Sonnendeck Seereisen

Roll Call: Costa NeoRomantica vom 05.05. - 18.05.19 (Japan)

Carnival Corporation & plc, Royal Caribbean Cruises Ltd. und Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. mit allen Tochtergesellschaften (ohne AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: moeve

Roll Call: Costa NeoRomantica vom 05.05. - 18.05.19 (Japan)

Beitragvon Shelicon am 14.10.2018 14:48

Hallo,

ich bin zusammen mit einer lieben Bekannten auf die Kreuzfahrt mit der Costa NeoRomantica vom 05.05.19 ab Yokohama gebucht. Zwei Wochen soll hauptsächlich Japan sowie eine Südkoreanische Insel erkundet werden. Zwei Bekannte meiner Kabinenteilerin kommen auch noch mit. Aber da geteilte (Vor-)Freude ja doppelte (Vor-)Freude ist, wollte ich mal fragen, ob hier noch weitere Forenmitglieder auf derselben Reise gebucht sind.

Über Antworten würde ich mich freuen.

Viele Grüße von
Shelicon (ehemals putatsea)
Shelicon
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 7
Registriert: 31.10.2015 11:30

Re: Roll Call: Costa NeoRomantica vom 05.05. - 18.05.19 (Jap

Beitragvon Hafenratte am 20.10.2018 14:08

Hallo, ich bin im Januar / Februar auf der Neoromantica gewesen, war sehr schön.
Tipp: Schau genau nach wo das Schiff abfährt: Yokohama oder Tokio (Port of Tokio). Stand bei mir nicht genau in den Reiseunterlagen - nur Abfahrt Tokio. Da es meine zweite Kreuzfahrt ab Tokio war bin ich -wie beim letzten Mal auch- zum Kreuzfahrtterminal nach Yokohama. Ich war ganz stolz auf mich weil ich das individuell mit Bus und U-Bahn so einfach geschafft hatte. Es war blos kein Schiff da als ich ankam. Ein paar Anderen erging es ähnlich. Wir haben dann ein Taxi genommen und sind von Cruise-Terminal Yokohama nach Port of Tokio. Und haben uns geärgert über unsere Dummheit die uns jede/r 40 Euro gekostet hat. Costa macht es sich da auch etwas einfach weil als Abfahrt nur Port of Tokio angegeben wird. :wave:
Hafenratte
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 82
Registriert: 11.11.2017 13:36

Re: Roll Call: Costa NeoRomantica vom 05.05. - 18.05.19 (Jap

Beitragvon Shelicon am 31.03.2019 22:27

Hallo Hafenratte,

ja, mittlerweile wurde von COSTA der Abfahrtshafen von Tokio nach Yokohama verlegt. Dafür soll der Endhafen Tokio sein.... Hast Du noch irgendwelche Tipps für mich? Ich bin zwar schon mit mehreren Reedereien unterwegs gewesen, aber dieses wird meine erste Kreuzfahrt mit COSTA werden.

Viele Grüße,
Shelicon
Shelicon
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 7
Registriert: 31.10.2015 11:30

Re: Roll Call: Costa NeoRomantica vom 05.05. - 18.05.19 (Jap

Beitragvon beatnik am 31.03.2019 22:55

Hallo,
wir waren im Sommer auf der Neoromantica.
Mit uns waren fast ausschließlich Japaner und Südkoreaner unterwegs und das sind ausgesprochen angenehme Mitreisende. Auch die Mitarbeiter waren freundlich, engagiert und entspannt.
Ich empfehle einen guten Regenschutz, denn auch Ende Juni hat es fast täglich geregnet.
LG, Beatnik
beatnik
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 108
Registriert: 06.04.2016 13:27

Re: Roll Call: Costa NeoRomantica vom 05.05. - 18.05.19 (Jap

Beitragvon Hafenratte am 05.04.2019 16:24

Hallo Shelicon, ich habe mir Eure schöne Route angesehen und gebe gern ein paar Tipps.
Habt ihr Vorprogramm in Tokio? Wenn nicht dann müsst ihr vom wahrscheinlichen Ankunftsflughafen Narita gleich zum Schiff. Ein Taxi von Narita nach Yokohama zum Schiff ist ziemlich teuer weil es sehr weit ist. Ich glaub so 250 Euro - was dann bei einer Gruppe natürlich dann nicht mehr so teuer ist. Es fährt eine Buslinie zum Hauptbahnhof bei Yokohama. Es gibt auch Schnellbahnanschluss. Von Yokohama ist es per Taxi nicht weit oder man fährt rund drei Stationen zum Cruise Terminal (Osanbashi) mit der U-Bahn. Man muss aber dann noch mindestens 500 Meter laufen. Geht aber gut mit Rollkoffern, alles schön glatt. Wahrscheinlich habt ihr aber Transfers über Costa. Wenn ihr in Haneda ankommt fähr ein Bus zum Terminal Osanbashi. Ist längst nicht so weit wie Narita, eine halbe Stunde glaube ich.

Wenn ihr in Yokohama noch Zeit habt dann könnt ihr in der Nähe des Terminals noch verschiedene Dinge besichtigen: Nudel-Museum, Seiden-Museum, großes Einkaufscenter, Chinatown. Es gibt bei jeder Ankunftstation im Hafen ein Info-Büro und jede Menge Info-Material. Fast immer nur in Englisch. Die Japaner sind meines Erachtens die nettesten und höflichsten Menschen der Welt.

Osaka: Da habt ihr wenig Zeit. Zur Vergnügungs- und Kneipenmeile-Meile Dotonbori würde ich empfehlen. Bunt, schrill und sehenswert. Man kann leckere Sachen essen, nicht teuer. Schiffsausflug von Costa war billig da es nicht weit weg vom Hafen ist. Oder direkt mit der U-Bahn geht auch. Oder Stadtrundfahrt und Besichtigung des Osaka-Castle.

Kagoshima: Da habt ihr wieder wenig Zeit. Bei mir war der Aufenthalt länger. Wir sind individuell zum Fährhafen (per Bus oder Straßenbahn) und haben die Fähre zur Kirschblüteninsel (Sakrajima) genommen und dann dort die große Vulkantour gemacht. Zum Aussichtspunkt am Vulkan (nennt sich observatory) und dann per Bus um den ganzen Vulkan. War ganz toll. Man hat Stopps und kann viel besichtigen (Schreine, Orangenplantagen, die Riesenrettiche, heiße Quellen für Fußbäder, einen Vulkanpark, lokale Spezialitäten einkaufen usw.). Interessant sind die Schulkinder: die gehen mit gelben Helmen zur Schule weil der Vulkan jederzeit Steine und Asche ausschleudern kann. Der Vulkan raucht auch andauernd ist aber halbwegs berechenbar und überwacht.

Tokio: Da kann man soviel machen, das kann ich gar nicht alles schreiben. Es ist aber schon wieder nur ein kurzer Aufenthalt bei Euch. Mir haben die buddhistischen Zen-Tempel gut gefallen, der Asakusa-Tempel ist besonders schön.

Die restlichen Stationen von Euch kenne ich nicht. Ich hatte andere Stationen und die Kreuzfahrt endete bei mir in Hongkong.

Das Schiff ist in Ordnung, Essen war sehr gut, Trinkgeld ist ja schon im Preis mit drin. Sehr schön ist das Spa auf der Neoromantica. Nicht billig, die Tageskarte kostet meines Erinnerns 35 Euro aber ungewöhnlich groß mit Saunen, Pools und Teezeremonie usw..

Wenn Du noch Fragen hast stehe ich gern zur Verfügung. Das wird eine ganz tolle Reise bei Euch, da könnt ihr Euch drauf freuen! Vielleicht schaffe ich es ja sogar noch ein paar Bilder reinzustellen. Grüße :wave:
Hafenratte
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 82
Registriert: 11.11.2017 13:36

Re: Roll Call: Costa NeoRomantica vom 05.05. - 18.05.19 (Jap

Beitragvon Shelicon am 07.04.2019 14:38

Hallo Hafenratte,

herzlichen Dank für deine Nachricht. Meine Bekannten und ich haben vor der Kreuzfahrt noch ein paar Tage/Nächte in Tokio eingeplant und (aufgrund der allgemein frühen Rückflüge von Tokio) vorsichtshalber auch noch eine Nacht nach der Kreuzfahrt, da uns das mit der Ankunft im Hafen Tokio und den frühen Abflugzeiten doch zu streßig und unsicher war.
Shelicon
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 7
Registriert: 31.10.2015 11:30

Re: Roll Call: Costa NeoRomantica vom 05.05. - 18.05.19 (Jap

Beitragvon Hafenratte am 27.04.2019 15:49

Halo Shelicon,
jetzt geht es ja bald los nach Japan. Von Tokio aus kann man einen schönen Ganztagsausflug nach Hakone machen. Mit einer Karte die ganze Rundreise: Zug von Tokio nach Hakone, Zahnradbahn, Seilbahn, Schiff, Bus, Zug nach Tokio zurück. Ganz toll, siehe auch Reisebericht von Heinblöd. Und heute ist im TV in 3Sat Japan-Thementag: Um 00.55 heute Abend / Nacht ein Bericht: Eine Reise in Japans grünes Herz, das Naturparadies Hakone. Schaut es Euch an und macht es als Ausflug wenn ihr in Tokio seid.
Ich wär so gern dabei. :( Ansonsten Schöne Reise. :wave:
Hafenratte
5th Officer
5th Officer
 
Beiträge: 82
Registriert: 11.11.2017 13:36

Re: Roll Call: Costa NeoRomantica vom 05.05. - 18.05.19 (Jap

Beitragvon beatnik am 27.04.2019 17:08

Die Dokus sind sehr sehenswert und auch über die Mediathek abrufbar.
In Tokio gibt es ein sehr günstiges Mehrtagesticket für Touristen, das allerdings nur an den größeren Bahnhöfen erhältlich ist.
Gute Reise, Beatnik
beatnik
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 108
Registriert: 06.04.2016 13:27

Re: Roll Call: Costa NeoRomantica vom 05.05. - 18.05.19 (Jap

Beitragvon Shelicon am 30.04.2019 13:06

Herzlichen Dank für die Tipps. Ja jetzt geht's bald los. Ich bin gerade am Packen. Hakone schaffe ich leider nicht, da ja mit meiner Bekannten erstmal Tokios Highlights erkundet werden wollen und da aufgrund der "Goldenen Woche" in Japan ja generell mit viel Reiseaufkommen gerechnet werden muss.

Viele Grüße
Shelicon
Shelicon
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 7
Registriert: 31.10.2015 11:30


Zurück zu Die Großen Drei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste