Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Kreuzfahrten mit Carnival Cruise Line, Costa Crociere, Cunard Line, Holland America Line, P&O Cruises, P&O Cruises Australia, Princess Cruises und Seabourn Cruise Line (ohne Aida Cruises)
Antworten
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9207
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitrag von fneumeier »

Auf CC gibt es eine Meldung, dass Celebrity eine Mail an Kunden verschickt habe, in welcher die Erhöhung der täglichen Service-Charge in allen Kabinenklassen um 1 Dollar angekündigt wird. Dies soll bereits ab 6.1.2020 in Kraft treten (bzw. für Abfahrten ab dem 6.1.2020). Bislang ist diese Meldung aber noch nicht näher verifiziert.

Das wären dann:

Normale Kabinen 15,50 statt 14,50 Dollar
AC/CC 16 statt 15 Dollar
Suiten 19 stat 18 Dollar

jeweils pro Nacht und Person versteht sich.

Gruß

Carmen

Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6864
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitrag von HeinBloed »

Zum Glück ist das bei uns als Perk inkludiert!

Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9207
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitrag von fneumeier »

So, inzwischen hat jemand den Wortlaut der Mail auf CC geposted. Es gilt für alle Neubuchungen ab dem 6.1.2020. Wer bereits gebucht hat, kann noch vorab die alte Rate zahlen. An Bord gilt ab dem 6.1.2020 aber die neue Rate.

Gruß

Carmen

Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9207
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitrag von fneumeier »

Und weiter geht es mit der jährlichen Erhöhungsrunde zum Jahresanfang:

NCL verlangt nun wohl 9,95 USD (+Service Charge) statt 7,95 USD (+Service Charge) für den Room Service.

Gruß

Carmen

sima
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 105
Registriert: 29.12.2008 19:46

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitrag von sima »

Hallo
Bei unserer Südamerikareise Nov.-Dez 2019 wurde uns von Celebrity mitgeteilt, das für alle deutschen Gäste das Zwangstrinkgeld auf Grund eines neuen Gerichtsurteils nicht
erhoben wird.Uns wurde ein Schreiben überreicht, in dem wir eine Summe freiwillig festlegen konnten, wurden aber in keiner Weise genötigt.
Man gab sogar Umschläge für induviduelle Zahlungen dazu.

SIMA

Antworten