RCI: "Allure of the Seas" früher ins Trockendock?

Kreuzfahrten mit Azamara, Celebrity Cruises, Pullmantur Cruises, Royal Caribbean International, Silversea Cruises und Silversea Expeditions (ohne TUI Cruises und Hapag-Lloyd Cruises)
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28034
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

RCI: "Allure of the Seas" früher ins Trockendock?

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

Travel Weekly meldet, daß die "Allure of the Seas" möglicherweise bereits im kommenden Jahr in die Werft muß, da das Schiff seit einigen Wochen Antriebsprobleme mit einem der Azipods hat.

Eine der Optionen ist demnach wohl, den eigentlich für die "Oasis of the Seas" geplanten Werftaufenthalt in Rotterdam stattdessen von der "Allure of the Seas" wahrnehmen zu lassen. Allerdings müßte erstere im kommenden Jahr dennoch ihre erste Klasse-Dockung durchführen.

conniemillie
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1341
Registriert: 09.11.2007 11:33
Wohnort: insel usedom

Re: RCI: "Allure of the Seas" früher ins Trockendock?

Beitrag von conniemillie »

Hallo,

nicht schön mit der Allure- aber sie wird sicher nicht eine jahr lang mit nur 2 pods fahren. Freeport ist meines wissen noch zu klein für die schiffe. Was wäre die alternative? beide schiff hintereinander in die werft? Wäre ein großer verlust für die amis, auch wenn die oasis vorher mehrere touren im Mittelmeer fahren würde?

Mal sehen wie sie das regeln

Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9263
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: RCI: "Allure of the Seas" früher ins Trockendock?

Beitrag von fneumeier »

Raoul,

ich hab das auch immer so verstanden, dass die Oasis nach 5 Jahren zur Klassifizierung ins Dock muss. Da gibt es doch keine zeitliche Flexibilität, oder?

Mal abgesehen davon, dass ich mir auch nicht vorstellen kann, dass sie die Allure noch ein Jahr lang weiter fahren lassen wollen.

Eine Alternative zu Rotterdam gibt es in den USA/Karibik jedenfalls nicht, was das Trockendock angeht.

Gruß

Carmen

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28034
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: RCI: "Allure of the Seas" früher ins Trockendock?

Beitrag von Raoul Fiebig »

fneumeier hat geschrieben:ich hab das auch immer so verstanden, dass die Oasis nach 5 Jahren zur Klassifizierung ins Dock muss. Da gibt es doch keine zeitliche Flexibilität, oder?
Hallo Carmen,

doch, aber in sehr kleinem Rahmen. Für die "Oasis of the Seas" liegt das Fenster laut DNV im Zeitraum vom 28.07. - 28.10.2014.

Dock 12 bei Newport News Shipbuilding ist locker groß genug für die "Oasis"-Klasse, aber nahezu ständig durch irgendeinen Flugzeugträger belegt.

Die neuen XO-Azipods könnten auch im Wasser getauscht werden. Aber die "Oasis"-Klasse hat ja noch die alten. :rolleyes:

Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9263
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: RCI: "Allure of the Seas" früher ins Trockendock?

Beitrag von fneumeier »

Raoul,

dann liegt sie ja ohnehin schon am Ende des zeitlichen Rahmens nach derzeitiger Planung. Wobei ich eher an einen weiteren zeitlichen Rahmen dachte, eben in Richtung 2015 :lol: !

Travel Weekly muss man schon genau lesen, dass man mitbekommt, dass diese Idee "Allure statt Oasis" wohl nicht von Richard Fain so gesagt wurde, sondern eher von Travel Weekly selbst stammt.

Ich bin gespannt...

Gruß

Carmen

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28034
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: RCI: "Allure of the Seas" früher ins Trockendock?

Beitrag von Raoul Fiebig »

fneumeier hat geschrieben:Wobei ich eher an einen weiteren zeitlichen Rahmen dachte, eben in Richtung 2015 :lol: !
Hallo Carmen,

nein, das paßt nicht. Guckst Du hier. :)

Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9263
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: RCI: "Allure of the Seas" früher ins Trockendock?

Beitrag von fneumeier »

Raoul,

hab ich auch grad geschaut. Bei der Allure ist es der 28.10.2015.

Ich dachte mir eben, dass die zeitliche Flexibilität nicht so groß ist, dass man sagen kann, geht halt die Allure 2014 und die Oasis dann 2015.

Gruß

Carmen

seamaster76
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 719
Registriert: 17.06.2013 09:58
Wohnort: Chemnitz

Re: RCI: "Allure of the Seas" früher ins Trockendock?

Beitrag von seamaster76 »

Kann die Allure überhaupt mit diesem Defekt über den Atlantik? Man stelle sich vor noch ein Pod gibt während der Überfahrt den Geist auf. Was dann? Reicht auch ein Antrieb noch zum sicheren Fahren? Ich glaube die Norwegian Jade ist während ich vor 2 Jahren an Bord war von Alexandria bis Civitavecchia auch nur mit einem Antrieb gefahren. Aber sie ist ja auch erheblich kleiner. Was sagen die Experten???

Benutzeravatar
marcookie
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2893
Registriert: 28.12.2008 20:51

Re: RCI: "Allure of the Seas" früher ins Trockendock?

Beitrag von marcookie »

Hallo,
leider wird's nicht mit Europa-Tour in 2014, hier ein Bericht
Ich frag mich nur...Grand Bahama gross genug ist für Oasis-Class?

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28034
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: RCI: "Allure of the Seas" früher ins Trockendock?

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

hier die RCI-Pressemitteilung zum Thema:
Allure of the Seas im Februar 2014 im Trockendock

Wegen einer Lagerabnutzung in einem der drei Antriebsmotoren der Allure of the Seas hat Royal Caribbean International den Trockendock-Aufenthalt des Kreuzfahrtschiffes auf Februar 2014 vorverlegt. Reparaturen finden in der Woche des 24. Februars 2014 im Trockendock der Grand Bahama Shipyard in Freeport, Bahamas, statt. Die für den 23. Februar 2014 geplante Kreuzfahrt entfällt.

„Wir bedauern, dass wir unseren Gäste nicht die Kreuzfahrt ermöglichen können, auf die sie sich gefreut haben“, sagt Adam M. Goldstein, President & CEO von Royal Caribbean International. „Wir verstehen, dass die Urlaubszeit unserer Gäste sehr kostbar ist und ich kann versichern, dass uns diese Entscheidung nicht leichtgefallen ist. Es ist uns jedoch sehr wichtig, dass die Allure of the Seas ihre Höchstgeschwindigkeit zurückerlangt, damit sie ihren Gästen weiterhin einzigartige Kreuzfahrten ohne Einschränkungen bescheren kann.“

Trotz der Lagerabnutzung in einem der drei Antriebe sind alle Motoren voll funktionsfähig, sodass es keine Auswirkungen auf die Manövrierfähigkeit des Schiffes oder die Sicherheit der Gäste und Crew gibt. Da es jedoch Auswirkungen auf die Geschwindigkeit hat, fährt die Allure of the Seas mit reduzierter Geschwindigkeit. Dies vermindert die Abnutzung und stellt sicher, dass alle drei Antriebsmotoren bis zur Reparatur ohne Einschränkungen zur Verfügung stehen.

„Die Allure of the Seas hätte weiterhin mit reduzierter Geschwindigkeit fahren können, wir möchten das Problem jedoch so schnell wie möglich zu beheben“, sagt William D. Baumgartner, Senior Vice President of Marine Operations von Royal Caribbean Cruises Ltd. „Wir haben zahlreiche Reparaturmöglichkeiten abgewogen. Die einzige zufriedenstellende Lösung war, das Kreuzfahrtschiff vorübergehend ins Trockendock zu holen.“

Gäste der Kreuzfahrt am 23. Februar 2014 erhalten eine Erstattung ihrer Reisekosten in voller Höhe oder die Möglichkeit, zum gleichen Preis eine andere Abfahrt zu wählen.

Bis zur Durchführung der Reparaturen ist es notwendig, den Routenplan der Allure of the Seas in der östlichen Karibik zeitlich anzupassen. Sie läuft Nassau, Bahamas, von 7:00 Uhr bis 13:00 Uhr und Charlotte Amalie, St. Thomas, von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr an. Die Routen in der westlichen Karibik sind nicht betroffen.

Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9263
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: RCI: "Allure of the Seas" früher ins Trockendock?

Beitrag von fneumeier »

Ich schiebe mal die PM aus den USA "nach":
ROYAL CARIBBEAN ANNOUNCES ALLURE OF THE SEAS WILL UNDERGO REPAIRS IN FEBRUARY 2014

MIAMI, Nov. 14, 2013 – Royal Caribbean International announced today that a mechanical issue has made it necessary to perform unscheduled repairs to Allure of the Seas. The repairs will take place at Grand Bahama Shipyard, in Freeport, Bahamas, the week of February 24, 2014. As a result, it will be necessary to cancel the February 23, 2014, sailing of Allure of the Seas.

“We sincerely regret that we will be unable to deliver the Royal Caribbean cruise vacation that our guests were looking forward to,” said Adam Goldstein, president and chief executive officer, Royal Caribbean International. “We understand that our guests’ vacation time is very precious and can assure you that we did not take this decision lightly. But it was very important to us that we bring Allure back up to speed so that she could continue to deliver the amazing cruise vacations our guests expect.”

Allure of the Seas has been experiencing unanticipated bearing wear in one of its three propulsion motors. All three motors are fully operational, and there is no impact on the maneuverability of the ship or on the safety of guests and crew. However, since the rate of bearing wear is directly related to ship speed, the ship’s top speed has been limited. This has reduced the rate of bearing wear, and will ensure that all three propulsion motors are fully available for maneuvering and emergencies until repairs can be completed.

“While Allure could have continued to sail at a reduced rate of speed, we felt it was important to fix the problem as soon as possible,” said William D. Baumgartner, senior vice president of Marine Operations, Royal Caribbean Cruises Ltd. “We explored numerous repair options. Unfortunately, there was no satisfactory solution that did not involve taking the ship temporarily out of service.”

The company said guests currently booked on the February 23, 2014, sailing of Allure of the Seas will receive a full, 100 percent refund, or the option to sail on select itineraries at the same rate.

Additionally, until the repairs can be made, it will be necessary to make minor adjustments to Allure of the Seas’ eastern Caribbean itineraries. Allure of the Seas will now call on Nassau, Bahamas, from 7:00 a.m. to 1:00 p.m. and on Charlotte Amalie, St. Thomas, from 11:00 a.m. to 5:00 p.m. There is no need to modify Allure of the Seas’ western Caribbean itineraries.
Gruß

Carmen

conniemillie
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1341
Registriert: 09.11.2007 11:33
Wohnort: insel usedom

Re: RCI: "Allure of the Seas" früher ins Trockendock?

Beitrag von conniemillie »

Hallo,

wie lange wird sie denn in die werft gehen? 1 Woche? Wird auch gleich alles gemacht sodass die dockung 2015 entfällt? Und was ist evt mit den routen 2015- wird sie trotzdem evt in Europa zu sehen sein :confused: ?

Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6889
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: RCI: "Allure of the Seas" früher ins Trockendock?

Beitrag von HeinBloed »

conniemillie hat geschrieben:Hallo,

wie lange wird sie denn in die werft gehen? 1 Woche? Wird auch gleich alles gemacht sodass die dockung 2015 entfällt? Und was ist evt mit den routen 2015- wird sie trotzdem evt in Europa zu sehen sein :confused: ?
Da ja nur eine Fahrt abgesagt ist: 5 Tage...

Und jetzt guck nach, wann die OASIS OF THE SEAS in Rotterdam eintrifft und wieder rausfährt...

Gruß
HeinBloed

Benutzeravatar
marcookie
2nd Officer
2nd Officer
Beiträge: 2893
Registriert: 28.12.2008 20:51

Re: RCI: "Allure of the Seas" früher ins Trockendock?

Beitrag von marcookie »

Oben ist zu lesen dass geplante Cruise am 23. Februar entfällt, d.h. es wird
Aufallszeit von 1 Woche geben. Sieht so aus, für 2015 wird Allure otS nach
Europa kommen wird...weil Renovierung dauert im Normalfall mind. 2 Wochen.

oppis
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 676
Registriert: 19.12.2007 13:35

Re: RCI: "Allure of the Seas" früher ins Trockendock?

Beitrag von oppis »

Wir konnten bis Sonntag auf jeden Fall keine Probleme feststellen. Aber der Kapitän hat bestätigt, dass sie im Februar verfrüht ins Dock muss, dabei teilweise angehoben wird, um die Azipods zu warten.
Allerdings sind wir einmal, als wir gegen 21.45 Uhr aus dem Theater kamen alle fast umgefallen, obwohl es eigentlich kaum Seegang gab.

Im übrigen, wir gehören zu denjenigen, die das Schiff nicht begeistern konnte. Bericht braucht aber noch ein paar Tage.
Ich brauche nicht so viele Menschen um mich herum, ich brauche keine langen Schlangen, wenn ich frühstücken und lunchen gehen will.
Ich brauche keine rund 3.000 Menschen, die zum ersten Mal auf einem Kreuzfahrtschiff sind und nicht wissen, wie sie sich zu verhalten haben.
Ich brauche keine Zip-Line, keinen Flow-Rider usw. usw. Ich brauche keinen Service, der mal gut, mal sauschlecht ist (außer am Abend am immer gleichen Tisch, trotz 7er Gruppe).
Ich brauche kein unfreundliches Personal, das sich gerne mal zu kleinen Diktaroren aufspielt.

Vielleicht sind wir dafür zu alt, oder es hat uns nicht so gefallen, weil die Cruise vorher auf der Liberty so Klasse war.
Natürlich hat es auch auf der Allure ein paar positive Dinge gegeben, aber mehr dazu demnächst im Bericht.

Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28034
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: RCI: "Allure of the Seas" früher ins Trockendock?

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo allerseits,

die "Allure of the Seas" hat aktuell wieder Antriebsprobleme und erreicht nicht ihre normale Dienstgeschwindigkeit. Nachdem wiederholt Routen geändert werden mußten, hat RCI nun entschieden, daß das Schiff außerplanmäßig am 21.01.2018 bei der Grand Bahama Shipyard ins Dock muß. Die für diesen Termin geplante Kreuzfahrt muß entfallen.

Equinox
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 480
Registriert: 07.04.2013 09:27

Re: RCI: "Allure of the Seas" früher ins Trockendock?

Beitrag von Equinox »

Gibt es eigentlich eine Art Kalender oder Liste in der aufgeführt ist wann welches Schiff ins Dock geht/muss?

TTPilot
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 110
Registriert: 07.08.2012 19:28

Re: RCI: "Allure of the Seas" früher ins Trockendock?

Beitrag von TTPilot »

Hallo zusammen,

habe Google befragt und herausgefunden, dass die Allure of the Seas 2020 ins Drydock geht.
Kann jemand etwas genaueres zum Zeitpunkt sagen?


Grüße

Jan

Benutzeravatar
fneumeier
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 9263
Registriert: 06.11.2007 13:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: RCI: "Allure of the Seas" früher ins Trockendock?

Beitrag von fneumeier »

Jan,

nach der TA im März geht sie nach Cadiz. Die Mittelmeersaison fährt sie dann schon renoviert.

Gruß

Carmen

TTPilot
4th Officer
4th Officer
Beiträge: 110
Registriert: 07.08.2012 19:28

Re: RCI: "Allure of the Seas" früher ins Trockendock?

Beitrag von TTPilot »

Vielen Dank Carmen!

100 Punkte extra für die Geschwindigkeit.

Darf ich gleich noch fragen, kenne mich bei RCL nicht gut aus, ob sich das buchen einer Junior-Suite lohnt.
Lohnt es von der Größe her und von der Vorteilen gegenüber eine Balkonkabine?

Grüße

Jan

Antworten