Sonnendeck Seereisen

"Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavirus?

Carnival Corporation & plc, Royal Caribbean Cruises Ltd. und Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. mit allen Tochtergesellschaften (ohne AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: moeve

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitragvon Hafenratte am 11.02.2020 21:37

Hafenratte hat geschrieben:...Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass in 18 Monaten ein Impfstoff (oder war es ein Gegenmittel?) verfügbar ist.


Ich glaub, ich habe mich verhört: Waren das 18 Wochen bis zum Impfstoff? Ich will nichts falsches verbreiten. Egal, es kann sowiso keiner in die Zukunft schauen. Irgendwann ist er da, der Impfstoff. Auf alle Fälle wird uns das Thema noch ein paar Wochen beschäftigen.
Hafenratte
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 266
Registriert: 11.11.2017 12:36

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitragvon MissOliver am 11.02.2020 23:46

... habe es mir in der Mediathek angesehen. Experten rechnen frühestens in 18 Monaten mit einem Impfstoff.
MissOliver
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.05.2016 10:21

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitragvon Wendy am 11.02.2020 23:53

Zuerst haben die Bewohner der innenkabinen die Möglichkeit zum "Freigang " an Deck bekommen. Inzwischen haben alle regelmäßig die Möglichkeit.

Es wird immer festgelegt und durchgesagt welche Kabinen los dürfen und auf welchem Areal sie sich aufhalten dürfen. Immer 90 Minuten. Die meisten machen dann wohl eine Art Walking, um etwas Bewegung zu bekommen. Es gab Videos davon. Es dürfen immer soviel aufs gleiche Deck, dass der Abstand gehalten werden kann.
Benutzeravatar
Wendy
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1145
Registriert: 25.12.2007 22:10

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitragvon HeinBloed am 12.02.2020 04:50

Roi Coluori von Princess hat ein neues Video auf Facebook eingestellt:

1. Die Luft in der Klimaanlage besteht zu einer Mischung aus Frischluft und gefilterter gebrauchter Luft. Es wurde jedoch eingestellt, dass der Anteil Frischluft erhöht wurde.

2. CDC (US-Seuchenbehörde) schätzt jedoch nicht ein, dass eine Übertragung auf einem Kreuzfahrtschiff von Kabine zu Kabine über die Klimaanlage möglich ist.

3. Derzeit wird der Übertragungsweg als Tröpfcheninfektion bewertet: daher die 2 m Abstände beim „Freigang“.

Es wurden zusätzlich 7 Pharmazeuten an Bord aufgenommen, die die Passagiere mit rezeptpflichtigen Medikamenten versorgen sollen.

Alle Crew-Mitglieder werden nach der Aktion bezahlt freigestellt, damit auch sie sich erholen können.
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6532
Registriert: 05.11.2007 20:49

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitragvon Garfield am 12.02.2020 07:42

Nur so am Rande: Sowohl das Virus als auch die von ihm ausgelöste Krankheit haben jetzt offizielle Namen erhalten. Das Virus heißt "Sars-CoV-2", die Erkrankung "Covid-19".
Benutzeravatar
Garfield
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2566
Registriert: 18.09.2007 09:45
Wohnort: Schweinfurt/Main

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitragvon fneumeier am 12.02.2020 07:45

MissOliver,

es hieß von Anfang an, dass auch die Außenkabinen "Freigang" bekommen, nicht nur die Innenkabinen. Es ging um frische Luft. Die haben die Passagiere der Balkonkabinen ja. Allerdings Bewegung geht nur, wenn alle mal raus dürfen.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8840
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitragvon Raoul Fiebig am 12.02.2020 08:14

Hallo allerseits,

nun ist hier von bereits 175 Infizierten zu lesen. In einer ersten Version des Artikels hatte es zudem geheißen, es seien erst 492 Tests ausgewertet worden, aus denen eben diese 175 positiven Fälle stammten. :eek:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 27097
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitragvon trichter am 12.02.2020 09:05

Raoul Fiebig hat geschrieben:
... von bereits 175 Infizierten zu lesen.


sehr bedrückend... :(
Benutzeravatar
trichter
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 215
Registriert: 11.04.2012 20:13

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitragvon Garfield am 12.02.2020 09:50

Raoul Fiebig hat geschrieben:... es seien erst 492 Tests ausgewertet worden, aus denen eben diese 175 positiven Fälle stammten. :eek:


Hat man denn alle Passagiere / Crew-Mitglieder getestet? Dann wäre die Durchseuchung des Schiffes wirklich beängstigend.
Oder nur die mit Symptomen bzw. Verdachtsfälle? Dann wäre der hohe Anteil nicht überraschend.
Benutzeravatar
Garfield
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2566
Registriert: 18.09.2007 09:45
Wohnort: Schweinfurt/Main

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitragvon Raoul Fiebig am 12.02.2020 10:04

Garfield hat geschrieben:Hat man denn alle Passagiere / Crew-Mitglieder getestet? Dann wäre die Durchseuchung des Schiffes wirklich beängstigend.


Hallo Stefan,

soweit ich verstanden habe alle, aber der Rest sei noch nicht ausgewertet. :confused:

Jedenfalls würde es mich inzwischen wundern, wenn es bei der bisherigen Quarantäne bliebe. :(
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 27097
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitragvon Hafenratte am 12.02.2020 10:07

Ich habe gestern gelesen, dass man nur die üblichen Verdächtigen getestet hat. Leute mit Symptomen, Kontakt zum Verursacher usw. Wahrscheinlich die genannten 492. Das liegt daran, dass Japan nur begrenzt Testgeräte hat. Virentests sind wahrscheinlich nicht so einfach. Nicht so wie Bluttests: Rein in die Maschine und kurz danach hast du alle Werte.

Man überlegte gestern, jetzt trotz der Schwierigkeiten alle zu testen. Können also noch mehr werden.
Hafenratte
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 266
Registriert: 11.11.2017 12:36

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitragvon Garfield am 12.02.2020 10:08

Raoul Fiebig hat geschrieben:... Jedenfalls würde es mich inzwischen wundern, wenn es bei der bisherigen Quarantäne bliebe. :(


Ich gehe auch von einer Verlängerung aus, vor allem dann, wenn man es nicht schafft, die restlichen Tests innerhalb der kommenden Woche auszuwerten - und danach sieht´s bei der jetzigen Geschwindigkeit ja nicht aus. :rolleyes:
Benutzeravatar
Garfield
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2566
Registriert: 18.09.2007 09:45
Wohnort: Schweinfurt/Main

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitragvon demo am 12.02.2020 10:17

Mich wundert es auch, dass erst 500 getestet wurden. In den bald 14 Tagen hätten doch sicher noch Analysegeräte aus anderen Ländern her geschafft werden können.
Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 901
Registriert: 06.11.2007 13:26

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitragvon HeinBloed am 12.02.2020 14:22

Sehr gut:

Die Crew bekommt 2 Monate bezahlten Urlaub, wenn der Spuk vorbei ist:

http://crew-center.com/diamond-princess ... -paid-time
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6532
Registriert: 05.11.2007 20:49

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitragvon demo am 13.02.2020 09:13

In Schweizer Medien ist zu lesen, dass Personen über 80 Jahren und mit medizinischen Vorerkrankungen die „Diamond Princess“ vorzeitig verlassen dürfen.
Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 901
Registriert: 06.11.2007 13:26

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitragvon Raoul Fiebig am 13.02.2020 10:20

Hallo allerseits,

hier eine kritische Hinterfragung der Quarantäne-Maßnahme auf der "Diamond Princess".
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 27097
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitragvon fneumeier am 13.02.2020 11:15

Laut dem aktuellen Statement von Princess dürfen jetzt die Gäste auf freiwilliger Basis nach und nach von Bord und werden an Land untergebracht für den Rest der Quarantäne.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8840
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitragvon Garfield am 13.02.2020 12:48

Ich weiß nicht. Ob die Unterbringung an Land bequemer oder besser ist als auf dem Schiff?
Gut, für die Ärmsten, die in einer Innenkabine festsitzen, wahrscheinlich schon.
Benutzeravatar
Garfield
2nd Officer
2nd Officer
 
Beiträge: 2566
Registriert: 18.09.2007 09:45
Wohnort: Schweinfurt/Main

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitragvon demo am 13.02.2020 13:40

Schwer zu sagen, was da die bessere Wahl wäre.
Nur schon wegen des rein japanischen Essens an Land würde ich mich wohl fürs Schiff entscheiden.
Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 901
Registriert: 06.11.2007 13:26

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitragvon Wendy am 13.02.2020 14:36

Ich würde vermutlich auch an Bord bleiben - vorausgesetzt ich habe eine Balkonkabine. An Land bist Du doch dann komplett "aus den Augen, aus dem Sinn" - da fühlt sich schnell niemand mehr für Dich verantwortlich. Das Schiff "dampft" irgendwann ab - und dann....

So lange Du an Bord bist, versuchen sie schon aus Eigeninteresse , Dich wieder nach Hause zu verschaffen. In irgendeinem "sicheren" Quartier in einem Land, in dem ich die Sprache nicht spreche in Quarantäne, wo schon von vornherein gesagt wird, daß es nur japanisches Beno-Box-Essen gibt.... sicher nicht. Unter Umständen sind die Zimmer kleiner als eine Schiffskabine. Und frei bist Du da auch nicht.

Meiner Meinung nach ist das nur für die an Bord befindlichen Japaner eine gute Option.

Und erstmal an Land hindert nichts und niemand die japanische Regierung daran, die Quarantäne beliebig auszudehnen....
Benutzeravatar
Wendy
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1145
Registriert: 25.12.2007 22:10

VorherigeNächste

Zurück zu Die Großen Drei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast