Sonnendeck Seereisen

"Review": Celebrity Reflection 10.-12.10.2012

Carnival Corporation & plc, Royal Caribbean Cruises Ltd. und Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. mit allen Tochtergesellschaften (ohne AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: moeve

"Review": Celebrity Reflection 10.-12.10.2012

Beitragvon fneumeier am 04.11.2012 12:16

Auch mit ein bisschen Verspätung... die Celebrity Reflection Vorabfahrt (daher keine richtige Review):

Schiff

Die Celebrity Reflection ist das fünfte und letzte Schiff der Solstice Class und wurde ebenso wie ihre Schwestern Solstice, Equinox, Eclipse und Silhouette in der Meyer Werft in Papenburg gebaut. Nach der Emsüberführung am 16. September 2012 trat sie am 12. Oktober 2012 ihre Jungfern-Fahrt von Amsterdam über Zeebrugge, Le Havre, Gijon, Vigo und Malaga nach Barcelona an. Sie bietet Platz für 3.046 Passagiere (bei Doppelbelegung) in 1.523 Kabinen bei einer Bruttoraumzahl von 126.000 und einer Höchstgeschwindigkeit von 24 kn. Sie verfügt über 80 Kabinen mehr als ihre Schwester Celebrity Silhouette. Die Celebrity Reflection ist 319 m lang und 37,4 m breit bei einem Tiefgang von 8 m. Maß die Celebrity Eclipse noch 317,2 m Länge bei einer Breite von 36,8 m und einer Bruttoraumzahl von 122.000, so wurde die Celebrity Silhouette schon auf 319 m verlängert. Die Celebrity Reflection ist ebenso lang wie die Celebrity Silhouette wurde aber noch etwas breiter und erhielt ein zusätzliches Deck.

Die den Passagieren zugänglichen Decks beginnen mit Deck 2, wo sich jedoch nur die Tenderplattform sowie das Schiffshospital befinden. Auf Deck 3 vorne liegt die unterste Ebene des Reflection Theaters, das insgesamt 1200 Plätze bietet (Zugang nur über Decks 4 und 5). Es folgen Kabinen (Innen und Außen). Mittig liegt die untere Ebene des Grand Foyers mit der Guest Relation, der Passport Bar mit gemütlichen Sitzgelegenheiten und dem Shore Excursions Büro. Es folgt zum Heck hin die untere Ebene des Opus Dining Rooms mit 1350 Plätzen.

Auf Deck 4 kommt vorne zunächst die untere Ebene des Reflection Theaters zu Liegen. Hier befindet sich auch der Haupteingang des Theaters. Nach den vorderen Aufzügen folgt der Entertainment Court. Links findet sich das neue Conference Center für bis zu 220 Gäste, welches den Nachtclub ersetzt, rechts gegenüber das Celebrity Central, das sowohl als Kino als auch als multifunktionaler Vortragsraum dient. In diesem kleinen atriumsartigen Bereich befindet sich zudem die Celebrity Central Bar. Es schließen sich links die Shops on the Boulevard (Souveniers, zollfreie Waren und mehr) und rechts das rauchfreie Fortunes Casino an. Von den Shops geht es über zur Martini Bar und der Eis-Bar Crush. Gegenüber befindet sich die Wein-Bar Cellar Masters mit den Enomatic Maschinen. Nach den hinteren Aufzügen folgt die obere Ebene des Opus Dining Rooms.

Deck 5 beginnt mit der Balkon-Ebene des Reflection Theaters. Nach den Aufzügen folgen links die Photo Gallery samt einem Raum, in welchem Passagiere ihre eigenen Fotos ausdrucken oder auf CD-Brennen können, sowie rechts die Galleria Boutiques mit Designer-Mode, Schmuck, Kosmetik, Parfum und mehr. Teil der Galleria Boutiques ist auch der zweite Bulgari Shop auf See (der erste ist auf der Celebrity Silhouette). Neu auf der Celebrity Reflection ist im Bereich der Uhren der Luxusuhren-Hersteller Breitling. Im Anschluss an die Photo Gallery liegt mittig die Art Gallery von Park West und die Galleria Tastings, einem Bereich, in welchem Kostproben für alle Sinne geboten werden mit Verkostungen von Essen und Getränken aber auch Fashion-Shows und Kunst. Mittig ist hier die auf der Reflection deutlich vergrößerte Molecular Bar mit ihren ausgefallenen Cocktails. Vom flüssigen Stickstoff bis hin zu Rosenblättern oder Jalapeno-Schoten wird hier alles zu Cocktails verarbeitet. Links neben den hinteren Aufzügen liegt das Bistro on Five, rechts neben den Aufzügen das Café al Bacio and Gelateria. Ebenfalls noch links schließt sich das Captain´s Club Büro für die Buchung weiterer Kreuzfahrten sowie Informationen über den Captain´s Club, das Vielfahrer Programm von Celebrity, an. Es folgt rechts die Ensemble Lounge, in welcher vor allem die Jazz Band ihre Heimat hat. Links geht es von der Ensemble Lounge aus in den Michael´s Club, dem Platz für Liebhaber von Whiskeys, Bieren und mehr. Rund 50 Biersorten stehen hier zur Auswahl, darunter auch bayerische Biere wie Paulaner und Franziskaner Hefeweizen. Außerdem dient der Michael´s Club als Sportsbar. Jetzt folgen die Spezialitäten-Restaurants Murano und zum Heck hin das Qsine, das Blu sowie mittig der Tuscan Grille. Auf Deck 5 befindet sich zudem die offene Promenade mit Liegestühlen und anderen Sitzgelegenheiten, wie den schaukelnden Sesseln. Auf der linken Seite darf hier geraucht werden.

Ab Deck 6 beginnen die weiteren Kabinendecks (Sky Suite, Sunset Veranda, Deluxe Ocean View Veranda). Hier befindet sich zudem die Celebrity iLounge, das Internet-Café und Apple Shop. Deck 7 enthält ebenfalls Kabinen (Sky Suite, Family Ocean View Veranda, Sunset Veranda, Deluxe Ocean View Veranda, Ocean View, Inside). Bei den hinteren Aufzügen liegt der Bereich Hideaway, ein ruhiger, gemütlicher Rückzugsplatz mit bequemen Sitzmöbeln bis hin zu zwei Baumhaus-Kugeln (Zugang über Deck 8). Außerdem gibt es hier eine Kaffeemaschine zur Selbstbedienung. Deck 8 hat ausschließlich Kabinen (Sky Suite, Familiy Ocean View Veranda, Sunset Veranda, Deluxe Ocean View Veranda, Ocean View, Inside). Auf Deck 9 folgen weitere Kabinen (Sky Suite, Concierge Class, Deluxe Ocean View Veranda, Inside). Außerdem befindet sich hier bei den hinteren Aufzügen der Bereich Game On mit interaktiven Spieltischen, aber auch klassischen Brettspielen. Auf den interaktiven Spieltischen kann nicht nur am Tisch gegeneinander gespielt werden. Auch mehrere Tische können gegeneinander spielen. Deck 10 enthält erneut Kabinen (Royal Suite, Celebrity Suite, Sky Suite, Concierge Class, Inside). Bei den hinteren Aufzügen ist die Bibliothek, die sich über zwei Decks erstreckt. Auf Deck 11 gibt es auch eine kleine Auswahl an deutschen Büchern.

Deck 11 beginnt im vorderen Bereich mit der Relaxation Lounge, die zum Aqua Spa gehört. Neben einem sensationellen Blick nach vorne, der sich auf bequemen Liegen genießen lässt, gibt es hier auch warme und kalte Getränke, wie das Gurken-Wasser oder das Limetten-Wasser. Mittig sind hier zudem einige Behandlungsräume des Spa, die über eine Wendeltreppe mit der oberen Ebene des Spa verbunden sind. Es folgen die Aqua Class Kabinen, die über die Relaxation Lounge unmittelbaren Zugang zum Spa-Bereich haben. Im hinteren Aufzugsbereich ist die obere Ebene der Bibliothek. Ansonsten befinden sich auch auf diesem Deck Kabinen (Penthouse Suite, Royal Suite, Celebrity Suite, Sky Suite, Aqua Class, Concierge Class, Inside).

Auf Deck 12 zeigen sich nun die Veränderungen gegenüber der Celebrity Silhouette. Vorne zum Bug hin liegt das Spa und Fitness Center. Es beginnt mit der offenen Spa Veranda. Es folgt das Fitness Center, das nach vorne und rechts liegt. Links folgt der etwas zulasten des Fitness Centers erweiterte Persian Garden mit seinen warmen Liegen und Aromatherapie-Raum, Kälteraum, Infrarot-Sauna und Duschen. Der Persian Garden verfügt nun über 15 statt bisher 9 Wärmeliegen. Es folgt der Friseursalon mit separatem Barbershop, der deutlich verkleinert und auf die linke Seite verlegt wurde. An den Friseursalon schließt sich die Rezeption des Aqua Spa an. Mittig kommt nun der Accupunture Bereich mit zwei Behandlungsräumen zu liegen. Rechts wurde Platz geschaffen für einen separaten Spinning Raum sowie zwei weiteren Räumen für Kurse sowie individuelle Trainings. In den Umkleideräumen des Aqua Spa gibt es zudem jeweils eine nach Geschlechtern getrennte finnische Sauna. War Deck 12 auf der Celebrity Silhouette ganz den öffentlichen Räumen vorbehalten, folgen nun auf das Spa bei der Celebrity Reflection hier weitere Kabinen (Aqua Class Suite, Sky Suite, Concierge Class). Im Bereich des Atrium ist nun das Future Cruise Sales Büro angesiedelt.

Deck 14 beginnt mit der etwas verkleinerten Sky Observation Lounge, die dennoch mehr Gäste aufnehmen kann (220 Plätze). Denn links liegt vorne nun die neue Reflection Suite mit ihrer über die Bordwand hinausragenden gläsernen Dusche. An die Reflection Suite schließen sich die neuen fünf Signature Suites an. Diese Suiten sind nur über einen separaten Flur erreichbar, der lediglich berechtigten Gästen zugänglich ist. Erst auf diesem Deck befindet sich nun das überdachte Solarium, ein Bereich nur für Erwachsene mit bequemen Liegen, einem Pool, Wasserfällen und zwei Whirlpools. Im Solarium ist zudem das Aqua Spa Café auf der linken Seite. Rechts nach dem Solarium befindet sich der Sundries Shop mit Bademoden und mehr. Es folgt das offene Pooldeck mit zwei Hauptpools und vier Whirlpools sowie die Pool Bar (Raucherbereich). Zum Heck hin liegt das Buffet-Restaurant Oceanview Café mit Sitzplätzen im Freien und der Il Secondo Bacio Bar. Dieser Bereich wurde ein wenig größer, da die Treppe von der Sunset Bar verlegt wurde und somit mehr Platz im Außenbereich geschaffen werden konnte.

Deck 15 ist jetzt ein durchgehendes Deck. Über die vorderen Aufzüge erreicht man den zugunsten der Fun Factory verkleinerten Basketball-Platz. Links ist der X Club für Teens von 12 bis 17 Jahren, rechts die Fun Factory für Kinder von 6 bis 11 Jahren sowie die Ship Mates (3 bis 5 Jahre). Eine Video Arcade mit kostenpflichtigen Video-Spiel-Geräten ergänzt den Kinderbereich. Es folgt der obere Bereich des Sonnendecks mit Liegen und der Jogging-Bahn. Mittig über dem Pool Deck befinden sich der Mast Grill und die Mast Bar. Am Mast Grill gibt es eine Getränkestation zur Selbstbedienung. Es folgt der eigentliche Lawn Club mit seiner großen Echt-Rasen-Fläche. Dort finden sich nun zehn mietbare Alcoves statt bisher acht (auf der Celebrity Silhouette), gemütliche private Bereiche mit Sonnenschutz und bequemen Sitz- und Liegeflächen. Auch ein iPad steht den Gästen zur Verfügung. Vorne liegt das Art Studio, in dem auch Kunst- und Bastel-Kurse angeboten werden. The Porch ist ein legeres Zuzahl-Restaurant mit grandiosem Blick für das Frühstück oder das Mittagessen. Der Lawn Club Grill ist ein Spezialitäten-Restaurant mit Grill-Spezialitäten unter freiem Himmel zum Selber-Grillen. Im Vergleich zur Silhouette erhielt der Lawn Club Grill Heizstrahler sowie eine Kuststoffrollos, um den Wind abzuhalten. Auch Koch-Kurse werden hier angeboten. Es folgen weitere Rasenflächen rechts und links für Boccia oder Golf-Putten. Am Heck liegt die neu gestaltete Sunset Bar mit großer elipsenförmigen Bar und bequemen Sofaecken, die ebenfalls zur Hälfte Rauchern offen steht. Hier ist zudem das Rauchen von Zigarren oder Pfeifen erlaubt.

Mittig und nur über Treppen erreichbar ist das Solstice Deck auf Deck 16. Hier gibt es weitere Liegeflächen fernab von jeglichem Trubel.
Zuletzt geändert von die-zwee am 04.11.2012 12:39, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Datum im Thema geändert
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8441
Registriert: 06.11.2007 14:58
Wohnort: München

Re: "Review": Celebrity Reflection 10.-12.10.2012

Beitragvon fneumeier am 04.11.2012 12:22

Restaurants, Bars und Lounges

Restaurants:

Opus Dining Room
(Deck 3 und 4)

Der Opus Dining Room ist das Hauptrestaurant der Celebrity Reflection, das sich über zwei Decks erstreckt. Zentraler Blickfang ist das einzigartige gläserne Weinregal, das auf allen Solstice Class Schiffen zu finden ist. Die obere Ebene ist zur Hälfte dem My Select Dining mit flexibler Essenszeit vorbehalten.

Bistro on Five (Deck 5)

Im Bistro on Five gibt es französische Bistro-Küche vom Feinsten, Sandwiches, Salate und leckere, frische, süße oder herzhafte Crèpes. Das Bistro on Five kostet eine pauschale Zuzahlung von 5 Dollar pro Person.

Café al Bacio and Gelateria
(Deck 5)

Das Café al Bacio ist ein klassisches italienisches Café und eine Eisdiele, mit einer umfangreichen Auswahl an Kaffee-Spezialitäten sowie Eis (gegen Zuzahlung à la carte). Die angebotenen süßen Verführungen sind inkludiert.

Murano (Deck 5)

Klassische und moderne, kontinentale Küche findet sich im Spezialitäten-Restaurant Murano mit leicht mediterraner Prägung. Hier gibt es gehobene Küche, die ans Sterne-Niveau heran reicht (Zuzahlungspflichtig, 40 Dollar / Person).

Qsine (Deck 5)

Das Qsine (Cuisine gesprochen) ist Erlebnis-Gastronomie auf hohem Niveau. Die Regel ist, dass es keine Regeln gibt. Geordert wird mittels Speisekarte auf einem iPad. Jeder Gang ist eine Überraschung (Zuzahlungspflichtig, 40 Dollar / Person).

Blu (Deck 5)

Mit seiner frischen, europäischen Küche ist das Blu den Gästen der Aqua Class Kabinen vorbehalten. Suite Gäste können hier für 5 Dollar Aufpreis zu Abendessen.

Tuscan Grille (Deck 5)

Der Tuscan Grille ist ein klassisches Steakhouse mit italienischem Flair mit Pasta, Seafood und natürlich Steaks. Auch Salat-Liebhaber kommen auf ihre Kosten (Zuzahlungspflichtig, 30 Dollar).

AquaSpa Café (Deck 14)

Das AquaSpa Café bietet vor allem gesunde Küche mit Salaten, Smoothies, Seafood und mehr.

Oceanview Café and Bar (Deck 14)

Das Oceanview Café ist das Buffet-Restaurant mit internationaler Küche auf der Celebrity Silhouette. Verschiedene Buffetinseln lassen lange Schlangen am Buffet Vergangenheit sein. Außerdem gibt es je nach Tageszeit kostenlos Eis (Kugeln) oder frisch gebackene Waffeln. Natürlich sind auch andere Kochstationen wie frische Omeletts und andere Eierspeisen zum Frühstück zu finden. Am Heck liegt die Oceanview Bar mit Freisitzplätzen. Im Oceanview Café gibt es außerdem Il Secondo Bacio, eine Bar für zuzahlungspflichtige Kaffeespezialitäten oder frisch gepressten Orangensaft.

Mast Grill and Bar (Deck 15)

Hoch über dem Meer gibt es hier Fast Food wie Burger und anderes frisch vom Grill. Auch eine Getränke-Station sowie eine Softeis-Maschine zur Selbstbedienung befinden sich hier.

The Porch (Deck 15)

Im Stil einer amerikanischen Veranda gibt es im neuen The Porch Frühstück und Mittagessen mit kleinen Gerichten, Sandwiches oder Salaten (Zuzahlung 5 Dollar).

The Lawn Club Grill (Deck 15)

Wie auf der Celebrity Silhoutte ersetzt der Lawn Club Grill, der die Glasbläserei auf den vorherigen Solstice Class Schiffen ersetzt. Grill-Spezialitäten unter freiem Himmel werden hier angeboten. Hier ist das Mitmachen der Gäste angesagt, denn jeder Gast darf sich das zu grillende Fleisch oder Seafood selbst aussuchen, würzen und auf den Grill legen. Auch Pizza und Flatbread können selbst belegt und dann im Pizzaofen gebacken werden. Neben verschiedenen Beilagen, wie Lobster Mac and Cheese, Gourmet Baked Beans, Baked Potato oder Dirty Rice steht auch ein Salat-Buffet zur Auswahl. Die Zuzahlung beträgt hier 40 Dollar / Person.

Bars

Passport Bar (Deck 3)

Gegenüber der Guest Relations liegt die Passport Bar im Grand Foyer, dem mehrstöckigen Atriums-Bereich in der Mitte des Schiffs. Hier gibt es großzügige Sitzbereiche mit bequemen Sesseln und Sofas.

Martini Bar (Deck 4)

Nomen est Omen, in der Martini Bar werden ausschließlich auf Eis geschüttelte Cocktails serviert. Auch Martini-Seminare und Verkostungen finden hier statt. Die Bar-Theke hat eine gefrostete Oberfläche. In weiß und creme laden gemütliche Sitzecken ein. Als Snacks gibt es hier nicht die üblichen Nüsse oder Knabbereien sondern getrocknetes Gemüse wie Karotten, Zucchini, rote Beete, grüne Bohnen und mehr, das erstaunlich lecker schmeckt!

Crush (Deck 4)

Das Crush liegt unmittelbar neben der Martini Bar. Highlight ist hier der mit Eiswürfeln gefüllte Mittelteil. Der Schwerpunkt dieser Bar liegt auf einer umfangreichen Vodka-Auswahl. Auch Caviar-Verkostungen finden hier statt.

Cellar Masters (Deck 4)

Inspiriert von den Weingärten des Napa Valley hält die Wein-Bar Cellar Masters eine umfangreiche Wein-Auswahl bereit. Ein Sommelier steht mit Informationen zur Seite. Enomatic-Maschinen erlauben das Verkosten der Weine.

Celebrity Central (Deck 4)

Das Celebrity Central bietet abwechslungsreiche Abendunterhaltung mit Late-Nite-Comedy, live Musik oder auch Kino-Filmen. Im Atriumsbereich ist hier zudem eine Bar.

Ensemble Lounge (Deck 5)

Eine gemütliche Lounge mit Bar und Live-Musik, vorwiegend Jazz oder dem klassischen Piano-Man.

Michael´s Club (Deck 5)

Einer der Klassiker auf allen Celebrity Schiffen ist der Michael´s Club. Hier ist der Treffpunkt für Bierfreunde, mit einer Auswahl von über 50 Sorten an Bier. Außerdem gibt es hier eine große Auswahl an Whiskeys und Cocgnacs. Der Micheal´s Club fungiert zudem als Sportsbar und hat mehrere Großbildfernseher.

Pool Bar (Deck 14)

Die Pool Bar hat eine umfangreiche Auswahl klassischer Cocktails. Sie dient außerdem als Raucherbar.

Sky Observation Lounge (Deck 14)

Die auf der Celebrity Reflection verkleinerte Sky Observation Lounge bietet mit großen Panorama-Fenstern einen großartigen Blick nach vorne. Durch unterschiedliche Bereiche ist sie flexibel einsetzbar und dient abends natürlich auch zum Tanzen.

Mast Bar (Deck 15)

Die Mast Bar ergänzt den Mast Grill.

Sunset Bar (Deck 15)

Am Heck liegt ganz oben die offene Sunset Bar im Country Club Stil, die komplett neu gestaltet wurde und nun durch ihre freistehende, elipsenförmige Bar einen neuen Akzent setzt. Gemütliche Lounge-artige Sofaecken mit vielen Kissen im orientalischen Stil bieten einen tollen Blick auf die See. Auch hier ist die linke Hälfte den Rauchern vorbehalten. Zudem dürfen hier Zigarren und Pfeifen geraucht werden.
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8441
Registriert: 06.11.2007 14:58
Wohnort: München

Re: "Review": Celebrity Reflection 10.-12.10.2012

Beitragvon fneumeier am 04.11.2012 12:22

Kabine

Uns stand die Deluxe Ocean View Balkon-Kabine 7318 auf Deck 7, Kategorie 2B, steuerbord (rechts) hinten für unseren Aufenthalt zur Verfügung. Die Kabine hat eine Größe von 18 qm inkl. Bad sowie einen 5 qm großen Balkon.

Rechts vom Eingang befinden sich zwei Kleiderhaken. Es folgt der Vanity-Bereich mit Schreib-/Frisiertisch und großem beleuchteten Spiegel. Hier sind seitlich eine europäische 230 V und zwei amerikanische 110 V Steckdosen. In der Schublade unter dem Schreibtisch war nicht nur das Keyboard für den interaktiven Fernseher, sondern auch der Fön untergebracht (2 Stufen mit 600 und 1200 W sowie Cool, Ondulierduse). Es schließt sich eine Art Sideboard-Schrankelement an. Im oberen Fach ist ein Safe, der mit einem 4-stelligen, frei wählbaren PIN-Code bedient werden kann. Er ist groß genug für ein Netbook. Darunter ist die Minibar. Es folgen links daneben drei großen Schubladen. Hier fand sich auch die einfache blaue Stofftasche. Auf dem Sideboard stehen der Eisbehälter sowie Gläser. Eine Infomappe enthält u.a. auch Postkarten, Briefpapier und Umschläge. Auch ein Kunstführer mit Erläuterungen zu den Kunstwerken an Bord liegt in der Kabine aus. Über dem Sideboard ist der 32´´ große interaktive Flachbild-Fernseher angebracht. Seitlich davon sind noch zwei offene Ablagefächer. Gegenüber ist das breite 3-sitzige Sofa (190 cm lang, 70 cm breit) mit ovalem Beistelltisch.

Der Schrank mit großen Schiebetüren schließt sich an die Rückwand des Bads an, das links vom Eingang liegt. Kleiderbügel sind in ausreichende Menge vorhanden. Im Schrank ist ein Taschenschirm und ein Papierbeutel für den Laundry Service. Eine abklappbare Stange, um den Hängebereich in zwei Ebenen, z.B. für Hemden, zu teilen, ist vorhanden. Außerdem waren hier die beiden Waffelpikee-Bademäntel untergebracht.

Im Anschluss an das Sofa folgt das große Doppelbett (ca. 180 cm breit und 180 bis 200 cm lang – am Fußende abgerundet). Rechts und links davon ist ein schmales Nachtkästchen mit zwei offenen Fächern. Auf einem befindet sich das Telefon mit einem stark leuchtenden Display. Über dem Bett sind zwei Klappen mit weiterem Stauraum. Das Doppelbett kann in zwei Einzelbetten getrennt werden. Am Kopfende ist unter dem Bett ein Korb mit den Schwimmwesten. Das Bett hat eine Höhe von ca. 33 cm, so dass auch Koffer unter dem Bett verstaut werden können. In den Nachtkästchen befinden sich ein Notizblock und Stift sowie eine Bibel.

Der Balkon hat eine Glasbrüstung. Es sind ein hoher Bistrotisch sowie zwei Stühle mit hohen Lehnen vorhanden. Die Rückenlehne kann abgeklappt werden, so dass die Stühle als Liegestühle dienen. Eine Beleuchtung ist nicht vorhanden. Die Balkontür verfügt über eine Kindersicherung. Der Vorhang ist blickdicht. Leider ist die Sicht nach unten durch die Rettungsboote verdeckt.

Im Bad befinden sich innen an der Tür zwei Kleiderhaken. Links ist die voll verglaste Dusche mit einer Grohe Handbrause. Eine kleine Ablage für Seife und Duschgel, der Shaving Bar und zwei Haken ergänzen die Dusche. Eine Wäscheleine gibt es leider nicht. Rechts von der Tür sind zwei Stangen für Handtücher. Neben dem Waschbecken ist ein schmaler Hochschrank mit unten drei Fächern (hier liegen Papiertüten für Damenhygieneartikel) und oben vier weiteren offenen Fächern. Hier sind auch die Zahnputzgläser untergebracht. Unter dem Waschbecken ist eine große offene Ablage. Es folgen zwei kleine Schubladen und darunter hinter einer Klappe ein Mülleimer. Im Anschluss daran ist noch eine weitere Tür mit der Toiletten-Bürste und einer Ersatzrolle Toilettenpapier. Es sind Seifenstücke für das Waschbecken sowie die Dusche vorhanden. Außerdem gibt es Fläschchen mit Shampoo, Conditioner und Bodylotion aus der Spa-Serie (Lemon Gras Duft). Eine Duschhaube, Wattebällchen und Wattestäbchen sind ebenso vorhanden wie Kosmetiktücher. Über dem Spiegel ist eine Steckdose für Rasierapparate.

Wäscheservice

Waschen, Bügeln und chemische Reinigung bietet der Laundry Service auf der Celebrity Silhouette. Die Preise reichen von 1,95 Dollar für das Waschen von einem Paar Socken bis 12,95 Dollar für die chemische Reinigung eines Anzugs. Der Bügelservice kostet von 2,95 Dollar für Shorts oder ein kurzärmliges Hemd bis 5,95 Dollar für ein Kleid oder einen Anzug.

Minibar

Die Minibar in der Kabine enthält folgende Getränke: Skyy Vodka, Skyy Cirus Vodka, Tanqueray Gin, Bacardi Light Rum, Dewar´s Scotch je 6 Dollar, Jack Daniel´s 6,50 Dollar und Remy Martin VSOP je 8,50 Dollar. La Crema Chardonnay (375 ml) und Kendall Jackson Cabernet Sauvignon (375 ml) je 19 Dollar. Domaine Chandon Brut Classic (187 ml) 9 Dollar. Heineken 5 Dollar, Coors Light 4,50 Dollar. Red Bull Energy Drink 5 Dollar. Evian (1 l) 4 Dollar, Evian und Perrier (je 330 ml) 2,50 Dollar. Coca Cola, Diet Coke, Sprite, Ginger Ale, Club Soda oder Tonic Water je 2 Dollar. Snacks sind nicht vorhanden.
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8441
Registriert: 06.11.2007 14:58
Wohnort: München

Re: "Review": Celebrity Reflection 10.-12.10.2012

Beitragvon fneumeier am 04.11.2012 12:26

Fazit: Für mich ist die Reflection das schönste der Solstice Class Schiffe, auch wenn sie noch etwas größer geworden ist als ihre Schwestern. Einige Punkte wurden optimiert (va. die Handbrause nun in allen Kabinen!!, Sunset Bar, mehr Alcoves - was manch einer auch kritisiert, aber sie verkaufen sich gut). Manch einer wird das Quasar als Disko vermissen, dessen Funktion nun abends die verkleinerte Sky Observation Lounge mitübernehmen soll. Durch das Conference Center im Entertainment Place verliert dieser Bereich ein bisschen Aktivität. Die verkleinerte Sky Observation Lounge konnte mich nicht so ganz überzeugen. Es fehlt einfach sozusagen der Rund-Um-Blick und ein paar der gemütlichen Sitzgelegenheiten mit Meerblick sind zugunsten von enger gestellten Tischen und Sesseln entfallen.
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8441
Registriert: 06.11.2007 14:58
Wohnort: München

Re: "Review": Celebrity Reflection 10.-12.10.2012

Beitragvon fneumeier am 04.11.2012 12:49

Und auch hier noch der Link zu den Fotos.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8441
Registriert: 06.11.2007 14:58
Wohnort: München


Zurück zu Die Großen Drei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste