mal einen grünen Plastikbelag drauf gelegt. Was hat sich die Werft denn dabei gedacht? Vorher war da übrigens nur blanker Stahl. Hat man etwa gedacht, man reißt den Bodenbelag wieder raus, streicht den Boden und legt später wieder den Belag drauf? Wieviel Einschränkungen wollte man den Leuten denn zumuten?
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 3145
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: Costa neoRiviera wird zur AIDAmira

Beitragvon fneumeier am 08.12.2019 18:29

Rhein,

der Balkon ist Außenbereich... und der Fön ist eine Kleinigkeit. Am ersten Tag fehlten auch noch die Kaffeekapseln für die Nespresso-Maschine. Auch ein Obstkorb und der Champagner kamen erst am zweiten Tag. Aber das sind jetzt nicht wirklich Sachen, die die Reise beeinträchtigen würden und sie sind schnell geliefert. Bei meinem Mann (JS) war ein "Holzbelag" am Balkon, aber völlig verdreckt. Roststellen waren nicht ausgebessert. Bei der Showkabine hatten sie jedenfalls einen "Rasen" auf den Balkon gelegt. Aber dass das nicht fertig war, ist ja allseits bekannt. Den Fön kann ich auf den Fotos meines Mannes nicht erkennen, auf Nachfrage aber ein klares "Ja", war da (aber er hätte ihn ohnehin nicht vermisst :lol: ).

Es hat auch nichts mit schön reden zu tun. Mich nervt nur, dass hier alles AIDA angelastet wird, obwohl da mehrere Player ihre Finger im Spiel hatten (und ich bin jetzt echt nicht als Hardcore AIDA-Fan bekannt).

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8831
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Costa neoRiviera wird zur AIDAmira

Beitragvon HeinBloed am 08.12.2019 19:17

fneumeier hat geschrieben:Es hat auch nichts mit schön reden zu tun. Mich nervt nur, dass hier alles AIDA angelastet wird, obwohl da mehrere Player ihre Finger im Spiel hatten (und ich bin jetzt echt nicht als Hardcore AIDA-Fan bekannt).


Leider ist es so, dass die meisten nur eine Brille für Schwarz oder Weiß haben.

Ich sag es mal flapsig: über die 90%, die ja fertig waren redet keiner - aber über die 10%, die nicht fertig waren. Für die Gesamtbilanz ist ja trotzdem 100% gegen das Schiff bzw. AIDA.

Also nicht aufregen! Alle anderen wissen es immer besser und wie heute üblich für andere Meinungen nicht mehr offen.
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6513
Registriert: 05.11.2007 20:49

Re: Costa neoRiviera wird zur AIDAmira

Beitragvon Teddy am 08.12.2019 20:30

Sorry aber Schuldzuweisungen bringen überhaupt nichts. AIDA ist der Auftraggeber und somit für den Ablauf Verantwortlich,
Teddy
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.12.2007 11:26

Re: Costa neoRiviera wird zur AIDAmira

Beitragvon Rhein am 08.12.2019 20:33

Sorry, aber dann bin ich wohl völlig falsch verstanden worden. Ich will hier keinesfalls AIDA-Bashing betreiben, hatte das, dachte ich mit diesen Sätzen auch hinreichend dargestellt:

"Klar, AIDA wollte das Schiff im hochpreisigen Weihnachtsgeschäft ab Südafrika einsetzen. Da mußte das Schiff auf Biegen und Brechen zum Tauftermin fertig sein. Costa wollte das Schiff scheinbar auch nicht schon die ein oder andere Woche früher abgeben. Und die Werft wollte scheinbar unbedingt den Auftrag haben und sagte zu, die Arbeiten rechtzeitig durchführen zu können - oder es war gerade keine andere Werft frei, sind ja zu der Jahreszeit häufig gut ausgelastet mit Wartungen und Umbauten, etc. Wahrscheinlich aber kamen alle drei Gründe zusammen und dann auch noch das schlechte Wetter …. Jetzt hat man den Salat."

Und auch wenn ich schon mehrere AIDA-Reisen gemacht habe, bin ich noch lange kein AIDA-Fan. Ich denke mir einfach, was hätte ich wohl gemacht in einer solchen Situation an Bord? Du hast die Reise gebucht, kommst an Bord, stellst fest, dass vieles noch im argen liegt, dann gibt es abends eine tolle Taufzeremonie mit Konzert und allem drum und dran und am nächsten Morgen ist der ganze Jubel vorbei, die Fahrt fällt aus. Da soll man nicht enttäuscht sein?

Ja, natürlich hat Carmen Recht, es sind doch hauptsächlich Kleinigkeiten, aber die Summe dieser Unzulänglichkeiten hat doch dazu geführt, dass man 2 Reisen abgesagt hat. Wenn ich mir wiederum vorstelle, in einer Kabine mit nicht funktionierendem Wasserabfluss zu sein, nicht auf Promenadendeck und Freidecks gehen zu können, überall Lärm und Baustellen auf den Außenbereichen. Ist das noch Erholung (Sinn und Zweck eines Urlaubs)?

Und ich kann auch teilweise Stefan verstehen. Wenn Du um 5 vor zwölf bei gepackten Koffern mitgeteilt bekommst, dass dein Urlaub ausfällt, ist das einfach nur sch…. Plan B lässt sich auch nicht mal eben so aus dem Ärmel schütteln. Und vor allem, muß man auch erst einmal die finanziellen Mittel haben. Ganz unabhängig davon, was passiert ist, Streik, Motorschaden, Wetterbedingungen oder was auch immer passiert ist. Das kann man zwar verstehen, aber ärgerlich ist doch für die Betroffenen.

Ich kann AIDA verstehen, die eine störungsfreie Taufzeremonie übertragen wollten und sich die Situation vielleicht selbst schön geredet haben und ich kann auch jeden verstehen, der mit dem Kopf schüttelt, was ist nun an meiner Sichtweise einseitig?
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 3145
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: Costa neoRiviera wird zur AIDAmira

Beitragvon Stefan am 08.12.2019 23:36

HeinBloed hat geschrieben:
fneumeier hat geschrieben:Es hat auch nichts mit schön reden zu tun. Mich nervt nur, dass hier alles AIDA angelastet wird, obwohl da mehrere Player ihre Finger im Spiel hatten (und ich bin jetzt echt nicht als Hardcore AIDA-Fan bekannt).


Leider ist es so, dass die meisten nur eine Brille für Schwarz oder Weiß haben.

Ich sag es mal flapsig: über die 90%, die ja fertig waren redet keiner - aber über die 10%, die nicht fertig waren. Für die Gesamtbilanz ist ja trotzdem 100% gegen das Schiff bzw. AIDA.

Also nicht aufregen! Alle anderen wissen es immer besser und wie heute üblich für andere Meinungen nicht mehr offen.


Das Ergebnis sind 100% abgesagte Reisen.
Das Verständnis für andere Meinungen, sollte dann aber in zwei Richtungen gehen ;)

Viele Grüße
Stefan
Stefan
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 22
Registriert: 06.06.2009 11:41

Re: Costa neoRiviera wird zur AIDAmira

Beitragvon Stefan am 08.12.2019 23:49

Rhein hat geschrieben:Hallo Stefan,

also dass die AIDAmira nur ca. 5 ihrer 20 Dienstjahre bei Costa verbracht hat ist Dir schon bekannt? ;) Vielleicht waren ja auch Festival oder Iberocruceros schon etwas unsanft unterwegs... :wave: Das verbeulteste Schiff, das ich in den letzten Jahren getroffen habe, war übrigens die Berlin - und die hatte Costa noch nie in den Händen ... :lol:

Ja, das ist schon klar. Natürlich möglich. Noch so ein Beulenhaufen ist die Costa Victoria, und das ist eigentlich ein superschönes Schiff (noch ohne amerikanisches Design), dazu noch eines der am besten motorisierten/schnellsten von Costa.

Eine Costa Smeralda läuft nur noch 17 kn ... langsam wird’s zum Frachter.

Von der Berlin kenne ich nur Bilder, was die machen weiß ich auch nicht. Wahrscheinlich Parken im französischen Stil, immer schön die Handbremse weglassen damit man bei Bedarf beim einparken bissel schieben kann :D

Viele Grüße
Stefan
Stefan
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 22
Registriert: 06.06.2009 11:41

Re: Costa neoRiviera wird zur AIDAmira

Beitragvon Hamburger Jung am 09.12.2019 10:51

HeinBloed hat geschrieben:
fneumeier hat geschrieben:Es hat auch nichts mit schön reden zu tun. Mich nervt nur, dass hier alles AIDA angelastet wird, obwohl da mehrere Player ihre Finger im Spiel hatten (und ich bin jetzt echt nicht als Hardcore AIDA-Fan bekannt).


Leider ist es so, dass die meisten nur eine Brille für Schwarz oder Weiß haben.

Ich sag es mal flapsig: über die 90%, die ja fertig waren redet keiner - aber über die 10%, die nicht fertig waren. Für die Gesamtbilanz ist ja trotzdem 100% gegen das Schiff bzw. AIDA.

Also nicht aufregen! Alle anderen wissen es immer besser und wie heute üblich für andere Meinungen nicht mehr offen.



Es waren sicherlich mehr als 10%. Aber egal. Ich will nicht auf einer Baustelle Urlaub machen. Meine Frau u. auch Enkel fahren immer mal wieder Aida und waren zufrieden. Daher gibt es keine Einseitige Betrachtung. Wir ich schon mal schrieb, habe ich einige Jahre auf der Norderwerft in Hamburg gearbeitet und so eine Baustelle hätten wir niemals abgeliefert, auch Blohm & Voss nicht. Auch wenn ich mich jetzt unbeliebt mache. Das war Italienische Handwerkskunst und ein katastrophales Management von Aida.
Hamburger Jung
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 518
Registriert: 18.08.2013 11:27
Wohnort: Landesgrenze Hamburg

Re: Costa neoRiviera wird zur AIDAmira

Beitragvon Randolf am 09.12.2019 17:58

Hallo
als Fazit der Schilderungen kann man zur Feststellung kommen , daß es fuer die Buchung dieser "Premierenfahrten" gute Nerven, viel Freizeit und Streßresistenz braucht.
Wir haben unwissend bzgl. der Besonderheiten solcher Touren zwar schon 2x an Jungfernfahrten fuer normale Reisende (also keine Pressevorabfahrten) teilgenommen und Glueck gehabt. (Eine davon war die Forumsreise mit der Costa Diadema)
Es gab keine wesentlichen oder uns störenden Beeinträchtigungen. Wir hatten die naive und unrealistische Vorstellung, daß solche Fahrten etwas "ganz Besonderes " sind und das Schiff da besonders "herausgeputzt " wird. In der Wirklichkeit ist es ein wenig "Russisch Roulette", daß man auf einer "Baustelle fuer Restarbeiten" verreist. Das sollte man bei der Buchung einfach wissen, wenn man die Zusammenhänge jetzt kennt. Haben wir uns vorher einfach nicht vorstellen können, unter welchem Zeit- und Kostendruck die Werften und Reedereien da stehen.
Wenn diese "Risiken" nicht eindeutig im Verkaufspreis eingepreist sind, wären wir bei der Buchung dieser Fahrten zunehmend vorsichtig.
Danke fuer die Nennung des Buchtitels ueber die Hintergruende dieser Fakten.
Gruesse Randolf
Randolf
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 357
Registriert: 13.01.2013 20:02

Re: Costa neoRiviera wird zur AIDAmira

Beitragvon HeinBloed am 09.12.2019 18:18

Randolf hat geschrieben:Hallo
als Fazit der Schilderungen kann man zur Feststellung kommen , daß es fuer die Buchung dieser "Premierenfahrten" gute Nerven, viel Freizeit und Streßresistenz braucht.
Wir haben unwissend bzgl. der Besonderheiten solcher Touren zwar schon 2x an Jungfernfahrten fuer normale Reisende (also keine Pressevorabfahrten) teilgenommen und Glueck gehabt. (Eine davon war die Forumsreise mit der Costa Diadema)
Es gab keine wesentlichen oder uns störenden Beeinträchtigungen. Wir hatten die naive und unrealistische Vorstellung, daß solche Fahrten etwas "ganz Besonderes " sind und das Schiff da besonders "herausgeputzt " wird. In der Wirklichkeit ist es ein wenig "Russisch Roulette", daß man auf einer "Baustelle fuer Restarbeiten" verreist. Das sollte man bei der Buchung einfach wissen, wenn man die Zusammenhänge jetzt kennt. Haben wir uns vorher einfach nicht vorstellen können, unter welchem Zeit- und Kostendruck die Werften und Reedereien da stehen.
Wenn diese "Risiken" nicht eindeutig im Verkaufspreis eingepreist sind, wären wir bei der Buchung dieser Fahrten zunehmend vorsichtig.
Danke fuer die Nennung des Buchtitels ueber die Hintergruende dieser Fakten.
Gruesse Randolf


BRAVO!!!

Wir haben uns auch mittlerweile angewöhnt, mindestens 6 Monate zu warten. Dann ist alles eingespielt - auch die Abläufe der Crew usw. usw.
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6513
Registriert: 05.11.2007 20:49

Re: Costa neoRiviera wird zur AIDAmira

Beitragvon Mario am 25.12.2019 10:23

Finally - erste Kreuzfahrt mit der AIDAmira ab Südafrika gestartet.
Mario
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 840
Registriert: 31.03.2010 09:00

Re: Costa neoRiviera wird zur AIDAmira

Beitragvon Ronny am 19.01.2020 14:12

Liebe Kreuzfahrt Gemeinde,
ich habe mittlerweile ein flaues Gefühl im Magen, geht es doch am 29. März von Kapstadt nach Palma d.M.
Bis dahin hat sich aber hoffentlich alles eingespielt und die größten Probleme sind behoben.
Eine ganz andere Frage: Gibt es auf der AIDAmire einen Waschsalon wir bei anderen Schiffen von AIDA ?
Schließlich sind wir fast 4 Wochen unterwegs und da braucht man schon so einiges an Klamotten.
Schon mal schönen Dank für eine hoffentlich positive Antwort.
Gruß
Ronny :wave:
Ronny
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 63
Registriert: 14.04.2013 11:37
Wohnort: 25436 Tornesch

Re: Costa neoRiviera wird zur AIDAmira

Beitragvon fneumeier am 19.01.2020 14:29

Ronny,

ich denke nicht, dass Du ein flaues Gefühl im Magen haben musst. Matthias Morr hat heute einen neuen Rundgang über die AIDAmira veröffentlicht. Er war jetzt gut eine Woche in Kapstadt und ist jetzt auf der Artania. Während der Zeit hatte nochmals die Möglichkeit für einen Shipvisit und machte einen neuen Rundgang übers Schiff.

Schau Dir das einfach mal an!

Die Costa neoRiviera hatte keine Waschsalons. Es müsste sich eigentlich aus den Deckplänen ergeben, ob einer da ist. Ich fürchte eher nein. Ich kann weder in der Beschreibung noch auf dem Deckplan etwas finden.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8831
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Costa neoRiviera wird zur AIDAmira

Beitragvon Dirk am 20.01.2020 19:13

In einem AIDA-Forum hatte ich gerade gelesen, dass es einen Waschsalon mit drei Maschinen und drei Trocknern gibt.

Gruß

Dirk
Dirk
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 918
Registriert: 27.02.2010 16:33

Re: Costa neoRiviera wird zur AIDAmira

Beitragvon Ronny am 21.01.2020 09:32

Hallo Dirk
Danke für die Info.
Gruß
Ronny
Ronny
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 63
Registriert: 14.04.2013 11:37
Wohnort: 25436 Tornesch

Re: Costa neoRiviera wird zur AIDAmira

Beitragvon uschisiggi am 21.01.2020 12:09

fneumeier hat geschrieben:Ronny,
Die Costa neoRiviera hatte keine Waschsalons. Es müsste sich eigentlich aus den Deckplänen ergeben, ob einer da ist. Ich fürchte eher nein. Ich kann weder in der Beschreibung noch auf dem Deckplan etwas finden.

Gruß
Carmen


Ich habe noch einmal im Nachbarforum geschaut, da gab es eine Diskussion darüber, warum es k e i n e n :( Waschsalon an Bord gibt.

Gruß
Siegrid
uschisiggi
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 182
Registriert: 28.05.2011 22:41
Wohnort: Norddeutschland

Re: Costa neoRiviera wird zur AIDAmira

Beitragvon henry am 21.01.2020 13:09

also dann hab ich auch mal gesucht / recherchiert: in einem AIDA-lastigen Forum finde ich mehrere Aussagen aus diesem Monat, daß es auf Deck 9 im vorderen Bereich einen Waschsalon gibt, der vor kurzem noch nicht mit Zahlautomaten ausgestattet war, was aber kommen soll. Im Deckplan finde ich nichts, aber...alle anderen AIDAs haben (mindestens) einen WS.
Falls des WS kurzfristig außer Betrieb sein sollte: es gibt sicher die Bordwäscherei, für Notfälle für Jedermann zur Verfügung - für mich immer, wenn ich Schmutzwäsche habe. Waschsalon ist für mich höchstens da, um mal schnell etwas aufzubügeln
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2096
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Costa neoRiviera wird zur AIDAmira

Beitragvon Mario am 25.01.2020 21:11

Die Bewertungen sind weiterhin katastrophal!
Mario
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 840
Registriert: 31.03.2010 09:00

Re: Costa neoRiviera wird zur AIDAmira

Beitragvon henry am 26.01.2020 06:28

Mario hat geschrieben:Die Bewertungen sind weiterhin katastrophal!

es gibt auch positive Äu0erungen / Berichte, aber wenn ich lese, daß (angeblich)vorgebratenes Fleisch dann im Konvektomat buffetfertig gemacht wird, Gemüse immer zerkocht und Speiseeis - wenn vorhanden - nur auf EIswürfeln gekühlt wird und nicht mehr fest ist, sowie Softdrinks ungekühlt angeboten werden...dann kommen mir meine Zweifel. Es ist gem Bernehmen nach kaum Platz in der Küche, das soll aus Costazeiten herrühren.
Aber ich wer´s ja bald selbst "erleben" und danach - wie immer kurz - berichten.
Ich freu mich huerst mal auf meine Zeit davor in Kapstadt (mit gerantiert gutem Essen).
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2096
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: Costa neoRiviera wird zur AIDAmira

Beitragvon henry am 26.01.2020 07:05

Nochmal zm Thema Waschsalon (SB-Wasch). Gestern kam eine "Vorfreude-eMail" aus Rostock, welche u a fongenden Hinweis enthielt:
LAUNDRY AUF AIDAmira
Selbstverständlich gibt es auch an Bord von AIDAmira einen Waschsalon. Dieser befindet sich auf Deck 9. Ihren Wäscheservice können Sie auf MyAIDA reservieren.

Was es mit der Reservierung auf sich hat, konnte ichnicht in Erfahrung bringen; die AIDA_Homepage ist derzeit nicht erreichbar wg eines technischen Problems.
Telefonisch klappte es diese Woche auchnicht, 2 eMails mit Anfrage wurden nicht beantwortet... :confused:
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2096
Registriert: 25.06.2008 17:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

VorherigeNächste

Zurück zu Die Deutschen Kreuzfahrtveranstalter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Diddn und 1 Gast