Sonnendeck Seereisen

Albatros Reisen Dezember 2018 Warnemünde

Kreuzfahrten auf Hochseeschiffen deutscher Veranstalter (inklusive AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: Prinzesschen

Re: Albatros Reisen Dezember 2018 Warnemünde

Beitragvon racer am 11.02.2018 11:05

Hallo Zusammen,
wir haben die kleine Weihnachtsmarktkreuzfahrt mit der Albatros vom 28.11.-05.12.18 gebucht. Es ist unsere erste Kreuzfahrt. Mal sehen ob das was für uns ist. Angesteckt wurden wir von "Verrückt nach Meer". Im TV wird zwar vieles besser dargestellt als es wirklich ist, aber wir lassen uns trotzdem mal darauf ein. Es ist vom Preis her auch bezahlbar. Auch wenn wir eine Suite gebucht haben geht es noch. Wir wollen es uns ja auf unserer ersten Kreuzfahrt gut gehen lassen. Da ich ja auch noch arbeiten muß ist unser Urlaub sehr begrenzt. Dann machen wir ja auch noch Campingurlaub somit sind vorerst größere Fahrten nicht möglich. Aber so eine 100 Tage Reise um Südamerika wäre auch mal was. Also wir sind auf jeden Fall voller Vorfreude :) . Hoffentlich werden wir nicht enttäuscht. Auf bald :wave: .
LG
Peter
racer
 

Re: Albatros Reisen Dezember 2018 Warnemünde

Beitragvon biko am 11.02.2018 17:01

Herzlich willkommen racer,
Hier findest Du schon Gleichgesinnte und diskutierfreudige User:

viewtopic.php?f=4&t=17836
biko
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1002
Registriert: 20.08.2009 21:20

Re: Albatros Reisen Dezember 2018 Warnemünde

Beitragvon racer am 08.12.2018 12:19

Hallo,
also wir sind endlich wieder zu Hause. Man muß schon ein riesen Kreuzfahrtfan sein um dieser Art des Reisen’s etwas ab zu gewinnen. Ist halt wie erwartet, Massentourismus vom feinsten. Schon die Anreise war reines Chaos und Stress. Stundenlanges Warten und Menschenmassen im Terminal. Wer auf einer Kreuzfahrt Urlaub machen will, Ruhe und Erholung sucht ist hier falsch. Chaos und Stress ist hier angesagt. An Schlaft ist Nachts bei Dauerlärm (Maschinen Brummen und Zischen der Klimaanlage) nicht zu denken. Das ständig verstopfte WC war auch nicht immer lustig.

Das Zimmer war ganz ok. Bad allerdings sehr runtergekommen. Müsste dringend mal restauriert werden.
Essen war ganz ok aber nach einer Woche hängt einem das auch zum Hals raus. Die Kellner waren sehr bemüht. Die Ausflüge kann man eigentlich vergessen. Man kommt sich vor wie die Asiaten in Bayern beim Schnelldurchlauf.

Das Schiff ist ein wunderschönes altes Kreuzfahrschiff. Aber das ist leider nicht unsere Art Urlaub zu machen. Wir sind dann doch zu sehr Individualisten. Auch das durchschnittliche Alter der Gäste, jenseits der 70, entspricht dann eher dieser Art Reise.

Wir machen lieber weiter Campingurlaub. Da bestimmen wir wo es lang geht. Nie wieder Kreuzfahrt.
racer
 

Re: Albatros Reisen Dezember 2018 Warnemünde

Beitragvon Raoul Fiebig am 08.12.2018 20:47

Hallo Peter,

danke für die Rückmeldung und schade, daß es Euch nicht gefallen hat.

Aber so ist es eben: Die Vorlieben sind verschieden. Überhaupt nicht böse gemeint, aber ich kann mit Campen nicht viel anfangen. Und habe es auch ausprobiert so wie Ihr eine Kreuzfahrt ausprobiert habt. :)
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26104
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Albatros Reisen Dezember 2018 Warnemünde

Beitragvon Digiman25 am 09.12.2018 12:13

Hallo Peter,
auch von mir ein ernst gemeintes "schade". Aber bei Kreuzfahrten ist es wie bei vielen anderen Dingen auch: man muss das Passende finden.
Ihr habt beim Campen vermutlich auch im Lauf der Zeit eure persönlichen Vorlieben gefunden (Wohnmobil, Wohnwagen, Zelt, großer Platz, kleiner Platz...) und vielleicht kommt für euch die Zeit, wo ihr einen neuen Versuch unternehmt und - mit passender Beratung bei einem guten Reisebüro im Vorfeld - eure Wünsche erfüllt werden.

Gruß aus Lippe
Walter
Digiman25
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 323
Registriert: 26.08.2014 19:05
Wohnort: das schöne Lipperland

Re: Albatros Reisen Dezember 2018 Warnemünde

Beitragvon biko am 09.12.2018 12:43

Albatros in Wismar. Leider immer nur montags, da bin ich nicht zu Hause, um Fotos zu machen...:

http://www.ostsee-zeitung.de/Mecklenbur ... ch-dreimal
biko
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1002
Registriert: 20.08.2009 21:20

Re: Albatros Reisen Dezember 2018 Warnemünde

Beitragvon uschisiggi am 09.12.2018 13:12

Digiman25 hat geschrieben:Hallo Peter,
und vielleicht kommt für euch die Zeit, wo ihr einen neuen Versuch unternehmt und - mit passender Beratung bei einem guten Reisebüro im Vorfeld - eure Wünsche erfüllt werden.
Gruß aus Lippe
Walter


dem ist nichts hinzuzufügen. Schade für den Fehlstart!!!

LG
Siegrid
uschisiggi
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 160
Registriert: 28.05.2011 22:41
Wohnort: Norddeutschland

Re: Albatros Reisen Dezember 2018 Warnemünde

Beitragvon Hamburger Jung am 09.12.2018 13:58

Peter, es ist allgemein bekannt, das die Albatros technisch nicht mehr auf dem neusten Stand ist und nur die Fans dieses Schiffes über die Mankos hinweg sehen. Auch die Jahreszeit und Ziele für die erste Kreuzfahrt ist nicht glücklich gewählt.
Hamburger Jung
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 433
Registriert: 18.08.2013 11:27
Wohnort: Landesgrenze Hamburg

Re: Albatros Reisen Dezember 2018 Warnemünde

Beitragvon Raoul Fiebig am 09.12.2018 14:29

Hamburger Jung hat geschrieben:Peter, es ist allgemein bekannt, das die Albatros technisch nicht mehr auf dem neusten Stand ist und nur die Fans dieses Schiffes über die Mankos hinweg sehen.


...das ist Unsinn. Natürlich ist es ein altes Schiff. Ich bin im Frühling nach zehn Jahren das erste Mal wieder mit der "Albatros" gefahren. Die letzte Reise war nicht sonderlich gut gewesen, muß ich dazu sagen. Das Schiff war im Frühling in einem dramatisch besseren Zustand als 2008 (und es war die letzte Reise vor der Werftzeit!) und ich war vom Gesamtprodukt ausgesprochen positiv überrascht. :thumb:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26104
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Albatros Reisen Dezember 2018 Warnemünde

Beitragvon Woesty am 09.12.2018 14:58

Ich glaube das größte Problem ist die Jahreszeit in diesen Gefilden.
Man kann die Decks nicht so benutzen wie bei sommerlichen Temperaturen und da stößt man vielleicht im Innenleben des Schiffes an seine Grenzen.
Bei meiner hübsche Frau könnte ich auch auf der Kabine bleiben, wenn bei Phoenix nicht immer diese Scheiß Zimmeraufteilung mit dem Klappbett und geteilen Betten im unteren Preissegment wäre.
Erst ab Suiten kann man sie vernünftig zusammenstellen finde ich.
Das ist der Hauptgrund warum ich noch nicht bei Phoenix gebucht habe.
VG
Woesty
Woesty
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 260
Registriert: 05.05.2015 17:06
Wohnort: Harsewinkel

Re: Albatros Reisen Dezember 2018 Warnemünde

Beitragvon JanMartin am 09.12.2018 17:01

Raoul Fiebig hat geschrieben:
Hamburger Jung hat geschrieben:Peter, es ist allgemein bekannt, das die Albatros technisch nicht mehr auf dem neusten Stand ist und nur die Fans dieses Schiffes über die Mankos hinweg sehen.

...das ist Unsinn. Natürlich ist es ein altes Schiff. Ich bin im Frühling nach zehn Jahren das erste Mal wieder mit der "Albatros" gefahren. Die letzte Reise war nicht sonderlich gut gewesen, muß ich dazu sagen. Das Schiff war im Frühling in einem dramatisch besseren Zustand als 2008 (und es war die letzte Reise vor der Werftzeit!) und ich war vom Gesamtprodukt ausgesprochen positiv überrascht.

Ich erinnere mich, daß Du das schonmal erwähnt hast. Natürlich ist jede Wahrnehmung subjektiv. Ich habe einige nur lediglich etwa 10 Jahre alte Schiffe erlebt, und sie sind vorne und hinten nicht 'auf dem neuesten Stand'. Ich habe auch auf Fähren übernachtet, die noch älter waren und von mir als reif für Alang eingestuft werden. Es ist nicht realistisch, einem fast 50 Jahre alten Schiff noch irgendetwas gutes nachzusagen! Die Schilderungen von 'racer' sprechen für sich. Phoenix würde ich zudem als ziemlich teuer einstufen; da wird uralte Hardware zu hohen Preisen an die Kundschaft vermarket; das kann nicht immer gut gehen. Und der Neuzugang bei Phoenix 2019 ist auch wieder so eine Antiquität ...
Benutzeravatar
JanMartin
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 278
Registriert: 21.07.2016 12:29
Wohnort: Hamburg

Re: Albatros Reisen Dezember 2018 Warnemünde

Beitragvon Emrys am 09.12.2018 17:23

Hallo zusammen,

zu der immer wieder aufkommenden Frage, ob die Albatros zum alten Eisen gehört und nicht mehr zeitgemäß ist, möchte ich Folgendes aus dem vergangenen Sommer beisteuern:

Auf meiner Spitzbergenfahrt mit der Albatros war ich das erste Mal in meiner Kreuzfahrtkarriere nicht allein unterwegs. Vorgeschichte dazu:

Als ich beschloss, 2018 noch einmal nach Spitzbergen fahren zu wollen, waren alle Einzelplätze bereits ausgebucht, weil ich (für Phoenix-Verhältnisse) spät dran war. Nach eingehender Beratung entschied ich mich, eine Doppelkabine für mich allein zu buchen, weil diese nach Abzug der Essenspauschale für die nicht anwesende Person nur unwesentlich teurer war als eine Einzelkabine.
Mit einer gebuchten und bezahlten Doppelkabine in der Tasche überkam es mich dann ein paar Monate später, eine junge Kollegin, die noch nie auf einem Schiff gewesen war und durch meine Fotos und Berichte sehr neugierig geworden war, auf die Reise mitzunehmen.

Ich gab mein Bestes, sie realistisch auf das einzustimmen, was auf sie zukommen würde, u.a. auch darauf, dass sie sich auf ein sehr altes Schiff begibt, das schon seine Tücken hat und über das die Meinungen auseinander gehen. Sie ließ es einfach auf sich zukommen.
Von der Albatros war sie dann hellauf begeistert. Seit der Reise bezeichnet sie das Schiff nur noch als ihren "Lieblingsvogel", mit dem sie unbedingt wieder fahren möchte. Mängel hätte sie keine bemerkt, sagte sie.

Dies wohlgemerkt von einem absoluten Kreuzfahrtneuling im absolut Phoenix-untypischen Alter von 31 Jahren. Von einem Hardcore-Fan der ersten Stunde kann also keine Rede sein.

Fazit: Es IST alles subjektiv. Es gibt auch junge Neulinge, die von einem Schiff wie der Albatros begeistert sein können.

Gruß
Arne
Emrys
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 773
Registriert: 09.04.2011 18:24
Wohnort: Stade

Re: Albatros Reisen Dezember 2018 Warnemünde

Beitragvon racer am 10.12.2018 08:24

Es geht hier nicht um das Schiff. Das es alt ist und teuer war uns klar. Weil eine Suite aber zu dieser Jahreszeit noch bezahlbar ist, hatten wir uns dafür entschieden. Egal welches Schiff oder Veranstalter, Kreuzfahrt ist nix für uns.
racer
 

Re: Albatros Reisen Dezember 2018 Warnemünde

Beitragvon Raoul Fiebig am 10.12.2018 10:12

JanMartin hat geschrieben:Natürlich ist jede Wahrnehmung subjektiv.


Hallo Jan,

natürlich ist sie das irgendwo. Ich betrachte aber alles auch immer von der professionellen Warte. Die ist natürlich auch nicht völlig objektiv, aber ich bin z.B. auch überzeugt mir durch meine Erfahrung von fast 140 Kreuzfahrten schon ein gewisses Urteil erlauben zu können. Sorry, wenn das arrogant klingen sollte, aber ich bin zumindest fest überzeugt davon ein Schiff, mit dem ich gefahren bin, weit besser beurteilen zu können als jemand, der es "der Papierform nach" vom Schreibtisch beurteilt, ohne je einen Fuß an Bord gesetzt zu haben. ;)

Und klar - es gibt Leute, denen man die "Albatros" nie empfehlen sollte. Genauso wie es Leute gibt, denen man die "Celebrity Edge" nie empfehlen sollte.

Ich persönlich bin da tatsächlich kaum festgelegt und kann mich sowohl auf einer kleinen, steinalten "Albatros" sehr wohl fühlen als auch auf einer "Symphony of the Seas" sechs Wochen später.

Und ja, ich mag alte Schiffe vielleicht mehr als andere. Aber das bedeutet nicht, daß ich nicht auch Schwachpunkte erkennen und benennen kann.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26104
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Albatros Reisen Dezember 2018 Warnemünde

Beitragvon Raik am 10.12.2018 11:11

biko hat geschrieben:Albatros in Wismar. Leider immer nur montags, da bin ich nicht zu Hause, um Fotos zu machen...:

http://www.ostsee-zeitung.de/Mecklenbur ... ch-dreimal

heute sowieso nicht, da sie wegen des Sturms nach Kiel gefahren ist.
Raik
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 726
Registriert: 16.03.2011 15:00

Re: Albatros Reisen Dezember 2018 Warnemünde

Beitragvon Emrys am 10.12.2018 12:27

Mein Beitrag ging nicht gegen dich, racer, dein Standpunkt war mir schon klar.

Ich hatte das eher als Antwort an Hamburger Jung und JanMartin verstanden, weil ich die Pauschalaussagen "Nur Fans können dieses Schiff mögen" und "Einem 50 Jahre alten Schiff kann man nichts Gutes mehr nachsagen" etwas relativieren wollte.

Gruß
Arne
Emrys
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 773
Registriert: 09.04.2011 18:24
Wohnort: Stade

Re: Albatros Reisen Dezember 2018 Warnemünde

Beitragvon Gerd Ramm am 10.12.2018 14:47

Emrys schrieb
Von der Albatros war sie dann hellauf begeistert. Seit der Reise bezeichnet sie das Schiff nur noch als ihren "Lieblingsvogel", mit dem sie unbedingt wieder fahren möchte. Mängel hätte sie keine bemerkt, sagte sie.


Es ist also wie man eine Reise sieht. Aber von technisch nicht einwandfreiem Zustand zu schreiben ist schon abenteuerlich. Dann würde das Schiff auf seiner Weltreise in viele Häfen nicht kommen und als Hamburger Jung sollte man mal nach Blohm & Voss schauen. Ein Altbau bleibt ein Altbau aber die Technik muß funktionieren, sonst ist es ein Seelenverkäufer. Dies Schiff hat keine Eisbahn oder Wasserrutsche und viele Einrichtungen sind auf neueren Schiffe anders, aber es ist ein liebenswerter Oldie.
Benutzeravatar
Gerd Ramm
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6457
Registriert: 12.09.2007 20:02
Wohnort: Hamburg

Re: Albatros Reisen Dezember 2018 Warnemünde

Beitragvon Emrys am 10.12.2018 14:55

Gerd Ramm hat geschrieben:Emrys schrieb
Von der Albatros war sie dann hellauf begeistert. Seit der Reise bezeichnet sie das Schiff nur noch als ihren "Lieblingsvogel", mit dem sie unbedingt wieder fahren möchte. Mängel hätte sie keine bemerkt, sagte sie.


Es ist also wie man eine Reise sieht.


Das schließt sich ja nicht aus. Wenn man von einer Reise mit einer schönen Route und schönen Zielen auch schöne Erinnerungen an das Schiff mit nach Hause bringt, kann das Schiff so schlecht nicht gewesen sein. Oder andersrum: Ein wirklich nicht mehr zumutbares Schiff würde einem die Freude an der schönsten Route sicherlich vermiesen. Solange die Albatros dies nicht tut, ist doch alles in Ordnung. :)
Emrys
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 773
Registriert: 09.04.2011 18:24
Wohnort: Stade

Re: Albatros Reisen Dezember 2018 Warnemünde

Beitragvon JanMartin am 10.12.2018 17:51

Raoul Fiebig hat geschrieben:ich bin z.B. auch überzeugt mir durch meine Erfahrung von fast 140 Kreuzfahrten schon ein gewisses Urteil erlauben zu können. Sorry, wenn das arrogant klingen sollte

Ich bin Hamburger; gepflegte hanseatische Arroganz hat bei uns Stil und gehört zum guten Ton, also mach' Dir nicht unbedingt einen Kopf ...
Raoul Fiebig hat geschrieben:aber ich bin zumindest fest überzeugt davon ein Schiff, mit dem ich gefahren bin, weit besser beurteilen zu können als jemand, der es "der Papierform nach" vom Schreibtisch beurteilt, ohne je einen Fuß an Bord gesetzt zu haben.

Deine Überzeugung bleibt Dir unbenommen. Da sie subjektiv und Deine ist und ich von 10 Jahre alten Kreuzfahrtschiffen und 20 Jahre alten Ostseefähren auf fast 50 Jahre alte Schiffe hochrechnen kann, bin ich - wie sonst auch - nur ganz ganz schwer zu beeindrucken; im Sinne von Beeinflussung.
Raoul Fiebig hat geschrieben:Und klar - es gibt Leute, denen man die "Albatros" nie empfehlen sollte.

Oder nicht empfehlen kann, weil es - wie bei mir - gar nicht funktioniert.
Raoul Fiebig hat geschrieben:Ich persönlich bin da tatsächlich kaum festgelegt und kann mich sowohl auf einer kleinen, steinalten "Albatros" sehr wohl fühlen als auch auf einer "Symphony of the Seas" sechs Wochen später.

Du glücklicher ...
Benutzeravatar
JanMartin
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 278
Registriert: 21.07.2016 12:29
Wohnort: Hamburg

Re: Albatros Reisen Dezember 2018 Warnemünde

Beitragvon Raoul Fiebig am 10.12.2018 18:44

Hallo allerseits,

grundsätzlich bleibt ja jedem völlig unbenommen, Kreuzfahrten gänzlich nicht zu mögen oder bestimmte Schiffstypen oder Konzepte zu präferieren oder auch nicht. So hat es racer (der sein Benuzterkonto zwischenzeitlich hat löschen lassen) ja beispielsweise auch geschrieben, nämlich sinngemäß, daß Kreuzfahrten nichts für ihn sind. Und nicht etwa, Kreuzfahrten seien grundsätzlich Mist. ;)

Ich möchte nur generell - und nicht zum ersten Mal - für "leben und leben lassen" plädieren.

Ich spitze hier jetzt mal zu mit der Bitte, daß sich niemand persönlich angesprochen fühlt, denn so ist es nicht gemeint:

Nein, wer die "Albatros" mag, ist nicht zu dumm zu erkennen, daß ihm ein abgehalfterter Dreckskahn zu überzogenen Preisen untergejubelt wird. Und wer lieber große, moderne Schiffe mag, ist auch nicht ein vom schlimmsten Massentourismus Korumpierter, denn welchen Grund könnte es sonst geben, den häßlichen Schuhkartons auch nur das geringste abzugewinnen?

Ich möchte auch niemanden überzeugen nun die "Albatros" auszuprobieren. Wer alleine von den "Papierwerten" her schon sicher ist, daß das nichts für ihn ist, der tut gut daran etwas anderes zu buchen. Dafür gibt es doch diese große Bandbreite an Schiffen und Konzepten!

Ein kurzer Absatz aber dann doch noch zur "Albatros": Ich habe die Reise über Ostern mit meinem damals zehnjährigen Neffen gemacht, der durchaus Kreuzfahrterfahrung hat (mehr als 25 Reisen) auf Schiffen vom kleinen Flußschiff bis (damals noch) hin zur "Harmony of the Seas". Er hat sich sehr wohl gefühlt und zuhause gesagt, für ihn sei es die zweitbeste Kreuzfahrt gewesen, die er bislang gemacht habe. Lediglich die "Harmony of the Seas" hat er dann doch präferiert, weil sie für ein Kind einfach viel mehr Aktivitäten geboten hat. Und nein, er sagt so was nicht nach jeder Reise. ;)
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26104
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

VorherigeNächste

Zurück zu Die Deutschen Kreuzfahrtveranstalter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste