Sonnendeck Seereisen

Neubauten für Carnival & HAL

Carnival Corporation & plc, Royal Caribbean Cruises Ltd. und Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. mit allen Tochtergesellschaften (ohne AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: moeve

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Caki am 24.01.2015 11:37

Sieht echt nicht schlecht aus.... könnte für uns ne Alternative zu RCCL im Mittelmeer werden...
Benutzeravatar
Caki
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 399
Registriert: 08.08.2014 05:28
Wohnort: Gladbeck

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 24.01.2015 11:50

Hallo allerseits,

optisch sehr schön, aber ich frage mich, wie sich an Seetagen die Menschen überall verteilen sollen.

Ein Extra-Halbdeck gegenüber der Dream-Klasse, dafür wurde aber einiges an öffentlichen Bereichen reduziert:

- Kein vernünftiges Theater, sondern nur die sehr unbeliebte und kleine Liquid Lounge im Stil der "Carnival Sunshine"
- Wegfall des Nachtclubs, für den die Liquid Lounge mitgenutzt wird
- eine volle Hauptrestaurantebene weniger als bei der Dream-Klasse mit weniger Passagieren, à la "Costa Diadema", aber mit dem Unterschied, daß man auf der "Carnival Vista" nicht das Büfettrestaurant als Hauptrestaurant am Abend nutzen wird
- Wegfall der Achterlounge / Comedy Club

Eigentlich wird es mal wieder Zeit für eine Carnival-Kreuzfahrt im Mittelmeer, aber so wirklich überzeugt bin ich derzeit noch nicht. :rolleyes:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Mrs am 24.01.2015 14:26

Seit heute weiß ich, dass ich wohl nächstes Jahr eine Mittelmeer-KF mit der Carnival Vista machen "muss". :) Grund ist, dass amerikanische Freunde bereits gestern gebucht haben, ihre allererste Europa-Kreuzfahrt! Und wir wollen uns mit ihnen an Bord treffen. Zumindest ist das der Plan. Urlaub für Oktober 2016 kann ich allerdings noch nicht einreichen.... da würde mein Chef wohl an meinem Verstand zweifeln :eek: Die eigene Red Frog Brauerei (sehr leckeres Bier meiner Meinung nach!) an Bord klingt auch spannend.

Die Route hört sich ja super an:

Oct 11, 2016 Athens, Greece 7:00 PM
Oct 12, 2016 Izmir (Ephesus), Turkey 8:00 AM 6:00 PM
Oct 13, 2016 Rhodes, Greece 8:00 AM 5:00 PM
Oct 14, 2016 ... Fun Day At Sea --- ---
Oct 15, 2016 Valletta, Malta 8:00 AM 5:00 PM
Oct 16, 2016 Messina (Sicily), Italy 8:00 AM 6:00 PM
Oct 17, 2016 Naples (Capri/Pompeii), Italy 7:00 AM 7:00 PM
Oct 18, 2016 Rome (Civitavecchia), Italy 7:00 AM 8:00 PM
Oct 19, 2016 Livorno (Florence/Pisa), Italy 7:00 AM 7:00 PM
Oct 20, 2016 Marseilles (Provence), France 9:00 AM 6:00 PM
Oct 21, 2016 Barcelona, Spain 6:00 AM
Mrs
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 341
Registriert: 12.05.2012 12:30

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 27.01.2015 21:53

Hallo allerseits,

folgende Pressemeldung habe ich von Carnival Cruise Lines erhalten:

Radfahren in luftiger Höhe - Carnival Vista mit nie gesehener Outdoor-Sensation – Neubau des Marktführers debütiert 2016 in Europa

München – Carnival Cruise Lines (http://www.carnivalcruiselines.de) hat sich für das „Jubiläum“ etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Wenn im Mai des kommenden Jahres mit der Carnival Vista das 25. Schiff des Marktführers zu seiner ersten Kreuzfahrt in See sticht, dann wird es an Bord eine Reihe außergewöhnlicher Features zu bestaunen geben.

So präsentiert die Reederei mit dem SkyRide eine auf den Weltmeeren bislang noch nicht gesehene Attraktion. Bei diesem Outdoor-Erlebnis der besonderen Art „radeln“ Passagiere schwebend und auf dem Rücken liegend entlang eines 244 Meter langen Parcours. Der Clou: Das Ganze passiert in der luftigen Höhe von 45 Metern über dem Meer.

Eine weitere Neuheit innerhalb der Carnival-Flotte ist eine 139 Meter lange Rafting-Strecke, auf der die Gäste einzeln oder zu zweit in einem Gummireifen durchs „Wildwasser“ wirbeln.

Aber auch im Inneren lockt die Carnival Vista mit absoluten Highlights wie beispielsweise dem ersten IMAX Filmtheater auf See. In Kooperation mit dem kanadischen Entertainment Unternehmen erleben die Kinobesucher dreidimensionalen Filmgenuss auf einer Riesen-Leinwand.

Selbstredend finden sich aber auch im Restaurant- und Barbereich zahlreiche Innovationen. So gibt es deutlich mehr Möglichkeiten, im Freien zu speisen oder seinen Drink zu genießen. Mit dem Seafood Shack kommen künftig vor allem Freunde von Meeresfrüchten auf ihre Kosten, während im RedFrog Pub Biertrinker erstmals miterleben können, wie der beliebte Gerstensaft an Bord gebraut wird.

Wie in der aktuellen US-amerikanischen Politik spielt auch auf der Carnival Vista Kuba eine unübersehbare Rolle. In der Havana Bar werden tagsüber leckere Drinks gemixt, am Abend präsentiert sich die Location dann als Partyzone mit aufregenden lateinamerikanischen Klängen. Sogar einen Havana Pool findet sich an Bord, mit toller Aussicht aufs Meer und stilecht umgeben von strohgedeckten Hütten sowie bunten Sonnenschirmen.

Auch in einer Reihe von Kabinen finden sich karibische Stilelemente wieder. So verfügen die Havana Cabanas über private Terrassen mit Lounge-Mobiliar. Neues gibt es auch bei der Unterbringung von Familien, die auf Deck 2 nicht nur eigens konzipierte Kabinen für bis zu fünf Personen vorfinden. Hier wird es auch einen eigenen Lounge-Bereich für Eltern und Kindern geben. Mit großen Flachbildschirmen, zahlreichen Spielen und einem kostenlosen Speisenangebot.

Die 3.936 Passagieren Platz bietende Carnival Vista startet erstmals am 1. Mai 2016 vom italienischen Triest aus zu einer 13-tägigen Kreuzfahrt durchs Mittelmeer. Es folgen weitere Reisen durch südeuropäische Gewässer, ehe das Schiff am 21. Oktober in Richtung New York aufbricht. Ab 3. November wir die Carnival Vista dann vom Big Apple aus in See stechen. Die Mittelmeer-Kreuzfahrten im Sommer 2016 sind jetzt schon unter http://www.carnivalcruiselines.de buchbar, die New-York-Abfahrten ab Februar.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 03.02.2015 18:18

Hallo allerseits,

nachfolgende Pressemitteilung habe ich von der Holland America Line erhalten:

Neue Kabinenkategorien auf der MS Koningsdam

Neues Holland America Line Schiff bietet Kabinen für Familien und Alleinreisende

Für ihr neues Schiff, die MS Koningsdam, die im Februar 2016 in Dienst gestellt wird, hat Holland America Line zwei neue Kabinenkategorien entwickelt: die „Family Ocean View Staterooms“ (unser Foto) und die „Single Staterooms“. Außerdem hat die MS Koningsdam 912 Kabinen mit Veranda und damit die größte Anzahl an Balkonkabinen verschiedener Kategorien in der gesamten Flotte. Richard Meadows, Executive Vice President Sales, Marketing and Guest Programs: „Kreuzfahrten sind die ideale Reiseform für Familien und von Jahr zu Jahr nimmt die Zahl der Mehrgenerationen-Gruppen an Bord unserer Schiffe zu. Auch die Zahl alleinreisender Passagiere wächst beständig. Wir freuen uns deshalb, dass wir diesen Gästen auf unserem neuen Schiff ein maßgeschneidertes Angebot machen können.“

Neue Kabinen-Kategorien für Familien und Alleinreisende

Die MS Koningsdam ist das erste Schiff von Holland America Line mit speziell für Familien konzipierten Kabinen. Die 32 „Family Ocean-View“-Kabinen sind zwischen 20,6 und 21,5 Quadratmeter groß und bieten Platz für bis zu fünf Personen. Die Kabinen haben eine intelligente Raumlösung – mit großem Doppelbett für die Eltern, einer ausziehbaren Bettcouch für Zwei und einem gut integrierten Wandklappbett. Auch die zwei separaten Badezimmer machen die Kabinen besonders familienfreundlich. Neben den Familien-Kabinen hat die Reederei auch ein Angebot für Alleinreisende entwickelt. Die zwölf Einzelkabinen sind zwischen elf und 16 Quadratmeter groß und befinden sich auf unterschiedlichen Decks in verschiedenen Bereichen des Schiffes.

Suiten der nächsten Generation

Bei den Suiten lernen Holland America Line Gäste auf der MS Koningsdam die nächste Generation der Pinnacle, Neptune, Signature und Vista Suiten kennen: Sie sind noch geräumiger und komfortabler und haben unterschiedliche Größen, Zuschnitte und Ausstattungsdetails.

Die größte unter ihnen ist die Pinnacle Suite mit 120 Quadratmetern, separatem Schlaf-, Wohn- und Essbereich, Ankleideraum sowie einer Veranda mit eigenem Whirlpool. Auch die die beiden Neptune Spa Suiten und die 43 Neptune Suiten punkten mit einem großzügigen Raumangebot zwischen 43 und 80 Quadratmeter. Gäste der Pinnacle und Neptune Suiten werden während ihrer Reise zu einer VIP Cocktail-Party mit den Schiffsoffizieren eingeladen. Sie haben außerdem Zutritt zu der exklusiven Neptune Lounge. Hier werden rund um die Uhr Erfrischungsgetränke kostenfrei angeboten und abends werden vor dem Dinner kleine Hors-d‘oeuvres gereicht. Außerdem steht in der Neptune Lounge ein eigener Concierge für alle Belange des Bordlebens zur Verfügung. Weitere Extras sind bevorzugte Reservierungen in den verschiedenen Bord-Restaurants, kostenfreier Wäsche-, Reinigungs- und Bügelservice, sowie Ferngläser und Regenschirme für die Dauer der Kreuzfahrt.

104 Vista Suiten und 14 Signature Suiten ergänzen das Suiten-Angebot an Bord der MS Koningsdam. Sie sind zwischen 24 und 33 Quadratmeter groß und auch hier profitieren die Gäste von zahlreichen zusätzlichen Serviceangeboten.

Alle Kabinen und Suiten der MS Koningsdam sind in hellem, ansprechendem Design und nach neuesten Standards eingerichtet. Viele neue Ausstattungsdetails wurden auf der Grundlage von Gäste-Feedbacks entwickelt – wie z.B. mehrere USB Ports am Bett, TV-Flachbildschirme mit Video-on-demand oder randlose Glastüren in den Duschkabinen für ein eleganteres, luxuriöses Ambiente. Die beliebten Holland America Line „Mariner Dream“-Betten mit feiner Baumwoll-Wäsche gehören zu der gewohnt gehobenen Ausstattung ebenso wie die flauschigen Bademäntel, Massage-Duschköpfe und der Mini-Kühlschrank. Für den passenden Duft in den Bädern sorgen die Produkte von Elemis Aromapure.

MS Koningsdam – das neue Flaggschiff von Holland America Line

Die MS Koningsdam wird das Flaggschiff der Holland America Line und das erste Schiff der neuen Pinnacle Class sein. Mit 99.500 BRZ und einer Passagierkapazität von 2.650 Personen sowie 1.025 Crewmitgliedern ist es das größte Schiff, das Holland America Line jemals erbauen ließ. Es zählt trotzdem noch zu den mittelgroßen Kreuzern. Innovative Raumkonzepte an Bord der MS Koningsdam bewahren einerseits den klassischen Charme der Holland America Line Schiffe, gehen aber gleichzeitig neue Wege in Design und Ausstattung. Adam D. Tihany, weltweit anerkannter Hotel- und Restaurantdesigner, sowie Schiffsarchitekt Bjorn Storbraaten, sind für das Design und die Innenausstattung verantwortlich.

Die Kiellegung der MS Koningsdam fand Ende August 2014 statt, der Name wurde im September bekanntgegeben. Erste Entwürfe von der Gestaltung der Innenräume sowie die Geschichte und Entwicklung der MS Koningsdam sind ab sofort unter www.hollandamerica.com einsehbar.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 04.02.2015 09:16

Hallo allerseits,

wie hier gemeldet wird, wird die "Carnival Vista" nach ihren geplanten New York-Abfahrten in Miami stationiert.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 13.02.2015 11:14

Hallo allerseits,

folgende Pressemeldung habe ich von der Holland America Line erhalten:

An Bord der brandneuen MS Koningsdam: Tauf-Kreuzfahrt und Sommerkreuzfahrten 2016 jetzt buchbar

Der Startschuss ist gefallen: Kreuzfahrer, die unter den Ersten sein wollen, die das neue Holland America Line Schiff MS Koningsdam erleben, können ab sofort Buchungen für die Tauf-Kreuzfahrt sowie die ersten Sommer-Cruises 2016 vornehmen. Nach der Premierenfahrt sowie sechs zwölftägigen Cruises im Mittelmeer sticht die MS Koningsdam am 9. Mai 2016 zu ihrer Tauf-Kreuzfahrt von Civitaveccia/Rom nach Amsterdam in See.

Höhepunkt der 13-tägigen Reise wird die Tauf-Zeremonie am 21. Mai 2016 im Hafen von Rotterdam sein. Im Anschluss bricht das neue Flaggschiff der Reederei vom Heimathafen Amsterdam zu ihren Sommerkreuzfahrten nach Norwegen, ins Baltikum sowie zu den Britischen Inseln auf. Alle Kreuzfahrten sind unter www.hollandamerica.com buchbar.

„Wir freuen uns sehr, die erste Kreuzfahrtsaison im Sommer 2016 für unser neues Schiff anzubieten und unseren Gästen die Möglichkeit zu geben, auf der Tauf-Fahrt der MS Koningsdam hautnah dabei zu sein“, so Orlando Ashford, Präsident von Holland America Line. „Wir erwarten einen großen Buchungsansturm auf die ersten regulären Cruises. Ein frühzeitiges Buchen ist deshalb ratsam.“

Die MS Koningsdam beginnt ihre reguläre Sommersaison mit einer Serie von sieben- und 14-tägigen Kreuzfahrten durch die atemberaubenden Fjordlandschaften Norwegens. Im August 2016 nimmt sie dann Fahrt zu den Britischen Inseln und Island auf, bevor sie im September zu 14-tägigen Reisen zu historisch und kulturell spannenden Zielen in Dänemark, Deutschland, Estland, Russland, Finnland und Schweden aufbricht.

MS Koningsdam – das neue Flaggschiff von Holland America Line

Die MS Koningsdam wird das Flaggschiff der Holland America Line und das erste Schiff der neuen Pinnacle Class sein. Mit 99.500 BRZ und einer Passagierkapazität von 2.650 Personen sowie 1.025 Crewmitgliedern ist es das größte Schiff, das Holland America Line jemals erbauen ließ. Es zählt trotzdem noch zu den mittelgroßen Kreuzern. Innovative Raumkonzepte an Bord der MS Koningsdam bewahren einerseits den klassischen Charme der Holland America Line Schiffe, gehen aber gleichzeitig neue Wege in Design und Ausstattung. Adam D. Tihany, weltweit anerkannter Hotel- und Restaurantdesigner, sowie Schiffsarchitekt Bjorn Storbraaten, sind für das Design und die Innenausstattung verantwortlich.

Kreuzfahrt-Liebhaber können erste Entwürfe von der Gestaltung der Innenräume sowie die Geschichte und Entwicklung der MS Koningsdam und in naher Zukunft auch Details zur Taufe auf www.hollandamerica.com einsehen.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Cali65 am 13.02.2015 11:56

Ab wann ist denn die Koningsdam für 2016 buchbar?
Cali65
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 896
Registriert: 31.08.2010 21:02
Wohnort: Berlin

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 13.02.2015 12:17

Hallo Cali65,

die Reisen bis einschließlich der Transatlantik vom 24.10.2016 sind buchbar.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Cali65 am 13.02.2015 12:56

Und wo? ich finde da nichts. Bei Sonnendeck in der Datenbank oder wo?

Habe es jetzt bei euch gefunden.

Die Preisunterschiede bei den Vista-Suiten sind mir nicht erklärlich.
Cali65
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 896
Registriert: 31.08.2010 21:02
Wohnort: Berlin

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Dennis am 13.02.2015 13:31

Cali65 hat geschrieben:Und wo? ich finde da nichts. Bei Sonnendeck in der Datenbank oder wo?

Habe es jetzt bei euch gefunden.

Die Preisunterschiede bei den Vista-Suiten sind mir nicht erklärlich.


Auf der Koningsdam sind ja die Vistasuiten nur die Kategorien A und AS (die anderen Suiten sind ja Signature, Neptune- und Pinnacle-Suiten). A-Suiten liegen mittschiffs, AS-Suiten am Heck – daher resultiert vermutlich der Preisunterschied, da man für den Panoramablick am Heck und den größeren Balkon wohl mehr bezahlen soll. Bei der ersten Reise ab Amsterdam beträgt der Preisunterschied aber nur 80 EUR p.P.

Gruß,
Dennis.
Benutzeravatar
Dennis
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 385
Registriert: 09.11.2007 22:46
Wohnort: Tecklenburg

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon CrownPrince am 13.02.2015 15:08

Hallo,

die Jungfern- bzw. Premierenfahrt der "Koningsdam" haben wir bereits vor Weihnachten erfolgreich buchen können. Und wenn ich mir nun die Preise für die Nordlandrouten 2016 ansehe, muss ich sagen, zum Glück. :)

Sicher spielt die in dieser Hinsicht ungünstige Entwicklung des Euro diesbezüglich eine Rolle. In jedem Fall bin ich froh, dass wir schon gebucht haben und freue mich sehr auf dieses Schiff.

Viele Grüße

Andreas
Benutzeravatar
CrownPrince
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 892
Registriert: 05.11.2007 13:36

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 13.02.2015 16:07

CrownPrince hat geschrieben:die Jungfern- bzw. Premierenfahrt der "Koningsdam" haben wir bereits vor Weihnachten erfolgreich buchen können.


...die Reisen ab der "Taufreise" (Rund um Westeuropa) sind allerdings erst seit Montag dieser Woche buchbar. :)
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Cali65 am 13.02.2015 17:39

Ich suche dringend etwas für uns und unsere besten Freunde, die absolute Cruise-Neulinge sind. Soll Max. 7 - 9 Tage sein, in Europa, tendenziell eher östliches Mittelmeer und August bis Oktober 2016. Die X Millenium Fahrten sagen mir nicht so zu und sind mit 4000 pro Kabine noch gefühlt zu teuer. Koningsdam mit Norwegen ist vielleicht auch eine Option. Aber so 3.600 für gute Balkonkabine ist gefühlt das Maximum. Die sind zwar vermögend aber ich möchte beim Start alles richtig machen und nicht verschrecken:) Sie verlassen sich voll auf mich. Norwegen Jade scheidet vom Stil her aus. Nun warte ich noch RCI und Tui ab. Mal sehen, wie sich das entwickelt.
Cali65
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 896
Registriert: 31.08.2010 21:02
Wohnort: Berlin

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Dennis am 13.02.2015 19:10

Cali65 hat geschrieben:Ich suche dringend etwas für uns und unsere besten Freunde, die absolute Cruise-Neulinge sind. Soll Max. 7 - 9 Tage sein, in Europa, tendenziell eher östliches Mittelmeer und August bis Oktober 2016. Die X Millenium Fahrten sagen mir nicht so zu und sind mit 4000 pro Kabine noch gefühlt zu teuer. Koningsdam mit Norwegen ist vielleicht auch eine Option. Aber so 3.600 für gute Balkonkabine ist gefühlt das Maximum. Die sind zwar vermögend aber ich möchte beim Start alles richtig machen und nicht verschrecken:) Sie verlassen sich voll auf mich. Norwegen Jade scheidet vom Stil her aus. Nun warte ich noch RCI und Tui ab. Mal sehen, wie sich das entwickelt.


Wenngleich an dieser Stelle off topic: Ich würde auch noch Cunard hinzuziehen, aber die sind derzeit wohl noch nicht für diese Reisezeit verfügbar. Sowohl 2014 als auch in diesem Jahr werden schöne Wochen-Routen im Mittelmeer angebote und das Produkt ist auf jeden Fall mit HAL und Celebrity vergleichbar, wenn nicht sogar in einigen Bereichen etwas besser. Der Dresscode wurde ja bereits etwas gelockert, sodass man nicht immer eine Krawatte tragen muss. Uns hat es letztes Jahr auf der QE exzellent gefallen :thumb:

Gruß,
Dennis.
Benutzeravatar
Dennis
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 385
Registriert: 09.11.2007 22:46
Wohnort: Tecklenburg

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 20.02.2015 12:14

Hallo allerseits,

nachfolgende Pressemitteilung habe ich von Carnival Cruise Lines erhalten:

Vor dem Karibik-Einsatz brilliert die Carnival Vista im Mittelmeer – Neubau kreuzt während der Jungfernsaison zwischen Barcelona und Athen

München – Die Carnival Vista, derzeit noch in Bau befindlicher neuester Spross der weltweit größten Kreuzfahrtmarke, wird nach der für den Sommer 2016 terminierten Jungfernsaison im Mittelmeer in Miami, Florida stationiert. Das künftige Flaggschiff der Flotte von Carnival Cruise Lines (www.carnivalcruiselines.de) legt ab Ende November des kommenden Jahres von seinem neuen Heimathafen aus zu verschiedenen Kreuzfahrten durch die Karibik ab.

Zuvor feiert der 3.936 Passagieren Platz bietende Neubau aber seine mit Spannung erwartete Premiere in europäischen Gewässern. Am 1. Mai 2016 startet das Schiff vom italienischen Triest aus zu seiner Jungfern-Kreuzfahrt. Stationen sind u.a. Dubrovnik, Athen, Kreta, Rom, Marseille sowie der Zielhafen Barcelona (13 Nächte ab 1.572 € pro Person in der Doppelkabine).

Anschließend kreuzt die Carnival Vista zwischen der katalanischen Metropole und Athen während einer Reihe von 8- bis 12-Nächte-Fahrten (ab 761 €), ehe es am 21. Oktober in zwei Wochen über den Atlantik und mit Zwischenstopp auf Bermuda nach New York geht. Vom Big Apple aus stehen dann noch zwei Roundtrips (4 und 12 Nächte) an, bevor die Carnival Vista am 18. November in Richtung ihres neuen Heimathafens Miami steuert, um künftig ganzjährig in der Karibik eingesetzt zu werden.

Mit dem SkyRide, einem 45 Meter über dem Meer schwebenden „Fahrradparcours“ und einer 139 Meter langen Wildwasserbahn bietet die Carnival Vista neue, bislang auf den Weltmeeren noch nicht gesehene Attraktionen. Weitere Highlights an Bord sind das erste IMAX Filmtheater auf See sowie die exklusiven Havana Cabanas. Diese im karibischen Stil gehaltenen Kabinen verfügen u.a. über private, mit Lounge-Mobiliar ausgestattete Terrassen.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 05.03.2015 21:05

Hallo allerseits,

die Holland America Line hat heute bekanntgegeben, daß die Fertigstellung der "Koningsdam" verspätet erfolgt. Statt wie ursprünglich vorgesehen am 16.02.2016 soll das Schiff nun erst am 31.03.2016 von der Fincantieri-Werft in Marghera an die Reederei übergeben werden.

Alle bereits im Verkauf befindlichen Reisen mit Abfahrt zwischen dem 20.02.2016 und dem 03.04.2016 finden nicht statt.

Am 08.04.2016 findet eine neue 7-Nächte-Premierenreise ab/bis Civitavecchia statt. Die Reisen ab dem 15.04.2016 finden wie geplant statt.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Rhein am 05.03.2015 22:45

Weißt Du auch schon, wann Daten für die Reise am 08.04. veröffentlicht werden?
Benutzeravatar
Rhein
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 3064
Registriert: 29.12.2007 23:09
Wohnort: Boppard

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 05.03.2015 22:54

Hallo Rhein,

nein, kann ich leider nicht sagen. Möglicherweise macht man erst denjenigen, die auf der ursprünglichen Premierenreise gebucht waren, ein Angebot hierfür, bevor sie freigeschaltet wird. Die Reisebüros betroffener Reisender sollen in den nächsten Tagen angeschrieben werden.

Derzeit sind nur die Reisen ab dem 15.04.2016 buchbar.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 06.03.2015 00:10

Hallo allerseits,

HAL hat nun bestätigt, daß die auf der ursprünglichen Premierenreise gebuchten Passagiere ein Umbuchungsangebot mit Bordguthaben für den 08.04.2016 erhalten werden. Auch die Passagiere auf den anderen abgesagten Reisen erhalten ein Angebot.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

VorherigeNächste

Zurück zu Die Großen Drei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste