Sonnendeck Seereisen

Costa Smeralda lt Gerüchten unter Quarantäne

Carnival Corporation & plc, Royal Caribbean Cruises Ltd. und Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. mit allen Tochtergesellschaften (ohne AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: moeve

Re: Costa Smeralda lt Gerüchten unter Quarantäne

Beitragvon blubblub am 30.01.2020 18:07

In der Einschiffungshalle sitzen die Leute und warten (also die neuen).
Ständig fährt Blaulicht außen rum.

Zudem scheint es irgendwie Handy Jammer an Board zu geben.
Selbst direkt am fenster hat man kein Netz.
blubblub
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 72
Registriert: 19.02.2015 08:50

Re: Costa Smeralda lt Gerüchten unter Quarantäne

Beitragvon Raoul Fiebig am 30.01.2020 18:11

Hallo blubblub,

ein Bekannter an Bord postete gerade ein Bild des Sonnenuntergangs auf Facebook und schrieb dazu, es gebe regelmäßige Updates. Die Wahrnehmung scheint da unterschiedlichlich zu sein. :confused:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 27097
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Costa Smeralda lt Gerüchten unter Quarantäne

Beitragvon blubblub am 30.01.2020 18:30

Falls dein Bekannter holländisch, russisch oder chinesisch spricht evtl.
Seit dem Nachmittag ist totenstille, sieht man von Italienern ab, die mit der Crew sprechen können.

Es gibt keins offiziellen Ansagen seit Stunden.

Warum gibt es keine Entwarnung, wenn diese angeblich vorliegt.
Es wird Musik gespielt und getanzt, der Pöbel ist befriedet xD

Ein Update zu den angeblichen Updates.

Typisches Geschwafel, keine konkreten mitteilungen was wirklich los ist.
Unsere Infos stammen alle aus dem WWW,also keine Ahnung was der Bekannte gehört haben will.

Sinnlose leere Phrasen, damit man die Passagiere ruhig stellt. Nichts von Belang oder Wichtigkeit. :thumb:
blubblub
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 72
Registriert: 19.02.2015 08:50

Re: Costa Smeralda lt Gerüchten unter Quarantäne

Beitragvon Hafenratte am 30.01.2020 18:45

Also das hat gewaltige Schlagzeilen erzeugt. Die Kurzfassung der Tagesschau hat es gemeldet und vorhin um 17.15 in der ARD "Brisant" wurde es auch gebracht. Ich hab es aber nicht gesehen, nur die Ankündigung.

Zum Glück war es negativ. Nicht auszudenken was für Folgen das gehabt hätte: :eek: Tausende Leute in Quarantäne, wie lange hätte keiner gewusst. :mad:

Das wird die Kreuzfahrtbosse jetzt nachdenklich stimmen. Die Verwundbarkeit wurde aufgezeigt. Andererseits muss der Laden ja weitergehen. Bin gespannt was die nächsten Tage kommt an Entscheidungen, oder hoffentlich nicht kommt! :thumb:
Hafenratte
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 266
Registriert: 11.11.2017 12:36

Re: Costa Smeralda lt Gerüchten unter Quarantäne

Beitragvon Raoul Fiebig am 30.01.2020 18:54

Hallo allerseits,

wie es hier heißt, haben die Gesundheitsbehörden die Ausschiffung der Passagiere, die das Schiff heute in Civitavecchia dauerhaft verlassen wollten, erlaubt - der Bürgermeister von Civitavecchia habe sie jedoch verboten. :rolleyes:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 27097
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Costa Smeralda lt Gerüchten unter Quarantäne

Beitragvon nager69 am 30.01.2020 19:23

Ich liebe die Italienischen Behörden.....
nager69
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 738
Registriert: 12.09.2010 13:49

Re: Costa Smeralda lt Gerüchten unter Quarantäne

Beitragvon fneumeier am 30.01.2020 19:27

blubblub,

der Bekannte könnte auch niederländisch verstehen... ;) . Anyway, ein anderer Bekannter meinte, es habe eine Durchsage gegeben, dass alle, die das Schiff nicht verlassen konnten, wieder auf ihre Kabinen zurückkehren können.

Jetzt wird wohl noch auf das Ergebnis des zweiten Tests gewartet.

Ihr hättet ja eigentlich um 19 Uhr abfahren sollen. Im Terminal warten aber auch noch die Gäste, die aufsteigen hätten sollen. Ich würde sagen, dass das heute wohl eher nichts mehr wird mit der Weiterfahrt nach La Spezia.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8840
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Costa Smeralda lt Gerüchten unter Quarantäne

Beitragvon blubblub am 30.01.2020 19:57

Die durchsage zur Rückkehr in die Kabine erfolgte zumindest in der Grand Bar nur auf
Holländisch, chinesisch und russisch. Wir haben es uns erschlossen, aber es gab nichts auf deutsch.

Generell hat sich der Kapitän seit heute morgen überhaupt nicht mehr gemeldet. Ebenso keine weiteren durchsagen seit meinem letzten Post. Entwarnung sieht anders aus, typisch oder?

Wir sehen die neuen Gäste und dokumentieren alles, soweit möglich. Wir haben einen guten Blick auf die Halle, wo die Gäste warten.

Wir sind persönlich relativ entspannt, haben aber auch noch zwei Tage. Wären wir heute dran, hätten wir ordentlich die Informationspolitik kritisiert.

An jedem Halt besteht ja nun immer das selbe Problem und wir fragen uns, wie zukünftig die Sicherheit der Passagiere gewährleistet werden soll.
blubblub
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 72
Registriert: 19.02.2015 08:50

Re: Costa Smeralda lt Gerüchten unter Quarantäne

Beitragvon fneumeier am 30.01.2020 20:07

blubblub,

ein gewisses Risiko besteht immer. Allerdings dürfte es aktuell kaum noch neue Passagiere aus China geben. Dort wurden Reisen praktisch verboten und zahlreiche Fluggesellschaften haben ihre Flüge ausgesetzt. Die aktuellen Passagiere (wohl 750) sind noch vor den strengen Restriktionen nach Europa gekommen.

Man muss allerdings die Kirche im Dorf lassen... der Coronavirus ist eigentlich weniger gefährlich als eine normale (echte) Grippe. Die Todesfälle betrafen alles ältere Menschen mit vorgeschädigtem Immunsystem (o.k., von der Zielgruppe finden sich vermutlich überproportional viele an Bord eines Kreuzfahrtschiffs).

Die infizierten Personen hier in München haben alle keine Symptome und langweilen sich in der Quarantäne im Schwabinger Krankenhaus. Natürlich sollte man alle Maßnahmen treffen, damit sich das nicht weiter ausbreitet. Aber Panik ist auch nicht wirklich angebracht.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8840
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Costa Smeralda lt Gerüchten unter Quarantäne

Beitragvon blubblub am 30.01.2020 20:28

Wir sehen das relativ entspannt,wundern uns nur eher über die Informationspolitik.
Gerade hat der Kapitän berichtigt, dass es für die zweite Probe immer noch keine Bestätigung gibt.

Wir werden wohl die Nacht hier verbringen, aber wir müssen ja noch nicht runter.
Wir sehen eher generell ein Problem. Lassen Sie heute das schiff fahren, kann es bereits morgen das nächste Problem geben. Wie will man das verhindern und wer will das entscheiden und die Verantwortung übernehmen?

Wie gesagt, mehr als 1000 Chinesen an Board. Wir bleiben gespannt.
blubblub
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 72
Registriert: 19.02.2015 08:50

Re: Costa Smeralda lt Gerüchten unter Quarantäne

Beitragvon blubblub am 30.01.2020 21:04

Aus sanitären Gründen gibt es keine Strohhalme, kein Gemüse im Cocktail und keine Servietten unter dem Drink. Wird explizit von den Kellern angesagt. :eek: :confused:

Edit: so wie es aussieht, werden die Koffer wieder ausgeteilt an diejenigen, die heute anreisen sollten
Heißt die bleiben an Board und scheinbar kommen keine neuen drauf. :rolleyes:
blubblub
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 72
Registriert: 19.02.2015 08:50

Re: Costa Smeralda lt Gerüchten unter Quarantäne

Beitragvon fneumeier am 30.01.2020 21:10

Was, bei Costa gibt es noch Strohhalme :lol: ?

So, meine am Handy getippte Antwort wollte nicht abspeichern...

Die Informationspolitik von Costa an Bord ist mit Sicherheit mal wieder "optimierungsbedürftig" :lol: .

Infektionskrankheiten an Bord lassen sich nicht verhindern. Noro bricht immer wieder aus und auch die Virusgrippe. Bei allen Einrichtungen, in welchen Menschen eher dicht gedrängt sind, treten solche Fälle auf und verbreiten sind (Altenheime, Kindergärten...). Aktuell ist für Noro und Grippe Saison. Und auch auch Schiff ist nun einmal so eine Einrichtung mit einem erhöhten Risiko der Ausbreitung von Infektionen. Das lässt sich kaum ändern.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8840
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Costa Smeralda lt Gerüchten unter Quarantäne

Beitragvon fneumeier am 30.01.2020 21:14

Der Corriere spricht jetzt davon, dass das Schiff bis morgen früh im Hafen bleibt.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8840
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Costa Smeralda lt Gerüchten unter Quarantäne

Beitragvon blubblub am 30.01.2020 22:14

Um kurz vor 22 Uhr gab es Entwarnung. Ergebnis negativ.
Wir bleiben bis morgen 1800 Uhr in Civitavecchia und fahren dann direkt nach Savona


Gäste die heute ausschiffen sollten, dürfen an Board verweilen. Es soll für morgen Ausflüge geben.
Jubel brach bei der Übersendung der Nachricht aus, große Erleichterung bei allen Gästen. Es wurde angestoßen und applaudiert als der Kapitän sprach.
blubblub
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 72
Registriert: 19.02.2015 08:50

Re: Costa Smeralda lt Gerüchten unter Quarantäne

Beitragvon mezqal am 30.01.2020 22:59

Auch wenn es eine Beeinträchtigung gab, gut, dass es so ausgefallen ist.
mezqal
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 53
Registriert: 06.05.2018 07:05

Re: Costa Smeralda lt Gerüchten unter Quarantäne

Beitragvon Raoul Fiebig am 30.01.2020 22:59

Hallo allerseits,

gerade kam eine PM von Carnival Corporation & plc rein:

Carnival Corporation & plc Statement on Costa Cruises Ship in Italy

MIAMI, Jan. 30, 2020 /PRNewswire/ -- Carnival Corporation & plc (NYSE/LSE: CCL; NYSE: CUK) and the company's Italian brand Costa Cruises have confirmed that Italian health officials diagnosed a passenger on board a ship docked in Civitavecchia, north of Rome, Italy with the common flu. The ship will resume its Mediterranean program on Friday.

Guests who should have disembarked today can either disembark or remain on board overnight, at their discretion. All guests scheduled to embark today will be accommodated in hotels near the port and embark on Friday.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 27097
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Costa Smeralda lt Gerüchten unter Quarantäne

Beitragvon Raoul Fiebig am 30.01.2020 23:53

Hallo allerseits,

von Costa kam zu später Stunde auch noch ein deutschsprachiges Statement:

Offizielles Statement Costa Crociere – Verdachtsfall Costa Smeralda, 30. Januar 2020, 22:00 Uhr

Genua, 30. Januar 2020, 22 Uhr - Costa Crociere bestätigt, dass italienische Gesundheitsbehörden bei dem Passagier an Bord der Costa Smeralda die allgemeine Grippe diagnostiziert haben.
Die Situation auf dem Schiff, das momentan in Civitavecchia angedockt ist, war jederzeit unter Kontrolle. Die Besatzung hat unermüdlich Unterstützung geleistet und auch die Gäste, die in der Zwischenzeit zum Terminal zur Einschiffung angereist waren, bestmöglich betreut.

Dank der vorgeschriebenen Protokolle, die an Bord der Flotte gelten, hat unser medizinisches Team gestern Abend umgehend einen Fieberverdacht bei einer 54-jährigen Frau festgestellt, nur wenige Stunden vor der Ankunft des Schiffes in Civitavecchia, und daraufhin sofort die erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen ergriffen. Die zuständigen Behörden wurden informiert und führten bei der Ankunft des Schiffes im Hafen von Civitavecchia alle erforderlichen Kontrollen durch.

Wir sind uns zwar der daraus resultierenden Unannehmlichkeiten bewusst, aber die geltenden Verfahren und unsere Zusammenarbeit mit den Gesundheitsbehörden waren bei der Bewältigung dieser Situation wirksam und konnten ein Höchstmaß an Sicherheit für alle unsere Gäste, die Besatzung und die Gemeinschaft als Ganzes gewährleisten.

Das Schiff wird den für morgen geplanten Hafen von La Spezia überspringen und bis morgen in Civitavecchia angedockt bleiben, um dann um 18 Uhr nach Savona auszulaufen und damit sein reguläres Kreuzfahrtprogramm wieder aufzunehmen. Costa Crociere bietet Gästen, die heute in Civitavecchia hätten von Bord gehen sollen, die Möglichkeit, an Bord zu übernachten und ab morgen früh die Heimreise anzutreten. Gäste, die dies wünschen, können nach Belieben von Bord gehen. Costa hat bereits versichert, dass alle Gäste, die heute in Civitavecchia einchecken sollten, in den Hotels in der Nähe des Hafens auf Unternehmenskosten übernachten. Sie werden morgen zusammen mit den Gästen aus La Spezia an Bord gehen.

Costa Crociere dankt den Gesundheitsbehörden, der Küstenwache und den beteiligten Ministerien für ihre große Unterstützung und ihren organisatorischen Aufwand.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 27097
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Costa Smeralda lt Gerüchten unter Quarantäne

Beitragvon Hafenratte am 31.01.2020 08:50

Vielen Dank blubbblub für die spannende Unterhaltung gestern. Wir wussten eher bescheid als die Print- und TV-Medien.
Du hättest Dir gestern das Geld für eine neue Kreuzfahrt verdienen können: Eine Hungerrevolte anzetteln und die Bilder später an die Bild-Zeitung verkaufen. :D

Aber es war so auch spannend genug. Die Zeitungen berichten jetzt auch vom Durcheinander, nachfolgend ein Link von der Nachrichtenseite n-tv

<Link entfernt, da nicht mehr aktiv>
Hafenratte
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 266
Registriert: 11.11.2017 12:36

Re: Costa Smeralda lt Gerüchten unter Quarantäne

Beitragvon blubblub am 31.01.2020 10:48

Hallo, wir haben die Nacht ruhig verbracht.
Das Schiff ist sehr leer, weil ja quasi zwei Ausschiffungen stattfinden.

Badebereich ist frei und wir genießen den letzten Tag. Hoffentlich bleibt alles ruhig.
blubblub
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 72
Registriert: 19.02.2015 08:50

Re: Costa Smeralda lt Gerüchten unter Quarantäne

Beitragvon Raoul Fiebig am 31.01.2020 13:46

Hallo allerseits,

Mike Louagie, einer der renommiertesten Schiffsfotografen der Welt, berichtet hier von seinem gestrigen Tag an Bord der "Costa Smeralda".
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 27097
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

VorherigeNächste

Zurück zu Die Großen Drei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste