Sonnendeck Seereisen

Neubauten für Carnival & HAL

Carnival Corporation & plc, Royal Caribbean Cruises Ltd. und Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. mit allen Tochtergesellschaften (ohne AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: moeve

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 21.07.2013 14:46

Hallo allerseits,

Carnival hat nun in einer Pressemitteilung den Namen "Carnival Vista" für den Neubau bekanntgegeben:

New 135,000-Ton ‘Fun Ship’ Set To Debut In 2016 To Be Named Carnival Vista

Carnival Vista is the name selected by Carnival Cruise Lines for its new 135,000-ton ship scheduled to enter service in 2016.

The announcement was made today by Carnival President and CEO Gerry Cahill during a media briefing aboard Carnival Sunshine which is in the midst of its inaugural European season.

To be built by Italian shipbuilder Fincantieri, the 4,000-passenger Carnival Vista will be the 25th vessel in the line’s “Fun Ship” fleet.

Carnival Vista will offer a wide variety of dining, bar and entertainment options that are part of the line’s groundbreaking Fun Ship 2.0 product enhancement initiative, along with a number of innovations unique to this vessel.

Additional design details regarding Carnival Vista, as well as homeport deployment and itinerary information, will be announced at a later date.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 29.08.2014 21:29

Hallo allerseits,

von der Holland America Line hat mich nachfolgende Pressemitteilung erreicht:

Kiellegung für das neue Schiff von Holland America Line

Der Bau des neuen Schiffes von Holland America Line hat begonnen: Ende August 2014 feierte die Reederei in der Fincantieri Werft die Kiellegung des neuen Kreuzfahrtschiffes, das im Februar 2016 in Dienst gestellt werden soll. Mit Platz für bis zu 2.650 Passagiere wird es das bislang größte Schiff der Reederei sein. Holland America Line führt damit eine neue Schiffsklasse ein: die Pinnacle Class.

Den offiziellen Beginn der Konstruktion bildete die Anlieferung eines 680 Tonnen schweren Block im Dock der Werft, in dem das neue Schiff in den kommenden Monaten entsteht. Es ist das größte jemals von Holland America Line erbaute Schiff und bietet für seine zukünftigen Passagiere zahlreiche Innovationen und Besonderheiten. Für die Innenausstattung wird Star-Designer Adam D. Tihany (New York) und Designer und Architekt Bjorn Storbraaten (Oslo) verantwortlich sein.

Zu der Holland America Line Flotte gehören derzeit 15 Schiffe, die in fünf Klassen unterteilt sind. Die derzeit jüngsten Schiffe MS Nieuw Amsterdam und MS Eurodam gehören zur Signature-Klasse und wurden 2010 und 2008 in Dienst gestellt. Mit bis zu 2.100 Passagieren sind sie zurzeit die größten Kreuzfahrtschiffe der Reederei. Mit etwa 1.900 Passagieren an Bord sind die Schiffe der Vista-Klasse geringfügig kleiner. Zu ihnen gehören die MS Zuiderdam, MS Oosterdam, MS Westerdam und MS Noordam. Die acht kleineren Schiffe vom Holland America Line laufen unter der Kategorie S- und R-Klasse.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 15.09.2014 11:13

Hallo allerseits,

folgende Pressemitteilung habe ich von der Holland America Line erhalten:

Neues Schiff von Holland America Line heißt MS Koningsdam

Wiesbaden, 15.09.2014. Holland America Line gibt den Namen ihres neuen Flaggschiffes bekannt, das im Februar 2016 in Dienst gestellt werden soll: MS Koningsdam. Der Name unterstreicht die lange Unternehmenstradition und die tiefe Verwurzelung der Reederei in den Niederlanden. Gleichzeitig wird mit diesem starken Namen eine neue Ära in der 141-jährigen Geschichte eingeläutet. Das für 2.650 Passagiere konzipierte Kreuzfahrtschiff begründet eine neue Klasse bei Holland America Line, die Pinnacle Class, und ist eine Weiterentwicklung in Design und Ausstattung. Derzeit ist das neue Schiff in der italienischen Fincantieri Werft in Bau. Mit dem neuen Namen setzt Holland America Line die seit 1883 bestehende Tradition fort, ihre Schiffsnamen mit der Silbe „dam“ enden zu lassen. Das Wort „Koning“, in Deutsch „König“, unterstreicht die Bedeutung des neuen Kreuzers und ehrt gleichzeitig den niederländischen König Willem-Alexander, den ersten König in den Niederlanden seit über 100 Jahren.

„Mit der Wahl des Namens Koningsdam verneigen wir uns vor unseren niederländischen Wurzeln und signalisieren zugleich den Eintritt in eine neue Ära des Unternehmens“, so Stein Kruse, CEO der Holland America Group. „Das neue Schiff ist zukunftsweisend für unsere Flotte, daher war es die Aufgabe, einen Namen zu finden, der genau dies ausdrückt und gleichzeitig für unsere zeitlosen Traditionen steht.“

Niederländische Wurzeln

Holland America Line verbindet eine lange Geschichte mit den Niederlanden, denn die Reederei wurde 1873 als niederländisch-amerikanische Dampfschifffahrtsgesellschaft mit Hauptsitz in Rotterdam gegründet. Das ursprüngliche Gebäude steht heute noch als Hotel New York am Wilhelmina Pier. Alle 15 Schiffe der Reederei fahren unter niederländischer Flagge und bringen jedes Jahr fast eine Million Passagiere zu mehr als 400 Häfen in der ganzen Welt. Bis heute sind ein Großteil der Angestellten, vor allem Kapitäne und Offiziere, niederländischer Herkunft. Darüber hinaus wurden in den letzten 75 Jahren die meisten Schiffe von Holland America Line von Mitgliedern der niederländischen Königsfamilie getauft, im Jahr 2010 zuletzt die MS Nieuw Amsterdam von Königin Máxima, Prinzessin der Niederlande. Die MS Eurodam wurde 2008 von der damals amtierenden Königin Beatrix getauft.

Neues Design für neue Schiffsklasse

Die MS Koningsdam wird voraussichtlich im Februar 2016 in Dienst gestellt. Mit 99.500 BRZ und einer Passagierkapazität von 2.650 Personen sowie 1.025 Crewmitgliedern ist es das größte Schiff, das Holland America Line jemals erbauen ließ. Innovative Raumkonzepte an Bord der MS Koningsdam bewahren den klassischen Charme der Holland America Line Schiffe und gehen gleichzeitig neue Wege in Design und Ausstattung. Für den frischen Look an Bord sorgt der weltweit anerkannte Hotel- und Restaurantdesigner Adam D. Tihany. Zusammen mit dem renommierten Schiffsarchitekten Bjorn Storbraaten, der bereits die MS Eurodam und MS Nieuw Amsterdam entwarf, ist für das Design und die Innenausstattung zuständig.

Die Kiellegung des neuen Schiffes fand Ende August statt.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 12.11.2014 21:59

Hallo allerseits,

HAL hat nun hier weitere Details zur "Koningsdam" einschließlich Deckplänen veröffentlicht.

Die Inneneinrichtung orientiert sich teilweise deutlich an der "Solstice"-Klasse von Celebrity Cruises. Der Hauptspeisesaal wirkt gar wie eine deutliche Kopie einschließlich "Weinturm" und "Rippen".
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 13.11.2014 20:21

Hallo allerseits,

und hier nun die Pressemitteilung zum Thema:

Holland America Line mit neuem Design bei MS Koningsdam

Im Februar 2016 erweitert die MS Koningsdam die Flotte von Holland America Line. Die Reederei setzt dabei auf ein neues Gestaltungskonzept, das die bekannte klassische Eleganz der Linie mit einem frischen, zeitgemäßen Design kombiniert. Das für rund 2.650 Passagiere konzipierte Schiff wird der erste Kreuzer der Pinnacle Class sein und neue Wege in Design und Ausstattung gehen. Erste Entwürfe von der Gestaltung der Innenräume sowie die Geschichte und Entwicklung der MS Koningsdam sind ab sofort unter www.hollandamerica.com einsehbar.

Leitgedanken für das Design der MS Koningsdam waren, lichtdurchflutete Räume zu schaffen, mit fließenden Linien und Übergängen zu arbeiten und dabei High-Tech mit Eleganz zu vermählen. Mit dem weltweit anerkannten Hotel- und Restaurantdesigner Adam D. Tihany, bekannt für sein kreativ-konzeptionelles Querdenken, und dem renommierten Schiffsarchitekten Bjorn Storbraaten verpflichtete Holland America Line ein starkes Duo für die architektonische Gestaltung. Stein Kruse, CEO der Holland America Group: „Gäste der MS Koningsdam werden sofort erkennen, dass sie an Bord eines Holland America Line–Schiffes sind, und gleichzeitig überrascht und fasziniert sein von den innovativen Gestaltungsideen und dem zukunftsorientierten Design“.

Adam D. Tihany ließ sich bei seinem Gestaltungkonzept für die öffentlichen Bereiche von der „Architektur der Musik“ inspirieren. „Die Idee ist es, gestalterisch eine Geschichte zu erzählen, die die Gäste an Bord auf ihrer gesamten Reise begleitet. Ich habe mich von dem Gedanken tragen lassen, wie wohl der Blick aus dem Inneren eines Musikinstrumentes wäre, wie die Oberflächen und Geometrien aussähen.“ Tihany sieht sein Design nicht als direkte Umsetzung des Wortes Musik, sondern als konzeptionelle Annäherung an die Ausstrahlung und die Schönheit eines Instrumentes mit seinen eleganten Linien, dem Mix an Materialien und daraus entstehenden Lichtreflexen. So entstehen visuell interaktive Elemente, die die Passagiere aktiv in das Erlebnis der Schiffs-Architektur einbinden und immer wieder neue Perspektiven schaffen. „Meine Inspiration war nicht allein die formvollendete Linienführung musikalischer Instrumente, sondern auch die Erhabenheit großer Räume, so dass die Gäste in allen Bereichen des Schiffes ein Gefühl von Grandeur verspüren.“

So kreiert Tihany im Herzen der MS Koningsdam ein zentrales Atrium über drei Decks mit einer filigranen, nach oben strebenden Edelstahl-Skulptur, die die geschwungene Form und zarten Saiten von Streichinstrumenten nachempfindet. Das Atrium ist mit einem „Skylight“-Dach versehen, das den Passagieren tagsüber die vorbeiziehenden Wolken und nachts die Sternenkonstellationen präsentiert.

Speisen mit Panoramablick

Der Hauptspeisesaal auf der MS Koningsdam erstreckt sich über zwei Ebenen und bietet einen uneingeschränkten Panoramablick auf das Meer. Starke, geschwungene Säulen setzen die hohe Decke besonders dramatisch in Szene. Das klassisch elegante Mobiliar und die modernen Glasleuchter werden extra für die Koningsdam maßgefertigt.

Die Queen’s Lounge ist das elegante und völlig neu konzipierte Theater an Bord der MS Koningsdam, das ebenfalls zwei Ebenen überspannt. Es ist mit modernster Technik ausgestattet und bietet perfekte Bedingungen für Weltklasse-Musiker. Gleichzeitig befindet sich hier die größte Tanzfläche des Schiffes.

Kreativität trifft Erfahrung

Dank der engen Zusammenarbeit von Schiffsarchitekt Bjorn Storbraaten und Designer Adam D. Tihany bekommt die MS Koningsdam einen vertrauten und trotzdem innovativen Look. Storbraatens frühere Zusammenarbeit mit Holland America Line beim Bau der MS Eurodam und MS Nieuw Amsterdam ist Garant dafür, dass das neue Schiff die gewohnte Eleganz von Holland America Line beibehält, und trotzdem ein neues Level an Modernität erreicht.

Storbraatens Handschrift ist unter anderem in der Gestaltung des zentralen Pool-Bereichs, unter dem Magrodome erkennbar. Das zu öffnende Glasdach überspannt auf den bisherigen Schiffen den zentralen Badebereich auf einer Ebene, auf der MS Koningsdam wird der Bereich auf zwei Levels erweitert. Damit entsteht für Passagiere ein großzügiges Raumangebot mit einem Gefühl von Höhe und Weitläufigkeit. Storbraaten ist außerdem für das Design des pan-asiatischen Spezialitätenrestaurants „Tamarind“ verantwortlich, bei dem es in allen Bereichen um die vier Elemente Wasser, Holz, Feuer und Erde geht.

Die Kiellegung der MS Koningsdam fand Ende August statt, der Name wurde im September bekanntgegeben.


Die Reisen der "Koningsdam" gehen übrigens am 01.12.2014 in den Verkauf. Gerüchteweise soll das Schiff zunächst im Mittelmeer fahren, danach ab Rotterdam in Nordeuropa.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Kreuzfahrthafen am 14.11.2014 07:01

Raoul Fiebig hat geschrieben:Die Reisen der "Koningsdam" gehen übrigens am 01.12.2014 in den Verkauf. Gerüchteweise soll das Schiff zunächst im Mittelmeer fahren, danach ab Rotterdam in Nordeuropa.


;)
Kreuzfahrthafen
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 293
Registriert: 17.11.2007 16:43
Wohnort: Hamburg

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Dennis am 14.11.2014 10:44

Schön, dass auch noch neue Schiffe ohne "Kirmes" gebaut werden ;-)

Gruß,
Dennis.
Benutzeravatar
Dennis
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 385
Registriert: 09.11.2007 22:46
Wohnort: Tecklenburg

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 19.11.2014 23:07

Hallo allerseits,

HAL hat nun offiziell bestätigt, daß die "Koningsdam" ihre Premierenkreuzfahrt am 20.02.2016 ab/bis Civitavecchia absolvieren wird. Die einwöchige Reise führt nach Dubrovnik, Korfu, Katakolon und Neapel. Im Anschluß führt das Schiff sechs 12-Nächte-Kreuzfahrten auf zwei unterschiedlichen Routen (Katakolon, Piräus, Rhodos, Heraklion, Istanbul (über Nacht), Kusadasi, Neapel bzw. Neapel, Palermo, Cagliari, Gibraltar, Cádiz, Málaga, Cartagena, Barcelona (über Nacht)) durch. Wie es danach weiter geht, mag HAL erst später sagen. :)
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Basilisk am 20.11.2014 16:40

Wie schon vorher angedeutet wurde, geht es wohl ab Mitte Mai 2016 nach Nordeuropa. Die "Koningsdam" ist schon jetzt für Le Havre, Geiranger und das Nordkapp gelistet. Wird dann wohl ähnliche 7 bzw 14 Tage Reisen machen, wie jetzt die Rotterdam.

Gruss aus Lübeck
Marco
Benutzeravatar
Basilisk
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 313
Registriert: 07.12.2007 11:24

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 20.11.2014 22:21

Hallo allerseits,

hier die deutschsprachige Pressemitteilung zur "Koningsdam":

Premierenfahrten des neuen Schiffs MS Koningsdam im Mittelmeer
Buchungen bei Holland America Line ab 1. Dezember 2014 möglich

Die MS Koningsdam, das neue Schiff von Holland America Line, wird im Februar 2016 mit Kreuzfahrten im Mittelmeer starten. Die siebentägige Premieren-Fahrt bricht am 20. Februar 2016 auf und wird von Civitaveccia/Rom (Italien) aus die Städte Dubrovnik (Kroatien), Kérkira (Korfu), Katakolon (Griechenland) und Neapel (Italien) ansteuern. Im Anschluss folgen bis Anfang Mai 2016 sechs zwölftägige Cruises mit zwei unterschiedlichen Routen. So erwartet die Passagiere zum einen Kreuzfahrten von/bis Rom über Katakolon und Athen (Griechenland), Rhodos und Kreta, Istanbul – mit Übernachtaufenthalt – Kusadasi (Türkei) und Neapel. Die zweite Kreuzfahrt besucht die Häfen Neapel, Palermo (Sizilien), Cagliari (Sardinien), Gibraltar, Cádiz, Málaga, Cartagena und Barcelona (Spanien), mit Übernachtaufenthalt in der Hafenstadt. Alle Kreuzfahrten sind ab 1. Dezember 2014 ab ca. 799 Euro pro Person in einer Doppelkabine unter www.hollandamerica.com buchbar. Derzeit arbeitet Holland America Line an der Erstellung der Kreuzfahrtrouten der MS Koningsdam für Sommer und Herbst 2016.

Die MS Koningsdam wird das Flaggschiff der Holland America Line und das erste Schiff der neuen Pinnacle Class sein. Mit 99.500 BRZ und einer Passagierkapazität von 2.650 Personen sowie 1.025 Crewmitgliedern ist es das größte Schiff, das Holland America Line jemals erbauen ließ, aber trotzdem noch zu den mittelgroßen Kreuzern zählt. Innovative Raumkonzepte an Bord der MS Koningsdam bewahren einerseits den klassischen Charme der Holland America Line Schiffe, gehen aber gleichzeitig neue Wege in Design und Ausstattung. Adam D. Tihany, weltweit anerkannter Hotel- und Restaurantdesigner, sowie Schiffsarchitekt Bjorn Storbraaten, sind für das Design und die Innenausstattung verantwortlich.

Die Kiellegung der MS Koningsdam fand Ende August statt, der Name wurde im September bekanntgegeben. Erste Entwürfe von der Gestaltung der Innenräume sowie die Geschichte und Entwicklung der MS Koningsdam sind ab sofort unter www.hollandamerica.com einsehbar
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 26.11.2014 22:59

Hallo allerseits,

die "Koningsdam" wird als erstes HAL-Schiff über Kabinen für Alleinreisende sowie spezielle Familienkabinen für bis zu fünf Personen (und mit zwei Badezimmern) verfügen. Angesichts dessen, daß das HAL-Produkt - allen gegenteiligen Äußerungen zum Trotz - hervorragend für Familien mit Kindern geeignet ist (solange diese keine großen Spielplätze oder Wasserparks erwarten), eine sehr gute Entscheidung. Auch Alleinreisende werden sich freuen! :thumb:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 19.12.2014 10:22

Hallo allerseits,

Carnival Corporation & plc hat bei Fincantieri zwei weitere Schiffe bestellt, jeweils ein Schwesterschiff zur "Carnival Vista" (Ablieferung im Frühling 2018) für Carnival Cruise Lines und zur "Koningsdam" (Ablieferung im Herbst 2018) für die Holland America Line.

Hier die Pressemeldung der Werft zum Thema:

FINCANTIERI DOUBLE ORDER FROM CARNIVAL

Trieste, 19th December 2014 - Fincantieri has been awarded an order by Carnival Corporation & plc for the construction of two new cruise ships for Carnival Cruise Line and Holland America Line.

Both will be sisters ships respectively to “Carnival Vista” and “Koningsdam”, currently under construction at Fincantieri shipyards. The Carnival Cruise Line ship, the 26th unit in line’s fleet, with a gross tonnage of 133,500 tonnes, will have capacity for 3,954 passengers and will enter service in the spring 2018. The Holland America Line ship, a second Pinnacle class unit, will have a gross tonnage of 99,500 tonnes and accommodation for 2,650 passengers and will be delivered in autumn 2018.

Giuseppe Bono, CEO of Fincantieri, stated: “To have been once more chosen for such an important order is the best recognition for our skills. This is an extremely important sign, especially if we consider the shipbuilding industry’s present period of evolution, both in Europe and Asia. Today Fincantieri can count on a solid order book, without equal in terms of diversification and quality of the product, which is a testament to our leadership in the cruise ship business sector. This position has been solidified over the years also thanks to our relationship with Carnival, a partnership which has allowed us to grow and which is now strengthened by our recent agreement involving the Chinese market and by today’s orders. We are hopeful that many others will follow in the future”.

“These beautiful new ships on order from Fincantieri signify our ongoing commitment to provide the best possible guest experience across our industry-leading brands," said Arnold Donald, President & CEO of Carnival Corporation. “New ships with the latest in features, accommodations and innovations really bring the modern cruise experience to life and will help us continue to grow new demand for cruising”.

Fincantieri has built 67 cruise ships since 1990 and further 17 units, 8 of which for Carnival Group, will be built by 2018 at the company’s shipyards.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Equinox am 19.12.2014 10:34

Vielleicht lehne ich mich mit der Aussage etwas weit aus dem Fenster, aber: bei Costa scheint es nicht so gut zu laufen. Immer noch kein Neubau in Sicht. Und langsam werden die Kapazitäten der Werften knapp, also ist wohl vorerst mit keinem Neubau zu rechnen. Die Diadema hat man vielleicht auch nur "ausgeliefert" weil die Planungen bereits zu weit waren?! Laut der Aussage von Farcus hatte man nämlich schon vor dem Concordia Unglück an der Diadema geplant.
Equinox
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 368
Registriert: 07.04.2013 08:27

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon conniemillie am 19.12.2014 17:50

Hallo,

mich interessiert ja die neue Carnival. Gibt es denn schon bilder/ Infos zu diesem schiff? Bei der Königsdam ist ja schon alles bekannt
conniemillie
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1329
Registriert: 09.11.2007 11:33
Wohnort: insel usedom

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 19.12.2014 18:31

Hallo Christian,

Details zur "Carnival Vista" sollen am 22.01.2015 folgen.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 22.01.2015 10:33

Hallo allerseits,

hier schon mal ein kleines Preview-Video zur "Carnival Vista". Mehr folgt im Laufe des Tages und ggf. morgen.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon fneumeier am 22.01.2015 14:26

Raoul,

das Video wurde entfernt. Heute finden sowohl in New York als auch in London große Präsentationen zur Carnival Vista statt.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8373
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 22.01.2015 15:06

fneumeier hat geschrieben:das Video wurde entfernt.


...schade, aber es dürfte heute Abend wiederkommen. ;)

Heute finden sowohl in New York als auch in London große Präsentationen zur Carnival Vista statt.


Ich hatte oben ja bereits geschrieben, daß weitere Details zum Schiff heute folgen. :)
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Raoul Fiebig am 22.01.2015 22:20

Hallo allerseits,

folgende Pressemeldung zur "Carnival Vista" hat Carnival Cruise Line(s) soeben herausgegeben:

COMING IN 2016: NEW CARNIVAL VISTA TO CONNECT GUESTS TO THE SEA WITH SWEEPING OCEAN VIEWS AT EVERY TURN; WILL ALSO FEATURE HIGH-ALTITUDE SKY RIDE AND WORLD’S FIRST IMAX® THEATRE AT SEA

Line Returns to Europe, Offering Mediterranean Itineraries Beginning May 2016

MIAMI (January 22, 2015) – There’s big fun and spectacular views on the horizon, as Carnival Cruise Line today announced the details of its most innovative ship ever, Carnival Vista, debuting in spring 2016. Designed to connect guests to the ocean with sweeping views and plenty to do both outdoors and in, Carnival Vista will take cruising to new heights and introduce an exciting array of groundbreaking new features including: SkyRide, a breakthrough suspended open-air cycling experience; the world’s first IMAX® Theatre on a ship; an expanded water park featuring the colorful Kaleid-O-Slide, the line’s first raft-riding water tube slide; Seafood Shack, a delectable New England-inspired eatery; RedFrog Pub, including the line’s first onboard brewery, and other enhanced dining, bar and entertainment options; as well as new scenic and family-friendly accommodation types. The ship’s inaugural Mediterranean itineraries will mark the line’s return to Europe.

High-Powered Outdoor Fun

With SkyRide, the cruise industry’s first pedal-powered open-air aerial attraction, Carnival is creating some of the best and highest outdoor vistas ever offered on a cruise ship. Adventurous riders can climb aboard hanging recumbent-like bikes to cycle their way around the 800-foot suspended track with panoramic views from 150 feet above the sea. Nearby will be SkyCourse, an exhilarating suspended ropes course. Both are part of the expanded outdoor activity park that also includes a new indoor sports hangout, The Clubhouse at SportSquare¸ featuring mini-bowling, ping-pong, arcade basketball, sports video gaming and more.

In the largest WaterWorks water park in the fleet, kids and kids at heart will find a thrilling array of splash-tastic fun including Kaleid-O-Slide, the line’s first-ever water tube attraction. Riders will hop on inflatable one or two-person rafts taking them on a fun-filled 455-foot adventure of exhilarating twists and turns with stunning kaleidoscopic visual effects.

Big-Time Entertainment at the Multiplex

Carnival Vista’s views are truly spectacular inside, too. Carnival is partnering with entertainment innovator IMAX® (NYSE: IMAX) to bring the world’s most immersive cinematic experience to sea with the first-ever IMAX® Theatre on a ship. Guests will take in the latest Hollywood blockbusters, IMAX classics and IMAX documentary content on a screen that’s three decks high. Next door at the Thrill Theater, moviegoers can enjoy a multi-dimensional special effects experience. Both are part of the Carnival Multiplex, a first at sea for film fans, complete with concession stand offering popcorn and movie snacks. The Warehouse, featuring a variety of video and arcade games, is located adjacent to the Carnival Multiplex.

Fresh New Dining & Bar Options

Featured on Carnival Vista and a first for the fleet will be the New England-inspired Seafood Shack, a casual indoor/outdoor dining venue near the Lido Marketplace eateries. This seafood-lovers’ paradise will feature a menu full of delicious, fresh favorites available for purchase, including lobster rolls, steamed lobster, fried shrimp, crab cakes, fried clams and more.

At the RedFrog Pub, Carnival will brew up great beer for good times in its first ever brewery. During each sailing two giant copper-topped glass kettles will create tasty ales and lagers that can be enjoyed on tap from the bar and through unique tabletop taps that allow guests to pour their own beer. The full bar will also offer an array of Caribbean-inspired cocktails, beers and rums. Indoor/outdoor seating, live music and brewing tours and tastings will also be offered in this fun venue.

Carnival is expanding the line’s popular Latin-infused Havana experience inside and out on Carnival Vista. Celebrating Cuba’s gloried past, Havana Bar serves traditional cocktails and bites during the day and transforms into a sizzling Latin dance club at night. The fun also extends outdoors with a new Havana Pool located aft and offering stunning views of the ocean, whirlpools and relaxation area, complete with colorful umbrellas, faux palm trees, thatched patio huts and comfy seating, perfect for soaking up the sun while enjoying a refreshing mojito.

More Accommodation Options

Carnival Vista will offer a wide variety of well-appointed, beautifully designed staterooms and suites including two new accommodation classes. Tropics-inspired Havana Cabanas feature accommodations with private outdoor patios – complete with lounge chairs and hammock – that face the expanded Lanai ocean-air outdoor promenade and offer magnificent sea views in addition to easy access to the Havana Bar and Pool.

Located within a new dedicated family zone on Deck 2, the new Family Harbor accommodations offer an array of deluxe ocean-view, balcony and interior staterooms that accommodate up to five family members. Parents and kids will have even more room to relax at the new, exclusive Family Harbor Lounge, a secluded space designed as the ultimate family hang out with large-screen TVs, games and complimentary breakfast and snacks. A special family concierge desk will be available here to assist families in making this their best vacation ever.

“Carnival Vista celebrates the connection to the oceans on which we sail and gives our guests amazing seascapes around every corner and more ways to enjoy every moment of sun and fun during their cruise vacation,” said Mark Tamis, Carnival’s senior vice president of guest operations. “From our exhilarating new high-altitude SkyRide to the Kaleid-O-Slide water tube slide to our IMAX anchored Carnival Multiplex to the multitude of dining and bar options, we are thrilled to share the details about our largest and most innovative ship with our guests while providing our valued travel agent partners with an exciting new option to offer to their clients.”

New Meaning to Dining Out

Thanks to an expanded Lanai on Deck 5 guests can stroll or sit and enjoy a beverage at one of the many dining and bar venues that will now feature outdoor areas.

• The line will offer its first-ever outdoor seating options at specialty eateries including Fahrenheit 555, a classic American steakhouse, and Japanese-style Bonsai Sushi restaurant where diners will enjoy sea views as delicious as their meals. Cherry on Top will be the sweetest spot at sea, with a new premium mixed-to-order custom ice cream creation bar, outdoor seating and more than 80 bulk candy options.
• The intimate Library Bar will also offer guests indoor/outdoor options, in addition to the hoppin’ RedFrog Pub and stylish Havana Bar.

Vacationers will find Fun Ship 2.0 favorite poolside eateries and bars including Guy’s Burger Joint, award-winning burgers and hand-cut fries created by chef and author Guy Fieri, and BlueIguana Cantina, featuring freshly made tacos and burritos. Poolside bars BlueIguana Tequila Bar and RedFrog Rum Bar will also provide innovative cocktail options, as will the mixologists at the cocktail pharmacy-themed Alchemy Bar.

The ship’s main dining rooms, Reflections and Horizons, offer a tantalizing array of delicious menu items for guests who want to enjoy a full-service breakfast, lunch or dinner. The striking modern interiors created by award-winning designer BigTime Design Studios offer decidedly different décor than previous Carnival ships. The Horizons dining room will also feature a unique bar that’s the perfect spot for meeting friends and enjoying a pre-dinner cocktail or an after-meal aperitif.

The beautiful Vista Atrium will set a festive mood with its giant, multi-deck-high centerpiece that will delight guests with its LED screens and changing visuals to create the right atmosphere. It’s the perfect place to welcome guests boarding the ship, meet friends at the bar or enjoy live entertainment and dancing.

Relax and Recharge

For those looking to unwind and relax, Carnival Vista has a lot to ahhh about. The luxurious two-level Cloud 9 Spa will feature an array of chill-worthy amenities, including a thalassotherapy pool, four steam chambers, the line’s first infrared sauna and hamam, and special “experience showers” that provide a soothing fragrance element, along with a high-tech indoor cycling studio. Guests can get away from it all at the adults-only Serenity retreat, where there’s breathtaking views, tranquility and even more lounging options to relax including the line’s first outdoor massage huts.

Family Fun for All

As the family cruise leader, carrying more than 700,000 children on board each year, the company designed Carnival Vista with even more fun for families day and night.

• The indoor/outdoor Camp Ocean for children under age 12 is a dedicated undersea-themed play space with more than 200 fun and educational ocean-inspired activities.
• Carnival Vista will be the second ship in the fleet to feature Dr. Seuss Bookville, a special reading and play space inspired by the whimsical world of Dr. Seuss. Here kids and their families can read beloved Dr. Seuss books, make arts and crafts and stretch their imagination with toys and games. Also part of the line’s Seuss at Sea program, Carnival Vista guests can enjoy Green Eggs and Ham with The Cat in the Hat and Friends character breakfast, the Seuss-a-palooza Story Time and Parade and more.
• Carnival Vista will also introduce four new games at the family-centric HASBRO the Game Show, as well as special family-friendly comedy performances at Punchliner Comedy Club presented by George Lopez.

Carnival’s Return to Europe

The largest ship in the fleet, Carnival Vista will measure 133,500 tons, 1,055 feet long and have a guest capacity of 3,936 (based on two per cabin). The new vessel will debut May 1, 2016, with a 13-day cruise departing from Trieste, Italy -- the first European voyage for Carnival in three years. A variety of spectacular Mediterranean itineraries will be offered with port calls throughout Italy, France, Spain, Croatia and Turkey, as well as several new destinations for Carnival such as Crete (Heraklion), and Corfu, Greece; Valletta, Malta; Palermo, Sicily; Cagliari, Sardinia; and Gibraltar. On October 21, 2016, Carnival Vista will embark on a special 13-day transatlantic crossing and arrive in New York November 3, 2016, then operate a series of voyages from the Big Apple. Carnival Vista’s European cruises are currently available for reservations. Additional information on the New York departures will be available next month.

Bild
"Carnival Vista"

Bild
Havana Pool

Bild
Sport Square

Bild
Havana Plaza

Bild
Atrium

Bild
Carnival Multiplex
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 26116
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Neubauten für Carnival & HAL

Beitragvon Olli-pOlli am 23.01.2015 17:49

Sieht gut aus, die Tretautos im Himmel mag ich kann mann das Essen abstrampeln. Für Leute mit Kindern ist das eh mega-perfekt mit den ganzen Rutschen, Kinderclubs usw.

10 Tage für 899 USD von Barcelona aus sind jetzt auch nicht unbezahlbar......800€
Olli-pOlli
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 439
Registriert: 27.07.2014 18:46
Wohnort: Bielefeld

VorherigeNächste

Zurück zu Die Großen Drei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste