Sonnendeck Seereisen

Aktivisten blockieren Auslaufen der Zuiderdam in Kiel

Carnival Corporation & plc, Royal Caribbean Cruises Ltd. und Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. mit allen Tochtergesellschaften (ohne AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: moeve

Re: Aktivisten blockieren Auslaufen der Zuiderdam in Kiel

Beitragvon Kieler am 14.06.2019 08:15

Es scheint kaum jemanden zu interessieren, was in letzter Zeit erreicht wurde, beziehungsweise was sich in den nächsten Jahren ändern wird. Es ist noch gar nicht so lange her, da war ungefilterte Schwerölverbrennung üblich. In der öffentlichen Meinung wirkt es aber so, als seien die Schiffe heute schmutziger als vor 10 Jahren. Auf mich wirkt es so, dass man Probleme künstlich hochpusht, um etwas zu haben, worüber man meckern kann.
In gewisser Weise muss ich meinem Vorredner widersprechen, Umweltschutzthemen werden in der Öffentlickeit übertrieben. Das liegt aber in erster Linie auf Falschdarstellungen und bewusster Täuschung der Öffentlichkeit.

Man kann auch nicht gleichermaßen gegen alles sein. Wenn man gegen Schweröl gleichermaßen hetzt wie gegen LNG, gegen Braunkohle im gleichen Maße wie gegen Atomkraft, das ist nicht seriös. Sicher, es muss sich etwas ändern. Aber das geht nicht von heute auf morgen. In anderen Ländern wird verstärkt auf Kernkraft gesetzt, aus Klimaschutzgründen. In Deutschland sind es genau diejenigen, die für einen schnellen Kohleausstieg sind, aber gleichermaßen auch die Kernkraft ablehnen. Aber damit erschwert man doch auch einen zeitnahen Kohleausstieg. Ja, auch Kernkraft ist alles andere als ein Heilsbringer. Man muss sich aber bewusst sein, dass man nicht als allen Technologien, die nicht ganz unproblematisch sind, gleichermaßen verzichten kann, zumindest nicht zum heutigen Zeitpunkt. Mir scheint es so, dass viele, die sich angeblich dem Klimaschutz verschrieben haben, durch ihr Verhalten gleichermaßen den Klimaschutz erschweren. Langfristig würde ich auch hoffen, dass man irgendwann auf beides verzichten kann, aber das ist ein langer Prozess, den man nicht durch Gewalt erzwingen kann. Das geht nicht von heute auf morgen.
Kieler
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 120
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: Aktivisten blockieren Auslaufen der Zuiderdam in Kiel

Beitragvon HelgeK am 14.06.2019 09:15

Zustimmung in Punkto Kernkraft. Damit (genauer gesagt, mit den Kernkraftwerken westlicher Bauart, die mit Wasser und nicht mit Feststoffen wie im Osten moderiert werden und damit bauartbedingt faktisch keine Kernschmelze erleiden könnnen) ließe sich das CO2-Problem weitgehend entspannen, bis mit Fusion eine bessere Alternative bereitstünde. Wird übrigens von Greta Thunberg nach Presseberichten ganz ähnlich gesehen.
HelgeK
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 191
Registriert: 02.09.2014 20:47

Re: Aktivisten blockieren Auslaufen der Zuiderdam in Kiel

Beitragvon HarleyFlo am 20.06.2019 10:50

Ja die Kreuzfahrer sind ja soooo böse. Medien wie ARD, ZDF und die 3. Programme zeigen ja oft und gerne wie dreckig Kreuzfahrer ja sind. Die Passagiere werden als gewissenlose Umweltschweine dargestellt, da gibt es allein auf YouTube einige augezeichnete Formate.
Gleichzeitig produziert und strahlt man Formate wie Traumschiff oder Verrückt nach Meer aus und fördert es. Ich hab im Kollegenkreis 4 Paare die aufgrund VnM das Kreuzfahrtfieber gepackt hat und mittlerweile haben die auch schon 3-4 Reisen hinter sich.
Bild zeigt aktuell Bilder vom angeblich schmelzenden Grönland, aber weiter unten auf der Hauptwebseite gibt s Ratschläge wo man günstig Fliegen und Reisen kann. Und der neuste SUV Test ist auch fast direkt darunter.

Ich könnte jetzt mit ZDF und Goldene Kamera weiter machen..... aber man sieht halt welche Doppelmoral in den Medien und Gesellschaft herrscht.
Letzt hat bei uns im Markt ne Familie mit Tochter die ein Fridays for Future Shirt an hatte und nach Trollys schaute und haben was von Teneriffa Urlaub geredet. Da fahren die bestimmt mit der Bahn hin.
Versteht mich nicht falsch, ich finde es richtig das man mit dem Fortschritt geht und versucht auf alternative Energien und Antriebe zu setzen. Auch das der Mensch sich in gewissen Dingen etwas mehr zurück nehmen sollte. Aber bei soviel Doppelmoral kann man einiges nur schwer ernst nehmen.

Und die Zuiderdam ist an dem Tag dann mit höherer Geschwindigkeit nach Kopenhagen gefahren und hat noch mehr ausgeblasen. Was hat man jetzt für die Umwelt erreicht? Die Medien kann ich zumindest schon lange nicht mehr ernst nehmen. Einige lassen sich aber von den Medien stark beeinflussen und machen dann Dinge die keinen Sinn ergeben und manches noch schlimmer machen.
HarleyFlo
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 152
Registriert: 09.01.2009 02:45
Wohnort: nähe Mainz

Re: Aktivisten blockieren Auslaufen der Zuiderdam in Kiel

Beitragvon Urlauber am 20.06.2019 13:33

Ich erinnere mich angewidert an eine Mitreisende, die Allen ungefragt bei einer Kapitänsplauderstunde (nautische Runde oder so ähnlich, komme nicht mehr auf die exakte Benennung) bei AIDA vollmundigst erklärt hat, sie würde für mehr Umweltschutz sehr gerne auch deutlich mehr für die Reise bezahlen. Kurze steht später hat die uns dann erzählt, daß sie die Reise geschenkt bekommen hätte, afair von irgend welchen Betschwestern ihrer evangelischen Kirchengemeinde. Priml. :mad: Btw., mein früheres Motto war nicht so übel: I love the smell of jet fuel in the morning.
Urlauber
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 105
Registriert: 30.09.2010 14:26

Re: Aktivisten blockieren Auslaufen der Zuiderdam in Kiel

Beitragvon Gerd Ramm am 20.06.2019 18:41

Ich bin gerade von der Deutschland zurück. Wir wurden gewarnt, dass in Eckernförde eine Demo gegen Kreuzfahrtschiffe stattfindet. In echt waren ca 20 Demonstranten an dem Tenderanleger. Ein heftiger Gewittersturm ging los und wir sahen von einer Tenderfahrt ab, zumal es einige Zeit eingestellt wurde. Man holte die Ausflügler wieder an Bord. Es umfuhr danach ein Oldtimer mit johlenden Teenagern das Schiff. Ein Näherkommen unterband aber die Küstenwache. So kann man auch Gäste vergraulen.
Benutzeravatar
Gerd Ramm
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 6499
Registriert: 12.09.2007 21:02
Wohnort: Hamburg

Re: Aktivisten blockieren Auslaufen der Zuiderdam in Kiel

Beitragvon CaptnAggi am 16.07.2019 15:36

Das sehe ich auch so. Dein obiger Post enthält jedenfalls sehr gute Argumente. Ich sehe mich häufig in der Verwandschaft mit Vorwürfen konfrontiert (in Bezug auf Kreuzfahrtreisen).
CaptnAggi
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.07.2019 12:46

Vorherige

Zurück zu Die Großen Drei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste