allgem. Fragen zur Freedom of the Seas

Kreuzfahrten mit Azamara, Celebrity Cruises, Pullmantur Cruises, Royal Caribbean International, Silversea Cruises und Silversea Expeditions (ohne TUI Cruises und Hapag-Lloyd Cruises)
ginus
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 774
Registriert: 23.06.2011 00:25

Re: allgem. Fragen zur Freedom of the Seas

Beitrag von ginus »

Wenn an allen 3 Einzelseiten gründe Häkchen dran sind dann ja. Nach meinem Verständnis müsstest du dann auch schon den "Setsail-Pass" ausdrucken können, dafür werden die Kreditkartendaten auf keinen Fall gebraucht.

Zumindesten war es bis jetzt/bei uns so.

Nach meinem dafürhalten musst du die CC Kartendaten ohnehin nicht online eingeben; ich denke aus der Erinnerung daran hier wurde von einer Option gesprochen (zumindesten 1 mal). Denn stelle dir vor jemand der in Übereinstimmung mit den RCI Regeln seine Bordrechnung mit Reiseschecks oder durch Bargeldhinterlegung begleicht der müsste ja widrigenfalls sonst glatt eine "FAKE CC NUMMER" eingeben :lol: . Das kann es dann doch nicht sein, oder ;)

Schneewie
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 536
Registriert: 23.07.2012 13:34
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: allgem. Fragen zur Freedom of the Seas

Beitrag von Schneewie »

Die Kreditkartendaten konnte ich auch heute nicht eingeben.
Der Rest war mit einem grünen Haken versehen und konnten den Setsail Pass ausdrucken.

Die KK Daten werden wir dann halt vor Ort machen und das deutsche Formular ausfüllen - können die ja eh nicht lesen.
Denke mal, das wir keine Probleme haben werden.

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27633
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: allgem. Fragen zur Freedom of the Seas

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo Schneewie,

wir hatten in den letzten Monaten auch schon wiederholt Kunden, die an der Eingabe der Kreditkartendaten gescheitert sind. Möglicherweise ist das RCI-System da irgendwie hinsichtlich bestimmter Browser oder anderer Dinge empfindlich. :confused:

Wir konnten die Daten allerdings dann bislang immer für die Kunden ins System bekommen.

doodie
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 3
Registriert: 19.04.2015 11:16

Re: allgem. Fragen zur Freedom of the Seas

Beitrag von doodie »

Deine Kreditkarte musst du beim checkin vorlegen. Brauchst du also online nicht unbedingt angeben.

Viel Spaß auf der Freedom!

Schneewie
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 536
Registriert: 23.07.2012 13:34
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: allgem. Fragen zur Freedom of the Seas

Beitrag von Schneewie »

Raoul Fiebig hat geschrieben:Hallo Schneewie,

wir hatten in den letzten Monaten auch schon wiederholt Kunden, die an der Eingabe der Kreditkartendaten gescheitert sind. Möglicherweise ist das RCI-System da irgendwie hinsichtlich bestimmter Browser oder anderer Dinge empfindlich. :confused:

Wir konnten die Daten allerdings dann bislang immer für die Kunden ins System bekommen.
Sollte ich daher lieber mein Reisebüro kontaktieren oder reicht es bei Check in - alles andere hat ja geklappt.

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27633
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: allgem. Fragen zur Freedom of the Seas

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo Schneewie,

vorzeigen mußt Du die Karte bei der Einschiffung sowieso. Aber sprich' doch mal mit Deinem Reisebüro, ob die das für Dich eingeben können.

Schneewie
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 536
Registriert: 23.07.2012 13:34
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: allgem. Fragen zur Freedom of the Seas

Beitrag von Schneewie »

Raoul Fiebig hat geschrieben:Hallo Schneewie,

vorzeigen mußt Du die Karte bei der Einschiffung sowieso. Aber sprich' doch mal mit Deinem Reisebüro, ob die das für Dich eingeben können.

Danke, werde ich mal anschreiben. :thumb:

Schneewie
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 536
Registriert: 23.07.2012 13:34
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: allgem. Fragen zur Freedom of the Seas

Beitrag von Schneewie »

Habe das Reisebüro angeschrieben.

Die schrieben zurück, es reicht, wenn wir die KK angaben dann vor ort machen. Wichtig wäre nur, das wir den sailpass ausdrucken können und das ging.

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 27633
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: allgem. Fragen zur Freedom of the Seas

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo Schneewie,

wurde ja oben schon geschrieben - und ist auch weniger Arbeit für's Reisebüro. ;)

Schneewie
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 536
Registriert: 23.07.2012 13:34
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: allgem. Fragen zur Freedom of the Seas

Beitrag von Schneewie »

Ich weiss, das es oben geschrieben wurde.
Habe nur einfach deinen tipp verfolgt und mal das Reisebüro um Hilfe gebeten.

Es ist alles gut!

Schneewie
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 536
Registriert: 23.07.2012 13:34
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: allgem. Fragen zur Freedom of the Seas

Beitrag von Schneewie »

Frage,

Wenn man my dining nehmen würde.
Hat man dann jeden Abend einen anderen Tisch?
Sitzt man auch immer mit anderen Leuten zusammen und kann man sich die Größe des Tisches aussuchen?

Reservierung immer einen tag vorher oder wie läuft das ab?

Wir haben die späte Essenszeit gebucht, könnten wir vor Ort auch ändern?

Benutzeravatar
sunlover
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1005
Registriert: 09.01.2012 19:21

Re: allgem. Fragen zur Freedom of the Seas

Beitrag von sunlover »

Ja, jeden Abend hat man einen anderen Tisch. Die Größe kann man sich prinzipiell aussuchen und reservieren kann man vorab - je früher, desto besser, da mehr frei - oder mit etwas Wartezeit einfach hingehen. Vom Prinzip ist das dann wie ein normaler Restaurantbesuch.

Man kann die Essenszeit vor Ort ändern, wenn es freie Kapazitäten gibt. Da aber immer einige hin und her wechseln wollen, geht das eigentlich immer. Wenn ihr euch sicher seid, wechselt vorab oder lasst euch auf die Warteliste setzen.

Gruß

Schneewie
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 536
Registriert: 23.07.2012 13:34
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: allgem. Fragen zur Freedom of the Seas

Beitrag von Schneewie »

Der Thread ist zwar schon älter, aber ich finde meine Frage könnte hier passen.

Für die Kreuzfahrt, die wir gern machen wollen, gibt es noch Kabinen auf Deck 12 (Balkonkabine) Nr. 1882 und 1884, sowie 1836 und 1838.
Lt. Deckplan liegen die neben dem Spa und Fitnesscenter. Das könnte dann doch ggfs.recht geräuschvoll werden oder?

Benutzeravatar
Tinamama
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 850
Registriert: 06.03.2008 08:11

Re: allgem. Fragen zur Freedom of the Seas

Beitrag von Tinamama »

Schneewie hat geschrieben:Der Thread ist zwar schon älter, aber ich finde meine Frage könnte hier passen.

Für die Kreuzfahrt, die wir gern machen wollen, gibt es noch Kabinen auf Deck 12 (Balkonkabine) Nr. 1882 und 1884, sowie 1836 und 1838.
Lt. Deckplan liegen die neben dem Spa und Fitnesscenter. Das könnte dann doch ggfs.recht geräuschvoll werden oder?
Nein, kein Problem. :thumb:
Wir hatten die 1836 auf der Navigator, es war die zweite nach der Tür. Störend fand ich garnichts.
Eine gaaanz tolle Kabine, man ist sofort draußen und gleich auf dem oberen Außendeck. Wenn es auf der anderen Seite was zu sehen gibt, kannst du schnell raus und quer rüber. Ich fand es so optimal. Und es war eine zugewiesene Garantiekabine; da haben sie es richtig gut mit uns gemeint!
Viele Grüße
Christina

Schneewie
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 536
Registriert: 23.07.2012 13:34
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: allgem. Fragen zur Freedom of the Seas

Beitrag von Schneewie »

Hört sich gut an - danke.

Da wir erst im November buchen können, hoffe ich, das dann dort noch was frei ist.

Schneewie
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 536
Registriert: 23.07.2012 13:34
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: allgem. Fragen zur Freedom of the Seas

Beitrag von Schneewie »

Frage wg. Kabinenservice.

Das ist doch richtig, das der Kabinenservice incl. ist? Wir haben zum ersten Mal eine Balkonkabine und denken darüber nach, ggfs. uns mal das Frühstück dorthin bringen zu lassen.
Kann man sich die Dinge zum Frühstück dann aussuchen, oder ist das "vorgeschrieben"?

Wir haben das Getränkepaket all-in. Kann man dann auch den Kabinensteward fragen, ob er uns Sekt auf die Kabine bringt?

Wie sieht das in den beiden Fällen Trinkgeldmäßig aus? Gibt es da für mich eine Info?


Danke Euch.

Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9139
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: allgem. Fragen zur Freedom of the Seas

Beitrag von fneumeier »

Schneewie,

Room Service für das Frühstück (Continental Breakfast) ist grundsätzlich inkludiert. Es gibt aber einzelne Gerichte, die pauschal 7.95 USD (plus 18% Service Charge) Aufpreis kosten (alle warmen Frühstücksgerichte wie Pancakes, Speck...). Du kannst die einzelnen Sachen auswählen. Dafür gibt es auf der Kabine die Türhänger, die man am Abend vorher raushängt. Fotos findest Du hier.

Das Getränkepaket gilt nicht beim Room Service.

Normalerweise gibt man dem Kellner, der die Bestellung bringt, 2 bis 5 Dollar als Trinkgeld (cash). Bei kostenpflichtigem Room Service ist an sich das Trinkgeld durch die 18% Service Charge bereits abgedeckt (viele geben dann noch einen Dollar cash extra).

Gruß

Carmen

Schneewie
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 536
Registriert: 23.07.2012 13:34
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: allgem. Fragen zur Freedom of the Seas

Beitrag von Schneewie »

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Schneewie
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 536
Registriert: 23.07.2012 13:34
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: allgem. Fragen zur Freedom of the Seas

Beitrag von Schneewie »

Ich hänge mich mit meiner Frage nochmals an diesen Thread.

Im Oktober fahren wir mit der Freedom ab Puerto Rico. Steht in den Unterlagen genau, wo die Freedom ablegt? Wir müssen mit dem Taxi zum Port und dem guten Mann müssen wir ja sagen, wohin er muss :wave:
Wir fahren vom Hotel zum Port.

Benutzeravatar
Basilisk
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 334
Registriert: 07.12.2007 11:24

Re: allgem. Fragen zur Freedom of the Seas

Beitrag von Basilisk »

Moin,

die Schiffe von Royal Caribbean nutzen zum Passagierwechsel meistens den „Pan American Pier“ nahe dem Stadtflughafen und gegenüber der Altstadt.

Gruss
Marco

Antworten