Blue World Voyages

Hochseekreuzfahrten mit anderen internationalen Veranstaltern
Antworten
Hareid
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 1073
Registriert: 10.06.2010 22:03
Wohnort: Kiel

Blue World Voyages

Beitrag von Hareid »

Moin,

um welche Reederei handelt es sich hier?
Heute kamen neue Renderings von einem gebrauchten Schiff, welches stark nach der Pacific Aria und Co. aussieht. Soll 2021 angeblich 7 Tage Mittelmeer Touren fahren.
https://www.cruiseindustrynews.com/crui ... ering.html

Gruß
Hareid
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28609
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Blue World Voyages

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo Hareid,

die gesitern schon seit einiger Zeit umher und sind bislang nichts als ein "Pipe Dream". Zuvor warben sie lange damit die "Gemini" ab spätestens diesem Jahr einzusetzen, siehe hier.
Diddn
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 517
Registriert: 08.11.2007 09:56
Wohnort: Köln

Re: Blue World Voyages

Beitrag von Diddn »

Der Gründer ist durchaus seriös; ich kenne ihn persönlich. Er kommt aus dem Bereich einer größeren Fitnesscenter-Kette - daher als Grundgedanke der Fokus auf Sport, Wellness und gesunder Ernährung. Das Know-how in Sachen Kreuzfahrten hat seine langjährige Lebensgefährtin, die als Gründerin seit mehr als zwei Jahrzehnten eine auf Vollcharter für Events etc. spezialisierte Agentur betreibt und auch große Schiffe diesbezüglich erfolgreich zu füllen weiß.

Wie in den USA oft üblich, wird zunächst die Idee entwickelt und dann nach potentiellen Geldgebern gesucht. Nicht der schlechteste Weg - Anfangen ohne finanziellen Background hatten wir im deutschen Markt schon öfters, z. B. fällt mi da spontan Bow Line oder Blessing Flusstouristik ein. Gut gewollt, aber die Reserven reichten nicht über die ersten paar Reisen hinweg, um das Business zum Laufen zu bringen. Da ist der von Gene Meehan eingeschlagene Weg eher erfolgversprechend, wenn er dann Geldgeber findet... auch wenn es mittlerweile das dritte Schiff ist, mit welchem er plant.

Ich wünsche ihm in jedem Falle viel Glück und denke, dass die Sache als Nischenprodukt für Fitness-affine Gäste durchaus Erfolg haben könnte, zumal eine Bewerbung der Reisen über die Fitness-Studios genau die angepeilte Zielgruppe treffen würde. Und deren Wünsche und Erwartungen kennt er mit Sicherheit sehr gut.

Gruß

Diddn
Kieler
3rd Officer
3rd Officer
Beiträge: 548
Registriert: 31.07.2018 09:55

Re: Blue World Voyages

Beitrag von Kieler »

Auf shipspotting.com wird behauptet, die Pacific Area würde statt zu CMV nun zu Blue Wold Voyages wechseln. Man stützt sich wohl auf die veröffentlichten Renderings. Das würde mich aber wundern, denn die wurden schon veröffentlicht, bevor überhaupt der Carnival-CMV-Deal stand.

Ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch. Wurde der Käufer der Maasdam/Veendam, immerhin Schwesterschiffe der Pacific Area schon bestätigt? Ich denke da an Seajets, aber das war doch die Oceana. Sonst könnten die beiden Einheiten gemeint sein.
Benutzeravatar
Raoul Fiebig
Captain
Captain
Beiträge: 28609
Registriert: 07.09.2007 15:52
Wohnort: Paderborn/Ludwigsfelde
Kontaktdaten:

Re: Blue World Voyages

Beitrag von Raoul Fiebig »

Hallo Kieler,

ich halte Blue World Voyages weiter für einen Wunschtraum, wobei - das muss man ehrlicherweise sagen - sie derzeit sicher für kleinstes Geld eines der Schiffe bekommen könnten. Nur ob sie dann noch welches hätten, um es so umfangreich zu renovieren wie angedacht...
Antworten