Yacht Club ähnliche Konzepte?

Alle Kreuzfahrt-Themen, die in keines der anderen Foren passen, z.B. allgemeine Diskussionen, Forentechnisches usw.
Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 5810
Registriert: 02.07.2008 11:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re: Yacht Club ähnliche Konzepte?

Beitrag von OHV_44 »

Dann seid Ihr ja nur noch mit 125 € pP dabei. :cool:
BTT: Die relativ guten Weine im YC Restaurant sind schon inklusive.

Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6811
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Yacht Club ähnliche Konzepte?

Beitrag von HeinBloed »

Cali65 hat geschrieben:Und im November wird man bspw Top 16 eigentlich schon wieder so gut wie gar nicht nutzen.
Je geringer die Nachfrage, desto größer die Chance nochmals eine Woche YC für 800 EUR zu erleben... Gut für uns, wenn auch so gedacht wird...

Davor war es nicht so schön... aber für November nicht übel...

15.11.2017 La Valetta / Mittagessen bei strahlendem Sonnenschein auf dem YC Sonnendeck - ohne Jacke...

Bild

16.11.2017 Seetag / Tea-Time im YachtClub... Schade, dass nicht draußen gedeckt wurde...

Bild

17.11.2017 Barcelona / frühmorgens am normalen Pool...

Bild

18.11.2017 Marseille / Top 19 kurz vor Feierabend...

Bild

19.11.2017 Genua / Brille färbt automatisch... muss wohl sehr sonnig gewesens sein...

Bild

Cali65
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1003
Registriert: 31.08.2010 22:02
Wohnort: Berlin

Re: Yacht Club ähnliche Konzepte?

Beitrag von Cali65 »

Da hattest du eben Glück Hein. Im November 2017 habe ich das Wetter im ÖMM verfolgt wegen der Planung 2018. Da war es relativ grausam. Und da waren es für uns bspw umgerechnet 250 p.N. in der JS von RCI inkl. 400 USD BGH.
Das etwas bessere Essen und der Butler wären mir keine 150 p.N wert.

Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6811
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Yacht Club ähnliche Konzepte?

Beitrag von HeinBloed »

Cali65 hat geschrieben:Das etwas bessere Essen und der Butler wären mir keine 150 p.N wert.
Deine Entscheidung!

Ich habe da kein Problem mit!!! Ich hatte eine gute Zeit!!!

So gut, dass ich dieses gerne wieder ausgebe!!!

Nur die Behauptung, dass man im November kein Sonnendeck im Mittelmeer nutzen kann, teile ich nicht.

Man kann auch im Hochsommer in ein Tief kommen.

Geb einfach dein Geld so aus, wie du es für richtig hälst!

wizardrous
Naut. Assistant
Naut. Assistant
Beiträge: 7
Registriert: 11.07.2018 15:03

Re: Yacht Club ähnliche Konzepte?

Beitrag von wizardrous »

Also ich bin da zu 100% bei Hein. Ich lag selbst schon im Dezember schön warm an Deck aber ist halt auch immer Glückssache.

Bloß was die Nachfrage anbelangt sieht es leider bei unseren zukünftigen Traumrouten mehr als mau aus was YC Verfügbarkeit betrifft. Sowohl die Deutschland - New York als auch die Genua - Dubai Route ist nicht zu haben als YC-Innen. Keine Ahnung ab wann man da buchen muss bzw. kann. Für Ende 2019 jedenfalls leider keine Chance was wir echt extremst bedauern :( weiß einer ab wann man zumindest die Routen für Ende 2020 ca. buchen kann? Bei meinem Glück vergesse oder übersehe ich die Deadline sonst noch glatt....

Und nur um auf dem Schiff oder mal wieder im YC zu sein machen wir bestimmt nicht die Xte Mittelmeer Dümpelfahrt.

Cali65
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1003
Registriert: 31.08.2010 22:02
Wohnort: Berlin

Re: Yacht Club ähnliche Konzepte?

Beitrag von Cali65 »

Und genau darum geht es mir ja. Denn genau nur diese Dümpelfahrten, wie du sie nennst, werden zu diesen Preisen und Zeiten für 7 Tage MM angeboten. Die anderen, spannenden eher nicht.
Ich will ja nicht das Modell YC schlecht reden. Das ist sicher sehr gut. Aber wie gesagt Jahreszeit und Route ins Verhältnis zum Preis setzen und dann wäre mir das eben das Geld nicht wert für 7 Tage MM mit Wetterrisiko, nur weil es dann auch im November oder Dezember auch mal schöne Tage gibt.
Aber das kann jeder so machen wie er denkt. Und diskutieren darf man das ja sicher auch.

Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 5810
Registriert: 02.07.2008 11:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re: Yacht Club ähnliche Konzepte?

Beitrag von OHV_44 »

wizardrous hat geschrieben:...ist nicht zu haben als YC-Innen...
Solange diese Kabinenart (12-15 je Schiff) nur auf der MSC Seaside, MSC Seaview, MSC Meraviglia, MSC Bellissima und MSC Grandiosa buchbar ist, ist das Angebot halt sehr eingeschränkt.

Benutzeravatar
HeinBloed
1st Officer
1st Officer
Beiträge: 6811
Registriert: 05.11.2007 20:49
Kontaktdaten:

Re: Yacht Club ähnliche Konzepte?

Beitrag von HeinBloed »

wizardrous hat geschrieben:Für Ende 2019 jedenfalls leider keine Chance was wir echt extremst bedauern :( weiß einer ab wann man zumindest die Routen für Ende 2020 ca. buchen kann? Bei meinem Glück vergesse oder übersehe ich die Deadline sonst noch glatt..
Das blöde ist: sie werden zu unterschiedlichen Zeiten in den unterschiedlichen Märkten freigegeben!

Wenn sie dann bei uns oder USA freigeschaltet werden, sind oft die guten und günstigen Kabinen oft weg!

Gruß
HeinBloed

Benutzeravatar
Miller3000
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 601
Registriert: 16.06.2013 17:56

Re: Yacht Club ähnliche Konzepte?

Beitrag von Miller3000 »

Wir haben schon mehrfach im November, Januar und März Kreuzfahrten im WMM und ÖMM gemacht und was Wetter war in der Regel so, dass man kurzärmlich raus konnte. Zwar hatte man immer auch mal ein, zwei Tage (bei 10 tägigen Touren), die nicht perfekt waren aber auch an diesen konnte man was gutes machen. Dazu sind die Städte nicht so überlaufen wie sonst. Bei der Akropolis war im April mal eine ewig lange schlange, im Januar konnten wir ohne anstehen bei strahlenden Sonnenschein und blauem Himmel direkt rein. Ich sehe es daher wie Heinbloed, das ist eine super Zeit um gute Preise abzugreifen, die zudem auch sonst Vorteile bietet, die manchen Nachteil wieder ausgleichen. Wir haben daher in diesem Jahr auch im Dezember den YC gebucht. Statt das 5-fache einer Innenkabine wie sonst, hat es hier "nur" das doppelte gekostet. Da muss man einfach zuschlagen. Da wir eh sonst immer innen buchen, sind die YC Innenkabinen für uns echt ein tolles Angebot. Das hier genannte Beispiel von unter 1.400 Euro für eine Woche YC sehe ich auch als sehr guten Preis an. Würde ich sofort buchen, wenn ich im Oktober an so was interesse hätte. Hein hat es ja schön vorgerechnet. 200 Euro pro Nacht im YC sind klasse, denn der ist auch wirklich 2 Klassen besser als außerhalb des YCs.

Benutzeravatar
OHV_44
Staff Captain
Staff Captain
Beiträge: 5810
Registriert: 02.07.2008 11:58
Wohnort: Hohen Neuendorf

Re: Yacht Club ähnliche Konzepte?

Beitrag von OHV_44 »

Wir haben in 2017 für eine Woche auf der Preziosa in der Suite noch um die 1.600 € pP bezahlt.
Heute reden wir von mind. 280 € pP/d aufwärts. Da warten wir lieber auf Schnapper bei OC, RSSC, Seabourn oder machen lieber schöne Landurlaube. ;)

Benutzeravatar
christian-p
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 824
Registriert: 18.11.2007 13:48
Wohnort: Düsseldorf

Re: Yacht Club ähnliche Konzepte?

Beitrag von christian-p »

November ´17 - Meraviglia - YC Innen -> 750€ p.P. :cool:

Cali65
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1003
Registriert: 31.08.2010 22:02
Wohnort: Berlin

Re: Yacht Club ähnliche Konzepte?

Beitrag von Cali65 »

Miller3000 hat geschrieben:Wir haben schon mehrfach im November, Januar und März Kreuzfahrten im WMM und ÖMM gemacht und was Wetter war in der Regel so, dass man kurzärmlich raus konnte. Zwar hatte man immer auch mal ein, zwei Tage (bei 10 tägigen Touren), die nicht perfekt waren aber auch an diesen konnte man was gutes machen. Dazu sind die Städte nicht so überlaufen wie sonst. Bei der Akropolis war im April mal eine ewig lange schlange, im Januar konnten wir ohne anstehen bei strahlenden Sonnenschein und blauem Himmel direkt rein. Ich sehe es daher wie Heinbloed, das ist eine super Zeit um gute Preise abzugreifen, die zudem auch sonst Vorteile bietet, die manchen Nachteil wieder ausgleichen. Wir haben daher in diesem Jahr auch im Dezember den YC gebucht. Statt das 5-fache einer Innenkabine wie sonst, hat es hier "nur" das doppelte gekostet. Da muss man einfach zuschlagen. Da wir eh sonst immer innen buchen, sind die YC Innenkabinen für uns echt ein tolles Angebot. Das hier genannte Beispiel von unter 1.400 Euro für eine Woche YC sehe ich auch als sehr guten Preis an. Würde ich sofort buchen, wenn ich im Oktober an so was interesse hätte. Hein hat es ja schön vorgerechnet. 200 Euro pro Nacht im YC sind klasse, denn der ist auch wirklich 2 Klassen besser als außerhalb des YCs.

Zumindest die aktuellen Wetterereignisse im westl. MM und der MM Hurrikan vor 1-2 Wochen um Kreta und die Ägäis werfen das schon Fragen auf. Es gehört schon eine Menge Glück dazu, das beschriebene Wetter von November bis Februar doch regelmäßig zu bekommen. Aktuell bspw. vorausgesagter Fauerregen rings um Apulien ab nächstes WE und um Kreta sieht es auch nicht besser aus. Mallorca nächste Woche wieder 5 Tage mit Regen und Gewitter.
Aber jedem seine Meinung und die das Wetter verändert sich vielleicht eben auch im MM Raum.

Antworten