ROLL-CALL: CARIBBEAN PRINCESS New York - Quebec City: 10.-20.10.2022

Kreuzfahrten mit Carnival Cruise Line, Costa Crociere, Cunard Line, Holland America Line, P&O Cruises, P&O Cruises Australia, Princess Cruises und Seabourn Cruise Line (ohne Aida Cruises)
Antworten
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6965
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

ROLL-CALL: CARIBBEAN PRINCESS New York - Quebec City: 10.-20.10.2022

Beitrag von HeinBloed »

Durch die Stornierung seitens Princess unserer DISCOVERY PRINCESS Reise im April 2022, hatten wir auf einmal wieder eine "An-Bord-Anzahlung".

Problem: bei Princess gelten sie nur für Buchungen innerhalb von zwei Jahren und danach werden sie automatisch zurückerstattet.

Nun wollten wir das Bordguthaben, das damit verbunden ist, nicht verfallen lassen und haben bei Princess anfragen lassen, ob nicht die Gültigkeit automatisch verlängert werden kann, weil es ja nichts gibt, was man buchen könnte.

Leider nein. Man hat uns das gesagt, was unser Reisebüro schon gesagt hat: auf einer Reise "parken" und dann nochmals umbuchen, wenn man eine bessere Reise findet.

Aus unserer "geparkten" Reise könnte sich aber durchaus eine echte Reise werden, wenn es bis dahin wieder "normal" in den USA wird.

New York nach Quebec in 10 Nächten ist ja auch nicht das Schlechteste.

Gruß
HeinBloed
Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6965
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: ROLL-CALL: CARIBBEAN PRINCESS New York - Quebec City: 10.-20.10.2022

Beitrag von HeinBloed »

Irgendwie zieht mich nichts in absehbarer Zeit in die USA. Irgendwie habe ich so das Gefühl, als ob ich eine Reise nach in den Irak, nach Afghanistan, in den Libanon, oder nach Nordkorea reisen müsste. Wir bleiben lieber in Europa und haben das storniert zugunsten einer neuen Kombination in Europa: CROWN PRINCESS und ROTTERDAM.
Antworten