Sonnendeck Seereisen

TRANSATLANTIK statt sehr groß, sehr klein! AZAMARA JOURNEY

Carnival Corporation & plc, Royal Caribbean Cruises Ltd. und Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. mit allen Tochtergesellschaften (ohne AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: moeve

TRANSATLANTIK statt sehr groß, sehr klein! AZAMARA JOURNEY

Beitragvon CC o t Seas am 05.05.2019 20:37

Hier ein kurzer Bericht über eine sehr kurzfristig gebuchte TA auf der AZAMARA JOURNEY!

Nachdem ein Schwimmkran im Dock von Grand Bahama unsere Pläne einer TA auf der OASIS of the Seas platzen ließ, galt es sich zu entscheiden.
KEINE TRANSATLANTIK - ODER die letzte Verfügbare Balkonkabine (ohne fixe Kabinennummer bei Buchung) zu nehmen. Wir haben uns dafür entschieden und waren mit dieser Entscheidung überwiegend :cool: sehr zufrieden.

Die Route führte von New York (Manhattan) - nicht Bayonne - wo eigentlich die Mutter Ihre großen Schiffe abfertigt über die
Bermudas - Hamilton - direkt in der Stadt und Overnight
Horta und Ponta Delgada auf den Azoren (im Hafen sahen wir u.a. auch die Vision of the Seas sowie die X Reflection) sowie
Lissabon

Die Kabine 8010 im vorderen Bereich des Schiffes war die beiden ersten Seetage von NYC bis Hamilton nicht unbedingt ideal. Sehr starker Sturm und heftige Wellen trafen den Bug und es war mehr als rumpelig. Von Hamilton bis auf die Azoren war die See sehr ruhig und das Wetter stabil. Die beiden Tage von Ponta Delgada bis Lissabon waren wieder sehr bewegt. Diesmal kam der Wind und noch höhere Wellen auf die Portside. Bewegte Überfahrt aber keinerlei Probleme.

Das Schiffserlebnis kann man als ausgezeichnet bewerten. Die (sehr kleine) Kabine wurde top-serviciert :thumb:
Das Duschvorhang-Gefühl könnte man als familär ;) bezeichnen.

Das Essenserlebnis von unten nach oben:
Buffetrestaurant - immer genug Platz - mehr als ausreichend Servicepersonal - gute bis sehr gute Speisenauswahl, Drinks inkludiert, tolle Weinauswahl :thumb:
Discoveries Bedienrestaurant - ausgezeichneter Service - wirklich sehr gutes Essen in relaxter Atmosphäre :thumb: :thumb:
Zuzahlrestaurants: Prime C und Aqualina - Speisen auf höchstem Niveau - Service: outstanding :thumb: :thumb: :thumb:
Chefstable: wird im Prime C vom Chefkoch und Chef Sommelier zelebriert - besser gehts nicht :thumb: :thumb: :thumb: :thumb:

Zusätzlich gab es noch in Bermuda eine White Night an Deck wo alle Stücke der gehobenen Gastronomie an Deck gespielt wurde. Sehr nett und familiär.

Die Shows am Schiff sind nicht die Kernkompetenz von Azamara. Das - gehobene, "Best Ager Publikum" bevorzugt auch eher die sehr gemütlichen Bars oder die Bettruhe. :D

Alles in Allem eine tolle TA mit einem kleinen, sehr feinen Schiff der Azamara Flotte.

LG Klaus


CC o t Seas
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 198
Registriert: 29.05.2008 16:13

Re: TRANSATLANTIK statt sehr groß, sehr klein! AZAMARA JOURN

Beitragvon trichter am 06.05.2019 09:23

Na das hört sich doch durchweg gut an :)

Viele Grüße!

Thomas
Benutzeravatar
trichter
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 189
Registriert: 11.04.2012 21:13


Zurück zu Die Großen Drei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste