AIDA Cruises ernennt erstmals weiblichen Kreuzfahrtkapitän

Kreuzfahrten mit Aida Cruises
Antworten
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28022
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

AIDA Cruises ernennt erstmals weiblichen Kreuzfahrtkapitän

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

nachfolgende Pressemeldung habe ich von AIDA Cruises erhalten:
AIDA Cruises ernennt ersten weiblichen Kreuzfahrtkapitän Deutschlands
Nicole Langosch übernimmt das Kommando auf AIDAsol

Ab sofort übernimmt Nicole Langosch (34) das Kommando auf AIDAsol. Damit ist sie die erste Frau in der Position des Kapitäns in der AIDA Flotte und die ranghöchste Frau auf einem Kreuzfahrtschiff in Deutschland.

Nicole Langosch wurde in Osterode im Harz geboren und wuchs in Herborn in Hessen auf. Über den Segelsport kam sie zum ersten Mal mit der Seefahrt in Kontakt. Das Nautik-Studium absolvierte sie in Leer. Während ihres anschließenden Studiums der Logistik war sie für eine Container-Reederei in Auckland (Neuseeland) und für das EU-Parlament in Brüssel tätig. Ihr erstes nautisches Praktikum absolvierte Langosch auf einem Containerschiff. Seit zehn Jahren ist sie in verschiedenen Positionen auf den AIDA Schiffen im Einsatz.

„Es macht mich stolz, in einem Unternehmen zu arbeiten, dass junge Frauen in ihrer Karriere gezielt fördert, und mir ermöglicht, meinen Traumberuf auszuüben. Ich freue mich auf meine neue Aufgabe als Kapitän an Bord von AIDAsol und bin mir der großen Verantwortung bewusst“, so Langosch.

Die 253 Meter lange und 32 Meter breite AIDAsol ist eines von 12 Schiffen der AIDA Flotte und aktuell unterwegs zwischen den Kanarischen Inseln und Madeira. Am 25. März 2018 überführt Kapitän Langosch das Schiff Richtung Hamburg. Von hier aus geht es ab dem 7. April 2018 auf Reisen Richtung Nordeuropa und Norwegen.

AIDA Cruises beschäftigt derzeit 14 weibliche nautische Offiziere an Bord seiner Flotte. Mit einer maßgeschneiderten Verbundausbildung und einem dualen Studium in Kooperation mit der Hochschule Wismar bietet AIDA Cruises ein innovatives Bildungskonzept im Fachbereich Nautik in Warnemünde an.

Bild

Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2189
Registriert: 25.06.2008 18:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: AIDA Cruises ernennt erstmals weiblichen Kreuzfahrtkapit

Beitrag von henry »

hab´s gerade bei AIDAs gelesen, aber Raoul war halt schneller :-)
man beachte besonders auch das "Alter"!

Woesty
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 368
Registriert: 05.05.2015 18:06
Wohnort: Harsewinkel

Re: AIDA Cruises ernennt erstmals weiblichen Kreuzfahrtkapit

Beitrag von Woesty »

BILD berichtet online auch schon davon.

https://www.bild.de/regional/hamburg/ka ... .bild.html

Gruß
Woesty

JuergenW
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 88
Registriert: 25.01.2014 18:19

Re: AIDA Cruises ernennt erstmals weiblichen Kreuzfahrtkapit

Beitrag von JuergenW »

Auf der Quantum ots. gab es schon 2014/2015 einen weiblichen Kapitän.

Diese kam sogar aus einer Stadt in unserer unmittelbaren Nähe.

Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9260
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: AIDA Cruises ernennt erstmals weiblichen Kreuzfahrtkapit

Beitrag von fneumeier »

JuergenW,

das wäre mir neu. Eine Deutsche als Kapitänin müsste tatsächlich bei AIDA nun die erste sein. Es gibt bei RCI eine deutsche Offizierin, die auch in einer Doku über die Harmony of the Seas auftauchte (Nadine oder so - hier auf einem Foto im dunklen Outfit mit Captain Johnny). Aber als Kapitän wäre mir da bisher niemand bekannt.

Karin Stahre-Jansen - Schweden - 2007 - Royal Caribbean International
Lis Lauritzen - Dänemark - 2011 - Royal Caribbean International
Saran Breton - P & O
Inger Olsen - Cunard
Margrith Ettlin - Schweiz - 2013 - Silversea
Kate McCue - USA - Celebrity Cruises (erst Summit und demnächst Equinox)
Selena Melani - Italien - 2016 - Regent Seven Seas

Wendy Williams - USA - ist Staff Captain auf der Anthem of the Seas.

Claudia Kempkes war Staff Captain auf der MS Deutschland. Jetzt ist sie als nautischer Offizier bei P & O / Cunard (Carnival UK).

Gruß

Carmen

Mrs
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 343
Registriert: 12.05.2012 13:30

Re: AIDA Cruises ernennt erstmals weiblichen Kreuzfahrtkapit

Beitrag von Mrs »

Irgendwann wird es hoffentlich keine Pressemeldung mehr wert sein, wenn eine Frau einen bestimmten Beruf hat ;)

Benutzeravatar
Nane
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 167
Registriert: 17.04.2011 11:28
Wohnort: Kiel

Re: AIDA Cruises ernennt erstmals weiblichen Kreuzfahrtkapit

Beitrag von Nane »

fneumeier hat geschrieben: Es gibt bei RCI eine deutsche Offizierin, die auch in einer Doku über die Harmony of the Seas auftauchte (Nadine oder so - hier auf einem Foto im dunklen Outfit mit Captain Johnny).
Moin Carmen,
das ist Christin Wenge aus Leipzig.
Wir durften mit ihr im November '17 eine deutschsprachige Brücken-Tour auf der Harmony otS machen, vorgestellt wurde sie als 1st safety officer.
Kurzversion ihres beruflichen Werdeganges: seit Ausbildungsbeginn sind 10 Jahre vergangen und sie fährt auf der Harmony aktuell als erster Offizier. Sie besitzt seit 4 Jahren das Kapitänspatent.
Viele wollten oder konnten es einfach nicht begreifen, dass sie mit dem Patent "nur" als 1. Offizier fährt. Auch das erklärte sie sehr freundlich, sachlich und ruhig. :D

LG Nane

Benutzeravatar
Wendy
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1201
Registriert: 25.12.2007 22:10

Re: AIDA Cruises ernennt erstmals weiblichen Kreuzfahrtkapit

Beitrag von Wendy »

Hi Carmen

RCI hat auch "Captain Karen" schon seit mehreren Jahren (2007): Karin Stahre-Janson. Sie war wohl der erste weibliche Kapitän bei einer „Major Cruiseline“

Update: ich hatte Deinen Beitrag "mißverstanden" - bei Dir ging es nur um deutsche weibliche Kapitäne - nicht um weibliche Kapitäne...

Wendy

Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9260
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: AIDA Cruises ernennt erstmals weiblichen Kreuzfahrtkapit

Beitrag von fneumeier »

Nane, danke für den Namen... ich war irgendwie auf "N" fixiert... Nadine, Christin... :lol: - klingt wenigstens ähnlich. Wir hatten es in einem anderen Thread mal diskutiert, natürlich haben auch der 1., 2. und 3. Offizier ihre nautische Ausbildung abgeschlossen und verfügen über das Kapitänspatent. Bei der AIDA-Meldung geht es mehr darum, dass die Dame auch das Kommando hat und den Titel Kapitän / Master führt.

Wendy, ähm Karin Stahre-Janson steht doch in "meiner" Liste ;-)

Mrs, ich gebe Dir völlig recht!

Gruß

Carmen

Benutzeravatar
Wendy
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1201
Registriert: 25.12.2007 22:10

Re: AIDA Cruises ernennt erstmals weiblichen Kreuzfahrtkapit

Beitrag von Wendy »

Ja Carmen, ich hatte erst deinen Beitrag falsch gelesen ( und zu schnell getippt)

Wendy

Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9260
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: AIDA Cruises ernennt erstmals weiblichen Kreuzfahrtkapit

Beitrag von fneumeier »

Hier habe ich noch eine Dame gefunden - Belinda Bennett ist seit 2 Jahren Kapitänin der Wind Star von Windstar Cruises. Sie ist zudem die erste farbige Frau in der Kreuzfahrtindustrie mit diesem Posten.

Gruß

Carmen

Woesty
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 368
Registriert: 05.05.2015 18:06
Wohnort: Harsewinkel

Re: AIDA Cruises ernennt erstmals weiblichen Kreuzfahrtkapit

Beitrag von Woesty »

Hallo,
auf einer anderen Internetseite, ich weiß nicht ob ich sie nennen darf oder nicht - also lasse ich es lieber, habe ich die aktuelle Kapitänsliste von AIDA gesucht und gefunden.
Da steht das Nicole Langosch nicht mehr im Dienst ist, weil Sie eine Projektleitung bei Carnival Maritime in Hamburg macht.
Ich kann nicht beurteilen, ob das besser oder schlechter ist, wundere mich halt nur über die kurze Zeit als Kapitän auf der AIDAsol.
Weiß da jemand mehr drüber?
War das alles vielleicht auch nur ein PR-Gag ?
Oder hat Sie schlecht rückwärts eingeparkt ? (grins, war nur ein Spaß) Genug berichtet wurde ja auf diversen Kanälen.
Gruß
Woesty

Woesty
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 368
Registriert: 05.05.2015 18:06
Wohnort: Harsewinkel

Re: AIDA Cruises ernennt erstmals weiblichen Kreuzfahrtkapit

Beitrag von Woesty »

Hallo Haffenratte,

ich finde deinen Beitrag phasenweise sehr unpassend.
Wie kann man hier so gegen Kinder einen raushauen. Meine Kinder sind das Beste was mir jemals passiert ist und ich habe auch schon eininges erlebt.
Und wie kann man Kinder als Klimakiller bezeichnen?
Es ist doch gerade die jüngere Generation die seit einigen Jahren u.a. mit friday for future demonstriert ??? Ich halte auch nicht viel von Greta T und Ihre Aktionen, generell ist es aber zwingend erforderlich einen Klimawandel zu machen.
Aber das sind nicht die Kinder in Schuld, sondern wir die den Karren in den Dreck gefahren haben!
Ich weiß auch nicht was der Vergleich zu Indien, China und Afrika zu tun hat, wenn eine Frau aus Deutschland, also hier die Kapitänin, eventuell ein Kind bekommt?
Du scheinst auch nach der Diskussion um Clemens Tönnies nicht viel begriffen zu haben!
Das will es zu dem Thema aber jetzt von mir gewesen sein.
VG
Woesty

Dirk
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 956
Registriert: 27.02.2010 16:33

Re: AIDA Cruises ernennt erstmals weiblichen Kreuzfahrtkapit

Beitrag von Dirk »

@Woesty

auf derart offensichtliche Aussagen sollte man gar nicht anspringen.

Gruß

Dirk

Raik
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 781
Registriert: 16.03.2011 15:00

Re: AIDA Cruises ernennt erstmals weiblichen Kreuzfahrtkapit

Beitrag von Raik »

Hafenratte hat geschrieben:Wenn das die Inder,
seit Jahren rückgängige Geburtenraten
Hafenratte hat geschrieben:Chinesen,
seit Jahren rückgängige Geburtenraten
Hafenratte hat geschrieben:Afrikaner
in vielen Ländern deutlich rückgängige Geburtenraten

Aktuell wächst die Weltbevölkerung nur noch, weil viele Kinder inzwischen junge Erwachsene sind. Die Geburtenraten sind nicht mehr das Problem. Der Gipfel des Bevölkerungswachstums ist schon errechenbar.

Aber wozu sich mit Fakten belasten, wenn man doch seine Vorurteile pflegen kann.

Hugo
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 104
Registriert: 16.04.2018 15:27

Re: AIDA Cruises ernennt erstmals weiblichen Kreuzfahrtkapit

Beitrag von Hugo »

Simpel und kompakt auf den Punkt gebracht.

Mit heute bereits 7,3 Milliarden Menschen auf der Erde, haben wir schon jetzt Probleme deren Bedürfnisse zu decken.

Diese Menschen verbrauchen riesige Energiemengen. Sie wollen essen (Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch), dieser ständig wachsende Bedarf muss gedeckt werden. Dafür wird Benzin, Gas, Oel etc. benötigt. Die Menschen fahren Autos, fliegen, kochen heizen, für alles benötigt man Energie.

Wenn es 9 oder 10 Milliarden Menschen auf der Welt sind, werden wir mit den heutigen Ressourcen diese Bedürfnisse nicht mehr decken.

Schön wenn wir in Deutschland die Plastik-Tüte abschaffen und die Plastikflasche, weniger fliegen, zunehmend E-Mobile fahren, mehr das Rad und den ÖPNV nutzen und mehr Windräder bauen. Das alles sollten wir tun, nichts spricht dagegen. Nur werden wir damit nicht einem einzigen Fisch in den Weltmeeren retten und ebenso auch nicht die Klimaerwärmung stoppen. Weil das alles nicht reicht und weil vor allem 80% der Weltbevölkerung sich auch langfristig nicht so verhalten wird.

Wir erreichen nur etwas, wenn wir das Kernproblem erkennen und dort ansetzen, nämlich das Wachstum der Weltbevölkerung bremsen. Das ist nicht rassistisch und richtet sich auch nicht gegen Afrika, Asien, nicht gegen Farbige, Weisse oder Gelbe. Wenn wir das Wachstum der Weltbevölkerung nicht zum Stillstand bekommen, wird alles andere uns nicht helfen.

Raik
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 781
Registriert: 16.03.2011 15:00

Re: AIDA Cruises ernennt erstmals weiblichen Kreuzfahrtkapit

Beitrag von Raik »

Hafenratte hat geschrieben:Das ist eine Einzelmeinung eines Buchautors, die vor kurzem in Spiegel Online zu lesen war. Man muss nicht immer an das glauben was der Spiegel verbreitet.
nein, das ist keine Meinung, das ist eine statistisch ablesbare Tatsache.
The global fertility rate, which fell from 3.2 births per woman in 1990 to 2.5 in 2019, is projected to decline further to 2.2 in 2050.
https://population.un.org/wpp/Publicati ... ndings.pdf

Das Wachstum der Weltbevölkerung ist nicht darauf zurückzuführen, dass Frauen so viele Babies bekommen, sondern dass es so viele junge Erwachsene gibt, die bereits vor einigen Jahren geboren wurden. Und was das Organisieren angeht: bisher ist es gelungen, bei wachsender Weltbevölkerung den Hunger deutlich zu verringern. Warum glaubst Du, dass dies in der Zukunft nicht mehr gelingen kann?

Die Diskussion ist hier zwar oT, aber dennoch nicht unwichtig, offensichtlich.

Benutzeravatar
Jens Walpert
Captain
Captain
Beiträge: 548
Registriert: 07.09.2007 20:24
Wohnort: Hamburg

Re: AIDA Cruises ernennt erstmals weiblichen Kreuzfahrtkapit

Beitrag von Jens Walpert »

Hallo zusammen,

ich bitte darum hier keine politischen Diskussionen zu führen und beim Thema zu bleiben.
Vielen Dank.

Antworten