"Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavirus?

Kreuzfahrten mit Carnival Cruise Line, Costa Crociere, Cunard Line, Holland America Line, P&O Cruises, P&O Cruises Australia, Princess Cruises und Seabourn Cruise Line (ohne Aida Cruises)
Antworten
Shipper
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 283
Registriert: 23.11.2012 18:52

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitrag von Shipper »

Sicherlich ist es Unsinn „vorbeugende „ Mittel einzunehmen, und Hein ich weiß wie Du, was mir bei Erkältung am besten hilft. Aber eine Grippe hatte ich noch nicht, und die ist nicht lustig , will auch keine kriegen, deshalb setze ich seit 35 Jahren auf Schutzimpfung.
Und allen Impfgegnern ob Grippe, Masern oder auch Sepsis sei gesagt, Ihr gefährdet Euch und andere.

nager69
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 763
Registriert: 12.09.2010 14:49

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitrag von nager69 »

Danke, ist mir aus der Seele gesprochen. Impfgegner und Wissenschaftsleugner gibt es leider genug auf der Welt. Jetzt sind wir aber schon länger Off topic und wir sollten zum Thema zurückommen oder den Threads hier schließen.
Gruß Alex

seesternchen
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 345
Registriert: 23.07.2008 23:08

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitrag von seesternchen »

Leider ist mittlerweile ein dritter Passagier der Diamond Princess gestorben.

https://www3.nhk.or.jp/nhkworld/en/news/20200223_34/

Hoffentlich werden die anderen Infizierten wieder gesund.

Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6817
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitrag von HeinBloed »

Shipper hat geschrieben:Sicherlich ist es Unsinn „vorbeugende „ Mittel einzunehmen, und Hein ich weiß wie Du, was mir bei Erkältung am besten hilft. Aber eine Grippe hatte ich noch nicht, und die ist nicht lustig , will auch keine kriegen, deshalb setze ich seit 35 Jahren auf Schutzimpfung.
Und allen Impfgegnern ob Grippe, Masern oder auch Sepsis sei gesagt, Ihr gefährdet Euch und andere.
Ich will weder bei der Einschiffung husten noch niesen... speziell nicht in einer Umgebung, die gut runtergekühlt. Es sind die Mittel, die die Crew an Bord bekommt, damit sie quasi sofort weiterarbeiten können. Und man kann die Sachen an Bord als Passagier kaufen. Dafür muss man aber erst an Bord schaffen...

Im Moment ist mir etwas zuviel Hysterie bei der Einschiffung. Die Liste der Länder, die man vorher nicht mehr bereist werden darf (14 Tage - 30 Tage) wird immer länger. Bisher ja nur China, Macau, Hongkong... mittlerweile sind Japan, Südkorea und Singapur je nach Reederei auf die Liste gelandet.

Auf jeden Fall habe ich sicherheitshalber schon mal in eine Balkonkabine upgegradet, damit wir im Fall der Fälle zumindest selbst frische Luft haben.

Ich schiffe in Civitavecchia aus und bereite mich schon seelisch darauf vor, dass ich mal für 14 Tage mehr Medikamente an Bord habe... vielleicht bekommen wir ja noch Valetta, Marseille, Barcelona, Lissabon, Southampton, Zeebrugge, Ijmuiden und Bremerhaven noch zu sehen... falls wir nicht von Bord dürfen...

Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6817
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitrag von HeinBloed »

Hafenratte hat geschrieben:HeinBloed, mach nicht die Pferde scheu. Ich habe gerade die aktuelle Ausbreitungs-Statistik angeguckt. Singapur ist gleich geblieben, alles unter Kontrolle. In Quarantäne. Ich würde sagen: Unter den Umständen ein sehr sicheres Reiseland. :thumb:

Italien hat in der Verbreitung aktuell stark zugelegt. China unangefochtener Spitzenreiter. :D
Also bei Italien muss man sich Sorgen machen. Zum Glück haben die auch erst mal alles abgeriegelt. :thumb:
Tja... was nützt dir beispielsweise, wenn du an Bord kommst, aber später nicht mehr an Land:

https://timesofoman.com/article/2788783 ... uarantined

Hier als Beispiel: Oman lässt keine Reisende mehr ins Land, die zuvor die letzten 14 Tage in Singapur waren.

Bei uns sind alle fleißig am Umbuchen, um Singapur als Umsteigeflughafen zu vermeiden oder überlegen sich an Bord in Muskat zu bleiben...

Mal gucken, wann andere Länder/Gesellschaften die Listen anpassen.

Shipper
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 283
Registriert: 23.11.2012 18:52

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitrag von Shipper »

Noch mal zu Impfungen: Auswärtiges Amt in den Reisewarnungen China. Lassen Sie sich mit dem aktuellen Nordhalbkugelimpstoff Grippe impfen. Eine Influenzaimpfung kann zur Vermeidung unnötiger Verdachsfälle beitragen
Dürfte aber allgemeingültig sein

Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 978
Registriert: 06.11.2007 13:26

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitrag von demo »

Inzwischen ist ein viertes Opfer der ehemaligen Passagiere (auch über 80 Jahre) zu beklagen.

Benutzeravatar
Garfield
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2727
Registriert: 18.09.2007 10:45
Wohnort: Schweinfurt/Main
Kontaktdaten:

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitrag von Garfield »

demo hat geschrieben:Inzwischen ist ein viertes Opfer der ehemaligen Passagiere (auch über 80 Jahre) zu beklagen.
Wenn man sich die Altersstruktur der Passagiere und den Durchseuchungsgrad des Schiffes betrachtet, werden wohl noch viel mehr Todesfälle zu erwarten sein. :cry:

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27631
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

wie hier gemeldet wird, soll ein Hospitalschiff der indonesischen Marine 74 indonesische Besatzungsangehörige der "Diamond Princess" heimbringen.

Hanjo73
5th Officer
5th Officer
Beiträge: 53
Registriert: 19.12.2007 15:09

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitrag von Hanjo73 »

Italien hat in der Verbreitung aktuell stark zugelegt. China unangefochtener Spitzenreiter. :D
Also bei Italien muss man sich Sorgen machen. Zum Glück haben die auch erst mal alles abgeriegelt. :thumb:[/quote]

TuiCruises hat in seinen aktuellen Reisehinweisen nun die Liste um die betroffenen Regionen Venetien und Lombardei in Italien erweitert.... So langsam wird es eng. Was passiert eigentlich, wenn man in dieser Region war und deshalb von der Reise ausgeschlossen wird; bekommt man dann den Reisepreis erstattet? Eine Reiserücktrittsversicherung wird jawohl kaum die Kosten übernehmen, solange man sich nicht infiziert hat...

viele Grüße
Hanjo

seamaster76
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 659
Registriert: 17.06.2013 09:58
Wohnort: Chemnitz

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitrag von seamaster76 »

Es gibt alleine in Sachsen im Moment 10000 gemeldete Grippefälle mit 16 Toten dadurch. Ich möchte nicht wissen wie die Zahlen bundesweit aussehen. Das ist den Medien keine Nachrichten wert. Stattdessen dieser Aufruhr um den Coronavirus. Klar tun auch mir die Betroffenen unheimlich leid, doch das ist doch alles in keinem Verhältnis mehr, wie mit diesem Virus umgegangen wird.

Pottwal
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 129
Registriert: 21.02.2015 17:19

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitrag von Pottwal »

seamaster76 hat geschrieben:Es gibt alleine in Sachsen im Moment 10000 gemeldete Grippefälle mit 16 Toten dadurch. Ich möchte nicht wissen wie die Zahlen bundesweit aussehen. Das ist den Medien keine Nachrichten wert. Stattdessen dieser Aufruhr um den Coronavirus. Klar tun auch mir die Betroffenen unheimlich leid, doch das ist doch alles in keinem Verhältnis mehr, wie mit diesem Virus umgegangen wird.
:thumb: :thumb: :thumb:

Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 978
Registriert: 06.11.2007 13:26

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitrag von demo »

Ganz so vergleichbar, wie es hier geschildert wird, ist es leider nicht.

Ich arbeite in einer Firma, welche den Schweizer Pandemieplan mit ausgearbeitet hat. Gerade heute Nachmittag hat mir die dafür zuständige Person aus dem Departement Gesundheitsschutz mitgeteilt, dass sowohl die Übertragungsfähigkeit als auch die Mortalität (bis 20 praktisch nicht, ab 30 3%, ab 50 12% und ab 70 Jahre 30%) bei diesem Virus vom Grippevirus abweicht und markant höher ist.
Insofern sieht er durchaus stärkeren Handlungsbedarf.

Gruss aus der Schweiz
Dennis

Bessi
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 159
Registriert: 19.08.2014 16:51

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitrag von Bessi »

Ich glaube hier ist es was anderes bei der Coronavirus weil die mortalität doch höhe als bei der Grippe ist und weil der Coronavirus viel ansteckende ist da die inkubationszeit sogar bis 4 wochen geht und die diesen virus weiter übertragen merken es selbst nicht mal ob sie übeträger sind,also noch gesund sind und trotzdem geben sie umbewust diesen virus weiter

Benutzeravatar
Garfield
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2727
Registriert: 18.09.2007 10:45
Wohnort: Schweinfurt/Main
Kontaktdaten:

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitrag von Garfield »

seamaster76 hat geschrieben:Es gibt alleine in Sachsen im Moment 10000 gemeldete Grippefälle mit 16 Toten dadurch. Ich möchte nicht wissen wie die Zahlen bundesweit aussehen. Das ist den Medien keine Nachrichten wert. Stattdessen dieser Aufruhr um den Coronavirus. Klar tun auch mir die Betroffenen unheimlich leid, doch das ist doch alles in keinem Verhältnis mehr, wie mit diesem Virus umgegangen wird.
Das ist eine nachgerade schwachsinnige Relativierung. :mad:
Sie krankt nämlich nicht zuletzt daran, dass ein Großteil Deiner influenzakranken Sachsen die Möglichkeit gehabt hätte, sich imfpen zu lassen ...

Benutzeravatar
demo
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 978
Registriert: 06.11.2007 13:26

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitrag von demo »

wie geschrieben...
Ein sehr unaufgeregter Fachmann hat mir heute bestätigt, dass sehr wohl Grund zur Sorge besteht wegen der höheren Übertragsungsrate und der erhöhten Mortalität.
Einschränkend und alle Einwänden vorwegnehmend, haben wir "nur" über die Schweiz gesprochen. Ich gehe aber davon aus, dass dies auch für andere europäische Länder Gültigkeit hat. ;) :D

seamaster76
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 659
Registriert: 17.06.2013 09:58
Wohnort: Chemnitz

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitrag von seamaster76 »

Stefan ich wollte mich eigentlich nicht mehr zu diesem Impfthema äußern. Wenn Du und andere meinen daß ist das Allerheilmittel, dann ist das eure Sache und ihr könnt das gerne so handhaben.
Wenn ich nur auf offizielle Ratschläge gehört hätte, würde ich Dir wahrscheinlich nicht mehr antworten können, da mich meine Langzeitborrelliose wohl wenigstens zum Krüppel oder gar schon in den Tod gebracht hätte, wenn ich nach dem gehandelt hätte, was mir von Pharmaindustrie oder dergleichen empfohlen wurde.

Ich habe mich lange genug auch über das Thema Impfungen und dergleichen belesen und ich bin für mich zu der Folgerung gekommen, daß Impfungen nicht gut für meinen Körper sind, ob das einigen hier gefällt oder nicht.

Du kannst Dir aber sicher sein, daß ich nicht blind ins Verderben renne, sondern ein Mittel gefunden habe was erstens trotz meiner Borreliose eine Vollzeitarbeit problemlos zulässt und auch gegen Viren und dergleichen sofort anschlägt. Da dies aber nicht von der Pharmaindustrie gestützt wird, werde ich es hier definitiv nicht nennen. Wem es interessiert kann aber unter dem Name Jim Humple gerne selbst nachsehen. Mehr werde ich zu diesem Thema nicht sagen.

Shipper
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 283
Registriert: 23.11.2012 18:52

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitrag von Shipper »

Seamaster,
Es geht hier um Grippe, und mein Sohn, der in CA lebt, sagte mir, dass in Amiland durchgängig gegen flue geimpft wird.

seamaster76
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 659
Registriert: 17.06.2013 09:58
Wohnort: Chemnitz

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitrag von seamaster76 »

Wie gesagt das kannst Du und jeder andere der das möchte gerne tun, wenn ihr denkt es ist das Richtige für euch.
Ich bin der Überzeugung, das die Impfstoffe zu großen Teilen schädlich für den Mensch sind. Und das habe ich nicht geträumt, sondern mehr als ausführlich über Jahre belesen. Und wenn Du richtig gelesen hättest, dann hättest Du auch erkannt, das ich ein Mittel gefunden habe, was auch bei Grippe sofort anschlägt. Ich glaube 4 Tage Krankenschein in den letzten 11 Jahren widersprechen da nicht unbedingt....

Aber egal, ich akzeptiere die Meinung derer, die Impfungen für sich als notwendig sehen. Genauso bitte ich um die Respektierung meiner Meinung, die in einem anderen Weg zum gleichen Ziel führt.

In diesem Sinne hoffe ich das bald alles zur Normalität zurückkehren wird und wir alle unseren Urlaub auf See genießen können.

Hamburger Jung
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 573
Registriert: 18.08.2013 12:27
Wohnort: Landesgrenze Hamburg

Re: "Diamond Princess": Japanische Quarantäne wegen Coronavi

Beitrag von Hamburger Jung »

seamaster76 hat geschrieben:Wie gesagt das kannst Du und jeder andere der das möchte gerne tun, wenn ihr denkt es ist das Richtige für euch.
Ich bin der Überzeugung, das die Impfstoffe zu großen Teilen schädlich für den Mensch sind. Und das habe ich nicht geträumt, sondern mehr als ausführlich über Jahre belesen. Und wenn Du richtig gelesen hättest, dann hättest Du auch erkannt, das ich ein Mittel gefunden habe, was auch bei Grippe sofort anschlägt. Ich glaube 4 Tage Krankenschein in den letzten 11 Jahren widersprechen da nicht unbedingt....

Aber egal, ich akzeptiere die Meinung derer, die Impfungen für sich als notwendig sehen. Genauso bitte ich um die Respektierung meiner Meinung, die in einem anderen Weg zum gleichen Ziel führt.

In diesem Sinne hoffe ich das bald alles zur Normalität zurückkehren wird und wir alle unseren Urlaub auf See genießen können.
Glückwunsch, dass Du so selten Arbeitsunfähig warst. Aber an Deiner „Bleiche“ die Du trinkst, kann das nicht liegen.

Antworten