was machen die Phoenix Schiffe momentan - Mai 2020?

Hochseekreuzfahrten mit Phoenix Reisen
Benutzeravatar
Digiman25
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 575
Registriert: 26.08.2014 20:05
Wohnort: das schöne Lipperland

Re: was machen die Phoenix Schiffe momentan - Mai 2020?

Beitrag von Digiman25 »

@ Expifan: von den Containern und Kränen würdest du nichts sehen. Auch für die letzten Folgen wurden ja schon Bord-Aufnahmen in Bremerhaven gedreht und dann per Greenscreen-Technik das Meer eingestanzt. Moderne Technik halt.
Ich habe gelesen, dass der Platz in Emden benötigt wird und der Vertrag wohl von vorherein so gestaltet war, dass die Phoenix-Schiffe weichen müssen, wenn die Werft den Platz für andere Schiffe benötigt.
Da scheint also ein regulärer Werftauftrag zu kommen.

Gruß aus Lippe
Walter
christian E
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 332
Registriert: 20.11.2008 18:50

Re: was machen die Phoenix Schiffe momentan - Mai 2020?

Beitrag von christian E »

AMADEA hat gegen 8.45 die Werft in Emden verlassen und liegt aktuell in der Seeschleuse.

Christian
Steinwälzer
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 82
Registriert: 26.04.2015 18:17

Re: was machen die Phoenix Schiffe momentan - Mai 2020?

Beitrag von Steinwälzer »

Auf Instagram postet Phoenix:

https://www.instagram.com/p/CLG0HIlBRq9/
Zuletzt geändert von Raoul Fiebig am 10.02.2021 12:33, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Durch Link ersetzt: Bitte Punkt 5.) der Forenregeln beachten!
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2231
Registriert: 25.06.2008 18:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: was machen die Phoenix Schiffe momentan - Mai 2020?

Beitrag von henry »

und auch wenn´s nur eine kurze Fahrt ist: schön zu lesen, das Kpt Jens Thorn, der alte Seebrär, das Kommando hat. Ich wünsche ihm ja weiterhin den schönen Weltreiseabschnitt, um sich gebührend von den Weltmeeren zu verabschieden.
Bernie
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 129
Registriert: 15.08.2010 11:21

Re: was machen die Phoenix Schiffe momentan - Mai 2020?

Beitrag von Bernie »

Ja, das freut das Herz, mal ein Phoenix-Schiff in Fahrt zu sehen.
Nur eines macht mich nachdenklich: Im Herbst soll das Schiff für 70 Tage in die Werft. Und jetzt bereiten sie sich schon darauf vor??
Klingt nicht gerade optimistisch was die anstehenden Fahrten betrifft.
Optimismus klingt jedenfalls anders. Aber hoffen wir.....
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2231
Registriert: 25.06.2008 18:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: was machen die Phoenix Schiffe momentan - Mai 2020?

Beitrag von henry »

das mit der Werftvorbereitung würde ich mal nicht so eng sehen. Man musste in Emden ablegen, der Platz wurde gebraucht, also fährt man gleich nach Bremerhaven, und die Zeit dort nutzt man natürlich für Arbeiten am Schiff, welche man auch als "Werftvorbereitung" bezeichnen kann. Mit den anstehnden Fahrten hat das m E nichts hzu tun, was wiederum nichts damit zu tun hat, daß derzeit keiner weiß, wann wieder mit Passagieren gefahren werden kann, von den Begleitumständen und Beschränkungen mal ganz abgesehen.
SvenCrafter1969
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 4
Registriert: 09.07.2020 18:49

Re: was machen die Phoenix Schiffe momentan - Mai 2020?

Beitrag von SvenCrafter1969 »

SvenCrafter1969 hat geschrieben: 09.02.2021 13:12 AMADEA ... In der Ausgabe der Emder-Zeitung vom 09.02.2021 ist zu lesen...der Platz wird gebraucht und das Schiff wird nach Bremerhaven überführt. Sorry... ist ein alter Hut :-(
Benutzeravatar
henry
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2231
Registriert: 25.06.2008 18:45
Wohnort: an der Deutschen Weinstrasse

Re: was machen die Phoenix Schiffe momentan - Mai 2020?

Beitrag von henry »

ja, SvenCrafter1969, die Meldung ist nicht neu, aber nicht Jeder hat das bis jetzt wirklich mitbekommen und verinnerlicht, und seit rd einem Jahr gibt´s halt nicht viel Neues zu berichten, von Starts und gleich wieder Ende, von wenigen Reisen mit Berichten, und von Flottenabgängen bzw gar Verschrottungen mal abgesehen.
Das geht übrigens nicht nur in KF-Foren so, auch zB in Reise- oder Flug-Foren hamma Saure-Gurken-Zeit, Nicht viel Neues, aber wenn dann oft nicht GUtes zu berichten, da hängt man sich schon mal an Dinge, die "früher" kaum einen Nebensatz Wert waren.
In diesem Sinne wünsche ich allen noch einen schönen Tag, my work ist done for today, gamma Spazieren in Schnee und Sonne.
FLORIANA
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 473
Registriert: 26.11.2007 16:32

Re: was machen die Phoenix Schiffe momentan - Mai 2020?

Beitrag von FLORIANA »

Ich habe heute eine Runde um den Kaiserhafen gedreht, um die "Artania" und die "Amadea" zu bestaunen.

Mir ist aufgefallen, dass man bei der "Amadea" auch nach gut 15 Jahren vorne am Bug noch immer den Schriftzug "Asuka" erkennen kann (man muss aber genau hinschauen). Der neue Name wurde direkt über dem alten angebracht, aber die Buchstaben sind leicht versetzt.
DSCN2650.JPG
DSCN2762.JPG
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Seekater
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 1
Registriert: 16.02.2021 23:06

Re: Schiffsnamen

Beitrag von Seekater »

Hallo Floriana,
das ist normal so. Hochwertige Schiffsnamen sind erhaben und werden aufgeschweist. Dadurch lassen sich die Buchstaben immer wieder hervorragend mit dem Farbroller nacharbeiten. Die Randnaht beim Aufschweisen erzeugen eine Gefügeänderung in der darunter liegenden Stahlplatte, die bis tief in die Stahlplatte reicht. Bei Namensänderung bleiben somit die Umrisse der Buchstaben in geringem Mass sichtbar. Beim zweiten Mal genauso wie beim ersten Mal. Das verschwindet auch bei gründlicherem Schleifen nicht. Und durch lange Zeit auch nicht - eben im Stahl eingebrannt.

Sieh' Dir das mal bei der Frachtschiffahrt an: Da werden Stahl-Lettern nur beim Neubau angebracht und später wird nur mit Schablone überlackiert. Da sind die Phoenix-Schiffe Luxus-Ausführung im Vergleich.

SG
Seekater
Benutzeravatar
Ingo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 536
Registriert: 19.11.2007 11:40
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: was machen die Phoenix Schiffe momentan - Mai 2020?

Beitrag von Ingo »

Moin,

die japanischen Stahl-Letter wurden auch im Atrium auf dem Orion-Deck der AMADEA als Ausstellungsstück ausgehängt:
Bild. Ob die seit 2006 immer noch da hängen, kann ich nicht sagen.

Gruß,
Ingo
Benutzeravatar
Gerd Ramm
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6596
Registriert: 12.09.2007 21:02
Wohnort: Hamburg

Re: was machen die Phoenix Schiffe momentan - Mai 2020?

Beitrag von Gerd Ramm »

Ob die seit 2006 immer noch da hängen, kann ich nicht sagen.
Dort hängen sie immer noch und werden z B als Hintergrund für das Bild der Leute für den Kapitänstisch genutzt.
FLORIANA
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 473
Registriert: 26.11.2007 16:32

Re: Schiffsnamen

Beitrag von FLORIANA »

Danke für die tolle Erklärung :)
Seekater hat geschrieben: 16.02.2021 23:55 Hallo Floriana,
das ist normal so. Hochwertige Schiffsnamen sind erhaben und werden aufgeschweist. Dadurch lassen sich die Buchstaben immer wieder hervorragend mit dem Farbroller nacharbeiten. Die Randnaht beim Aufschweisen erzeugen eine Gefügeänderung in der darunter liegenden Stahlplatte, die bis tief in die Stahlplatte reicht. Bei Namensänderung bleiben somit die Umrisse der Buchstaben in geringem Mass sichtbar. Beim zweiten Mal genauso wie beim ersten Mal. Das verschwindet auch bei gründlicherem Schleifen nicht. Und durch lange Zeit auch nicht - eben im Stahl eingebrannt.

Sieh' Dir das mal bei der Frachtschiffahrt an: Da werden Stahl-Lettern nur beim Neubau angebracht und später wird nur mit Schablone überlackiert. Da sind die Phoenix-Schiffe Luxus-Ausführung im Vergleich.

SG
Seekater
GeFe
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 178
Registriert: 20.03.2014 23:52
Wohnort: Aachen

wie starten die Schiffe durch

Beitrag von GeFe »

.

Hallo Leute,

wenn denn die Phoenix Hoch See Schiffe 'demnächst' endlich wieder fahren sollten, habt Ihr schon was gehört ab wann die Crew zu den Schiffen gebracht wird ?

ja ja ich weiss, evtl. erst ab Mai / Juni / July oder im August...

und wie holt Phoenix die Crew - per Flieger (denn ein Schiff dort hin zu schicken währe wohl zu aufwändig / zu teuer / zu langwierig ?

bekommt Phoenix / Seachef überhaupt alle ehemaligen nochmals zusammen ?
-> hoffentlich, denn die Crew war immer eine Wucht mit all Ihrer Freundlichkeit im 'Umgang' mit/zu uns !!

werden hierbei eine 14tägige Crew Quarantäne vor Passagiereinschiffung fällig ?

mal ganz davon zu schweigen, dass sicherlich vorher 'ein paar abstaub Tage' Inbetriebnahme Arbeiten und reichlich Bunkern aller Art ansteht...
denn wenn auch momentan immer eine 'Minimalbesatzung' an Bord ist, ein "normaler Unterhalt" zum Durchstarten einer Kreuzfahrten ist wohl nicht erreichbar


Dankeschön für Eure Einschätzung
Gruß GeFe
.
Antworten