Sonnendeck Seereisen

Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Carnival Corporation & plc, Royal Caribbean Cruises Ltd. und Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. mit allen Tochtergesellschaften (ohne AIDA Cruises & TUI Cruises)

Moderator: moeve

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitragvon Raoul Fiebig am 21.01.2017 22:16

Hallo Nedra,

zu diesem Thema gibt es hier einen eigenen Thread. Ich bitte die Diskussionen darüber dort fortzusetzen. :)
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25817
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitragvon HeinBloed am 22.01.2017 08:25

Raoul Fiebig hat geschrieben:Hallo allerseits,

Wie CruiseCritic meldet, erhöht Cunard die Restaurant-Aufpreise: Für die Nutzung der abendlichen Dinner-Alternative in den Büfettrestaurants fallen nun USD 17,50 p.P. an (bislang USD 15,- auf "Queen Mary 2" und "Queen Victoria" bzw. USD 10,- auf "Queen Elizabeth").

Die Aufpreise für die Spezialitätenrestaurants steigen auf der "Queen Mary 2" & "Queen Victoria" für das Dinner von USD 35,- auf USD 49,95 p.P., auf der "Queen Elizabeth" verteuert sich das Mittagessen von USD 15,- auf USD 25,- und das Abendessen von USD 24,- auf USD 35,-.


Wir haben mittags jetzt 20,00 USD mittags in The Verandah bezahlt. Leider nicht der Preis wert. Kleinere Auswahl als bei Todd English zuvor und alles mehr extravagant! Leider nicht mein Fall.

Auch hat sich das Konzept bei den Zuzahlrestaurants im Alternative Dining im Kings' Court geändert. Man bekommt kein festes Menü mehr mit allem auf der Karte zum Durchtesten, sondern muss wählen. Bisher war es auf einer klassischen Transatlantik Indisch-Asiatisch-Italienisch nun indisch-Asiatisch-Mexikanisch-Smokehouse (Amerikanisch).

Gruß
HeinBloed
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 5982
Registriert: 05.11.2007 20:49

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitragvon chris522 am 08.02.2017 11:39

Sehe ich das richtig, dass Costa neuerdings (war zwei Jahre nicht aktiv) die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland einhält und das "Zwangstrinkgeld" in eine "freiwillige Trinkgeldempfehlung" geändert hat? Doch bestimmt nicht grundlos, oder? Wer hat sie verklagt, TUI, Aida oder MSC? :D
chris522
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 190
Registriert: 04.07.2015 20:47

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitragvon Raoul Fiebig am 08.02.2017 11:45

Hallo chris522,

ja, seit dem Winterfahrplan 2016/2017 gilt die "Trinkgeldempfehlung".
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25817
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitragvon HeinBloed am 08.02.2017 11:48

chris522 hat geschrieben:Sehe ich das richtig, dass Costa neuerdings (war zwei Jahre nicht aktiv) die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland einhält und das "Zwangstrinkgeld" in eine "freiwillige Trinkgeldempfehlung" geändert hat? Doch bestimmt nicht grundlos, oder? Wer hat sie verklagt, TUI, Aida oder MSC? :D


AIDA mit Sicherheit nicht... Costa ist die Mutter!
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 5982
Registriert: 05.11.2007 20:49

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitragvon chris522 am 08.02.2017 11:59

HeinBloed hat geschrieben:
chris522 hat geschrieben:Sehe ich das richtig, dass Costa neuerdings (war zwei Jahre nicht aktiv) die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland einhält und das "Zwangstrinkgeld" in eine "freiwillige Trinkgeldempfehlung" geändert hat? Doch bestimmt nicht grundlos, oder? Wer hat sie verklagt, TUI, Aida oder MSC? :D

AIDA mit Sicherheit nicht... Costa ist die Mutter!


Hehe, natürlich, daran habe ich nicht gedacht. Dann aber wohl die TUI auch nicht, die haben oder hatten ja auch ein paar schwarze Schafe in der Familie ;)
chris522
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 190
Registriert: 04.07.2015 20:47

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitragvon fneumeier am 08.02.2017 12:03

Geklagt hatte eine Verbraucherschutzorganisation aber gegen MSC (siehe hier). Costa hat in der Folge des BGH-Urteils dann umgestellt.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8294
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitragvon Wendy am 12.02.2017 09:07

Klingt so, als ob Holland America die Service Charge erhöht, hatten wir das schon?

[...]
Zuletzt geändert von Raoul Fiebig am 12.02.2017 09:25, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte Punkt 5.) der Forenregeln beachten!
Benutzeravatar
Wendy
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 1080
Registriert: 25.12.2007 22:10

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitragvon fneumeier am 18.02.2017 17:20

Dann hier mal ein Link zum Beitrag von Cruisecritic zur Erhöhung der Trinkgelder bei HAL.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8294
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitragvon fneumeier am 15.03.2017 18:36

RCI führt (mal wieder?) eine Gebühr für den Room Service von 7,95 USD ein - für das All Day Menu und das American Breakfast. Continental Breakfast gibt es weiterhin ohne Gebühr. Gilt für alle Abfahrten ab dem 27.3.2017.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8294
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitragvon fneumeier am 17.03.2017 09:44

Auch wenn es für Buchungen von Deutschland aus nicht relevant ist, aber NCL erhöht ab 1.4.2017 mal wieder die empfohlenen Trinkgelder:

alle Schiffe außer Norwegian Sky:
13,50 -> 13,99 USD bis einschließlich Mini Suite
15,50 -> 16,99 USD Suite/The Haven

Norwegian Sky:
13,50 -> 18,99 USD bis einschließlich Mini Suite
15,50 -> 21,99 USD Suite/The Haven

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8294
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitragvon Raoul Fiebig am 17.03.2017 12:28

fneumeier hat geschrieben:Norwegian Sky:
13,50 -> 18,99 USD bis einschließlich Mini Suite
15,50 -> 21,99 USD Suite/The Haven


...da orientiert man sich ja schon am Oceania-Niveau. Heftig! :eek:
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
 
Beiträge: 25817
Registriert: 07.09.2007 14:52
Wohnort: Paderborn

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitragvon HeinBloed am 18.03.2017 00:01

fneumeier hat geschrieben:Auch wenn es für Buchungen von Deutschland aus nicht relevant ist, aber NCL erhöht ab 1.4.2017 mal wieder die empfohlenen Trinkgelder:

alle Schiffe außer Norwegian Sky:
13,50 -> 13,99 USD bis einschließlich Mini Suite
15,50 -> 16,99 USD Suite/The Haven

Norwegian Sky:
13,50 -> 18,99 USD bis einschließlich Mini Suite
15,50 -> 21,99 USD Suite/The Haven

Gruß

Carmen


Für Buchungen, die bis zum 31.03.2017 gemacht wurden und bei denen die Service Charges im Voraus entrichtet werden, gelten die alten Sätze.
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
 
Beiträge: 5982
Registriert: 05.11.2007 20:49

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitragvon Cali65 am 20.03.2017 09:14

Ich habe ja in meiner Buchung für Sommer 18 mit der Breakaway nun Trinkgelder mit drin. Aber generell sind das ordentliche Sätze und RCI enttäuscht mich mit dem Breakfast schon, wenngleich ich den Roomservice bisher vielleicht erst 2-3 x genutzt habe.
Schade. :(
Bin auf NCL sowieso gespannt. Die Meinungen gehen ja sehr weit auseinander.
Cali65
3rd Officer
3rd Officer
 
Beiträge: 887
Registriert: 31.08.2010 21:02
Wohnort: Berlin

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitragvon Kleiner-Fisch am 24.03.2017 14:38

fneumeier hat geschrieben:Auch wenn es für Buchungen von Deutschland aus nicht relevant ist, aber NCL erhöht ab 1.4.2017 mal wieder die empfohlenen Trinkgelder:

alle Schiffe außer Norwegian Sky:
13,50 -> 13,99 USD bis einschließlich Mini Suite
15,50 -> 16,99 USD Suite/The Haven

Norwegian Sky:
13,50 -> 18,99 USD bis einschließlich Mini Suite
15,50 -> 21,99 USD Suite/The Haven

Gruß

Carmen


Das ist schon eine ordentliche Steigerung
Kleiner-Fisch
Naut. Assistant
Naut. Assistant
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.03.2017 08:17

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitragvon chris522 am 11.04.2017 13:45

Kurze und schmerzlose Frage ;)

Kann die Service Charge bei RCCL jeder stornieren oder nur jemand, der in Deutschland zu den AGB der deutschen Zweigniederlassung gebucht hat?
chris522
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 190
Registriert: 04.07.2015 20:47

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitragvon fneumeier am 11.04.2017 17:04

chris522 hat geschrieben:Kann die Service Charge bei RCCL jeder stornieren oder nur jemand, der in Deutschland zu den AGB der deutschen Zweigniederlassung gebucht hat?


Das ist bei RCI meiner Erinnerung nach nicht an ein bestimmtes Land gebunden.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8294
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitragvon fneumeier am 11.04.2017 17:05

Mal eine positive Nachricht:

Sowohl bei RCI als auch X kann nun ein Onboard Credit (aber nur der von der Reederei selbst, also keine OBCs von einem Reisebüro) bereits vorab bei Online-Buchungen verwendet werden. Das melden jedenfalls zahlreiche User auf Cruisecritic.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8294
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitragvon chris522 am 11.04.2017 17:19

fneumeier hat geschrieben:Das ist bei RCI meiner Erinnerung nach nicht an ein bestimmtes Land gebunden.

Danke. Allerdings hat sich die Route shcon wieder erledigt, da die Reederei etwas andere Preisvorstellung für die Passage für ein 6 Monate altes Baby hat als ich, mit oder ohne Service Charge :cool:
chris522
4th Officer
4th Officer
 
Beiträge: 190
Registriert: 04.07.2015 20:47

Re: Nebenkosten-Erhöhungs-Thread

Beitragvon fneumeier am 11.04.2017 18:35

Sorry, Chris, aber RCI hat nun mal keine Kinderpreise, sondern nur Preise für 3./4. Person - abgesehen von Aktionsangeboten für deutsche Kunden.

Gruß

Carmen
Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
 
Beiträge: 8294
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München

VorherigeNächste

Zurück zu Die Großen Drei

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast